logo
Doug Zirkle und Unterstützer | Doug Zirkle und seine Tochter, Rachel Zirkle Miller | Quelle: facebook.com/godtv | facebook.com/steamboatpilot
Doug Zirkle und Unterstützer | Doug Zirkle und seine Tochter, Rachel Zirkle Miller | Quelle: facebook.com/godtv | facebook.com/steamboatpilot

Vater, der nicht laufen kann, betet, um seine Tochter zum Altar führen zu können, und wird gerade noch rechtzeitig geheilt

Maren Zimmermann
20. Okt. 2022
19:20

Wunder geschehen ständig, und oft machen sie uns sprachlos. Ein Mann erlebte viele unerklärliche Phänomene, die seinen Glauben inmitten unerwarteter Traumata und Schmerzen stärkten.

Werbung

Das Leben wirft uns viele Steine in den Weg, und manche Menschen gehen herausfordernde Wege, die sie entweder zerbrechen lassen oder ihnen neues Durchhaltevermögen geben können.

Für einen Pastor aus Craig, Colorado, entwickelte sich ein gewöhnlicher Tag im Jahr 2017 schnell zu etwas Unerwartetem. Er wurde in einen Unfall verwickelt und wäre fast alleine gestorben. Doch er wusste, dass Gott über ihn wachte.

Doug Zirkle und seine Familie. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Doug Zirkle und seine Familie. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Sie wusste, dass etwas nicht stimmte

Lisa und Doug Zirkle waren ein bekanntes Ehepaar in ihrer Gemeinde und hatten beide ein Herz aus Gold. Doug war seit zwei Jahrzehnten Pastor und liebte seine Mission of Grace Baptist Church-Gemeinde.

Werbung

Als das Paar im Juli 2017 plante, Dougs Jeep bei Victory Motors in Craig für kleinere Reparaturen abzugeben, ahnten sie nicht, dass sich die Besorgung fast zu ihrem schlimmsten Albtraum entwickeln würde.

Doug wurde ins Craig Memorial Hospital gebracht, und weil seine Frau ihn so schnell finden konnte, wurde er in das UCHealth University of Colorado Hospital umgeleitet, anstatt nach Grand Junction - auch das war ein Wunder.

Lisa verließ ihr Haus zehn Minuten vor ihrem Mann, und als er nicht in der Werkstatt auftauchte, machte sie sich Sorgen. Lisa erklärte: "Als es fast 45 Minuten wurden, dachte ich mir: 'Da stimmt was nicht.'"

Werbung

Sie fing an zu beten

Lisa stieg in ihr Auto und suchte nach ihrem Mann, weil sie dachte, dass er vielleicht losgefahren war, um jemandem aus der Kirche zu helfen, ohne sie zu informieren. Als sie zu Hause ankam, erinnerte sie sich an eine App, die sie auf ihre Telefone geladen hatten.

Mit ihr konnte Lisa Dougs Standort verfolgen, und in diesem Moment brach ihr das Herz. Er befand sich neun Meilen westlich von Craig, und sie wusste, dass er in Schwierigkeiten steckte. Sie begann für ihren Mann zu beten, ohne zu wissen, dass sich bereits mehrere Wunder ereignet hatten. Lisa erzählte:

"Ich sagte: 'Herr, was ist hier los?'"

Lisa Zirkle. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Lisa Zirkle. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Werbung

Mehrere Wunder geschahen

Dough, ein Diabetiker und Empfänger einer transplantierten Niere, hatte während der Fahrt eine Insulinreaktion, die zu einem Unfall führte. Sein Jeep schleuderte über eine Böschung, so dass sein Auto ein Wrack wurde und zu explodieren drohte.

Außerdem war er in schlechter Verfassung und dem Tod nahe. Glücklicherweise wurden zwei freundliche Fremde Zeugen des Unfalls und sprangen sofort ein, um zu helfen. Sie zogen Doug aus dem Wrack und riefen den Notdienst.

Er wurde in das Craig Memorial Hospital gebracht, und weil seine Frau ihn so schnell finden konnte, wurde er in das UCHealth University of Colorado Hospital anstelle von Grand Junction verlegt - das war ein weiteres Wunder.

Werbung

Er hätte sterben müssen

Aufgrund seines Gesundheitszustands musste Doug in eine Gesundheitseinrichtung gebracht werden, die auf seine Diabeteserkrankung vorbereitet war. Die Ärzte der UCHealth University of Colorado kannten Doug und konnten ihn am besten behandeln.

Der Pastor verbrachte mehr als zehn Tage auf der Intensivstation und sieben Wochen in einer anderen Pflegeeinrichtung. Alle waren dankbar und verblüfft, dass Doug diese Tortur überlebt hatte.

Ein Arzt sagte: "Ihr Mann hätte sterben müssen, aber er ist nicht gestorben." Als der Pastor wieder zu sich kam, erzählte er eine unerklärliche Begebenheit. Doug sagte:

"Ich sah dieses leuchtende Ding. Was auch immer es war, es schien etwas mit Gott zu tun zu haben. Ich dachte, ich sei tot. Dann wachte ich auf und sah alle meine vier Kinder. Das ist das Schönste, was man sich wünschen kann."

Doug Zirkle. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Doug Zirkle. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Werbung
Sein Herzenswunsch

Doug war aus dem Gröbsten raus und wurde mehrfach erfolgreich operiert, aber er konnte nicht mehr laufen. Er brauchte viel Physiotherapie und wusste, dass es nicht einfach werden würde. Trotz der Tatsachen, mit denen er konfrontiert war, offenbarte Doug einen Herzenswunsch.

Er sagte: "Ich möchte meine Tochter zum Traualtar führen." Sie wollte heiraten, aber die Ärzte waren sich nicht sicher, ob Dougs Nerven rechtzeitig geheilt werden würden.

Der liebevolle Vater erzählte: "Ich wusste nicht, ob ich für die Hochzeit bereit sein würde oder nicht", aber als er in seinem Krankenhausbett in Denver lag, gab er sich selbst und seiner Tochter Rachel Zirkle Miller ein Versprechen. Der Wirbelsäulenchirurg C.J. Kleck sagte:

"Für [Doug] war es wirklich eine Frage der Motivation und des Wunsches, seine Tochter zum Traualtar zu führen. Wir, die Ärzte, haben getan, was wir tun mussten, aber es war wirklich Doug."

Werbung

Der emotionale und unvergessliche Moment

Doug überraschte alle, auch sich selbst und die Ärzte. Der Pastor bewies, dass die Kraft des Gebets schreckliche Widrigkeiten überwinden kann, und seine Geschichte war ein wahres Glaubenszeugnis.

Elf Monate nach dem schrecklichen Unfall hielt seine Tochter im Central Park von New York City gerührt die Hand ihres Vaters fest.

Es war ihr lang ersehnter Hochzeitstag, und sie hatte viele Jahre davon geträumt, mit ihrem Vater an ihrer Seite zum Altar zu schreiten. Es war ein Traum, der fast nie Wirklichkeit geworden wäre. Sie sagte:

"Ich wusste, dass er so weit kommen würde, und es ist unglaublich, was er alles getan hat, um hierher zu kommen."

Doug Zirkle mit seiner Tochter und seinem Schwiegersohn. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Doug Zirkle mit seiner Tochter und seinem Schwiegersohn. | Quelle: facebook.com/The 700 Club

Werbung

Gott war mit ihm

In all den Herausforderungen, die das Leben für Doug bereithielt, fand er immer Trost in seinem Glauben. Er verlor nie seine Beziehung zu Gott und blieb dankbar für die vielen Wunder auf seinem Weg.

Was ihn zu Fall bringen wollte, bewirkte letztendlich das Gegenteil. Der Pastor sagte: "Der Herr war mit mir! Ich habe mich noch nie so sicher gefühlt, dass Gott bei mir ist." Seine Frau schloss sich dieser Meinung an und erzählte:

"Es sind so viele Dinge passiert, die wundersam waren. Wir fühlen uns so gesegnet."

Dougs Geschichte ist ermutigend und aufbauend. Wir wünschen ihm und seiner Familie noch viele glückliche und gesunde Jahre zusammen.

Klicke hier für eine Geschichte über eine gutherzige Krankenschwester, die ihrem Patienten eine Gehhilfe schenkte. Er hatte alle Hoffnung verloren, wieder gehen zu können, aber dann geschah ein Wunder und die Wege des Duos kreuzten sich auf wunderbare Weise wieder.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Einsamer Mann wünscht sich zu Weihnachten, endlich eine Familie zu gründen, und findet am nächsten Morgen ein Baby auf der Veranda - Story des Tages

09. Oktober 2023

Ich weinte, als ich mein neugeborenes Baby zum ersten Mal sah, weil ich es nicht mit nach Hause nehmen konnte - Meine Story

04. November 2023

Sohn bringt Mutter ins Pflegeheim, kehrt nach Hause zurück und findet seine Koffer vor der Haustür - Story des Tages

30. Oktober 2023

Nach jahrelanger Suche findet eine Frau ihren Vater im Pflegeheim, in dem sie arbeitet - Story des Tages

06. November 2023

Junge aus reicher Familie erfährt, dass arme einsame Frau von nebenan seine leibliche Mama ist - Story des Tages

07. November 2023

Einen Monat bevor sie Millionärin wurde, durchwühlte die arme Frau den Müll - Story des Tages

16. September 2023

Mein Großvater wurde vor 15 Jahren mein einziger Vormund, kürzlich erfuhr ich, dass wir nicht verwandt sind - Story des Tages

08. Oktober 2023

Ein Mann, der sich sicher ist, dass seine Frau unfruchtbar ist, hört, wie sie eine unbekannte Jugendliche als ihre Tochter bezeichnet - Story des Tages

25. September 2023

Meine Schwiegermutter verlangt Geld für das Babysitten des eigenen Enkels, ein Jahr später bittet sie mich, sie zu umsorgen - Story des Tages

15. Oktober 2023

Geschäftsmann erfährt, dass er seinen Erfolg seinem Vater verdankt, der heimlich sein Haus verkaufte und obdachlos wurde - Story des Tages

26. Oktober 2023

Sanitäter kämpft um das Leben eines obdachlosen Mädchens in den Wehen und erfährt, dass ihr Neugeborenes sein Enkel ist - Story des Tages

25. Oktober 2023

Mama hat mich rausgeschmissen, als ich 18 wurde. Jetzt bittet sie darum, mit mir zu leben, anstatt in ein Pflegeheim zu ziehen - Meine Story

28. Oktober 2023

Kleines Mädchen verkauft Lieblingspuppen, um Mamas kaputtes Auto zu reparieren, Familie bekommt am nächsten Tag ein neues Auto - Story des Tages

29. September 2023

Ein Jugendlicher kümmert sich um einsame alte Menschen im Pflegeheim und trifft eines Tages den Doppelgänger seiner verstorbenen Oma - Story des Tages

05. Oktober 2023