logo
Ein altes Telefon | Quelle: Shutterstock
Ein altes Telefon | Quelle: Shutterstock

Als ich das alte Handy meines Mannes auflud und ein Teenagerfoto unseres neuen Kindermädchens sah, dachte ich, ich werde verrückt, bis ich meine Schwiegermutter anrief.

Edita Mesic
07. Juni 2024
14:15

Ich lud das alte Handy meines Mannes und durchsuchte es in der Hoffnung, peinliche Fotos von ihm als Teenager zu finden. Stattdessen entdeckte ich eine schockierende Verbindung zu unserem neuen Kindermädchen. Was ich fand, stellte meine Welt auf den Kopf und führte zu einer Enthüllung, die mich alles an unserer Ehe in Frage stellen ließ.

Werbung

Ich räumte die Schublade in der Küche aus. Du weißt schon, die Schublade, in der all die unwichtigen Dinge landen. Alte Quittungen, abgelaufene Gutscheine, geheimnisvolle Schlüssel.

Junk-Schublade | Quelle: Pexels

Junk-Schublade | Quelle: Pexels

Als ich mich durch das Chaos wühlte, fand ich das alte Highschool-Handy meines Mannes unter einem Haufen veralteter Ladegeräte. Es war verstaubt und ich erinnerte mich vage daran, dass er gesagt hatte, es sei vor Jahren kaputt gegangen.

Die Neugier packte mich. Ich wollte sehen, ob es noch funktionierte und schloss es an. Zu meiner Überraschung leuchtete das Display fast augenblicklich auf. Ich konnte nicht widerstehen, einen Blick darauf zu werfen. Was für ein Teenager-Schatz mochte sich da wohl verbergen?

Werbung
Altes Telefon | Quelle: Pexels

Altes Telefon | Quelle: Pexels

Peinliche Selfies, alberne Texte oder Fotos aus der Schulzeit? Die Möglichkeiten waren zu verlockend, um sie auszulassen. Ich ließ mich auf dem Sofa nieder, bereit für eine kleine Reise in die Vergangenheit, ohne zu ahnen, dass das, was ich finden würde, alles verändern würde.

Als das Telefon klingelte, verspürte ich einen Hauch von Aufregung. Ich klickte auf das Galeriesymbol und erwartete lustige Bilder von meinem Mann als Teenager. Die ersten Fotos waren genau das, was ich erwartet hatte - peinliche Selfies, Gruppenfotos mit Freunden und dumme Gesichter. Aber dann fiel mir etwas auf.

Teenagerin | Quelle: Pexels

Teenagerin | Quelle: Pexels

Werbung

Peinliche Selfies, alberne Texte oder Fotos aus der Schulzeit? Die Möglichkeiten waren zu verlockend, um sie auszulassen. Ich ließ mich auf dem Sofa nieder, bereit für eine kleine Reise in die Vergangenheit, ohne zu ahnen, dass das, was ich finden würde, alles verändern würde.

Als das Telefon klingelte, verspürte ich einen Hauch von Aufregung. Ich klickte auf das Galeriesymbol und erwartete lustige Bilder von meinem Mann als Teenager. Die ersten Fotos waren genau das, was ich erwartet hatte - peinliche Selfies, Gruppenfotos mit Freunden und dumme Gesichter. Aber dann fiel mir etwas auf.

Babysitter | Quelle: Pexels

Babysitter | Quelle: Pexels

Ein Foto nach dem anderen zeigte ein blondes Mädchen im Teenageralter. Sie kam mir bekannt vor, aber ich konnte sie zunächst nicht einordnen. Ich scrollte weiter und sie war auf fast jedem zweiten Bild zu sehen.

Werbung

Plötzlich wurde es mir klar. Sie sah genauso aus wie unser neues Kindermädchen Claire. Aber wie konnte das sein? Mein Mann hatte nie erwähnt, dass er sie kannte, bevor er sie eingestellt hatte.

Ich spürte, wie mir ein Schauer über den Rücken lief. Ich hatte keine Ahnung, dass sie sich kannten, bevor wir sie einstellten. Sie verhielten sich wie Fremde. Er stellte ihr einfache Kennenlernfragen wie: "Was machen deine Eltern?" Wären sie befreundet, hätte er das schon gewusst.

Ältere Dame am Telefon | Quelle: Pexels

Ältere Dame am Telefon | Quelle: Pexels

Fast sofort klingelte mein Telefon. Es war meine Schwiegermutter, ihre Stimme klang besorgt. "Jenny, wo hast du das Foto gefunden?", fragte sie.

"Auf Toms altem Handy. Es sieht genauso aus wie Claire, unser Kindermädchen", sagte ich mit zitternder Stimme.

Werbung

Sie seufzte tief. "Weil es Claire ist. Oder besser gesagt, sie war es. Das Mädchen ist Toms erste Liebe seit der Highschool. Er war bis über beide Ohren in sie verliebt, aber sie hat nie das Gleiche empfunden. Sie war zu cool für ihn, immer unerreichbar für ihn".

Frau spricht mit ihrem Telefon | Quelle: Pexels

Frau spricht mit ihrem Telefon | Quelle: Pexels

Ich spürte, wie mir der Schweiß ausbrach. "Aber warum hat er es mir nicht gesagt? Warum hat er sie als Kindermädchen eingestellt, ohne es mir zu sagen?"

"Ich weiß es nicht, Jenny", antwortete sie mit besorgter Stimme. "Vielleicht hielt er es für unwichtig, oder er wollte keine alten Gefühle wecken. Aber mir hat nie gefallen, wie besessen er damals von ihr war."

Ich konnte nicht glauben, was ich hörte. "Und sie heißt wirklich Claire?", fragte ich in der Hoffnung, dass es sich um einen Irrtum handelte.

Werbung
Ältere Frau lächelt in ihr Telefon | Quelle: Pexels

Ältere Frau lächelt in ihr Telefon | Quelle: Pexels

"Ja, Claire", bestätigte sie. "Tom war am Boden zerstört, als sie nach der Schule wegzog. Er hat versucht, weiterzumachen, aber es war immer schwer für ihn."

Verwirrt und verunsichert legte ich den Hörer auf. Warum sollte Tom lügen, dass er Claire kannte? Liebte er sie immer noch? Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte.

Ein Teil von mir wollte ihn sofort zur Rede stellen, aber ein anderer Teil brauchte mehr Informationen. Ich musste verstehen, was los war, bevor ich eine überstürzte Entscheidung traf.

Besorgte Frau | Quelle: Pexels

Besorgte Frau | Quelle: Pexels

Werbung

In dieser Nacht habe ich kaum geschlafen. Immer wieder ging mir das Gespräch mit meiner Schwiegermutter und die Bilder von Toms Handy durch den Kopf. Am nächsten Morgen beschloss ich, dass ich mir selbst ein Bild machen musste. Ich beschloss, mich der Situation direkt zu stellen.

Ich musste sehen, wie Tom und Claire miteinander umgingen, wenn sie dachten, ich würde sie nicht beobachten. Also machte ich einen Plan. Ich würde Claire zum Essen einladen. Ich würde ein großes Essen kochen und eine entspannte, gemütliche Atmosphäre schaffen. Dann würde ich eine Ausrede finden, um den Raum zu verlassen und ihr Gespräch zu belauschen.

Frau kocht | Quelle: Pexels

Frau kocht | Quelle: Pexels

An diesem Morgen rief ich Claire an und lud sie zum Abendessen ein. "Ich habe gestern zu viel gekocht", sagte ich, "wir würden uns freuen, wenn du uns helfen würdest, die Reste zu essen. Claire nahm die Einladung gerne an.

Werbung

Ich verbrachte den Nachmittag damit, das Festessen vorzubereiten. Ich wollte, dass alles perfekt wird. Tom schien sich zu freuen, als ich ihm sagte, dass Claire zu uns kommen würde. Ich beobachtete ihn aufmerksam auf Anzeichen von Nervosität oder Aufregung, aber er war wie immer.

Mann und blonde Frau in einem Esszimmer | Quelle: Pexels

Mann und blonde Frau in einem Esszimmer | Quelle: Pexels

Als Claire ankam, hieß ich sie herzlich willkommen. Wir setzten uns alle zum Essen, und ich sorgte dafür, dass die Unterhaltung leicht von der Hand ging. Wir sprachen über alles Mögliche, wie bei jedem Familienessen.

Nach einer Weile tat ich so, als würde ich telefonieren, und verließ den Tisch. Ich schlich mich aus dem Esszimmer und stellte mich um die Ecke, um aufmerksam zuzuhören. Mein Herz klopfte in meiner Brust, als ich mich bemühte, ihre Stimmen zu hören. Ich musste die Wahrheit wissen.

Werbung
Frau nimmt einen Telefonanruf entgegen | Quelle: Pexels

Frau nimmt einen Telefonanruf entgegen | Quelle: Pexels

Die Tafel war schön gedeckt. Der Tisch war mit einem weißen Tuch gedeckt, Kerzen flackerten leise und auf den Tellern duftete es köstlich. Tom und Claire saßen sich gegenüber und unterhielten sich locker. Ich servierte das Essen und gesellte mich zu ihnen, wobei ich versuchte, mich trotz der Aufregung in mir normal zu verhalten.

Wir lachten und unterhielten uns über leichte Themen. Tom erzählte lustige Geschichten von der Arbeit und Claire berichtete von ihren Plänen für das Wochenende. Nach außen hin schien alles normal zu sein. Aber unter der Oberfläche beobachtete ich jede ihrer Bewegungen und suchte nach versteckten Zeichen.

Mann und blonde Frau | Quelle: Pexels

Mann und blonde Frau | Quelle: Pexels

Werbung

Nach dem Abendessen stand ich auf und tat so, als würde ich einen Anruf erhalten. "Entschuldigt mich einen Moment", sagte ich und trat vom Tisch weg. Ich verließ den Raum, aber anstatt den Anruf anzunehmen, schlich ich mich leise an einen Platz um die Ecke, wo ich sie hören konnte.

Mein Herz klopfte, als ich zuhörte. Es herrschte eine kurze Stille, dann sprach Claire leise: "Tom, ich danke dir so sehr, dass du mir diesen Job gegeben hast. Ich war am Tiefpunkt, und du hast mich wirklich gerettet."

Toms Stimme war ebenso sanft. "Natürlich, Claire. Ich werde immer für dich da sein. Das weißt du doch."

Mann und Frau beim Essen | Quelle: Pexels

Mann und Frau beim Essen | Quelle: Pexels

Ich konnte die Gefühle in seiner Stimme hören. Es war mehr als nur Dankbarkeit. Es klang nach tiefen, anhaltenden Gefühlen. Claire streckte die Hand aus und nahm seine Hand. "Du warst immer so gut zu mir. Schon damals wusste ich, dass ich auf dich zählen kann."

Werbung

Ich spürte einen Kloß in meinem Hals. Meine schlimmsten Befürchtungen hatten sich bestätigt. Tom hatte immer noch Gefühle für Claire, und sie lehnte sich emotional an ihn an und manipulierte möglicherweise diese Gefühle. Meine Gedanken überschlugen sich vor Fragen. Wie lange ging das schon so? Was bedeutete das für unsere Ehe?

Traurige Frau | Quelle: Pexels

Traurige Frau | Quelle: Pexels

Ich atmete tief durch und trat zurück in den Raum, mein Gesicht eine Maske der Ruhe. "Das tut mir leid", sagte ich und zwang mich zu einem Lächeln. "Lass uns Nachtisch essen." Aber innerlich wusste ich, dass die Dinge nie wieder so werden konnten, wie sie waren.

Während ich den Nachtisch servierte, musste ich immer wieder daran denken, was ich gehört hatte. Toms Worte hallten in meinem Kopf nach. "Ich werde immer für dich da sein." Es war klar, dass er immer noch Gefühle für Claire hatte. Er hatte das vor mir verborgen und sie in unser Haus und unser Leben geholt, ohne ein Wort über ihre Vergangenheit zu verlieren.

Werbung
Weinende Frau | Quelle: Pexels

Weinende Frau | Quelle: Pexels

Mir wurde klar, dass er in der Vergangenheit lebte und sich immer noch nach seiner ersten Liebe sehnte. Claire, die das wusste, hatte seine Gefühle ausgenutzt. Sie wusste, dass sie sich auf ihn verlassen konnte, und nutzte seine Loyalität aus, um zu bekommen, was sie brauchte. Die Tiefe von Toms Gefühlen für Claire und seine Bereitschaft, darüber zu lügen, haben mich tief verletzt. Mein Vertrauen in ihn war erschüttert.

Nachdem Claire gegangen war, konfrontierte ich Tom damit. "Warum hast du mir nicht gesagt, dass du Claire von früher kennst?" fragte ich mit zittriger Stimme. Er schaute schockiert und dann beschämt. "Ich dachte nicht, dass es wichtig ist", sagte er schwach. "Es ist schon so lange her und ich dachte, ich hätte es überwunden."

Werbung
Ehepaar streitet sich | Quelle: Pexels

Ehepaar streitet sich | Quelle: Pexels

"Aber das bist du nicht", sagte ich mit Tränen in den Augen. "Du hast sie in unser Haus, in unser Leben geholt und uns belogen. Wie soll ich dir jetzt noch vertrauen können?"

Tom hatte keine Antwort parat. Er blickte zu Boden, unfähig, mir in die Augen zu sehen. Die Stille zwischen uns war ohrenbetäubend.

In dieser Nacht lag ich wach und meine Gedanken rasten. Ich fühlte mich verraten und verwirrt. Toms Verhalten ließ mich alles an unserer Beziehung in Frage stellen. Ich brauchte Zeit zum Nachdenken, um zu entscheiden, was ich als nächstes tun sollte.

Wenn du diese Geschichte magst, solltest du auch diese Geschichte lesen. Hier entlarvt Lora die Untreue ihres Mannes durch einen Instagram-Post direkt nach der Geburt der gemeinsamen Tochter.

Werbung

Dieses Werk basiert auf realen Ereignissen und Personen, wurde jedoch aus kreativen Gründen fiktionalisiert. Namen, Personen und Details wurden geändert, um die Privatsphäre zu schützen und die Erzählung zu verbessern. Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen oder tatsächlichen Ereignissen sind rein zufällig und vom Autor nicht beabsichtigt.

Der Autor und der Verlag erheben keinen Anspruch auf die Richtigkeit der Ereignisse oder der Darstellung der Personen und übernehmen keine Haftung für Fehlinterpretationen. Diese Geschichte wird in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt und alle geäußerten Meinungen sind die der Charaktere und spiegeln nicht die Ansichten des Autors oder des Herausgebers wider

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein Ex-Mann bat mich, eine Leihmutter für ihn und seine neue Frau zu sein - es endete anders als er erwartet hatte

12. Mai 2024

Die Ex-Geliebte des Ehemannes und ihr Sohn kamen zu mir nach Hause - bin ich ein guter Mensch nach dem, was ich getan habe?

23. Mai 2024

Mein Mann hat mich nach der Geburt betrogen - ich tat so, als wüsste ich es nicht, und plante, mich an ihm zu rächen

12. April 2024

Mann erfährt vom Verrat seiner Braut - er geht zum Altar mit einer Fernbedienung in den Händen

26. Mai 2024

Mann gewinnt Millionen in der Lotterie und schenkt das ganze Geld seiner Ex-Frau - seine Freundin plant Rache

12. Mai 2024

Meine Eltern reden ständig schlecht über meine Karriere, obwohl ich all ihre Rechnungen bezahle - dieses Mal war das der letzte Strohhalm

02. Juni 2024

Mein Sohn verschwand, als er 15 war - 10 Jahre später fand ich die schockierende Wahrheit heraus

15. März 2024

Ich fand seltsame Bilder meines Vaters in der Nachttischschublade meiner Mitbewohnerin - Story des Tages

01. März 2024

Der Pizzabote hinterließ eine Nachricht für mich auf einer Pizzaschachtel - und rettete mich vor einer katastrophalen Ehe

30. Mai 2024

Ich entdeckte zufällig, dass mein Mann mich mit einer anderen Frau betrügen wollte, also erteilte ich ihm die Lektion seines Lebens

15. Mai 2024

Ich habe ein geheimes Telefon unter einem Sitz im Auto meines Mannes gefunden - und es hat sein Leben ruiniert

23. April 2024

Enkelin liest altes Tagebuch ihrer an Alzheimer erkrankten Großmutter vor und erfährt ein Geheimnis, das sie nie hätte kennen dürfen - Story des Tages

01. April 2024

Mein Vater hinterließ mir seine Villa, während seine neue Frau und seine Tochter jeweils nur 10.000 Dollar bekamen

21. April 2024

Eine Fremde in einem Café enthüllte versehentlich eine schockierende Wahrheit über meinen Verlobten

10. März 2024