logo
Oprah Winfrey | Quelle: Getty Images
Oprah Winfrey | Quelle: Getty Images

Oprah Winfrey, 70, zum ersten Mal nach ihrem Krankenhausaufenthalt auf Video

Edita Mesic
14. Juni 2024
16:35

Oprah Winfrey ist zum ersten Mal in einem Video zu sehen, seit bekannt wurde, dass sie im Krankenhaus liegt. Die Medienmogulin, die schon immer sehr offen war, hat sich mit ihrer guten Freundin Gayle King zu einem Gespräch zusammengesetzt. Die Offenheit, mit der Winfrey und King die Dinge auf den Punkt brachten, löste bemerkenswerte Online-Kommentare aus.

Werbung

Gayle King, 69, von CBS erklärte am 12. Juni auf Instagram, dass die Medienikone Oprah Winfrey, 70, im Krankenhaus liege. Neben King war auch die legendäre Winfrey selbst in dem Video zu sehen. Trotz der beruhigenden und klaren Aussagen der beiden über Winfreys Gesundheit, glaubt die Öffentlichkeit immer noch, dass etwas nicht stimmt.

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

In Kings Beitrag, der gefilmt wurde, um die spannende neue Auswahl für Winfreys Buchclub - "Familiaris" von David Wroblewski - anzukündigen, war sie zu sehen, wie sie sich mit Winfrey über einen Videoanruf unterhielt, den King von ihrem Büro aus führte. Zu Beginn des Videos stellte King klar, dass sie nie gesagt hatte, dass Winfrey im Krankenhaus war.

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Werbung

"Ich habe gesagt, dass du etwas im Magen hast", erklärte sie. Daraufhin wirft Winfrey ein::"Ich war in der Notaufnahme, weil ich so..." King unterbricht sie und sagt: "Ich war dehydriert."

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Winfrey stimmt zu und fährt fort zu erklären, dass sie nicht in der Lage war, genug Wasser in ihrem Körper zu behalten, um zu hydrieren. Deshalb ging sie in die Notaufnahme. Sie beendete ihre Aussage mit: "Und das war's dann auch schon."

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Werbung

Obwohl ihr Besuch in der Notaufnahme nicht unmittelbar lebensbedrohlich war, gaben King und Winfrey zu, dass sich die Moderatorin immer noch ein wenig schwach fühlt. Winfrey versicherte jedoch: "Ich bin noch nicht 100. Ich bin auf dem Weg zu 100."

Oprah Winfrey wird am 14. März 2024 in Los Angeles, Kalifornien gesichtet | Quelle: Getty Images

Oprah Winfrey wird am 14. März 2024 in Los Angeles, Kalifornien gesichtet | Quelle: Getty Images

King verriet, dass an dem Ort, an dem sich Winfrey aufhielt, eine Art Virus umging, woraufhin Winfrey bestätigte: "Ja, fünf Leute in meinem Haushalt hatten dasselbe."

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Werbung

Daraufhin riet sie der Öffentlichkeit: "Ich würde sagen, wascht euch die Hände, denn ich habe gehört, dass es durch den Arzt übertragen wird, der mir gesagt hat, dass es auf Türklinken und Geländern [...] etwa 10 Stunden lang überlebt."

Werbung

Während des Interviews betonte King, dass sie nicht nur alle Unklarheiten ausräumen, sondern auch zeigen wollte, wie sehr Winfrey in der Sendung "CBSMornings" auftreten wollte, um die neueste Buchauswahl ihres Clubs anzukündigen. Dies war das erste Mal, dass Winfrey dies nicht tun konnte.

Werbung

King wiederholte frech, warum sie das gesagt hatte: "Was ich sagen wollte, Amerika, ist, dass es etwas geben muss, das sie davon abhält, in ein Flugzeug zu steigen und hierher zu kommen. Das ist alles, was ich sagen wollte".

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Winfrey bestätigt, dass sie zu schwach war, um ein Flugzeug zu besteigen, worauf King erklärt, dass sie nur ehrlich sein wollte, um den Leuten zu sagen, was los ist. Als die beiden weiter diskutieren, wird King von einer weiteren Nachricht unterbrochen, dass Winfrey im Krankenhaus liegt.

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Gayle King im Gespräch mit Oprah Winfrey über die Berichte über den Krankenhausaufenthalt, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Werbung

Als sie sich bei ihrer Freundin erkundigt, fragt sie Winfrey, ob diese sich durch ihre Äußerungen beleidigt gefühlt habe und was passiert sei. King betont, sie glaube nicht, dass ihre Freundin sich darüber aufgeregt habe, sonst hätte sie es nicht getan.

Gayle King und Oprah Winfrey bei den 66. Grammy Awards in Los Angeles, Kalifornien am 4. Februar 2024 | Quelle: Getty Images

Gayle King und Oprah Winfrey bei den 66. Grammy Awards in Los Angeles, Kalifornien am 4. Februar 2024 | Quelle: Getty Images

Winfrey bestätigt, dass sie es nicht böse gemeint hat und akzeptiert, dass King nur versucht hat, ein für alle Mal zu erklären, was mit ihr los ist. Um die Situation etwas aufzulockern, bedankt sich Winfrey sarkastisch bei King dafür, dass sie der Grund dafür sei, dass sich alle per E-Mail nach ihr erkundigt hätten.

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Werbung

Zum Abschluss ihres Gesprächs sagt King: "Das ist Oprah's Gesicht, ich bin OK [...] OK, ich teile das!" Der Clip endet, nachdem Winfrey im Hintergrund ein fröhliches "Tschüss!" gerufen hat.

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

Oprah Winfrey im Gespräch mit Gayle King über ihren Magenvirus, gepostet am 12. Juni 2024 | Quelle: Instagram/gayleking

In der langen Bildunterschrift neben dem Video heißt es: "Eine Premiere für @cbsmornings, die Ankündigung von @oprahs neuester Buchclub-Auswahl #Familiaris ohne Oprah! Sie wurde von einem Magenvirus außer Gefecht gesetzt, der sie so dehydriert hat, dass sie ins Krankenhaus musste, um einen Tropf zu bekommen."

Werbung

Weiter heißt es: "Ich dachte, ich hätte mich klar ausgedrückt, aber dann wurde ich von Schlagzeilen überrascht, die schrien: 'Oprah ist im Krankenhaus!' (Das war sie NICHT!) Und ich werde mit Anrufen bombardiert, in denen ich gefragt werde, ob es Oprah gut geht. Die Antwort ist ja!

Werbung

Obwohl King und Winfrey in ihrer Videobotschaft eindeutig fälschlicherweise behaupteten, sie sei im Krankenhaus gewesen, glauben einige Nutzer der sozialen Medien, dass die beiden nicht ganz ehrlich waren. "Nein, Nebenwirkungen der Medikamente... Sei einfach ehrlich. Ich werde dich immer lieben ❤️", schrieb ein Instagram-Nutzer.

Werbung

Ein anderer behauptete: "Das ist der Anfang [der] Ozempic-Nebenwirkung, die sie erfährt." Ein Bewunderer wünschte Winfrey einfach nur alles Gute und schrieb: "Gebete für Lady O und ihre Familie".

Werbung

Anders, als manche glauben, hat Winfrey deutlich gemacht, dass sie wegen eines Magenvirus, der zu Dehydrierung führte, in der Notaufnahme war. Sie hat jedoch nicht verschwiegen, dass sie Diätmaßnahmen wie Medikamente zur Gewichtsreduzierung in Anspruch genommen hat. Ob dazu auch Ozempic gehört, ist nicht bestätigt.

Oprah Winfrey spricht bei den 66. Grammy Awards in Los Angeles, Kalifornien am 4. Februar 2024 | Quelle: Getty Images

Oprah Winfrey spricht bei den 66. Grammy Awards in Los Angeles, Kalifornien am 4. Februar 2024 | Quelle: Getty Images

In einer Sendung von WeightWatchers im Mai hielt die 70-jährige TV-Persönlichkeit eine ermutigende Rede, in der sie von ihren Erfahrungen berichtete. "Ich bin fertig damit, mich zu schämen [...] und der Zweck dieses Gesprächs ist es, dir zu helfen, damit fertig zu werden. [...] Hört auf, andere für ihren Lebensstil zu verurteilen", begann sie.

Oprah Winfrey spricht während der Sendung "Making the Shift" auf WeightWatchers, aufgenommen am 9. Mai 2024 | Quelle: YouTube/WeightWatchers

Oprah Winfrey spricht während der Sendung "Making the Shift" auf WeightWatchers, aufgenommen am 9. Mai 2024 | Quelle: YouTube/WeightWatchers

Werbung

In ihrem Eröffnungsmonolog verriet Winfrey: "Jeder tut einfach das Beste, was er kann [...] Ich bin glücklich mit den Entscheidungen [...], die ich für mich treffen konnte [...] Ich möchte auch zugeben, dass ich ein ständiger Teilnehmer an dieser Diätkultur war".

Oprah Winfrey spricht während der Sendung "Making the Shift" auf WeightWatchers, aufgenommen am 9. Mai 2024 | Quelle: YouTube/WeightWatchers

Oprah Winfrey spricht während der Sendung "Making the Shift" auf WeightWatchers, aufgenommen am 9. Mai 2024 | Quelle: YouTube/WeightWatchers

Sie betonte, dass sie die Diätkultur auf all ihren Plattformen, einschließlich ihrer Magazine und ihrer Talkshow, aktiv gefördert habe. "Ich kann gar nicht sagen, wie viele Diät- und Makeover-Sendungen ich gemacht habe. Sie sind ein fester Bestandteil meiner Fernseharbeit", sagte Winfrey.

Werbung

In Bezug auf die extreme Flüssigdiät, die sie vor Jahren in ihrer Show propagiert hatte, gestand Winfrey: "Ich habe gesagt, dass ich diesen berühmten Moment in der 'Oprah Show' am meisten bereue. Die Botschaft, dass man sich mit einer Flüssigdiät selbst aushungert, hat für die Zuschauer einen Standard gesetzt, dem weder ich noch sonst jemand gerecht werden konnte.

Oprah Winfrey bei ihrem Los Angeles Walk Spring Training im Jahr 1995. | Quelle: Getty Images

Oprah Winfrey bei ihrem Los Angeles Walk Spring Training im Jahr 1995. | Quelle: Getty Images

Die Diät half ihr nicht, ihr Zielgewicht zu halten, sondern führte sogar dazu, dass sie am nächsten Tag wieder zunahm. Oprah Winfrey verwies dann auf eine Lieblingslehre der berühmten Dichterin Maya Angelou: "Wenn jemand es besser weiß, tut er es auch besser".

Maya Angelou und Oprah Winfrey bei der Veranstaltung "Surprise Oprah! A Farewell Spectacular" in Chicago, Illinois am 17. Mai 2011 | Quelle: Getty Images

Maya Angelou und Oprah Winfrey bei der Veranstaltung "Surprise Oprah! A Farewell Spectacular" in Chicago, Illinois am 17. Mai 2011 | Quelle: Getty Images

Werbung

Die Unternehmerin erholt sich derzeit von einem Magen-Darm-Virus, wie ihr Sprecher erklärte, als die Nachricht von ihrer Erkrankung bekannt wurde, was ihre Fans jedoch nicht davon abhielt, die sozialen Medien mit Genesungswünschen zu überschwemmen.

Werbung

In der Erklärung des Sprechers hieß es: "Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass es Oprah viel besser geht, nachdem sie auf Anraten ihres Arztes wegen Dehydrierung eine Infusion erhalten hat." Viele schickten schnell online ihre Glückwünsche.

Eine Person kommentierte: "Gebete für eine schnelle Genesung". Ein anderer fügte hinzu: : "Bitte komm nicht überstürzt zurück, pass auf dich auf. Frieden." Ein dritter Unterstützer schrieb: "Ich sende Gebete und heilendes Licht und Liebe."

Werbung
Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Ein verwitweter Chirurg eilt einer Frau in einem Restaurant zu Hilfe und erstarrt vor Schreck, als sie sein Hemd aufknöpft - Story des Tages

26. März 2024

Von König Charles bis Prinzessin Kate - Wer sind die Mitglieder der königlichen Familie, bei denen Krebs diagnostiziert wurde?

27. März 2024

'Ich habe so viele Schmerzen': Michael Strahans Tochter, 19, überlebt eine Notoperation im Kampf gegen den Krebs

25. März 2024

Schwiegermutter weigerte sich, mich bei sich wohnen zu lassen, nachdem wir unser Haus verloren hatten - 5 Monate später lachte das Karma über sie

19. Mai 2024

Junge pustet Kerzen auf Geburtstagstorte aus und fällt plötzlich bewusstlos zu Boden - Story des Tages

16. April 2024

Ich wollte der Großmutter meines Verlobten gratulieren und schickte ihr ein Geburtstagsgeschenk, aber es wurde zu einem Albtraum

17. Mai 2024

Jamie Foxx, 56, spricht über seinen Gesundheitszustand, der ihn wochenlang ins Krankenhaus brachte

25. März 2024

Ich habe meine Schwester gebeten, drei Tage auf unsere Tochter aufzupassen und habe ihr dafür 500 Dollar bezahlt - mein Mann und ich haben den Kontakt zu ihr abgebrochen, nachdem sie das getan hat

24. Mai 2024

Die Braut weigert sich, vor den Altar zu treten, nachdem sie einen Brief von ihrem verstorbenen Vater erhalten hat - Story des Tages

11. Juni 2024

Vater verbietet seinem Sohn, Tänzer zu werden und erhält später einen plötzlichen Anruf aus dem Krankenhaus - Story des Tages

30. Mai 2024

Dinge, über die mein krankhaft lügender Ex-Ehemann gelogen hat

03. April 2024

König Charles enthüllt Monate nach der Diagnose die Nebenwirkungen seiner Krebsbehandlung

16. Mai 2024

Neugeborenes schreit den ganzen Tag, egal was die Eltern tun, nach einer Weile kontrollieren sie sein Bettchen - Story des Tages

11. Juni 2024

Ich habe wegen meiner Schwiegermutter Angst vor der Entbindung

29. April 2024