logo
Ein Kinderwagen | Quelle: Shutterstock
Quelle: Ein Kinderwagen | Quelle: Shutterstock

Mutter verlässt Baby nach der Geburt; Jahre später sieht sie vertrautes Muttermal bei dem Arzt, der ihr das Leben rettete – Story des Tages

Edita Mesic
19. Dez. 2022
11:00

Lauren bringt mit 18 ein Kind zur Welt, aber ihr Freund wirft sie wegen des riesigen Flecks im Gesicht ihres Babys raus. Jahre vergehen und Lauren bereut ihre Entscheidung jeden Tag, bis ein schlimmer Unfall alles verändert. Wird sie ihren Sohn wiedersehen?

Werbung

"Hier ist Ihr Baby, zuckersüß und kerngesund", sagte die Krankenschwester und reichte Lauren ein kleines Bündel, das sorgfältig gewickelt war.

Lauren sah ihr Baby an und das Erste, was ihr auffiel, war der große dunkle Fleck, der sich über seine Stirn zog und direkt unter seiner Nase endete. Sie hasste es!

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Lauren war 18 und hatte gerade einen Jungen zur Welt gebracht. Sie war noch nicht bereit für ein Kind gewesen, aber das Leben war passiert, und hier war sie. Tage später wurde sie entlassen und verließ das Krankenhaus. Sie ging in den Wohnwagen, den sie mit ihrem Freund Jake teilte.

Sie hoffte, dass er erwachsen sein und ihrem Baby ein verantwortungsbewusster Vater sein würde, und es schien so, als er ihnen die Tür öffnete. Glücklich nahm er das Baby in seine Arme.

Doch als er sich das Gesicht des Kindes genauer ansah, war er voller Entsetzen. Er rief: "Was hast du mit nach Hause gebracht? Was ist das auf seinem Gesicht?"

Werbung

Bevor Lauren antworten konnte, dass es ein Muttermal war, schrie er: "Das kann nicht mein Kind sein!"

"Bitte, Jake, es ist dein Kind."

Jake hörte nicht zu. "Kein Kind von mir könnte so ein hässliches Gesicht haben", schrie er und reichte Lauren ihr Baby.

Sie war ratlos. Was würde sie tun? Sie und Jake lebten seit fast einem Jahr im Wohnwagen, und es war der einzige Ort, den sie ihr Zuhause nennen konnte. Wohin würde sie gehen?

In diesem Moment betrat Dr. Wyatt, der ihr das Leben gerettet hatte, den Raum und Lauren bemerkte sofort das Muttermal auf seinem Gesicht.

Werbung

Sie saß neben der Treppe, schluchzte und flehte Jake an, sie hereinzulassen, aber er schlug ihr die Tür nur noch fester ins Gesicht. Resigniert machte sie sich auf den Weg. Es würde bald dunkel werden und mit einem Baby in ihren Armen wusste sie, dass sie schnell einen Unterschlupf finden musste.

Sie ging stundenlang gedankenverloren. Sollte sie das Baby verlassen? Schließlich hatte sie kein Geld, um sich um ihre beiden Bedürfnisse zu kümmern. Sie hatte sich entschieden. Sie würde ihr Kind in der nächsten Wohnsiedlung zurücklassen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Ein paar Minuten später stieß sie auf ein süßes kleines Haus. Sie schaute nach rechts und links, um sicherzustellen, dass niemand sie sah. Dann legte sie ihr Baby vorsichtig in die Nähe der Tür eines Wohnhauses und verschwand.

30 Jahre später...

Lauren arbeitete auf einer Baustelle. Die Art ihrer Arbeit hatte ihr die Jugend gestohlen, und sie sah müde und gebrechlich aus. Das Leben war nicht gut zu ihr gewesen, aber sie machte Tag für Tag weiter.

Ihre Arbeit war herausfordernd, aber noch beängstigender war es, Mütter zu sehen, die lachend und mit ihren Kindern spielten. Der Anblick brachte sie immer zu Tränen, wenn sie sich über das Baby Gedanken machte, das sie vor Jahrzehnten verlassen hatte.

Werbung

Eines Tages, als sie bedauernd Kinder anstarrte, die im Park auf der anderen Straßenseite spielten, verfehlte sie ihren Schritt, stürzte und verletzte sich am Rücken. Der folgende Schmerz war unvorstellbar und sie schrie, bis ihr die Luft ausging.

Die Schmerzen waren so unerträglich, dass sie ohnmächtig wurde und Tage später in einem Krankenhaus aufwachte. Sie hatte eine Stütze auf ihrem Rücken und konnte immer noch hier und da Schmerzen spüren, aber nichts, was sie nicht bewältigen konnte.

Sie erinnerte sich, wie alles gelaufen war, und wünschte, sie hätte ihr Baby behalten. "Könnte es eine Strafe dafür sein, dass ich mein Baby im Stich gelassen habe?", fragte sie sich, Tränen stiegen ihr in die Augen.

Werbung

In diesem Moment betrat Dr. Wyatt, der ihr das Leben gerettet hatte, den Raum und Lauren bemerkte sofort das Muttermal auf seinem Gesicht. Der Arzt war ihr Sohn! Er war das Kind, das sie vor dreißig Jahren verlassen hatte!

Sie konnte ihre Aufregung nicht halten, und der Arzt bemerkte es schnell. "Sie scheinen gut gelaunt zu sein, Frau Lauren."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Oh, Doktor, nehmen Sie sich nichts vor ... ich bin einfach nur froh, am Leben zu sein", log sie, unwillig, sich darüber zu öffnen, was die Aufregung verursacht hatte.

Nachdem der Arzt sie untersucht hatte, begann Lauren ein Gespräch und die beiden teilten sich einige Geschichten aus dem Leben. Sie entdeckte, dass wunderbare Eltern ihn adoptiert hatten, aber aufgrund seines vollen Terminkalenders und der Tatsache, dass sie auf der anderen Seite der Stadt lebten, konnte er nie viel Zeit mit ihnen verbringen.

Lauren wusste genau, was sie tun würde, wenn auch nur, um ihnen ihre Wertschätzung für die Erziehung ihres Babys zu zeigen.

Werbung

Als sie sich erholt hatte, besuchte sie die Adresse, wo der Arzt sagte, dass seine Eltern lebten, und bemerkte, wie ungepflegt ihr Garten aussah. Sie fing an, jeden Tag zu kommen, um es zu putzen, manchmal brachte sie Blumen mit.

Eines Tages nahm sie den Mut zusammen, an die Tür zu klopfen und war überrascht, als sie herzlich empfangen wurde. Sie erzählte ihnen ihre Geschichte und bat sie, ihren Sohn um Vergebung zu bitten, da sie sich zu sehr schämte, es selbst zu tun.

Sie sagte ihnen, sie wolle nur wissen, was für eine Kindheit Wyatt hatte. Die Adoptiveltern luden sie zum Abendessen ein, wenn sie mehr über ihren Sohn erfahren wollte.

Werbung

Sie verließ ihr Zuhause begeistert und freute sich auf die Einladung zum Abendessen. Als sie jedoch an diesem Abend an ihre Tür klopfte, war sie schockiert zu sehen, dass auch Wyatt anwesend war.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Wyatts Eltern hatten ihn informiert, und als sie das Haus betrat, stand er auf und umarmte sie. Lauren weinte lange an seiner Schulter, bevor sie sich wieder beruhigte. Es war ein wunderschönes Wiedersehen.

Sie genossen ein schönes Abendessen, und als sie fertig waren, brachte Wyatts Adoptivmutter eine kleine Schachtel mit Fotos aus Wyatts Kindheit heraus. Wie konnte Lauren all das verpassen? Sie wünschte, sie hätte im Leben ihres Kindes sein können.

Lauren bat um Vergebung und Wyatt sagte ihr, er verstehe, warum sie tat, was sie tat, und fügte hinzu, dass er ihr schon lange vergeben hatte.

Es war ein neuer Anfang für Lauren und Wyatt, obwohl so viele Jahre vergangen waren.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Eltern sind nicht unbedingt diejenigen, die dich zur Welt bringen, sondern diejenigen, die dich großziehen. Wyatts Mutter verließ ihn, doch er bekam die Liebe seiner Adoptiveltern.
  • Vergebung ist göttlich. Wyatts Fähigkeit, seiner Mutter zu vergeben, gab ihnen allen eine zweite Chance, am Leben des anderen teilzuhaben.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über eine alte Dame gefallen, die vorgibt, tot zu sein, um zu bestimmen, wer von ihren entfremdeten Kindern ihren Reichtum erben würde.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Polizist bringt schwangere Frau in den Wehen ins Krankenhaus, wird später Vater des Neugeborenen – Story des Tages

02. September 2022

Meine Tochter beschwert sich, dass ich überfürsorglich bin, bis sie ein Jahr später alleinerziehende Mutter von Zwillingen wird – Story des Tages

02. Dezember 2022

Kleiner Junge geht von Tür zu Tür und bettelt um Geld, um Essen für die kranke Mutter zu kaufen; eine Frau folgt ihm – Story des Tages

07. September 2022

Mädchen nimmt verlassenen kleinen Jungen mit nach Hause, Jahre später erfährt sie vom Anwalt, dass er 2,7 Millionen Euro geerbt hat - Story des Tages

08. September 2022

Pastor sieht Mädchen mit riesigem Babybauch auf Bürgersteig schlafen und erkennt entfremdete 18-jährige Nichte – Story des Tages

12. Dezember 2022

Mutiger Junge rettet Zwillinge vor einem Hurrikan und nimmt sie mit nach Hause, wo ihre Mama an ihrem dritten Geburtstag auftaucht - Story des Tages

04. Dezember 2022

Ein Mann hilft während seines Urlaubs seiner Kollegin mit ihrem Neugeborenen; sieht, wie der Chef an seine Tür klopft – Story des Tages

07. Oktober 2022

Frischgebackener Vater wirft Frau mit neugeborenen Zwillingen raus, Jahre später bittet er sie um Hilfe – Story des Tages

01. November 2022

Kindern wird gesagt: "Eure Mutter ist nicht mehr hier", während sie ihre Mutter zum ersten Mal im Pflegeheim besuchen — Story des Tages

05. Dezember 2022

Familie wird kleinen Jungen nach dem Tod seiner Mutter los, Jahre später sieht sie ihn beim Aussteigen aus Limousine – Story des Tages

05. Oktober 2022

Frau bringt lang ersehntes Baby nach Hause, ihre blinde Mutter behauptet, er sei nicht ihr Enkel – Story des Tages

18. August 2022

Mädchen wurde von 15 Familien abgelehnt, wird von alleinerziehendem Vater adoptiert. Später erfährt er, dass sie Millionärin ist - Story des Tages

14. September 2022

Reicher Mann sieht jungen Bettler, der in sein Auto steigt und lässt ihn rein, bemerkt den Anstecker seiner verstorbenen Frau - Story des Tages

19. November 2022

Mann weint, als er erfährt, dass sein Baby während der Geburt gestorben ist; findet Jahre später heraus, dass alles eine Lüge war – Story des Tages

25. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited