logo
Martin Sheen mit seiner Frau Janet | Sheen [Inset] | Quelle: Getty Images | Twitter/Piers Morgan
Martin Sheen mit seiner Frau Janet | Sheen [Inset] | Quelle: Getty Images | Twitter/Piers Morgan

Martin Sheen feiert "jeden Tag" mit seiner Frau, mit der er seit 60 Jahren zusammen ist und die auf Intensivstation neben ihm auf dem Boden schlief

Maren Zimmermann
20. Nov. 2022
13:00

Der Schauspieler Martin Sheen und seine Frau Janet führten eine glückliche Ehe, obwohl sie kein Geld hatten. Doch nach Jahren ereignete sich eine Tragödie, und Sheen wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er kurz vor dem Tod stand. Zum Glück blieb Janet an seiner Seite, so wie sie es auch vier Jahrzehnte später tat, als er am offenen Herzen operiert wurde. Heute sind die beiden unzertrennlich, auch nach sechs gemeinsamen Jahrzehnten.

Werbung

Der Schauspieler Martin Sheen, geboren als Ramón Antonio Gerardo Estévez, ist ein amerikanischer Schauspieler, der weltweit für seine zahlreichen Rollen in beliebten Filmen bekannt ist, darunter "Mission Impossible", "Hawaii Five-O", "The American President", "Spawn" und "Columbo".

Der Schauspieler wurde von der Kritik gefeiert, nachdem er 1968 in "The Subject Was Roses" und 1973 in "Badlands" mitgespielt hatte. Sein Bekanntheitsgrad erreichte jedoch ein neues Level, als er 1979 als Captain Benjamin Willard in dem epischen psychologischen Kriegsdrama "Apocalypse Now" auftrat.

Martin Sheen in einer Folge von "Love American Style" am 14. September 1973 | Quelle: Getty Images

Martin Sheen in einer Folge von "Love American Style" am 14. September 1973 | Quelle: Getty Images

Seit seinem Filmdebüt hat Sheen jahrzehntelang immer wieder in Filmen mitgewirkt und einen Hollywood-Erfolg erzielt, der für viele ein Traum bleibt.

Werbung

Dennoch ist seine erfolgreiche Schauspielkarriere, in der er in mehr als 60 Filmen mitwirkte, nur einer seiner vielen Erfolge. Sheen kann auch auf eine wunderschöne Ehe mit seiner Frau Janet Sheen zurückblicken, die seit über sechs Jahrzehnten andauert und immer noch Bestand hat. Aber wo hat das alles angefangen?

Sheen war erst 20 Jahre alt, als sein Weg den von Janet kreuzte, lange bevor der "Running Wild"-Schauspieler seinen Durchbruch in Hollywood hatte. Wir schreiben das Jahr 1960, und Sheen ist ein Möchtegern-Jazzmusiker, der viel Zeit in einer Wohnung in Greenwich Village verbringt.

Martin Sheen als Generalmajor Robert F. Kennedy in dem ABC-Fernsehfilm "The Missiles of October". | Quelle: Getty Images

Martin Sheen als Generalmajor Robert F. Kennedy in dem ABC-Fernsehfilm "The Missiles of October". | Quelle: Getty Images

Damals dachte er noch nicht ernsthaft darüber nach, nach Liebe zu suchen, und ahnte nicht, dass er schon bald die Frau treffen würde, mit der er den Rest seines Lebens verbringen würde.

Werbung

Janet war im Winter 1960 gerade in New York angekommen, nachdem sie die letzten sechs Jahre bei ihren Großeltern in Kentucky verbracht hatte, bevor sie nach Cleveland zog, wo sie eine öffentliche Schule besuchte. Sie hatte auch Stipendien für das Cleveland Institute of Art und die Western Reserve University erhalten.

Als sie sich kennenlernten, war sie Stipendiatin an der New School for Social Research und studierte dort Malerei. Die beiden verliebten sich schnell und waren bereit, sich der Welt gemeinsam zu stellen.

Der Schauspieler Martin Sheen und seine Frau Janet Sheen besuchen die Insight Gala zu Ehren von Jack Albertson am 21. März 1981 im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Der Schauspieler Martin Sheen und seine Frau Janet Sheen besuchen die Insight Gala zu Ehren von Jack Albertson am 21. März 1981 im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Aber es gab eine große Herausforderung - sie hatten keinen Pfennig in der Tasche. Am Anfang kämpfte das Paar darum, sich über Wasser zu halten, sparte bei den Mahlzeiten und hatte manchmal Mühe, etwas zu essen auf den Tisch zu bringen. Aber das war für beide kein Grund, sich zu trennen. Sie wussten, dass sie ihre Schwierigkeiten überwinden konnten, wenn sie gemeinsam durchhielten.

Und dann erfuhren sie, dass Janet mit ihrem ersten Kind schwanger war. Trotz ihrer beklagenswerten Situation gerieten sie nicht in Panik. Sheen stammte aus einer großen Familie, und er sagt, wann immer ihre Eltern ein neues Baby begrüßten - was fast jedes zweite Jahr der Fall war - rutschten sie [die anderen Kinder] einfach rüber, um mehr Platz zu schaffen.

Werbung

Sheen und Janet taten, was jedes verliebte Paar natürlich tut. Sie heirateten im folgenden Jahr, am 23. Dezember 1961. Sie schlossen den Bund der Ehe in einer bescheidenen Zeremonie vor dem Altar der St. Stephen Church in der East Twenty-Eighth Street, die zwischen einer 8:00 Uhr Messe und einer Trauerfeier stattfand.

Der Schauspieler Martin Sheen und seine Frau Jan Sheen besuchen die Rainbow Warrior Launch Party am 1. Februar 1992 an Bord der Rainbow Warrior in San Pedro, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Der Schauspieler Martin Sheen und seine Frau Jan Sheen besuchen die Rainbow Warrior Launch Party am 1. Februar 1992 an Bord der Rainbow Warrior in San Pedro, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Nach dem Gelöbnis gab es einen improvisierten Frühstücksempfang mit einigen Freunden in einem jüdischen Feinkostladen in der Nachbarschaft. Trotz der Schlichtheit war die Hochzeit mehr, als Sheen sich erhofft hatte. Er sagte:

"Ich hätte mir keinen perfekteren Tag vorstellen können."

1962 bekamen die beiden Turteltauben ihr erstes Kind Emilio. Emilio kam nach seinen Eltern und ist ein Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Andrew Clark in "The Breakfast Club" und für Filme wie "Men At Work", "The Way" und "The Public" bekannt ist.

Werbung
Emilio Estevez, Martin Sheen: Werbefoto für den ABC-Fernsehfilm "In the Custody of Strangers" von 1982 | Quelle: Getty Images

Emilio Estevez, Martin Sheen: Werbefoto für den ABC-Fernsehfilm "In the Custody of Strangers" von 1982 | Quelle: Getty Images

1963 bekamen sie ihren zweiten Sohn Ramón Sheen. Ramón ging ebenfalls der Schauspielerei nach, bevor er Anfang der 2000er Jahre zusammen mit seinem Vater die Estévez Sheen Productions gründete.

Ihr drittes Kind, Charlie Sheen, kam 1965 zur Welt und wurde wie seine Eltern und Brüder ein Schauspieler, der an der Seite seines Vaters in "Anger Management", "Spin City" und "Wall Street" spielte. Außerdem spielte er den Charlie Harper in "Two and a Half Men".

Zwei Jahre nach der Geburt von Charlie begrüßten Sheen und Janet ihre einzige Tochter Renée Estevez, die auch einige beeindruckende Filmrollen ergatterte, darunter "JAG", "The West Wing" und "Heathers".

Die Sheen-Familie Renee, Emilio, Charlie, Martin und Janet [von links nach rechts] bei einer Afterparty zur Vorführung des Fernsehfilms "In the Custody of Strangers" von Regisseur Robert Greenwald | Quelle: Getty Images

Die Sheen-Familie Renee, Emilio, Charlie, Martin und Janet [von links nach rechts] bei einer Afterparty zur Vorführung des Fernsehfilms "In the Custody of Strangers" von Regisseur Robert Greenwald | Quelle: Getty Images

Werbung

Es ist keine Überraschung, dass alle ihre

Schauspieler wurden, denn Sheen und Janet sind beide bekannte Persönlichkeiten in der Branche. Wie ihr Mann machte sich auch Janet Sheen einen Namen in der Schauspielerszene und spielte in mehreren Filmen mit, darunter in der Miniserie "Kennedy" von 1983.

Ihre Arbeit beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Schauspielerei. Sie hat auch als Produzentin gearbeitet und ist bekannt als Produzentin des Films "Beverly Hills Brats" aus dem Jahr 1989 und als ausführende Produzentin von "The Way", einem Drama mit ihrem Mann.

Martin Sheen und seine Frau Janet besuchen die InStyle Golden Globes After-Party am 20. Januar 2002 in Beverly Hills, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Martin Sheen und seine Frau Janet besuchen die InStyle Golden Globes After-Party am 20. Januar 2002 in Beverly Hills, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Der "The Departed"-Schauspieler und seine Frau lebten ein glückliches und ruhiges Leben und zogen lange Zeit ihre vier gemeinsamen Kinder auf, doch Ende der 70er Jahre kam es zu einer Tragödie.

Martin war am Rande des Todes, aber Janet hielt zu ihm

Werbung

Sheen hat immer zugegeben, dass seine Rolle als Offizier der U.S. Army in "Apocalypse Now" eine seiner Lieblingsrollen war. Doch während der Dreharbeiten zu diesem Film erlebte er einen der schrecklichsten Momente seines Lebens. Er litt unter einem schweren Gesundheitszustand, der ihn fast 40 Jahre später wieder heimsuchen sollte.

In dem Film spielte Sheen einen altgedienten Meuchler, der zum dritten Mal in Vietnam im Einsatz war, neben anderen Darstellern wie Frederic Forrest, Robert Duvall und Marlon Brando.

Martin Sheen als Captain Benjamin L. Willard bei den Dreharbeiten zu "Apocalypse Now" im Jahr 1979 | Quelle: Getty Images

Martin Sheen als Captain Benjamin L. Willard bei den Dreharbeiten zu "Apocalypse Now" im Jahr 1979 | Quelle: Getty Images

Sheen hat sich sehr für die Rolle eingesetzt. Schließlich war es seine erste große Rolle, die ihn zu unauslöschlichem Ruhm und Erfolg katapultieren sollte. Aber die Rolle war auch so intensiv, dass sie an seiner körperlichen und geistigen Gesundheit zehrte.

Werbung

Er erinnerte sich, dass er eines Morgens aufwachte, sich im Spiegel betrachtete und feststellte, wie schrecklich er aussah. Er sagt, dass er sich seltsam und schwach fühlte und sich anziehen musste, während er auf dem Boden lag, um nicht umzukippen.

Dann schleppte er sich zur Straße, stützte sich auf und wartete. Ein Garderobenwagen kam vorbei und holte ihn ab, und als der Produktionsdesigner ihn sah, fing er an zu weinen. Sheen erinnert sich, wie er versuchte, wach zu bleiben. Der Schauspieler sagt, er habe gewusst, dass er nicht mehr zurückkommen würde, wenn er in die Bewusstlosigkeit fiele.

Martin Sheen als Captain Benjamin L. Willard bei den Dreharbeiten zu "Apocalypse Now" im Jahr 1979 | Quelle: Getty Images

Martin Sheen als Captain Benjamin L. Willard bei den Dreharbeiten zu "Apocalypse Now" im Jahr 1979 | Quelle: Getty Images

Der Film wurde an sehr abgelegenen Orten gedreht, was eine Herausforderung darstellte, als der Schauspieler, der damals Mitte dreißig war, einen schweren Herzanfall erlitt, der ihn an den Rand des Todes brachte. Nachdem er zusammengebrochen war, half ein Arzt aus dem Dorf, ihn zu stabilisieren, bevor er mit dem Flugzeug aus dem Dschungel geflogen werden konnte.

Werbung

Er holte sogar einen Priester, um ihm die letzte Ölung zu geben. Auch viele Jahre später fällt es dem Schauspieler immer noch schwer, über diese Zeit zu sprechen. Er sagte:

"Ich wollte nur noch zu Janet."

Der Schauspieler Martin Sheen spricht auf einer Pressekonferenz nach der Enthüllung der Kampagne "Faces of the Employee Free Choice Act" im Russell Senate Office Building am 31. März 2009 in Washington, DC | Quelle: Getty Images

Der Schauspieler Martin Sheen spricht auf einer Pressekonferenz nach der Enthüllung der Kampagne "Faces of the Employee Free Choice Act" im Russell Senate Office Building am 31. März 2009 in Washington, DC | Quelle: Getty Images

Er erinnert sich daran, wie er stundenlang dalag, während der Rest des Teams überlegte, ob es das Risiko wert sei, ihn mit einem Hubschrauber auszufliegen. Kurz darauf wurde Sheen nach Manila ausgeflogen und dann in einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren.

Als sie zum Krankenhaus fuhren, sagte Sheen, dass er aufstand und begann, seine Schuhe aufzubinden. Die Sanitäter schrien ihn immer wieder an, er solle sich hinlegen, aber er war fest entschlossen, seine Schuhe auszuziehen. Und warum?

Werbung

Er sagt, als er vor vielen Jahren zum ersten Mal nach New York kam, sah er zu, wie Leute aus dem Leichenschauhaus einen toten Mann abtransportierten. Einer von ihnen zog die Schuhe des toten Mannes aus und warf sie weg.

Martin Sheen bei der Demonstration gegen die Sanktionen gegen den Irak - 6. Januar 1992 im Gebäude der Vereinten Nationen in New York City, New York, Vereinigte Staaten. | Quelle: Getty Images

Martin Sheen bei der Demonstration gegen die Sanktionen gegen den Irak - 6. Januar 1992 im Gebäude der Vereinten Nationen in New York City, New York, Vereinigte Staaten. | Quelle: Getty Images

Sheen dachte an all die Jahre zurück und an die Situation, in der er sich befand: Wenn er die Schuhe selbst ausziehen könnte, würde er es lebendig überstehen.

Als sie im Krankenhaus ankamen, sah der Schauspieler seine Frau den Korridor entlanglaufen, während das Krankenhauspersonal ihn auf einer Trage ins Krankenhaus rollte. Als er zu ihr aufblickte, konnte sie nur sagen:

"Es ist doch nur ein Film, Schatz. Bitte, es ist nur ein Film!"

Werbung
Martin Sheen umarmt seine Frau Janet bei den 7th Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles, Kalifornien am 11. März 2001. | Quelle: Getty Images

Martin Sheen umarmt seine Frau Janet bei den 7th Annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles, Kalifornien am 11. März 2001. | Quelle: Getty Images

Neben einem Herzinfarkt erlitt Sheen auch einen Nervenzusammenbruch. Zum Glück hatte er jemanden, der nie von seiner Seite wich. Er sagt, dass Janet während seiner gesamten Genesungszeit an seiner Seite blieb und ihm half, wieder auf die Beine zu kommen. Sie rief auch einen Therapeuten in New York an, um täglich mit Sheen zu sprechen. Er sagte:

"Ich bin völlig zusammengebrochen. Mein Geist war entblößt. Ich weinte und weinte. Ich wurde ganz grau. Ich lag auf der Intensivstation. Janet schlief auf dem Boden neben mir."

Janet wurde Sheens Stütze und Stütze in einigen seiner dunkelsten Tage. Sie lag auf dem Boden neben seinem Krankenhausbett und kümmerte sich um ihn, während er die Krankheit bekämpfte.

Werbung
Martin Sheen und Janet Sheen während der 56th Annual Primetime Emmy Awards - Red Carpet im Shrine Auditorium in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten. | Quelle: Getty Images

Martin Sheen und Janet Sheen während der 56th Annual Primetime Emmy Awards - Red Carpet im Shrine Auditorium in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten. | Quelle: Getty Images

Sheen gesteht, dass er es nur geschafft hat, weil seine Frau und sein Therapeut ihn unterstützt haben. Aber er übernimmt auch die volle Verantwortung dafür, dass er überhaupt in diese Lage gekommen ist.

Er gab zu, dass sein enormes Ego und sein unerklärlicher Wunsch, in einem Coppola-Film mitzuspielen, ihn in eine so schlimme Lage gebracht haben und dass er sich nur dann erholen würde, wenn er sich diese Tatsache eingestehen würde.

Martin Sheen besucht die "Apocalypse Now" Final Cut 40th Anniversary Special Screening at ArcLight Cinemas Cinerama Dome on August 12, 2019 in Hollywood, California. | Quelle: Getty Images

Martin Sheen besucht die "Apocalypse Now" Final Cut 40th Anniversary Special Screening at ArcLight Cinemas Cinerama Dome on August 12, 2019 in Hollywood, California. | Quelle: Getty Images

Werbung

Die lebensbedrohliche Tortur war nur eine der vielen Gelegenheiten, bei denen Janet ihre Unterstützung und Loyalität gegenüber Sheen unter Beweis stellte. Fast vier Jahrzehnte später hatte Sheen erneut mit einem gesundheitlichen Problem zu kämpfen, und Janet stand ihm unermüdlich zur Seite und half ihm bei der Genesung.

Janet war ein zweites Mal für Sheen da

Im Dezember 2015 wurde Sheen für eine vierfache Bypass-Operation in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert - eine Operation am offenen Herzen, um die Durchblutung des Herzmuskels zu verbessern. Sheens ältester Sohn Emilio teilte mit, dass die Entscheidung eher vorausschauend war, als dass sie einen Notfall darstellte.

Nach der Operation verkündete Emilio die Nachricht auf Facebook und schrieb, dass sich sein Vater mit Hilfe der Krankenschwestern, Ärzte und Kardiologen gut erholt.

Werbung

Emilio merkte an, dass sein Vater sich auf eine schnelle Genesung freue und so bald wie möglich zur Arbeit zurückkehren werde:

"Es überrascht nicht, dass er sich prächtig erholt, nicht mehr auf der Intensivstation liegt und voraussichtlich nicht nur Weihnachten zu Hause sein wird, sondern Anfang nächsten Jahres zu 100 % wieder an der dritten Staffel der Netflix-Serie 'Grace and Frankie' arbeiten wird."

Martin Sheen und Janet Sheen im Pier Sixty am 6. Oktober 2006 in New York City. | Quelle: Getty Images

Martin Sheen und Janet Sheen im Pier Sixty am 6. Oktober 2006 in New York City. | Quelle: Getty Images

Er teilte auch mit, dass seine Mutter Janet an Sheens Seite war, eine Tatsache, die Sheen sehr zu schätzen weiß und anerkennt. In einem Gespräch mit Closer erzählte Sheen, dass seine Frau die ganze Zeit an seiner Seite war, als er operiert wurde und sich erholte, und fügte hinzu:

Werbung

"Sie war die ganze Zeit da, und ich habe mich zurückgelacht."

Er erzählte, dass es zwar eine schwierige Zeit war, Janet aber wie ein Profi damit umgegangen ist und ihn in den schlimmsten Situationen zum Lachen gebracht und ihn oft gebeten hat, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen.

US-Schauspieler Martin Sheen (R) und seine Frau, die US-Schauspielerin Janet Sheen, besuchen die Apocalypse Now Final Cut Vorführung auf dem roten Teppich in Los Angeles am 12. August 2019 | Quelle: Getty Images

US-Schauspieler Martin Sheen (R) und seine Frau, die US-Schauspielerin Janet Sheen, besuchen die Apocalypse Now Final Cut Vorführung auf dem roten Teppich in Los Angeles am 12. August 2019 | Quelle: Getty Images

Er schätzt es, dass Janet durch dick und dünn an seiner Seite gestanden hat, genau wie sie es in ihrem Ehegelübde versprochen hatte, und er ist ihr immer dankbar. Dafür und für vieles mehr scheut sich der "Catch Me If You Can"-Schauspieler nicht, seine Frau mit Lob zu überschütten.

Auf die Frage, ob sie ihre Jahrestage feiern, verriet Sheen, dass sie kein großes Aufheben darum machen und wenn sie sie feiern, dann nur wegen ihrer Kinder und Enkelkinder, denn, wie er sagte:

Werbung

"Jeder Tag ist ein Fest mit dieser Frau."

Die Schauspieler Martin Sheen (L) und Janet Sheen besuchen die Vorführung von "The Incident" während des TCM Classic Film Festivals 2017 am 8. April 2017 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Die Schauspieler Martin Sheen (L) und Janet Sheen besuchen die Vorführung von "The Incident" während des TCM Classic Film Festivals 2017 am 8. April 2017 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Das Leben hat Sheen zweifelsohne einige schwere Schicksalsschläge zugefügt, aber dank der Unterstützung seiner Frau ist er stark geblieben. Ihre Ehe ist keine Zweckehe wie die meisten anderen. Es ist eine Verbindung, die auf Liebe und Unterstützung beruht, und es ist kein Wunder, dass sie so lange gehalten hat.

Auf die Frage, wie er es als Hollywoodstar geschafft hat, über fünf Jahrzehnte mit derselben Frau verheiratet zu sein, sagte Sheen, er habe keine Ahnung:

"Ich weiß es wirklich nicht. Ich habe aber noch nie in meinem Leben einen Menschen mit mehr Integrität getroffen."

Werbung

Er verriet, dass er nicht mit ihr mithalten konnte und es lange gedauert hat, bis er so direkt und ausgeglichen mit ihr war, wie sie es immer mit ihm war.

"Und das ist die Beziehung. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wer [Janet] ist, denn wenn ich an den Punkt komme, an dem ich sie eingeholt habe, ist sie weg.", scherzte er.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Charlie Chaplins Tochter ist gestorben - sie war eines seiner 11 Kinder, die in seine Fußstapfen traten

24. Juli 2023

Einblick in Robert De Niros Villa, in der er 6 Kinder aufzog - er verwandelte eine gewöhnliche Scheune in ein Erholungszentrum

19. Juli 2023

Opa baut Krippen für Nachbars Babys, Jahre später versammeln sie sich zu seinem 100. Geburtstag - Story des Tages

28. Oktober 2023

Mein Großvater wurde vor 15 Jahren mein einziger Vormund, kürzlich erfuhr ich, dass wir nicht verwandt sind - Story des Tages

08. Oktober 2023

Liam Neeson musste "den Stecker ziehen", als seine Frau hirntot wurde - 14 Jahre nach dem emotionalen Abschied, trauert er immer noch um sie

04. August 2023

Nach jahrelanger Suche findet eine Frau ihren Vater im Pflegeheim, in dem sie arbeitet - Story des Tages

06. November 2023

Harrison Fords Ehefrau unterstützt seine Liebe zu Flugzeugen seit 21 Jahren trotz seiner Abstürze

02. August 2023

Einen Monat bevor sie Millionärin wurde, durchwühlte die arme Frau den Müll - Story des Tages

16. September 2023

Frau gibt Karriere auf, um Kinder zu bekommen, am 3. Hochzeitstag stellt sich heraus, dass ihr Mann kinderlos ist - Story des Tages

22. September 2023

"Es gibt immer einen Plan Gottes", sagt ein Müllmann, nachdem ein Hund, den er aus einem Müllcontainer geholt hat, seine Tochter gerettet hat - Story des Tages

12. August 2023

Krankenschwester schenkt Mann, der die Hoffnung verloren hatte, jemals wieder gehen zu können, eine Gehhilfe. Jahre später begleitet er sie zum Altar - Story des Tages

20. September 2023

Michael J. Fox ehrt seine Frau nach 35 Jahren, in denen er ihr "zugehört und sie geliebt hat": "Für immer deins"

18. Juli 2023

Sanitäter kämpft um das Leben eines obdachlosen Mädchens in den Wehen und erfährt, dass ihr Neugeborenes sein Enkel ist - Story des Tages

25. Oktober 2023

Mama ist sicher, dass sie ihren Sohn vor einem Jahr begraben hat und findet ihn an einer verlassenen Tankstelle vor - Story des Tages

12. September 2023