logo
Braut und Bräutigam | Quelle: flickr.com/susanlk74(CC BY-SA 2.0
Braut und Bräutigam | Quelle: flickr.com/susanlk74(CC BY-SA 2.0

Eine Frau besucht zum ersten Mal eine "weiße Hochzeit" und erregt den Zorn der Braut und ihrer Mutter, als diese ihr Kleid sehen

Edita Mesic
20. Nov. 2023
11:10

Eine Frau, die mit Hochzeiten in einem fremden Land, in dem sie lebt, nicht vertraut ist, erhält von einer netten älteren Kollegin die Einladung, dem wichtigen Ereignis ihrer Tochter beizuwohnen. Nach dem Motto "Kleide dich, um zu beeindrucken" wählte sie für diesen Anlass ein traditionelles Outfit aus ihrem Land. Zu ihrer Überraschung waren sowohl die Braut als auch ihre Kollegin von ihrer Wahl irritiert.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Am 25. Oktober 2023 teilte eine anonyme Frau ihre Geschichte im beliebten Subreddit "AITA". Die ursprüngliche Autorin, eine 27-jährige Schwarzafrikanerin, lebte und arbeitete eine Zeit lang in Deutschland. Während dieser Zeit schloss sie eine enge Freundschaft mit einer 60-jährigen Kollegin.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Shutterstock

Werbung

Die ältere Dame lud die Frau zur Hochzeit ihrer Tochter ein, was diese sehr aufregte, da sie noch nie an einer "weißen Hochzeit" teilgenommen hatte. Um die Erwartungen bezüglich der Kleidung zu klären, erkundigte sie sich nach der Kleiderordnung und dem Farbschema, das auf der Einladung nicht angegeben war. Ihr wurde mitgeteilt, dass die Kleiderordnung "Dress to impress" lautete.

Was geschah am Hochzeitstag?

Die Frau verstand die Anweisung und trug am Hochzeitstag selbstbewusst ihre traditionelle Kleidung, ein wunderschönes grünes Kleid, das sich in der deutschen Umgebung deutlich abhob. Anfangs dachte sie, dass es keine Probleme mit ihrer Wahl geben würde. Im Laufe der Veranstaltung wurde sie jedoch mit zahlreichen Fragen und Komplimenten zu ihrem Outfit konfrontiert, die sie alle bescheiden herunterspielte, um den Tag der Braut nicht zu überschatten.

Als der Montag kam, spürte die Frau eine ungewöhnliche Atmosphäre im Büro: Es wurde leise getuschelt und die Kollegen verhielten sich zurückhaltender als sonst.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

"Meine Kollegin scheint kälter zu sein als sonst, aber ich achte nicht darauf, denn sie ist die Mutter der Braut und könnte sich Gedanken machen. Die Braut ist regelrecht unhöflich zu mir, aber auch hier bin ich nachsichtig mit ihr. Ich gratuliere ihr und bedanke mich dafür, dass sie mich mit einbezogen hat, und bekomme als Antwort ein verkniffenes Gesicht", erzählt die Frau.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Während der gesamten Veranstaltung hielt sich die Frau am Rande des Raumes auf und distanzierte sich von der Musik, die nicht ihrem Geschmack entsprach. Sie beobachtete die Nuancen der europäischen Hochzeiten und versuchte, die kulturellen Unterschiede zu verstehen. Nach fünf Stunden, um 8 Uhr, verließ sie den Saal, bevor die Hochzeit zu Ende war.

Wie reagierten alle, als die Frau am Montag ins Büro zurückkehrte?

Werbung

Als der Montag anbrach, spürte die Frau eine ungewöhnliche Atmosphäre im Büro: Es wurde leise getuschelt und die Kollegen verhielten sich zurückhaltender als sonst. Eine Bürokollegin nahm sie zur Seite und klärte sie auf: Die Mutter der Braut war außer sich.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Ihrer Meinung nach war das Outfit der Frau auf der Hochzeit zu extravagant und unpassend und lenkte die Aufmerksamkeit von der Braut ab. Angeblich hatte sich die Mutter lautstark darüber geäußert und die Behauptung verbreitet, dass die Kleidung der Frau nicht nur protzig, sondern auch respektlos sei, was unter den Anwesenden für Aufregung sorgte.

Die Frau hatte das Bedürfnis, das Problem anzusprechen, und ging auf die Mutter der Braut zu und bat um ein Gespräch. Die Mutter der Braut lehnte jedoch ab und behauptete, sie habe ihr nichts zu sagen. Verblüfft fragte die Frau, warum sie ihre Beschwerden mit anderen geteilt hatte, sie aber nicht direkt mit ihr besprechen wollte. Daraufhin beschimpfte die Mutter die Braut die Frau als unverschämt.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Shutterstock

Zu ihrer Verteidigung erklärte die Frau jedem, der sie tadelte, dass dies ihre erste Erfahrung mit einer Hochzeit in einem überwiegend weißen Kulturkreis war. Sie betonte, dass sie sich ausdrücklich beraten ließ, was sie anziehen sollte, und die Anweisungen befolgt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Werbung

Die Frau erklärte, dass Hochzeiten in ihrem Heimatland lebendige Feste sind, bei denen die Gäste ihre besten Kleider zeigen. Das Konzept, die Braut nicht in den Schatten zu stellen, war ihr fremd. Als jemand eine rassistische Bemerkung machte und andeutete, dass Menschen in diesem Kontext bessere Manieren hätten, reagierte die Frau trotzig und gab nicht nach. Daraufhin machten Gerüchte die Runde, dass sie keine Reue für ihr Handeln empfand, so dass sie ihr Verhalten hinterfragte und sich fragte, ob sie im Unrecht war.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Die Frau erzählte ein paar zusätzliche Details zu ihrer Geschichte: Sie wollte gerade einen Flug besteigen, als ihr jemand sagte, sie solle zurück in ihr Land gehen - eine Bemerkung, die sie mit Humor nahm. Sie räumte ein, dass sie zwar nicht im Unrecht war, aber dass sie sich hätte weiter erkundigen oder mehr recherchieren können, und das war auch gut so.

Werbung

Die Frau erklärte auch, dass sie sich mit dem Begriff "WP-Hochzeit" auf die Tatsache bezog, dass es die erste Hochzeit war, an der sie teilgenommen hatte, bei der die Braut, der Bräutigam und die Hochzeitsgesellschaft ganz in Weiß waren. Sie betonte, dass der Begriff keine tiefgreifende Bedeutung haben sollte. Außerdem postete sie ein Bild eines Kleides, das dem ähnelte, das sie auf der Hochzeit getragen hatte, damit ihre Reddit-Follower es sehen konnten.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Getty Images

Als Antwort auf einen Kommentar, der die Schuld bei der Mutter suchte und sie beschuldigte, zu tratschen, falsche Ratschläge zu geben und die Frau zur Hochzeit ihrer Tochter einzuladen, was nach Ansicht des Kommentators die Verantwortung des Paares gewesen wäre, erklärte die Frau:

Werbung

"Da, wo ich herkomme, ist [das] wirklich nichts Ungewöhnliches. Ich bin davon ausgegangen, dass sie entweder eine bestimmte Anzahl von Gästen oder die Erlaubnis ihrer Tochter hatte 🤷🏿."

Kommentare von Lesern

Werbung

Was denkst du über diese Geschichte? Glaubst du, dass es falsch von der Frau war, ein Outfit zu wählen, das die Braut in den Schatten stellt, oder hätte ihre Kollegin die Kleiderordnung deutlicher formulieren sollen? Klicke hier, um eine andere Geschichte über eine Braut zu lesen, die an ihrem Hochzeitstag traurig wurde, als sie andere Frauen in Weiß unter den Gästen sah.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ich habe lange darauf gewartet, dass die Braut sich schminkt, aber als sie dann endlich da war, war ich buchstäblich verblüfft über ihre Frisur

22. März 2024

Mein Mann beschwerte sich bei meiner Mutter, dass ich faul sei - ihre Reaktion hat mich umgehauen

19. Mai 2024

Schwiegermutter versucht alles, um ihren Sohn davon abzuhalten, seine Geliebte zu heiraten, aber Karma schlägt zurück

05. April 2024

Ist es falsch, dass ich meinen Bruder und seine schwangere Freundin aus meinem Haus geworfen habe?

17. März 2024

Meine Freundin schickte meinem Verlobten eine SMS, um unsere Hochzeit zu ruinieren - er erhielt später einen Umschlag von ihr

22. März 2024

Eltern bringen ihr Kind oft unangemeldet zur Oma - einmal ließ sie es stundenlang schlafen, um sich zu rächen

21. April 2024

3 dramatische Geschichten, in denen Eltern von ihren Kindern betrogen wurden

25. März 2024

4 Geschichten aus dem wahren Leben über Omas, die zwischen dem Babysitten ihrer Enkelkinder und ihrer eigenen Zeit wählen müssen

15. April 2024

Meine Schwiegermutter hat meine Hochzeit ruiniert

18. März 2024

Meine Schwiegermutter hat versucht, unsere Hochzeit zu ruinieren, indem sie uns gegeneinander ausspielte

16. April 2024

Ich habe meine Hochzeit abgesagt und meine Familie hat mich links und rechts verurteilt

28. März 2024

Meine enge Freundin hat mich von ihrer Hochzeit verbannt, weil ich eine unausgesprochene Regel beim Junggesellinnenabschied gebrochen habe

21. März 2024

5 Unvergessliche Geschichten über die schlimmsten Bridezillas

31. März 2024

Der beste Freund meines Mannes macht sich in der Öffentlichkeit über mich lustig und lädt mich von der Reise aus - die Reaktion meines Mannes bringt mich um den Verstand

22. März 2024