logo
Ein rosa Schlafzimmer. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Ein rosa Schlafzimmer. | Quelle: Shutterstock

"Danke, Mama & Papa" - Adoptiertes Mädchen bricht in Tränen aus, als es sein eigenes Bett sieht, nachdem es jahrelang obdachlos war – Story des Tages

Edita Mesic
23. Dez. 2022
13:00

Veronica und Joseph adoptierten und verehrten das kleine Mädchen, das sie verlassen unter einer Parkbrücke gefunden hatten, aber sie sprach nie ein einziges Wort mit ihnen. Eines Nachts ging sie jedoch in das Schlafzimmer des Paares und rief: "Danke, Mama und Papa", was dem Paar ein Schrecken einjagte.

Werbung

Die Sonne war am Untergang und der Himmel wurde dadurch rosa gefärbt. Veronica und Joseph spazierten zusammen durch den Park. Nachdem das Paar sein einziges Kind an Krebs verloren hatte, verbrachte es Zeit in der Natur, um sich nach dem Verlust wieder zu erholen.

Als sie sich der Brücke des Parks näherten, legte Veronica sanft ihren Kopf auf Josephs Schulter und fragte: "Sollen wir versuchen, ein weiteres Kind zu bekommen, Schatz? Vielleicht wird das die Dinge ändern. Was denkst du?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Josef seufzte. "Das können wir machen, Schatz", sagte er, "aber bist du dir da sicher? Ich werde es nicht überstürzen. Wir müssen erst mit dem Verlust fertig werden, bevor wir darüber nachdenken."

"Du hast recht", sagte sie nach einer kurzen Pause, Tränen stiegen ihr in die Augen. "Ich vermisse Sammy immer noch ... unser kleiner Junge ... Wie konnte Gott ihn uns sofort wegnehmen?"

Veronica weinte an diesem Tag an Josephs Schulter und erinnerte sich an ihren verstorbenen Sohn, als sie bemerkte, dass ein paar Augen sie anstarrte. Sie bemerkte schnell eine Silhouette, die unter der Brücke verschwand, aber sie war nicht auf das vorbereitet, was als Nächstes geschah.

Werbung

"Einen Moment, Liebling", sagte Veronica und wischte ihre Tränen weg. Sie schaute unter die Brücke und bemerkte ein Mädchen, das sie mit neugierigen großen braunen Augen anstarrte. Sie trug ein schmutziges Kleid und ihr Gesicht, ihre Hände und ihre nackten Füße waren schmutzig.

"Hallo, Liebling", sagte Veronica sanft, "was machst du hier alleine?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Das Mädchen starrte sie weiter an, sagte aber nichts. "Können wir dir irgendwie behilflich sein?", fragte Veronica. "Mein Name ist Veronica, und das ist mein Mann, Joseph. Wie heißt du?"

Das Mädchen sprach kein Wort.

Veronica sah Joseph an und seufzte. "Kannst du mit ihr sprechen? Sie sieht verängstigt aus."

Joseph nickte und näherte sich dem Mädchen. "Hallo, Schätzchen", sagte er. "Hör zu, wir sind am Verhungern und wollten in dem Café in der Nähe des Parks ein paar Sandwiches und heiße Schokolade essen. Möchtest du dich uns anschließen?"

Liebe ist die stärkste Medizin, die Wunder vollbringen kann.

Werbung

"Ja, Schatz", sagte Veronica und streckte dem Mädchen ihre Hand entgegen. "Möchtest du mitkommen? Es ist ok, wenn du nicht reden willst. Wir können etwas Leckeres essen!"

Das Mädchen blickte von Veronica zu Joseph und machte dann einen Schritt auf Veronica zu.

"Ja", sagte Veronica aufmunternd. "Du kannst meine Hand halten!"

Also ging das Mädchen noch ein paar Schritte auf Veronica zu und legte schließlich ihre Hände in ihre. "Wunderbar", sagte Veronica und lächelte sanft. "Lass uns, dir etwas zu essen holen!"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Veronica und Joseph nahmen das Mädchen mit ins Café und holten ihr Sandwiches und eine Tasse heißer Schokolade. Während sie ruhig das Essen aß, starrten sie alle seltsam an, wegen des ungepflegten Aussehens des Mädchens.

"Ich frage mich, was ein kleines Mädchen hier in einem solchen Zustand macht, Schatz", murmelte Veronica zu Joseph. "Wir sollten sie nach Hause bringen, aber wir müssen uns bei der Polizei melden."

"Lass uns sie zuerst nach Hause bringen, Liebling", schlug Joseph vor. "Sie sieht aus, als wäre sie in Schwierigkeiten und als ob sie seit Tagen nichts gegessen hat."

Also brachten Veronica und Joseph das kleine Mädchen nach Hause und kuschelten es in dieser Nacht in Sams bequemes Bett zum Schlafen ein. Am nächsten Morgen riefen sie die Polizei und das Jugendamt an, aber als die Behörden begannen, das Mädchen zu befragen, versteckte sie sich hinter Veronica.

Werbung

"Sie scheint Ihnen zu vertrauen", sagte die Sozialarbeiterin zu Veronica. "Haben Sie vielleicht über Patenschaft nachgedacht? Wir können nichts tun, wenn sie sich nicht zu Wort meldet, doch wir können sagen, dass sie sich hier anscheinend sicher fühlt."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Wir haben noch nicht darüber nachgedacht", sagte Joseph. "Aber", er sah Veronica an und sagte, "ich glaube nicht, dass wir dafür bereit sind."

"NEIN!", unterbrach Veronica das Gespräch und drückte das Mädchen fest an sich. "Das können wir machen. Wir sind auch zertifiziert, weil … na ja … irgendwann haben wir über eine Adoption nachgedacht!"

"Großartig", sagte die Sozialarbeiterin. "Das Mädchen kann hier bleiben, während wir nach ihren Eltern suchen oder nach jemand anderem, der weiß, wer sie ist. Viel Glück!"

Selbst Veronica konnte nicht erklären, warum sie eine so seltsame Verbindung zu dem Mädchen empfand und beschloss, sie zu Hause zu behalten. Sie konnte das Mädchen einfach nicht gehen lassen, als sie ihr Kleid mit ihren winzigen Fingern ergriff und sich hinter ihr versteckte, als ob sie wüsste, dass sie beschützt und umarmt werden würde.

Werbung

Veronica und Joseph kümmerten sich um das Mädchen, als wäre sie ihre eigene Tochter, und sie adoptierten sie sogar, weil ihre Familie nicht gefunden werden konnte. Doch es gab ein Problem. Das Mädchen sprach einfach nicht. Selbst wenn ihr etwas nicht gefiel, sagte sie nichts.

Das sorgte bei dem Paar für Schwierigkeiten, also brachten sie sie zu einem Arzt, der erklärte, das Mädchen sei traumatisiert gewesen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich würde es als Schock bezeichnen", sagte der Arzt. "Ihre Tochter hat eine schreckliche Tortur durchgemacht, und sie ist immer noch nicht vollständig davon befreit. Während die medizinische Wissenschaft Wunder bewirken kann, glaube ich, dass Ihre Tochter in diesem Stadium am meisten Liebe und Fürsorge braucht. Das ist das mindeste, was sie als ihre Eltern tun können."

In dieser Nacht schluchzte Veronica und fragte sich, was ihr kleiner Engel durchgemacht hatte, und sie beschloss, alles zu tun, was sie konnte, um ihr zu helfen, sich wieder gut zu fühlen.

"Es wird alles gut, Schatz", sagte Joseph und tröstete sie. "Ich habe eine Idee. Ich bin mir nicht sicher, ob es einen signifikanten Unterschied machen wird, aber wir können es versuchen!"

Werbung

Joseph und Veronica beschlossen, als Überraschung ein Prinzessinnen-Zimmer für ihre kleine Tochter Milly vorzubereiten. Als Zeichen ihrer Überwindung des Verlustes ihres Sohnes entfernten sie alle alten Sachen von Sam. Sie strichen die Wände neu, kauften ein neues Bett und ein Schrank.

"Überraschung!", rief das Paar, als sie Milly das Zimmer zeigten.

Aber Milly zeigte keinerlei Aufregung, und das enttäuschte sie.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Gefällt es dir nicht, Schatz?", fragte Veronica. "Siehst du, es dreht sich alles um Prinzessinnen! Endlich hast du auch dein eigenes Bett! Es gehört ganz dir! Papa und ich wissen, wie sehr du Prinzessinnen liebst!"

Milly sah sie an und dann wieder das Zimmer, aber sie sagte nichts.

Veronica und Joseph kehrten entmutigt in ihr Zimmer zurück.

"Ich denke, wir müssen sie zu einem Therapeuten bringen", sagte Joseph. "Das wäre das Beste."

Genau in diesem Moment ging Milly in ihr Schlafzimmer. Joseph und Veronica waren schockiert, als sie sahen, dass sie in Tränen ausbrach.

Werbung

"Was ist los, Schatz?", fragte Viktoria. "Geht es dir gut?"

"Dank … Sky", stotterte sie und Veronica und Joseph waren schockiert, als sie ihre Tochter sprechen hörten.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Danke, Mama und Papa. Das Bett … die Prinzessin … Ich liebe es!", fügte sie hinzu. "Könnt ihr mich Sky nennen?"

Joseph und Veronica brachen in Tränen aus, als sie Milly umarmten. "Wir lieben dich, Schatz", fügte Joseph hinzu. "War Sky dein alter Name?"

Das Mädchen schüttelte den Kopf. "Ich – ich habe Mama und dich im Park getroffen, und der Himmel war rosa. Ich bin Sky."

Veronica lächelte. "Natürlich! Du bist Sky! Nicht Milly! Du bist unser Himmel!"

Später an diesem Tag teilte Milly/Sky Veronica und Joseph ihre herzzerreißende Geschichte mit. Sie enthüllte, dass sie und ihre leibliche Mutter jahrelang obdachlos waren und dass sie nach dem Tod ihrer Mutter alleine durch die Straßen wanderte und unter einer Brücke, in einer Gasse und wo immer sie einen Platz finden konnte, schlief.

Werbung

Das Paar war in Tränen aufgelöst, als sie das hörten und sie festhielten. "Sky", sagte Veronica, "ich erinnere mich auch an den rosa Himmel an diesem Tag, Schatz. Ich denke, das musste alles so sein."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Liebe ist die stärkste Medizin, die Wunder vollbringen kann. Die Liebe von Veronica und Joseph heilte Milly/Skys gebrochenes Herz und sie nahm sie schließlich als Eltern an.
  • Eine Familie ist mehr als Blutsverwandtschaft. Veronica und Joseph waren verletzt, nachdem sie ihren Sohn verloren hatten, und Skys Liebe heilte ihr gebrochenes Herz.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine Frau, die ein Paar behinderter Zwillinge adoptierte, nachdem sie sie auf der Straße gefunden hatte, und wie die Kinder sie 12 Jahre später reich machten.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Straßenjunge rettet Hund aus überfluteten Auto und bricht in Tränen aus, als er eine Woche später mit eigenem Zimmer belohnt wird – Story des Tages

03. November 2022

Bettler weigert sich, den Familienring seines Vaters zu verkaufen, bis das Leben eines kleinen Mädchens damit gerettet werden kann - Story des Tages

10. November 2022

Meine Frauen verließen mich, nachdem sie meine behinderte Tochter kennengelernt hatten; eines Tages kamen sie alle zu mir nach Hause – Story des Tages

12. Dezember 2022

Frau adoptiert einen autistischen Jungen, den niemand wollte, und findet ihn eines Tages unter einer Brücke schlafend – Story des Tages

16. Dezember 2022

Mann nimmt alte Frau im Park auf und erfährt, dass sie seine Mama ist, nach der er gesucht hat - Story des Tages

03. Oktober 2022

Pförtner bemerkt kleines Mädchen Tag und Nacht auf dem Spielplatz, "Ich kann nirgendwo hingehen", gibt sie zu – Story des Tages

26. Oktober 2022

Pastor sieht Mädchen mit riesigem Babybauch auf Bürgersteig schlafen und erkennt entfremdete 18-jährige Nichte – Story des Tages

12. Dezember 2022

Meine Tochter beschwert sich, dass ich überfürsorglich bin, bis sie ein Jahr später alleinerziehende Mutter von Zwillingen wird – Story des Tages

02. Dezember 2022

Bettler gibt sein ganzes Geld aus, um Essen für ein verlorenes Mädchen zu kaufen, und erhält dafür eine Schachtel mit Hausschlüsseln - Story des Tages

12. September 2022

Kleiner Junge geht von Tür zu Tür und bettelt um Geld, um Essen für die kranke Mutter zu kaufen; eine Frau folgt ihm – Story des Tages

07. September 2022

Junger Mann adoptiert das neugeborene Baby seiner Freundin, seine reichen Eltern sprechen am nächsten Tag mit dem Anwalt - Story des Tages

20. November 2022

Mädchen glaubt, verstorbene Zwillingsschwester fühlt sich einsam, nimmt ihr Lieblingsspielzeug zum Grab und findet dort einen Brief – Story des Tages

07. Oktober 2022

Reiches Waisenkind besucht 10 Jahre nach seinem Auszug seine Pflegefamilie und findet dort ein baufälliges Haus vor - Story des Tages

11. Dezember 2022

Polizist verspricht, nach dem Tod des sterbenden Partners die verwaiste Tochter zu adoptieren; Frau ist dagegen – Story des Tages

05. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited