logo
Eine glückliche ältere Frau, die jemandem die Hand reicht | Quelle: Freepik.com/freepik
Eine glückliche ältere Frau, die jemandem die Hand reicht | Quelle: Freepik.com/freepik

Meine Schwiegermutter unterbrach meine Flitterwochen, um mir das Leben zur Hölle zu machen - ich wollte mir das nicht gefallen lassen und plante die perfekte Rache

author
03. Juli 2024
15:26

In meiner Geschichte geht es darum, dass ich gelernt habe, Grenzen zu setzen, Respekt zu zeigen und vieles mehr. Was als Reise für ein verliebtes Paar begann, endete als anstrengender Urlaub, an dem sogar meine lästige Schwiegermutter beteiligt war. Zum Glück hatte ich einen Plan, der mir half, mein Problem zu lösen.

Werbung

Was als romantischer Ausflug für mich und meinen neuen Mann gedacht war, wurde schnell zu einem Albtraum, als sich ein unerwarteter Gast zu uns gesellte. Drehen wir die Zeit ein wenig zurück und ich erkläre, wie das alles passiert ist.

Eine aufgebrachte Frau, die aus einem Auto steigt | Quelle: Pexels

Eine aufgebrachte Frau, die aus einem Auto steigt | Quelle: Pexels

Mein Mann Mike und ich bereiteten uns auf unsere Flitterwochen vor. Wir hatten diese Reise seit Monaten geplant und ich war schon ganz aufgeregt! Als wir ins Auto stiegen, um zum Flughafen zu fahren, erwähnte Mike beiläufig, dass wir zuerst bei seiner Mutter vorbeifahren müssten.

"Warum?", fragte ich verwundert. "Weil sie mit uns kommen wird." Ich war verwirrt und fragte: "Was?" Seufzend erklärte er: "Sie ist noch nie in ihrem Leben in den Urlaub gefahren oder ins Ausland gereist, also ist es nur fair, dass sie mit uns kommt."

Werbung
Eine aufgebrachte Frau, die mit einem Mann fährt | Quelle: Pexels

Eine aufgebrachte Frau, die mit einem Mann fährt | Quelle: Pexels

Zu sagen, dass ich verblüfft war, wäre eine Untertreibung! "Wann wolltest du mir das denn sagen? Und was ist mit unseren Reservierungen?", fragte ich und versuchte, ruhig zu bleiben. "Ich habe die Reservierungen und Tickets schon vor einiger Zeit geändert", erklärte er mir.

"Die Wahrheit ist, dass sie darauf bestanden hat und ich dachte, du hättest nichts dagegen, weil du doch immer so nett bist." Diese Aussage verwandelte meine Verwirrung in Rage! Ich war wütend, dass er das alles ohne mich entschieden und unsere Buchungen geändert hatte.

Eine aufgebrachte Frau, die mit einem Mann streitet | Quelle: Pexels

Eine aufgebrachte Frau, die mit einem Mann streitet | Quelle: Pexels

Werbung

Allein die Vorstellung, mit meiner Schwiegermutter zwei Wochen auf einer Insel zu verbringen, klang wie die Hölle! Ich war so zerrissen, dass ich sogar überlegte, alles abzusagen! Aber dann kam mir eine BRILLIANTE IDEE! Als wir bei seiner Mutter ankamen, stieg mein Mann aus, um sie zu holen.

Während Mike das Gepäck seiner Mutter in unser Auto lud, rief ich kurz bei meiner eigenen Mutter an. "Mama, hallo. Ich habe ein kleines Problem", begann ich. "Was ist passiert, Schatz?" Ihre Stimme klang besorgt. "Meine Schwiergermutter hat Mike dazu gebracht, sie mit in die Flitterwochen zu nehmen."

Eine Tasche, die auf ein Auto gebunden ist | Quelle: Pixabay

Eine Tasche, die auf ein Auto gebunden ist | Quelle: Pixabay

"Was?! Oh nein, Elle!", rief meine Mutter schockiert und enttäuscht. "Sie kommt einfach mit und ich habe keine Ahnung, wie ich das überstehen soll. Könnten du und Papa uns begleiten? Ich werde eure Tickets buchen." Besorgt fragte sie: "Wie ist das denn passiert?"

Werbung

"Ich kann jetzt nicht ins Detail gehen, Mama. Ich muss schnell handeln." Meine Mutter verstand die Situation sofort und antwortete verständnisvoll: "Natürlich, Schatz. Dein Vater und ich würden uns freuen, wenn wir mitkommen könnten! Gib uns Bescheid, wo ihr wohnen werdet, und wir werden alles arrangieren."

Eine Frau, die telefoniert | Quelle: Pexels

Eine Frau, die telefoniert | Quelle: Pexels

Ohne viel Zeit zu verlieren, buchte ich die Tickets online und teilte ihr alle Einzelheiten mit. Sie versprach mir, alles zu tun, damit ich meine Zeit mit Mike genießen kann, ohne mich um seine wichtigtuerische Mutter kümmern zu müssen.

Als wir auf der Insel ankamen, begann der Alptraum sofort. Linda folgte uns ÜBERALL hin! Ständig beschwerte sie sich und forderte die Aufmerksamkeit ihres Sohnes. Wir konnten uns keine Pause gönnen und hatten keine Zeit für uns, wenn sie dabei war.

Werbung
Eine Frau an einem exotischen Ort | Quelle: Midjourney

Eine Frau an einem exotischen Ort | Quelle: Midjourney

"Mike, bring mir ein Handtuch. Mike, bestell mir einen Cocktail. Mike, hilf mir beim Aussuchen von Souvenirs." Ihre unaufhörlichen Bitten waren ENDLOS! Es war, als wäre sie seine Frau und nicht ich. Stattdessen hatte ich das Gefühl, eine Art Diener zu sein.

Die ersten beiden Tage waren eine Katastrophe! Linda sorgte dafür, dass sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand. Und jeder romantische Moment, den ich mir ausgemalt hatte, war schnell ruiniert. Sie kritisierte das Hotel, das Essen und sogar das Wetter!

Eine unglückliche Frau | Quelle: Pexels

Eine unglückliche Frau | Quelle: Pexels

Werbung

Mike, der zwischen seiner Mutter und mir gefangen war, versuchte sein Bestes, den Frieden zu wahren. Aber am Ende verbrachte er die meiste Zeit damit, auf ihre Launen einzugehen. Am zweiten Abend beschlossen wir, ein besonderes Abendessen am Strand zu veranstalten. Gerade als ich dachte, dass wir einen Moment allein sein würden, bestand Linda darauf, sich zu uns zu gesellen.

Während des gesamten Essens beschwerte sie sich über den Sand und die Mücken und ich kochte vor Frust fast über! Einmal gelang es ihr sogar, ihr Getränk über MEIN Kleid zu schütten! Anstatt sich zu entschuldigen, lachte sie einfach, als wenn nichts geschehen wäre!

Ein verschüttetes Getränk | Quelle: Pexels

Ein verschüttetes Getränk | Quelle: Pexels

"Oh je, ich bin so ungeschickt. Mike, kannst du ihr noch einen Drink holen?", war ihre Antwort auf das Desaster. Ich konnte die Anspannung auf dem Gesicht meines Mannes sehen, als er versuchte, die Forderungen seiner Mutter mit meiner wachsenden Frustration unter einen Hut zu bringen.

Werbung

Das romantische Abendessen am Strand wurde zu einer weiteren Geduldsprobe. Am nächsten Morgen beschloss Linda, dass sie schnorcheln gehen wollte. Das war ein Plan, den Mike und ich ursprünglich für uns selbst gemacht hatten. "Ich fühle mich unwohl, allein zu tauchen", meinte sie. "Mike, du solltest mit mir kommen."

Drei Menschen auf einer Wanderung | Quelle: Midjourney

Drei Menschen auf einer Wanderung | Quelle: Midjourney

Ich war an meiner Belastungsgrenze angelangt. Ich brauchte einen Verbündeten, jemanden, der meine missliche Lage verstehen und mir helfen würde, meine Flitterwochen zurückzugewinnen. Glücklicherweise trafen zwei Tage später meine Eltern ein. Meine Mutter Diane und mein Vater Jack spielten das perfekte Liebespaar!

Sie waren romantisch und küssten sich wie im Film, was Linda vor Eifersucht in den Wahnsinn trieb! Meine Mutter hatte nämlich ihren Mann zu Hause gelassen und war allein in den Urlaub gefahren. So musste sie sich mit meiner Mutter und meinem Vater auseinandersetzen, die wie glückliche, liebevolle alte Turteltauben aussahen.

Werbung
Ein liebevolles Paar | Quelle: Pexels

Ein liebevolles Paar | Quelle: Pexels

Sie hielten sich an den Händen, flüsterten sich süße Dinge zu und küssten sich häufig. Das machte Lindas Eifersucht spürbar! Ich war ehrlich gesagt schockiert, denn ich hatte meine Eltern noch nie so gesehen. Aber sie schienen sich zu amüsieren, also machte es mir nichts aus.

"Ich habe noch nie so ein altes, liebevolles Paar gesehen", brummte Linda, als wir alle zusammen zu Abend aßen. "All diese Umarmungen und Küsse ... das ist einfach lächerlich."

"Wir genießen das Leben", antwortete Mama mit einem Lächeln. "Was soll man an einem so wunderbaren Ort auch sonst tun?"

Ein Paar stößt an und gibt sich einen Kuss | Quelle: Pexels

Ein Paar stößt an und gibt sich einen Kuss | Quelle: Pexels

Werbung

Lindas Eifersucht erreichte einen neuen Höhepunkt, als Mama und Papa am nächsten Tag zum Frühstück kamen. Sie fütterten sich gegenseitig mit Obst und lachten über gemeinsame Erinnerungen. Meine Mutter konnte ihre Verärgerung kaum zurückhalten.

"Jack, erinnerst du dich an unsere Reise nach Paris?", fragte meine Mutter und ihre Augen funkelten. "Das kleine Café an der Seine?"

"Oh, wie könnte ich das vergessen? Die Croissants waren göttlich, aber deine Gesellschaft war noch besser", antwortete Dad und küsste ihre Hand.

Ein Paar in romantischer Stimmung | Quelle: Pexels

Ein Paar in romantischer Stimmung | Quelle: Pexels

Linda verdrehte die Augen und murmelte etwas vor sich hin. Ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen und fühlte mich ein bisschen wie der Sieger. Während sich meine Mutter um meine Eltern kümmerte, hatten Mike und ich endlich ein paar romantische Momente für uns.

Werbung

Eines Abends, als wir am Strand entlang spazierten, blieb er stehen und sah mir in die Augen. "Es tut mir leid, meine Liebe", sagte er leise. "Ich weiß jetzt, dass es dir gegenüber nicht fair war. Meine Mutter hätte nicht mitkommen sollen." Ich seufzte und nahm seine Hand. "Das Wichtigste ist, dass wir zusammen hier sind."

Ein Paar spaziert am Strand | Quelle: Pexels

Ein Paar spaziert am Strand | Quelle: Pexels

"Und wir werden einen Weg finden, diese Flitterwochen zu genießen, auch wenn deine Mutter dabei ist." Als wir zu unserem Hotel zurückkehrten, sahen wir Mom und Dad mit Linda Karten spielen. Sie lachten und scherzten, als ob sie alte Freunde wären. "Wie war euer Spaziergang?", fragte Mom, als sie uns bemerkte.

"Wunderbar", antwortete Mike und umarmte mich. "Wir haben ein gemütliches Plätzchen für das Abendessen morgen gefunden. Vielleicht können wir ja zu zweit hingehen?", fragte er. "Natürlich", zwinkerte Mom. "Wir bleiben hier und kümmern uns um Clarissa."

Werbung
Zwei glückliche Frauen sitzen an einem Tisch | Quelle: Pexels

Zwei glückliche Frauen sitzen an einem Tisch | Quelle: Pexels

Am nächsten Tag hatten Mike und ich endlich einen richtig romantischen Abend. Wir saßen am Strand, sahen uns den Sonnenuntergang an und redeten über unsere Zukunftsträume. "Weißt du", sagte er und hielt meine Hand, "ich hätte nie gedacht, dass eine Hochzeitsreise so ... ereignisreich sein kann. Aber ich bin froh, dass wir hier zusammen sind."

"Ich auch", antwortete ich und lächelte. "Und ich bin meinen Eltern dankbar, dass sie gekommen sind. Vielleicht finden wir ja mehr Zeit für uns beide." Mike sagte, er würde sich darüber freuen und wir gaben uns einen warmen und liebevollen Kuss.

Ein glückliches Paar sitzt am Strand | Quelle: Pexels

Ein glückliches Paar sitzt am Strand | Quelle: Pexels

Werbung

Als wir ins Hotel zurückkehrten, sahen wir, wie seine Mutter meinen Eltern gerade gute Nacht sagte. "Es war ein schöner Abend", sagte sie zögernd zu ihnen. "Danke für die Gesellschaft." Meine Eltern lächelten und zwinkerten mir zu. Sie wussten, dass sie uns den Urlaub verschönert hatten.

Diese Flitterwochen haben uns auf die Probe gestellt, aber wir sind gestärkt aus ihnen hervorgegangen. Und ich war meinen Eltern dankbar für ihre Unterstützung und Liebe. Am Ende wurde das, was zuerst wie ein Albtraum wirkte, dank meiner Eltern zu einem echten Erlebnis.

Drei Menschen spielen ein Spiel | Quelle: Freepik

Drei Menschen spielen ein Spiel | Quelle: Freepik

Sie Erfahrung lehrte Mike und mich, wie wichtig es ist, zu kommunizieren und Grenzen zu setzen. Es zeigte Linda, dass das Glück ihres Sohnes von seiner Ehe abhing und nicht von ihren Launen. Ein paar Wochen nach unserer Rückkehr setzten Mike und ich uns mit Linda zusammen.

Werbung

Behutsam, aber bestimmt, legten wir einige neue Grundregeln für unsere Beziehung fest. Überraschenderweise stimmte sie zu, vielleicht weil sie merkte, dass das Glück ihres Sohnes auf dem Spiel stand. "Danke für dein Verständnis, Mama", sagte Mike und umarmte sie. "Wir lieben dich, aber wir brauchen auch unseren Freiraum."

Eine Mutter und ihr Sohn, die sich umarmen | Quelle: Freepik

Eine Mutter und ihr Sohn, die sich umarmen | Quelle: Freepik

"Natürlich, Schatz", antwortete Linda mit einem Hauch von Traurigkeit in den Augen. "Ich möchte nur, dass ihr beide glücklich seid." Und so begannen wir, unser Leben wieder aufzubauen, stärker und vereinter als je zuvor.

Eine traurige Frau | Quelle: Pexels

Eine traurige Frau | Quelle: Pexels

Werbung

Elle schaffte es, ihre Mutter in ihre Schranken zu weisen. In der folgenden Geschichte jedoch dachte Barbara, sie würde sich bei ihrer Mutter beliebt machen, indem sie ihr eine Überraschungsparty zum Geburtstag schenkte. Stattdessen bedankte sich die ältere Frau bei ihr, indem sie sie zu Tränen rührte und von ihrer eigenen Party wegrennen ließ.

Dieses Werk ist von realen Ereignissen und Menschen inspiriert, wurde aber aus kreativen Gründen fiktionalisiert. Namen, Personen und Details wurden geändert, um die Privatsphäre zu schützen und die Erzählung zu verbessern. Jede Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen oder tatsächlichen Ereignissen ist rein zufällig und von unseren Autor*innen nicht beabsichtigt.

Der*die Autor*in und der Verlag erheben keinen Anspruch auf die Richtigkeit der Ereignisse oder die Darstellung der Charaktere und haften nicht für Fehlinterpretationen. Diese Geschichte wird so zur Verfügung gestellt, wie sie ist, und alle Meinungen, die geäußert werden, sind die der Charaktere und spiegeln nicht die Ansichten des*der Autor*in oder des Verlags wider.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein Verlobter verhielt sich schon vor unserer Hochzeit verdächtig - sein Geheimnis wurde beim Austausch unserer Gelübde gelüftet

20. April 2024

7-jähriges Mädchen erschreckt ihre Mama, weil sie ihr Geheimnis kennt

24. April 2024

Meine Eltern haben meine Hochzeit geschwänzt, weil der Hund meiner Schwester krank war - ist es falsch, was ich getan habe?

12. Mai 2024

Mein Mann fing an, von zu Hause aus zu arbeiten, und es zerstörte unsere Familie, als ich versehentlich auf seinen Computer schaute

29. April 2024

Eingebildete Mutter lässt ihr Kind meinen Blindenstock stehlen - Kellner rächt sich für mich

10. Mai 2024

3 rührende Geschichten über alleinerziehende Väter, die um ihre Kinder kämpfen mussten

28. April 2024

Ich habe den bösen Plan des Partners meiner verwitweten Mutter belauscht - ich habe ihn nicht davonkommen lassen

15. Juni 2024

Mein Sohn wurde still, als er von der Schule nach Hause kam - dann schickten mir seine Mitschüler Videos

08. Juni 2024

5 Unvergessliche Geschichten über die schlimmsten Bridezillas

31. März 2024

Meine zukünftige Schwiegermutter zeigte mir ein Foto von meinem Verlobten mit seiner Ex, aber ich wurde blass, als ich erkannte, wer sie war

12. April 2024

Ich war zutiefst schockiert, als ich zur Krippe eilte, um meine geliebte Enkelin abzuholen

21. Mai 2024

Ich brach in Tränen aus, als ich versehentlich überhörte, was mein Mann seiner Mutter zuflüsterte

29. April 2024

Mein Freund hat heimlich wöchentliches Mittagessen mit meiner Oma und ich kann nicht aufhören zu weinen, nachdem ich den Grund dafür erfahren habe

27. Mai 2024

Mein Mann hat ein Foto von mir gemacht, kurz bevor ich meine Ringe ins Meer geworfen habe - war es richtig, ihm eine echte Lektion zu erteilen?

03. Juni 2024