logo
Alte Dame trinkt Tee | Quelle: Pexels
Quelle: Alte Dame trinkt Tee | Quelle: Pexels

Junge entlarvt Stiefvater, der die ganze Familie täuschte, um Omas Erbe zu bekommen – Story des Tages

Ankita Gulati
24. Jan. 2023
16:10

Ein liebevoller Junge entdeckt den bösen Plan seines Stiefvaters, das Erbe seiner Großmutter für sich allein zu bekommen. Er informiert seine Großmutter und veranlasst sie, ihr Testament insgesamt zu ändern.

Werbung

"Verschwinde von hier, Braiden", sagte Greg zu seinem Stiefsohn, während der Junge im Wohnzimmer fernsah.

"Aber es ist Zeit für meine Lieblingssendung!", wimmerte Braiden traurig, als er von der Couch im Wohnzimmer aufstand.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Es interessiert niemanden. Komm schon, geh in dein Zimmer und stör nicht", sagte Greg und ließ sich auf die Couch fallen, um selbst fernzusehen.

Braiden weinte auf dem Weg zum Zimmer seiner Großmutter. Er umarmte sie fest, während er weiter weinte.

"Was ist los, Liebling?", fragte ihn Oma Nelly.

"Greg hat mich aus dem Wohnzimmer geschmissen, gerade als meine Lieblingsserie anfangen sollte. Warum ist er so ein gemeiner, mürrischer Mann?", fragte er.

"Oh je", sagte Oma Nelly und tätschelte Braidens Rücken, um ihn zu trösten, "es tut mir leid, dass du das noch einmal erleben musstest. Möchtest du sie dir trotzdem ansehen? Omas Fernseher funktioniert… Und ich habe ein paar Kartoffelchips, die wir zusammen essen können!", bot sie an. "Was sagst du?"

Werbung

Braiden wischte sich die Tränen weg und zauberte ein breites Lächeln auf sein Gesicht. "Du bist die Beste, Oma! Ich würde gerne meine Lieblingssendung mit dir sehen!"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Braiden verbrachte den ganzen Nachmittag mit Oma Nelly in ihrem Zimmer, wo sie seine Lieblingssendung sahen und zusammen lachten, während sie Kartoffelchips aßen und Eistee als Snack tranken.

Eines Tages hörte Braiden, wie sich seine Mutter und sein Stiefvater unterhielten. Greg erzählte Lucy, was er gerne mit dem Haus machen würde, wenn Oma Nelly starb, und sagte ihr, dass sie es verkaufen und eine kleinere Wohnung kaufen könnten, damit sie mit dem Geld machen könnten, was sie wollten.

"Oma, trink nicht aus dieser Tasse. Greg hat etwas hinein getan", flüsterte er.

Lucy zuckte jedes Mal zusammen, wenn Greg über den Tod ihrer Mutter sprach, aber sie hatte Angst, ihn zu tadeln. Er hatte ein Temperament und sie wollte nicht auf seine falsche Seite geraten wegen dem, was er tun könnte.

Werbung

Braiden weinte, als er das Gespräch belauschte, mit gebrochenem Herzen, dass sie über den Tod seiner geliebten Großmutter sprachen. "Ich will nicht, dass Oma stirbt", sagte er zu sich, "bitte, Gott, nimm mir Oma nicht weg!"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

An Oma Nellys 80. Geburtstag sah Braiden, wie sein Stiefvater etwas in das Getränk seiner Oma goss. Greg warf dem Jungen einen Blick zu und funkelte ihn an.

"Du hast nichts gesehen, oder du bekommst einen Vorgeschmack auf meinen Gürtel!", drohte er.

Der Junge wusste, wie es war, von Greg bestraft zu werden, und das wollte er nicht noch einmal erleben. Allerdings liebte er seine Großmutter zu sehr, um ihr etwas zustoßen zu lassen.

"Oma, trink nicht aus dieser Tasse. Greg hat etwas hinein getan", flüsterte er.

Oma Nelly war schockiert und beschloss, ihre Tochter zu konfrontieren. "Lucy! Wusstest du davon?!", fragte sie. "Wie konntest du mir das antun?!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Sogar Lucy war überrascht von dem, was Greg getan hatte, und konnte nicht glauben, dass der Mann, den sie heiratete, in der Lage war, so etwas anzutun, besonders ihrer Mutter. Sie beschloss, Greg im Zweifelsfall zu entscheiden, und konfrontierte ihn nicht mit dem, was Braiden ihm vorgeworfen hatte.

Werbung

Als sie ihn schließlich gemeinsam konfrontierten, spottete Greg. "Wie kannst du glauben, was ein 8-jähriges Kind sagt?! Glaub ihm nicht. Er schaut zu viele Fernsehsendungen, die ihm zu Kopf steigen", versuchte er zu lügen.

Oma Nelly wusste, dass sie Greg und Lucy nicht mehr vertrauen konnte und wollte sie aus ihrem Haus haben. Braiden bat darum, bei ihr zu bleiben, und sie stimmte zu, weil sie Angst davor hatte, was Greg Braiden antun würde.

An diesem Tag, nachdem Greg und Lucy gegangen waren, überprüfte Oma Nelly die versteckten Überwachungskameras in den Hauptbereichen zu Hause, von denen Greg keine Ahnung hatte. Sie sah alles und war verärgert.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Ein paar Tage später bat Oma Nelly Greg und Lucy, nach Hause zurückzukehren. Sie sagte, dass sie einige wichtige Dokumente hätte, die sie unterschreiben müssten, und das machte Greg begeistert.

Werbung

"Oh, Gott sei Dank hat deine Mutter mir geglaubt und nicht dein geschwätziger Sohn! Sie wird uns ihr Erbe geben!", sagte er, als sie zu Oma Nellys Haus fuhren.

Lucy schwieg neben ihm, so wie sie es in der vergangenen Woche ohne Braiden und ihre Mutter getan hatte. Als sie dort ankamen, ging Lucy direkt zu ihrem Sohn und ihrer Mutter, um sie zu umarmen. Dann reichte Nelly Greg die Papiere.

"Danke, dass du uns das anvertraut hast", sagte Greg mit einem breiten Lächeln im Gesicht, "du gibst dein Vermögen in gute Hände!"

"Das bin ich sicher", sagte Oma Nelly.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Greg unterschrieb, ohne die Papiere auch nur durchzulesen, in dem hervorgehobenen Bereich, auf dem sein Name aufgedruckt war. Er gab sie zurück und fragte: "Also, wann werden wir die Papiere auf unsere Namen übertragen?"

Werbung

Oma Nelly grinste. "Ich werde es so schnell wie möglich auf die Namen von Lucy und Braiden übertragen", verriet sie, "was dich betrifft, danke, dass du deine Scheidungspapiere unterschrieben hast. Du wirst bald von unseren Anwälten hören."

Gregs Augen weiteten sich, als er versuchte, die Papiere erneut aus Nellys Händen zu holen. "Nein!", schrie er auf. "Ich lasse mich NICHT von Lucy scheiden! Wovon redest du?!", schrie er.

"Entweder gehst du friedlich von hier weg, oder wir rufen die Polizei und klagen dich wegen versuchten Mordes an. Es ist deine Wahl, Greg", sagte Lucy zu ihm, "ich kann nicht glauben, dass ich ein Monster wie dich geheiratet habe."

Werbung

Gregs größte Angst war, ins Gefängnis zu gehen, also beschloss er, das Thema auf sich beruhen zu lassen. Er fuhr mit seinem Auto davon und zeigte Oma Nelly, Lucy oder Braiden nie wieder sein Gesicht.

Inzwischen lebten Lucy und Braiden bei Oma Nelly. Sie verbrachten als Familie viel Zeit miteinander und machten das Beste aus dem Rest von Oma Nellys Leben. Schließlich erbten sie das Haus und lebten dort weiter, bis Braiden aufwuchs.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Wahrheit zu sagen kann Leben retten. Braiden hatte Angst, dass Greg ihn dafür bestrafen würde, dass er die Wahrheit gesagt hatte, aber er rettete dabei schließlich das Leben seiner Großmutter.
  • Mach das Beste aus deiner Zeit mit der Familie, denn nichts hält ewig. Braiden und Lucy sorgten dafür, viel Zeit mit Oma Nelly zu verbringen, nachdem Greg weg vom Fenster war. Sie machten das Beste aus ihrer gemeinsamen Zeit, indem sie wertvolle Erinnerungen schafften, bis Oma Nelly starb.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über eine Gruppe von Enkelkindern gefallen, die feststellen, dass das Haus ihrer Großmutter nach ihrem Tod verkauft worden war und sie es nicht erben konnten.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Ich habe versehentlich das Sparschwein fallen lassen, das meine Oma mir vor 32 Jahren schenkte, und Diamanten verschütteten daraus – Meine Story

20. Januar 2023

Junge hilft alter Dame, ihre Einkäufe zu tragen, sieht Foto von Kind in ihrem Haus, das wie er aussieht – Story des Tages

17. Oktober 2022

Blinder Junge bittet Oma, die Umgebung zu beschreiben; flieht aus dem Dorf dank der Erinnerung, am nächsten Tag – Story des Tages

02. November 2022

Mit 75 war ich mir sicher, dass ich meine frühere Schönheit verloren hatte, bis meine Enkelin mir half, mich wieder jung zu fühlen – Story des Tages

22. November 2022

Mein Freund hat mich rausgeschmissen, nachdem ich erfahren hatte, dass ich schwanger bin, 26 Jahre später besuchte ihn mein Sohn – meine Geschichte

20. Januar 2023

Reicher Mann sucht seinen 12-jährigen Sohn, betritt verlassenes Haus und sieht seinen Jungen mit Baby im Arm - Story des Tages

15. Januar 2023

Linda erbt Omas alte Uhren und der gierige Bruder bekommt Haus, es stellt sich heraus, dass sie fast 200.000 Euro bekam – Story des Tages

06. Dezember 2022

Kinder verkaufen Limonade, um Mamas Arztrechnungen zu bezahlen, eines Tages fahren Polizeiautos zu ihnen – Story des Tages

19. Oktober 2022

Oma ist fassungslos, als ein Junge ihren Garten putzt, um einen Mann im Rollstuhl zu holen, den sie vor 25 Jahren verloren hatte – Story des Tages

20. Dezember 2022

Reiche Eltern, die kürzlich den kleinen Jungen adoptiert haben, bemerken, dass er täglich das verlassene Haus besucht – Story des Tages

07. Januar 2023

14-jähriger Junge gibt erstes Gehalt für Blumen für Oma aus, nachdem Opa sie allein gelassen hat - Story des Tages

31. Oktober 2022

Armer Junge zahlt einer blinden älteren Dame 3 Euro für die Busfahrt, ihr Sohn spürt ihn am nächsten Morgen auf - Story des Tages

10. Dezember 2022

Alle meine Geschwister verließen unseren Vater mit Krebs, außer mir, er überlebt und ruft uns später zum Anwalt – Story des Tages

04. November 2022

Oma, die sich allein um Enkel kümmert, verschwindet; Junge ist besorgt, bis er ihren Schrank öffnet – Story des Tages

09. Dezember 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited