logo
Nyla | Nyla und King | Quelle: facebook.com/FredLDavenport | facebook.com/FOX5Vegas
Nyla | Nyla und King | Quelle: facebook.com/FredLDavenport | facebook.com/FOX5Vegas

Eine heldenhafte Schwester aus Las Vegas rennt barfuß mit ihrem kleinen Bruder, um sie vor Kidnapper zu retten

Edita Mesic
18. Nov. 2022
20:40

Als ein junges Mädchen merkte, dass sie und ihr kleiner Bruder in Gefahr waren, wusste sie, dass sie etwas tun musste. Sie schob die Angst beiseite und sprang in Aktion. Mit ihrer selbstlosen Tat bewies sie, dass es Helden in allen Formen und Größen gibt.

Werbung

Am Montag, dem 24. Oktober 2022, fuhr Karen Quinn, eine fünffache Mutter, mit zwei ihrer Kinder, als sie beschloss, in einem 7-Eleven-Laden in Cheyenne und Decatur in der Nähe des North Las Vegas Airport anzuhalten.

Karen sagte, sie müsse den Geldautomaten benutzen, also parkte sie ihren Dodge SUV direkt vor dem Eingang des Ladens. Sie ließ ihre Kinder bei laufendem Motor und verschlossenen Türen im Fahrzeug zurück, woraufhin sie den Supermarkt betrat.

Ein erschreckender Vorfall

Werbung

Die Einwohnerin von Las Vegas, Nevada, sagte, sie habe dann Augenkontakt mit einem verdächtigen Mann aufgenommen, der an einem Spielautomaten in der Nähe der Eingangstür des Ladens saß. Sie beschrieb ihn als einen "bösen Geist" und beobachtete, wie er von seinem Sitz aufstand und zu ihrem Auto ging.

Sie sagte, sie habe keine Ahnung, wo sie sei, aber das Einzige, was zählte, sei die Sicherheit ihres kleinen Bruders.

In diesem Moment folgte die Mutter dem Fremden zu ihrem Wagen und erwischte ihn dabei, wie er hineinspähte. Doch bevor sie etwas tun konnte, geschah das Undenkbare. Einer der diensthabenden Mitarbeiter von 7-Eleven sagte, er habe die Mutter nach ihren Kindern schreien gehört.

7-Eleven-Laden im Norden von Las Vegas | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

7-Eleven-Laden im Norden von Las Vegas | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Werbung

Jagd auf den Bösewicht

Karen erinnerte sich, dass sie versucht hatte, den Mann aufzuhalten, aber ihre Bemühungen waren vergebens. Stattdessen sah sie zu, wie der Fremde mit ihren Kindern und ihrem Auto davonraste. Die fünffache Mutter erzählte, dass sie den mutmaßlichen Entführer sogar angefleht habe, das Auto zu nehmen und ihre Kinder gehen zu lassen, aber er habe nicht zugehört.

In völliger Verzweiflung rannte die verstörte Mutter kilometerweit, um das Auto zu Fuß zu verfolgen. Sie sagte gegenüber Fox 5 Vegas:

"Ich bin dem Auto hinterhergelaufen, bis ich nicht mehr konnte."

Werbung

Angst vor dem Schlimmsten

Währenddessen befürchtete Karens neunjährige Tochter Nyla, die mit ihrem elf Monate alten Bruder King im Auto saß, das Schlimmste. Nyla erzählte die erschütternden Details des Vorfalls:

"Wenn sie in die Nähe des Autos kommt, wird es aufgeschlossen. Das Fahrzeug schloss sich auf und dann ist er ins Auto gestiegen und hat gezoomt. Und ich wollte ihn nicht an die Hände packen, weil er schnell gefahren ist und ich sterben wollte, ... und dann drehte er sich um und ging in die andere Richtung."

Nyla sagte, sie sei sich nicht sicher, wohin der Mann sie und ihren Bruder bringe, aber er sei schnell gefahren. Das Mädchen erinnerte sich, dass sie ihre Augen geschlossen und darüber nachgedacht hatte, was sie sagen sollte. Kurz darauf griff sie nach dem Entriegelungsknopf im Fahrzeug.

Karen Quinns Tochter Nyla | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Karen Quinns Tochter Nyla | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Werbung

Unschuldige Bitten

Aber trotz aller Bemühungen sagte Nyla, der Mann habe ihre Hand weggedrückt. Die ganze Zeit schrie das junge Mädchen um Hilfe und bat den Fremden, sie und ihren Bruder gehen zu lassen.

Zu ihrer Erleichterung hielt der Entführer das Auto irgendwo an und forderte sie auf, auszusteigen. Nyla verriet:

"Das einzige, worüber ich mir Sorgen machte, war mein kleiner Bruder. Und so versuchte ich, meine Schuhe zu greifen, und er ließ mich nicht. Er sagte: 'Raus mit euch.' Also habe ich mir seinen Binky geschnappt und wir rannten davon."

Nylas kleiner Bruder, King | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Nylas kleiner Bruder, King | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Weg rennen

Werbung

Das schnell denkende Mädchen schnappte sich Baby King und rannte so schnell, wie es seine Beine erlaubten. Sie sagte, sie habe keine Ahnung, wo sie gewesen sei, aber das Einzige, was zählte, sei die Sicherheit ihres kleinen Bruders. Nyla erinnerte sich:

"Ich fing mit ihm (King) zu laufen, weil ich ihn nicht im Auto zurücklassen würde … Ich passe auf ihn jeden Tag auf."

Während sie hektisch mit ihrem Bruder im Arm rannte, sagte Nyla, sie sei auf einen Felsen getreten und habe sich schwer am Fuß verletzt. "Ich hielt an, weil genau dort ein Stein war, und mein Fuß verletzt wurde. Es tat weh", fügte Nyla hinzu.

Karen Quinns Tochter Nyla | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Karen Quinns Tochter Nyla | Quelle: facebook.com/FOX5Vegas

Endlich vereint

Werbung

Schließlich atmete Nyla erleichtert auf, als sie einige Lichter und das Schild von 7-Eleven sah. Ein paar Polizisten, die am Tatort eintrafen, halfen, Karen mit ihren beiden Kindern zusammenzubringen. Die besorgte Mutter dankte den Polizisten dafür, dass sie ihre Kinder sicher gefunden hatten.

Nach Angaben der örtlichen Polizei wurde der mutmaßliche Autodieb und Entführer als der 38-jährige Mario Estrada identifiziert. Er soll Karens Auto einen Totalschaden zugefügt haben, nachdem er auf der I-15 mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen war. Die Polizei nahm Estrada fest, als er versuchte, zu Fuß zu fliehen.

Nyla und King | Quelle: Facebook.com/FOX5Vegas

Nyla und King | Quelle: Facebook.com/FOX5Vegas

Unterstützung der Familie

Karens Oma, Irene Quinn, hat eine GoFundMe-Seite erstellt, um die Familie zu unterstützen. Irene sagte, ihre Enkelin habe sich Verletzungen zugezogen, als sie zu Fuß hinter dem mutmaßlichen Entführer herlief. Bis zum 28. Oktober wurden über die Spendenseite über 2.000 US-Dollar gesammelt.

Werbung

Irene erklärte weiter, dass die Familie ein neues Fahrzeug benötigte, nachdem ihr Geländewagen bei dem Vorfall beschädigt worden war. Sie drückte aus:

"Meine Enkelin hat eine Nierenerkrankung, das FSGS Nephrotische Syndrom, und nachdem sie vor Angst gerannt ist, hat sie jetzt Schmerzen und Albträume, in denen sie ihrer Mutter sagt, dass sie und ihr Bruder sterben."

Die Online-Reaktion

Viele Internetnutzer hinterließen Kommentare für die fünffache Mutter und ihre tapfere Tochter, nachdem die Geschichte in den sozialen Medien geteilt worden war:

Werbung

"Du bist ein perfektes kleines Mädchen, dein Mut ist größer als der der meisten Erwachsenen!!! Kleine, du bist eine wahre Heldin und jemand, zu dem jeder aufschauen kann!!!"

– (@jennifer.graffice) 27. Oktober 2022

"Einige von euch müssen zuhören, bevor sie anfangen, jemanden zu verurteilen. Das kleine Mädchen sagt nur, dass sich das Auto aufgeschlossen wurde, als sich die Mutter dem Fahrzeug näherte und den Typen fragte, was er neben ihrem Auto macht."

— (@linda0923) 27. Oktober 2022

"Erstaunliches kleines Mädchen! Gott segne sie und beschütze sie!"

— (@lorena.llamas.963) 27. Oktober 2022

Zweifellos ist die junge Nyla ein perfektes Beispiel der Tapferkeit. Ihr kleiner Bruder kann sich glücklich schätzen, eine beschützende und liebevolle große Schwester wie sie zu haben. Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, würde es uns freuen, wenn du dein Feedback mit uns auf Facebook teilen würdest.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Sohn bringt Mutter ins Pflegeheim, kehrt nach Hause zurück und findet seine Koffer vor der Haustür - Story des Tages

30. Oktober 2023

7-jähriger Junge verteidigt seine Mutter vor dem Kellner im Café und wird am nächsten Tag vermisst - Story des Tages

02. Oktober 2023

7-jähriger Junge verteidigt seine Mutter vor einem unhöflichen Kellner im Café und verschwindet am nächsten Tag - Story des Tages

29. August 2023

"Helft uns, bitte!" Nach Papas Tod kamen jeden Tag seltsame Männer zu unserem Haus - Story des Tages

30. Oktober 2023

"Er ist mein neuer Sohn!" Frau kehrt von der Beerdigung ihres Sohnes nach Hause zurück und hält den kleinen Jungen in den Armen - Story des Tages

20. Oktober 2023

Vater lässt Sohn in Waschanlage im Auto zurück, Junge verschwindet spurlos - Story des Tages

19. Oktober 2023

Mama bemerkt, dass ihr kleiner Sohn abnimmt und erfährt, dass die neue Lehrerin ihm jeden Tag das Mittagessen wegnimmt - Story des Tages

29. August 2023

Kleines Mädchen verkauft Lieblingspuppen, um Mamas kaputtes Auto zu reparieren, Familie bekommt am nächsten Tag ein neues Auto - Story des Tages

29. September 2023

Armer Hausmeister teilt Essen mit obdachlosem Jungen und zieht später mit ihm in eine riesige Villa - Story des Tages

11. Oktober 2023

Ich verfolgte meinen Sohn, nachdem ich Zigaretten in seinem Schreibtisch gefunden hatte, und es stellte sich heraus, dass er ein Gangmitglied ist - Story des Tages

07. November 2023

Zugführer findet kleinen Jungen auf den Gleisen liegend, Kind flüstert: "Sie haben Sam mitgenommen..." - Story des Tages

18. Oktober 2023

Mädchen findet eines Morgens das Auto ihres vermissten Bruders in der Nähe ihres Wohnwagens und findet darin einen Brief - Story of the Day

08. August 2023

Mann rettet Frau mit Kindern nach Autounfall, sie macht ihm später einen Heiratsantrag - Story des Tages

30. September 2023

Kleiner Junge springt in reißenden Fluss, um ertrinkenden Streuner zu retten - Story des Tages

07. September 2023