logo
Zwei Personen stehen im Schnee neben einem Bus | Quelle: Shutterstock
Zwei Personen stehen im Schnee neben einem Bus | Quelle: Shutterstock

Alte Frau kauft Ex-Häftling ein Busticket, am nächsten Tag ist sie benommen, ihn an ihrem Fenster zu sehen – Story des Tages

Edita Mesic
09. Feb. 2023
15:00

Maria erinnerte sich immer daran, anderen Menschen zu helfen, auch wenn sie von einer kleinen Rente lebte. Eines Tages hatte ihre freundliche Tat für einen Ex-Sträfling unerwartete Folgen.

Werbung

Die 81-jährige Maria Miller reichte Jeff, einem Obdachlosen, mit dem sie sich angefreundet hatte, eine Handvoll Tomaten, über ihre Gartenmauer.

"Danke, Maria", sagte er. "Ich weiß nicht, was ich ohne dich tun würde."

Maria lächelte. "Wo Leben ist, da ist Hoffnung, Jeff. Ich bin mir sicher, dass es immer Menschen geben wird, die genug freundlich sind, anderen zu helfen."

"Ich hoffe, du hast recht." Jeff winkte zum Abschied und ging weg. Minuten später fuhren Marias Tochter Anna und ihre Enkelin Sofia in die Einfahrt ihres kleinen Hauses.

"Hallo, Mama", rief Anna. "Ich hole Sofia um fünf ab."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Maria winkte ihr zu. Sofia sprang aus dem Auto und rannte zu ihrer Großmutter, um sie fest zu umarmen. Anna fuhr rückwärts aus der Einfahrt; ihr altes Auto ratterte und knurrte, als sie losfuhr.

"Ich habe etwas für dich", sagte Maria, als sie Sofia zum Haus führte. "Es ist weniger ein Geschenk als etwas, das du nützlich finden wirst."

Das kleine Mädchen lächelte sie strahlend an. Sie betraten das Haus, wobei sie vorsichtig um die kaputten Dielen in der Nähe der Haustür herumgingen.

"Das solltest du wirklich in Ordnung bringen, Oma", sagte Sofia.

"Du könntest dich eines Tages verletzen."

"Oh, das werde ich", sagte Maria. Kaputte Dielen waren nicht ihr einziges Problem in dem winzigen Haus. Das Dach war undicht, die Farbe bröckelte stellenweise von den Wänden und die Heizung war kaputt. Maria konnte es sich jedoch nicht leisten, die Probleme beheben zu lassen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Sie führte Sofia in die Küche und überreichte dem Mädchen neue Schulschuhe. Sofia schnappte nach Luft.

"Du bist die Beste, Oma!" Sie zog ihre alten Schulschuhe aus, die schäbig und voller Löcher waren, und probierte die neuen an.

Maria grinste, als sie ihre Enkelin in der Küche herumwirbeln sah. Sie hatte die Hälfte ihrer Rente für die neuen Schuhe ausgegeben. Sie konnte es sich nicht leisten, aber sie wusste, dass ihre Tochter Schwierigkeiten hatte, mit ihrem mageren Gehalt über die Runden zu kommen, seit ihr Mann sie verlassen hatte.

Maria sah von Anna zu Tom. Es war klar, dass sie sich kannten.

Anna war stolz und würde sich nicht darüber freuen, dass Maria Sofia neue Schuhe gekauft hatte, aber das war schade. Maria hatte immer daran geglaubt, bedürftigen Menschen zu helfen, und hatte nicht vor, ihre Philosophie zu ändern.

Ein paar Tage später ging Maria mit einem Korb voller Gemüse aus ihrem Garten zu Annas Wohnung. Sie wartete an einem Zebrastreifen, als ein fremder Mann auf sie zukam.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Entschuldigen Sie", sagte er. "Können Sie mir bitte mit einer Spende helfen? Ich muss ein Busticket kaufen, damit ich nach Hause komme."

Maria zögerte keinen Moment.

"Natürlich helfe ich Ihnen. Lassen Sie uns zusammen laufen und ich kaufe Ihnen gleich die Fahrkarte."

Tränen stiegen in die Augen des Mannes. "Vielen Dank! Ich muss dringend nach Hause, damit ich meine Kinder aus der Pflegefamilie holen kann."

Während sie gingen, stellte sich Maria vor und fand heraus, dass der Name des Mannes Tom war. Er war kurz zuvor aus der Haft entlassen worden, weil die Polizei neue Beweise dafür gefunden hatte, dass sein ehemaliger Geschäftspartner ihm Geldwäsche angehängt hatte.

Er war erstaunt, dass Maria ihm helfen würde, da er völlig ungepflegt aussah.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Maria erklärte, dass sie daran glaube, allen Bedürftigen zu helfen. Sie erzählte ihm, dass sie sich oft um Obdachlose und ihre Tochter und Enkelin kümmerte, obwohl sie nur eine kleine Rente erhielt und ihr Haus dringend renoviert werden musste.

Maria und Tom trennten sich, nachdem sie sein Busticket gekauft hatte. Sie hatte nie damit gerechnet, ihn wiederzusehen, deshalb war sie schockiert, als sein Gesicht am nächsten Tag in ihrem Fenster erschien.

"Tom?" Maria öffnete die Tür. "Was machst du hier?"

"Ich habe Sie aufgesucht, weil ich gehofft hatte, Sie könnten mir noch einmal helfen", sagte Tom. "Ich brauche einen Job. Niemand sonst wird mich einstellen, weil ich Zeit abgesessen habe, obwohl mir etwas angehängt wurde."

"Sie haben gesagt, dass Ihr Haus repariert werden muss", fuhr Tom fort. "Ich kann es für Sie reparieren. Ich habe früher eine Baufirma geleitet, aber ich habe zuerst eine Ausbildung zum Bauarbeiter gemacht."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Ich würde Sie gerne einstellen, Tom, aber ich glaube nicht, dass ich es mir leisten kann."

"Ich werde Ihnen nicht viel berechnen, Maria. Ich habe immer noch Kontakte, die mir Vorräte zu einem guten Preis besorgen können, und Sie müssen mir nicht viel für die Arbeit bezahlen."

Maria stimmte zu, sich von Tom einen Kostenvoranschlag machen zu lassen, und war schockiert darüber, wie wenig er ihr berechnete. Sie stellte ihn sofort ein.

Im Laufe der Zeit reparierte Tom die Probleme in Marias Haus. Er renovierte die Küche und das Badezimmer. Er installierte sogar ein Tropfbewässerungssystem in ihrem Gemüsegarten.

Maria empfiehl Tom all ihren Freunden und Bekannten. Bald hatte Tom genug Arbeit, um seine eigene Baufirma zu gründen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er Marias Philosophie, immer anderen zu helfen, übernommen, also konzentrierte er sein Geschäft darauf, Rentnern kostengünstige Reparaturen anzubieten.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Da er über ein stabiles Einkommen und eine Wohnung verfügte, konnte er auch seine Kinder aus der Pflegefamilie holen. Eines Tages brachte er Maria einen Blumenstrauß, um ihr zu danken.

"Sie haben mir die Chance gegeben, die ich brauchte, um wieder auf die Beine zu kommen", sagte er, als er ihr die Blumen überreichte.

Maria lächelte. In diesem Moment kam Anna durch die Haustür. Sie warf Tom einen Blick zu und rannte zu ihrer Mutter.

"Geh weg von meiner Mutter!", schrie Anna.

"Anna, was machst du? Das ist Tom, der Mann, der mein Haus hergerichtet hat."

"Anna?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Maria sah von Anna zu Tom. Es war klar, dass sie sich kannten.

"Einer von euch muss mir sagen, was los ist", bat Maria.

"Tom war Ben, der Geschäftspartner meines Ex-Mannes", sagte Anna. "Er ist ein Krimineller, der das Geschäft zur Geldwäsche benutzt hat. Ohne ihn hätte die Polizei das Geschäft nicht geschlossen, und ich wäre immer noch glücklich verheiratet."

"Das ist nicht wahr, Anna. Ben war der Verbrecher. Er hat mich hereingelegt, aber ich wurde freigelassen, als die Polizei neue Beweise gegen ihn fand. Sie wären nicht mehr glücklich verheiratet, weil er ein gesuchter Mann ist."

Anna weigerte sich, Tom zu glauben. Sie ging, aber ein paar Tage später erzählte sie Maria, dass sie herausgefunden hatte, dass Tom die Wahrheit sagte. Sie wollte sich bei Tom entschuldigen, also gab Maria ihr seine Nummer.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Anna und Tom wurden Freunde. Ein paar Jahre später gaben sie bekannt, dass sie heiraten würden.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Urteile nicht zu schnell. Wenn Maria nicht bereit gewesen wäre, einem Fremden zu helfen, hätte sie nicht die Güte erhalten, die Tom in ihr Leben gebracht hat.
  • Du ermutigst andere freundlich zu sein, wenn du es selbst bist. Indem wir mit gutem Beispiel vorangehen, können wir alle dafür sorgen, dass das Gute in unseren Gemeinden gedeiht.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über ein Mädchen gefallen, das eine unerwartete Belohnung erhält, nachdem es einen bewusstlosen Mann aus einem Auto gezogen hat.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Arme Frau, die Bedürftigen hilft, wird um ihr Haus betrogen und findet später 10.000 Dollar in ihrer Tasche - Story des Tages

29. September 2023

Ältere Frau, die auf der Straße Blumen verkauft, wird von einem reichen Mann verspottet, der ihr am nächsten Tag ein Geschäft schenkt - Story des Tages

01. September 2023

'Ich kenne sie!' Vater wird blass, nachdem er die Verlobte seines Sohnes zum ersten Mal trifft - Story des Tages

15. August 2023

Teenager kauft Elektro-Rollstuhl für alten Mann und erhält Zugang zu seinem Platin-Bankkonto, als er 18 wird - Story des Tages

07. August 2023

Sohn bringt Mutter ins Pflegeheim, kehrt nach Hause zurück und findet seine Koffer vor der Haustür - Story des Tages

30. Oktober 2023

Ehemann kauft seiner Frau zum Jahrestag eine Handtasche und findet darin einen Zettel mit der Aufschrift "Hilf mir so schnell wie möglich!" - Story des Tages

18. Juli 2023

'Du hast mir einmal einen Roller geschenkt und damit das Leben meiner Oma gerettet, lass mich dich belohnen', sagt ein Junge zu einem älteren Mann - Story des Tages

26. Juli 2023

Mann bringt Frau nach Hause, ihr Ehemann und ihre Brüder kommen ein paar Tage später zu ihm - Story des Tages

30. Oktober 2023

Ehefrau bemerkt, dass ihr Mann den Ehering abnimmt, wenn er das Haus verlässt, und folgt ihm einmal - Story des Tages

12. Oktober 2023

Mama hat mich rausgeschmissen, als ich 18 wurde. Jetzt bittet sie darum, mit mir zu leben, anstatt in ein Pflegeheim zu ziehen - Meine Story

28. Oktober 2023

Opa baut Krippen für Nachbars Babys, Jahre später versammeln sie sich zu seinem 100. Geburtstag - Story des Tages

28. Oktober 2023

Großmutter beschimpft Mädchen wegen seltsamer Zeichnungen, bis ein berühmter Karikaturist vor der Tür steht - Story des Tages

30. Oktober 2023

Unsere Enkelkinder verbringen das beste Wochenende ihres Lebens mit uns und verschwinden einen Tag nach ihrer Rückkehr - Story des Tages

05. August 2023

Manager verspottet armen Opa im Luxus-Autohaus, bis er später mit einem Bündel Scheine zurückkommt - Story des Tages

05. November 2023