logo
Tom Cruise | Tom Cruise und Mimi Rogers | Tom Cruise und Nicole Kidman. | Quelle: Getty Images
Tom Cruise | Tom Cruise und Mimi Rogers | Tom Cruise und Nicole Kidman. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise dachte darüber nach, Mönch zu werden, während er vor Nicole Kidman mit einer "extrem klugen" Frau verheiratet war

Edita Mesic
01. Dez. 2022
00:50

Tom Cruise ist einer der wohlhabendsten Schauspieler in Hollywood, aber er hatte aufgrund von Dyslexie Probleme mit dem Lesen, während er aufwuchs. Seine Ehen hielten nicht lange, aber angeblich endete eine von ihnen, weil er Mönch werden wollte.

Werbung

Tom Cruise ist einer der berühmtesten amerikanischen Filmstars, der schon in jungen Jahren berühmt wurde. Der Schauspieler war erst 24 Jahre alt, als er in "Top Gun" mitspielte, einem Film, der bis heute ein Klassiker ist.

Was die Fans jedoch vielleicht nicht wissen, ist, dass bei Cruise im Alter von sieben Jahren Dyslexie diagnostiziert wurde. Überdies ist der Schauspieler ein langjähriges Mitglied der Scientology-Kirche und schreibt die Überwindung seiner Dyslexie der Kirche zu, berichtete Today.

Tom Cruise in London 2010. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise in London 2010. | Quelle: Getty Images

Cruise wurde von seiner ersten Frau, Mimi Rogers, in die Kirche eingeführt, berichtete Nicki Swift. Ihr Vater war ein Mitglied von Scientology, also teilte Rogers Cruise ihre Religion mit und lud ihn zu einem Treffen im Scientology Center in Hollywood ein.

Werbung

Laut Today ist Cruise Mitglied des Vorstands von H.E.L.P., dem Hollywood Education Literacy Project. Diese Lerntechnologie bietet Einzelunterricht für Erwachsene und Kinder kostenlos an.

Cruise sagte, er habe alles getan, um Wege zu finden, um Lesestoff zu verstehen, aber er hatte Schwierigkeiten, sich an das zu erinnern, was er gelesen habe, trotz der Hilfe mehrerer Tutoren.

Tom Cruise in Hollywood 2012. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise in Hollywood 2012. | Quelle: Getty Images

Aber Today berichtete, dass Cruise erst die Hilfe bekam, die er brauchte, als er von der Scientology Study Tech von L. Ron Hubbard erfuhr.

Deshalb liegt dem Schauspieler H.E.L.P. sehr am Herzen, weil die Technik, ein Objekt, das man studiert, vor sich zu haben, ihm geholfen hatte, seine Lernschwäche zu überwinden. Wie von Today berichtet, ist das Konzept einfach; "Wenn man ein Flugzeug studiert, sollte man ein Flugzeug vor sich, wenn die Möglichkeit dazu besteht."

Werbung
Tom Cruise in London 2016. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise in London 2016. | Quelle: Getty Images

Das Beispiel von Flugzeugen ist passend, weil Cruise gegenüber People gestand, dass er immer davon geträumt hatte, Pilot zu werden. Obwohl er in "Top Gun" ein Flugzeug fliegen durfte, erlaubte ihm seine Dyslexie nicht, Berufspilot zu werden.

Der Grund für das Ende der Ehe von Tom Cruise und Mimi Rogers

Laut Instyle Magazine trafen sich Cruise und Rogers 1986 während eines Interviews mit dem Rolling Stone. Aber der Schauspieler konnte nichts machen, weil Mimi damals mit seinem Freund war.

Tom Cruise und Mimi Rodger bei den Annual Academy Awards 1989. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise und Mimi Rodger bei den Annual Academy Awards 1989. | Quelle: Getty Images

Werbung

Der "Top Gun"-Star sagte jedoch, er sei von ihr fasziniert gewesen, weil er sie für "extrem intelligent" hielt. Als das Paar zusammenkam, begannen sich die Dinge schnell zu entwickeln und eine Hochzeit stand in der Zukunft geschrieben.

Einen der berühmtesten Männer Hollywoods zu heiraten war jedoch keine leichte Aufgabe; Instyle sagte, sie hätten die Hochzeit getarnt, indem sie diese als "das Projekt" nannten. Das Projekt wurde 1987 erfüllt. Cruise und Rogers sollen eine wunderschöne und intime Hochzeitszeremonie gehabt haben.

Überraschenderweise hatte Cruise kurz vor der Bekanntgabe ihrer Trennung ein Interview mit Rolling Stone und schwärmte von seiner damaligen Frau.

Tom Cruise und Mimi Rogers in Kalifornien 1987. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise und Mimi Rogers in Kalifornien 1987. | Quelle: Getty Images

Werbung

Laut Instyle sagte der Schauspieler, Rogers habe ihn zu einem besseren Schauspieler gemacht und er könne sich mit niemand anderem vorstellen. Er fügte hinzu: 2Meine Frau ist mir wichtiger als alles andere auf der Welt. Sie ist meine beste Freundin."

Laut Andrew Mortons nicht autorisierter Tom-Cruise-Biografie reichte der Schauspieler am 9. Dezember 1989 die Scheidung ein. Die Beziehung des Paares war allgemein bekannt und wurde daher stark unter die Lupe genommen, insbesondere weil Rogers sechs Jahre älter als Cruise war.

In einem Interview mit Playboy stellte Roger jedoch klar, was ihre Ehe beendete. Rogers gab zu, dass ihr Alter ständig in Boulevardzeitungen angesprochen wurde, wodurch sie sich "geärgert" fühlte.

Tom Cruise und Mimi Rogers in New York 1986. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise und Mimi Rogers in New York 1986. | Quelle: Getty Images

Werbung

Rogers, die auch eine prominente Schauspielerin ist, stellte jedoch klar, dass Cruises Ruhm oder Eifersucht nicht der Grund für das Ende ihrer Ehe war.

Die Schauspielerin enthüllte, dass Cruise ernsthaft darüber nachdachte, Mönch zu werden, was keine Ehe beinhaltete, weshalb Rogers und der "Mission Impossible"-Star ihre Ehe nur von kurzer Dauer beendeten.

Seit der Scheidung sind die Schauspieler jedoch weitergezogen. Cruise hält sein Leben privat, aber Instyle gab an, dass er Gerüchten zufolge von 2020 bis Mitte 2022 mit seiner "Mission Impossible"-Kollegin Hayley Atwell zusammen war, jedoch jetzt wieder Single ist.

Tom Cruise in Kalifornien 2019. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise in Kalifornien 2019. | Quelle: Getty Images

Rogers heiratete 2003 glücklich den Produzenten Chris Ciaffa und zusammen haben sie zwei Kinder, Lucy und Charlie.

Werbung

Die Scientology spielte in Tom Cruises Ehen mit

Als Cruise und Rogers sich scheiden ließen, bestätigte die Schauspielerin, dass sie aus der Scientology-Religion ausgetreten war, während Cruise ein begeistertes Mitglied der Kirche blieb.

Obwohl Rogers einen Grund für das Ende ihrer Ehe mit Cruise angegeben hat, steckte die Scientology-Kirche Berichten zufolge hinter dem Ende von Cruises beiden Ehen; seinen ersten mit Rogers und der zweiten mit Nicole Kidman.

Tom Cruise und Nicole Kidman in Australien 2001. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise und Nicole Kidman in Australien 2001. | Quelle: Getty Images

Laut Nicki Swift hat Marty Rathbun, ehemaliger Generalinspekteur von Scientology und Nr. 2, gestanden, dass er am Ende von Cruises Ehen beteiligt war.

Er enthüllte, dass er geholfen hatte, die Dinge zwischen Cruise und Rogers zu beenden, wie auch mit Kidman. Rathbun sagte: "Beide Frauen waren gegenüber [Scientology-Chef David] Miscavige kalt. Er war ein wesentlicher Bestandteil des Scheiterns der Ehen."

Werbung
Tom Cruise in London 2019. | Quelle: Getty Images

Tom Cruise in London 2019. | Quelle: Getty Images

Cruise steht immer noch zu seiner Kirche und der Schauspieler glaubt, dass Scientology eine bedeutende Rolle bei seinem massiven Erfolg und der Überwindung seiner Dyslexiegespielt hat.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Harrison Fords Ehefrau unterstützt seine Liebe zu Flugzeugen seit 21 Jahren trotz seiner Abstürze

02. August 2023

Liam Neeson musste "den Stecker ziehen", als seine Frau hirntot wurde - 14 Jahre nach dem emotionalen Abschied, trauert er immer noch um sie

04. August 2023

Schwarzeneggers uneheliches Kind wurde angeblich nicht zur Hochzeit der Halbschwester eingeladen - seine 4 Halbgeschwister behandeln ihn anders

02. November 2023

Connie Stevens ist nach einem Schlaganfall auf eine Gehhilfe angewiesen - ihre beiden Töchter, die sie selbst großgezogen hat, überschütten sie mit Liebe

07. August 2023

Hulk Hogan, 69, verlobt sich mit Yoga-Lehrerin, die nur 10 Jahre älter ist als seine Tochter

26. Juli 2023

Einblick in Robert De Niros Villa, in der er 6 Kinder aufzog - er verwandelte eine gewöhnliche Scheune in ein Erholungszentrum

19. Juli 2023

Jada Pinkett Smith und Will Smith trennten sich vor Jahren - sie waren "erschöpft" vom Versuch, ihre "zerrüttete" Ehe zu retten

12. Oktober 2023

Vater weigert sich, für die Hochzeit seiner Tochter zu bezahlen, nachdem sie ihre 2 Geschwister von der Feier ausgeschlossen hat

21. August 2023

Die Frau auf diesem Foto hatte einen Sohn mit einem weltberühmten Schauspieler und brachte den Jungen zum Haus der Familie des Promis

03. November 2023

Charlie Chaplins Tochter ist gestorben - sie war eines seiner 11 Kinder, die in seine Fußstapfen traten

24. Juli 2023

Britney Spears verlor ihre Jungfräulichkeit an Justin Timberlake und später wollte er "nicht Vater werden", behauptet sie

18. Oktober 2023

Wie Robert Downey Jr. nach seiner Zeit in "The Most Dangerous Place" eine zweite Chance bekam

31. Oktober 2023

Chris Evans von Captain America heiratet seine Liebe, die er monatelang versteckt hat, doch die Fans geben ihnen nur ein "Jahr"

12. September 2023

Susan Crow betrauert den Tod ihres geliebten Mannes Tony Bennett: Er war nicht mehr der "alte Tony"

24. Juli 2023