logo
Ein in ein blaues Tuch gewickeltes Baby | Quelle: Flickr/EtanSivad (CC BY-SA 2.0)
Ein in ein blaues Tuch gewickeltes Baby | Quelle: Flickr/EtanSivad (CC BY-SA 2.0)

Sanitäter kämpft um das Leben eines obdachlosen Mädchens in den Wehen und erfährt, dass ihr Neugeborenes sein Enkel ist - Story des Tages

Edita Mesic
25. Okt. 2023
15:40

Diesen Namen habe ich schon einmal gehört, dachte sich ein Arzt, nachdem er den Namen einer Patientin gelesen hatte, die gerade verstorben war. Er war sich sicher, dass er dieses Mädchen nie getroffen hatte, aber ihr Name kam ihm bekannt vor. Wer ist sie? fragte er sich.

Werbung

Nach einem hektischen Arbeitstag betrat Trevor sein Haus und eilte zur Couch, als sein Telefon klingelte. Wer kann das sein? fragte er sich, bevor er sein Telefon aus der Tasche holte und abnahm.

"Dr. Trevor, wir brauchen dich sofort im Krankenhaus! Nur du kannst dieses Mädchen vor dem Tod bewahren", schrie seine Assistentin durch das Telefon.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

"Okay, okay. Beruhige dich, bitte", sagte Trevor. "Ich bin in fünf Minuten da."

Anstatt sich nach einem anstrengenden Tag zu Hause zu entspannen, fuhr Trevor nach dem Notruf zurück ins Krankenhaus. Er war einer der besten Chirurgen der Stadt und hatte mehr als dreißig Jahre Erfahrung.

Werbung

Als Trevor das Krankenhaus erreichte, erfuhr er, dass eine Obdachlose ins Krankenhaus gebracht worden war, nachdem sie Wehen bekommen hatte. Sie hatte das Baby zur Welt gebracht, aber ihr Zustand war nicht stabil. Sie kämpfte um ihr Leben.

Trevor überprüfte schnell die Vitalwerte des Mädchens und wies sein Personal an, was als Nächstes zu tun war, als der Herzfrequenzmonitor plötzlich eine flache Linie anzeigte. Das Mädchen hauchte sein Leben aus, bevor Trevor ihr das Leben retten konnte.

Nachdem die Obdachlose verstorben war, setzte sich Trevor an seinen Schreibtisch, um den Papierkram über ihr Ableben zu erledigen. Er las den Namen des Mädchens auf einem der Dokumente: "Josephine Pennington. Das kommt mir bekannt vor", sagte er zu sich selbst.

"Gibt es hier eine Frau namens Olivia Pennington?" fragte Trevor am nächsten Tag die Empfangsdame in der Anstalt.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Während er über die Todesursache von Josephine und andere damit zusammenhängende Details schrieb, wurde ihm plötzlich klar, warum ihm ihr Name bekannt vorkam. Pennington - das war Olivias Nachname, dachte er bei sich.

Olivia war Trevors Ex-Freundin und die einzige Frau, die er am meisten geliebt hatte. Als er über Josephine nachdachte, wurde Trevor klar, dass sie Olivia ähnelte. Und er verstand sogar, warum ihm der Vorname des obdachlosen Mädchens bekannt vorkam.

Damals hörten Trevor und Olivia gerne den Song "Josephine" von Chris Rea. Sie spielten es immer, egal ob sie einen Ausflug machten oder nur zu Hause zu Abend aßen. Sie liebten das Lied so sehr, dass sie ihr Kind "Joseph" oder "Josephine" nennen wollten.

Olivia, war sie deine Tochter? fragte sich Trevor. Er hatte keine Ahnung, wo Olivia war und ob sie eine Tochter hatte. Das letzte Mal, dass er sie gesehen hatte, war vor drei Jahrzehnten, als sie sich trennten.

In seinem Büro sitzend, dachte Trevor über seine erste Liebe Olivia nach. Er war erst 19 Jahre alt, als er sie während des Medizinstudiums zum ersten Mal sah. Er erinnerte sich deutlich an das Funkeln in ihren mandelförmigen Augen und an ihre Stimme, als sie zum ersten Mal seinen Namen sagte.

Werbung

Trevor verliebte sich sofort in Olivia, als er sie zum ersten Mal sah, aber sie hatte keine ähnlichen Gefühle. Er freundete sich mit ihr an, während er an einem Gruppenprojekt arbeitete und lud sie schließlich zu einem Date ein.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Der Tag, an dem sie einwilligte, mit ihm auszugehen, war der beste Tag seines Lebens. Alles an Olivia erschien Trevor perfekt: ihre lockigen braunen Haare, die schwarze Tasche, die sie zur Schule mitbrachte, und ihr Selbstbewusstsein. Er hatte jedoch keine Ahnung, dass ihre Beziehung nur von kurzer Dauer sein würde.

"Ich möchte meine eigene Klinikkette gründen, Trevor", sagte Olivia zu ihm. "Ich habe schon immer davon geträumt, mehrere Kliniken zu besitzen, aber um meinen Traum zu verwirklichen, muss ich Beziehungen aufbauen."

Werbung

"Ich werde dir helfen, deinen Traum zu verwirklichen. Wir werden das gemeinsam tun", lächelte Trevor seine Freundin an, wenn sie von ihrem Traum sprach, ohne zu wissen, dass ihr Ehrgeiz der Grund für ihre Trennung sein würde.

Eines Tages stellte Olivias beste Freundin ihr Richard vor, dessen Eltern zu den besten Ärzten der Stadt gehörten. Sie waren schon seit über zwanzig Jahren in der Branche tätig und hatten daher viele Verbindungen zu anderen Ärzten.

Nachdem sie von Richard erfahren hatte, konnte Olivia ihren Traum wahr werden sehen. Sie wusste, dass Richards Eltern ihr beim Aufbau ihrer ersten Klinik helfen würden und dass sie dann ihr Geschäft erweitern und mehrere Kliniken in der Stadt eröffnen würde.

Olivia begann mit Richard zu reden, ohne Trevor etwas zu sagen, und freundete sich bald mit ihm an. Mit der Zeit entwickelte Richard Gefühle für sie. Währenddessen hatte Trevor keine Ahnung, was Olivia vorhatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Wir müssen reden", sagte Olivia eines Tages zu Trevor.

"Klar, mein Schatz. Was gibt es denn?" fragte Trevor neugierig.

"Ähm... Trevor... versteh mich nicht falsch, aber ich kann nicht mehr mit dir zusammen sein", sagte sie. "Du bist der netteste Mensch, den ich kenne, aber du kannst mir nie helfen, meine Ziele zu erreichen."

"Was meinst du damit, Olivia?" Trevor spürte, wie sein Herz raste. "Ich kann nicht einmal daran denken, dich zu verlassen."

"Schau, Trevor. Ich habe einen Mann gefunden, und er will mich heiraten", sagte Olivia. "Ich kann nicht mehr mit dir zusammen sein. Es tut mir leid."

Olivia erzählte Trevor von Richard und seinen Eltern, bevor sie ihn verließ. Das war das letzte Gespräch, das Trevor mit der Liebe seines Lebens führte. Seitdem hatte er sich nie wieder mit einem anderen Mädchen verabredet, denn niemand war so perfekt wie Olivia. Er glaubte, dass sie das beste Mädchen war, das er je getroffen hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Nachdem er Josephines Namen auf den Unterlagen gelesen hatte, wollte Trevor herausfinden, wo Olivia war. Nachdem er die Unterlagen fertiggestellt hatte, setzte er sich an seinen Schreibtisch und begann, auf seinem Laptop nach Olivia zu suchen.

Nachdem er mehr als zwei Stunden damit verbracht hatte, fand er heraus, dass Olivia in einem örtlichen Heim lebte. Da es schon fast Mitternacht war, als er die Adresse der Anstalt bekam, beschloss er, sie am nächsten Tag zu besuchen.

"Gibt es hier eine Frau namens Olivia Pennington?" fragte Trevor am nächsten Tag die Empfangsdame in der Anstalt. "Olivia Pennington? Ja, sie ist schon seit 20 Jahren hier."

Nachdem Trevor der Empfangsdame gesagt hatte, dass er Olivia treffen wollte, führte sie ihn in einen Raum und bat ihn zu warten. Ein paar Minuten später kam Olivia aus der Tür und erkannte ihren Besucher sofort.

"Olivia? Was machst du denn hier?" fragte Trevor.

"Das ist eine lange Geschichte, Trevor", sagte Olivia. "Ich bin so froh, dich hier zu sehen."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich will alles wissen", sagte Trevor, während er die Frau mit den dunklen Augenringen und der faltigen Haut ansah, die vor ihm saß. Sie sah überhaupt nicht aus wie die junge Olivia, in die er sich verliebt hatte.

"Richard hat mich schon kurz nach unserer Hochzeit betrogen", sagte Olivia und schaute zu Boden. "Und er hat sich mit mir gestritten, wenn ich ihn zur Rede gestellt habe. Er war nicht der Mann, für den ich ihn hielt, Trevor."

"Zwischen uns ging es bereits bergab, aber wir dachten nie daran, uns zu trennen, bis er mein Tagebuch las und mein größtes Geheimnis erfuhr", fuhr sie fort.

"Welches Geheimnis?" Trevors Brauen zogen sich in Falten.

"Es ging um meine Tochter", sagte Olivia. "Sie war nicht Richards Kind."

"Oh je! Was hat er getan, als er es herausfand?" fragte Trevor.

"Damals konnte er sie nicht rausschmeißen, aber er tat es, als sie achtzehn wurde. Und mich hat er auch auf die Straße gesetzt, bevor ich hierher kam", erinnert sich Olivia. "Ich habe keine Ahnung, wo meine Tochter ist."

"Wie heißt deine Tochter?"

Werbung

"Josephine. Josephine Pennington", Olivia schaute Trevor in die Augen. "Erinnerst du dich an diesen Namen?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Trevor schwieg ein paar Sekunden lang, bevor er Olivia von dem obdachlosen Mädchen erzählte, das in seinem Krankenhaus gestorben war. "Ich glaube, sie war deine Tochter, Olivia."

"Oh, Gott!" Olivia bedeckte ihr Gesicht mit den Händen und begann zu weinen. "Mein kleines Mädchen!"

Trevor tröstete Olivia, aber er wusste immer noch nicht, dass er der Vater von Josephine war. Olivia war schwanger, als sie ihn verließ, um Richard zu heiraten, aber sie wusste es nicht, bis sie Jahre später einen Vaterschaftstest bei ihrer Tochter machte.

Werbung

"Sie war deine Tochter, Trevor!" sagte Olivia, während ihr die Tränen über die Wangen liefen.

"Was?" Trevor war fassungslos. "Josephine war meine Tochter? Oh mein Gott!"

Trevor schüttelte den Kopf und sah auf den Boden, während er an Josephine dachte. Er konnte nicht glauben, dass er neulich ins Krankenhaus gerufen wurde, um seine Tochter vor dem Tod zu bewahren.

"Wo ist ihr Baby?" Olivia unterbrach Trevors Gedanken.

"Er ist in einer Pflegefamilie, Olivia. Aber keine Sorge, ich kümmere mich um ihn", versicherte Trevor ihr, bevor er die Anstalt verließ und sich auf den Weg zur Pflegestelle machte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

In der Pflegestelle nahm Trevor seinen Enkel in die Arme und sagte: "Wir werden dich Joseph nennen", bevor er ihn auf die Stirn küsste. Später an diesem Tag füllte er die für die Adoption des Babys erforderlichen Dokumente aus und nahm Joseph Monate später mit nach Hause.

Schließlich verliebte sich Trevor in eine Frau und heiratete sie. Das Paar zog Joseph gemeinsam auf, und Trevor besuchte Olivia häufig und zeigte ihr Josephs Bilder. Er sah sie immer wieder in der Anstalt, bis sie ihren letzten Atemzug tat.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Unsere Lebensentscheidungen beeinflussen unsere Zukunft. Unsere heutigen Entscheidungen entscheiden darüber, was in der Zukunft mit uns geschieht. Hätte Olivia sich entschieden, Richard nicht zu heiraten, wäre sie Jahre später nicht in einer Anstalt gewesen.
  • Wahre Liebe stirbt nie. Selbst nachdem er wusste, dass Olivia ihn betrogen hatte, hörte Trevor nie auf, sie zu lieben. Er heiratete keine andere Frau, bis er herausfand, wo Olivia war und was mit ihr geschehen war.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden und deiner Familie. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Klicke hier, um eine andere Geschichte über eine alleinstehende Frau zu lesen, die ein obdachloses Mädchen adoptierte und einen Anhänger am Hals des kleinen Mädchens bemerkte, der ihrer vermissten Tochter gehörte.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mann verstößt Tochter, die er nie kannte, und weint, als er später von ihrem letzten Willen erfährt - Story des Tages

31. Juli 2023

Ein Mann, der sich sicher ist, dass seine Frau unfruchtbar ist, hört, wie sie eine unbekannte Jugendliche als ihre Tochter bezeichnet - Story des Tages

25. September 2023

Einen Monat bevor sie Millionärin wurde, durchwühlte die arme Frau den Müll - Story des Tages

16. September 2023

Mann, der einen kleinen Jungen adoptiert, erfährt, dass seine Frau sich heimlich mit dem biologischen Vater des Jungen trifft - Story des Tages

29. Juni 2023

Frau gibt Karriere auf, um Kinder zu bekommen, am 3. Hochzeitstag stellt sich heraus, dass ihr Mann kinderlos ist - Story des Tages

22. September 2023

Der Bräutigam verschwindet am Hochzeitstag spurlos, die Braut erfährt, dass er sie gegen Geld eingetauscht hat - Story des Tages

20. Oktober 2023

Ehefrau bemerkt, dass ihr Mann den Ehering abnimmt, wenn er das Haus verlässt, und folgt ihm einmal - Story des Tages

12. Oktober 2023

82-jähriger Mann reist nach Europa, um seine 1974 verlorene Geliebte zu finden, Monate später heiratet er - Story des Tages

03. September 2023

Alleinstehender Mann adoptiert armes Nachbarsmädchen, eine Woche später zeigt sie ihm den Tresor in ihrem Haus - Story des Tages

21. Oktober 2023

Arme Frau adoptiert alte Dame, nachdem sie die Narbe auf ihrer rechten Wange gesehen und erkannt hat, dass sie sie schon einmal gesehen hat - Story des Tages

07. September 2023

Bei der Beerdigung ihrer besten Freundin erhält eine Frau eine Nachricht von ihr und adoptiert Kinder, von denen sie nie etwas wusste - Story des Tages

19. September 2023

Ich sah einen armen Mann, der meiner Tochter das Fahrradfahren beibrachte, einen Monat später verließ ich für ihn meinen reichen Mann - Story des Tages

03. August 2023

Ehefrau versteckt sich auf dem Balkon und sieht, wie ihr Mann mit der Lehrerin ihres Sohnes das Schlafzimmer betritt - Story des Tages

01. August 2023

Mann findet sein ganzes Leben lang keine wahre Liebe, heiratet einen Monat nachdem Mama ihm rät, die Bibel zu lesen - Story des Tages

07. Juli 2023