logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Single-Mann adoptiert drei arme Kinder und findet 250.000 Dollar in den Kinderwagen des Jüngsten – Story des Tages

Edita Mesic
31. Aug. 2022
11:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nachdem Patrick beauftragt wurde, das Dach eines Waisenhauses zu reparieren, beschloss er, drei Kinder zu adoptieren, was alle seine Mitarbeiter schockierte. Eines Tages entdeckte er am Kinderwagen des jüngsten Kindes etwas Unglaubliches, aber was dann passierte, war noch beeindruckender.

Werbung

"Du bist verrückt, Mann!"

"Ich kann es nicht glauben. Du bist noch nicht einmal verheiratet!"

"Sie haben dich für so etwas zugelassen? Ich dachte, Waisenhäuser geben alleinerziehenden Vätern keine Chance!"

"Wow. Herzlichen Glückwunsch, Mann! Lass es mich wissen, wenn du einen Rat brauchst. Ich habe selbst fünf Kinder?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Patrick lächelte trotz all der Kommentare seiner Arbeitskollegen, als er die drei Kinder vorstellte, die er aus dem örtlichen Waisenhaus adoptieren wollte. Im Moment war er ihr Pflegevater, aber der Sozialarbeiter sagte, wenn die Dinge gut liefen, könnten sie die Adoption beschleunigen.

Patrick entdeckte etwas Seltsames in seinem Kinderwagen. Es war ein Stück Papier, was ihn die Stirn runzeln ließ. "Was ist das? Hast du etwas gepackt, Kleiner?"

Dies war das erste Mal, dass sie in die Zentrale ihres Bau- und Reparaturunternehmens kamen. Patrick brachte die kleinen Kinder mit, alle unter fünf, und seine Kollegen schwärmten von ihnen.

Werbung

Patrick war überrascht, wie leicht er ein Pflegevater wurde. Der Sozialarbeiter sagte, das System sei so gesättigt, dass sie jeden willkommen hießen, der eine Adoption fördern wollte und schnell das Sorgerecht übernehmen konnte.

Patrick staunte darüber, wie die Dinge zustande kamen. Er war ursprünglich von seinem Chef, Herrn Carlson, beauftragt worden, an der Reparatur des Daches eines Waisenhauses zu arbeiten. "Wir brauchen nur großartige Arbeiter für einen solchen Job, also lasse ich Sie dieses Projekt leiten, und Sie können das Team auswählen", hatte Herr Carlson ihm gesagt.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Patrick war erfreut, dass Herr Carlson ihn in diesem Licht sah und nur die besten Leute für den Job auswählte, da diese armen Kinder eine feste Struktur über ihren Köpfen brauchten. Er hatte eine großartige Zeit bei der Arbeit an diesem Projekt, aber er bekam sogar noch mehr, als er erwartet hatte.

Er traf einige der Kinder, und es gab drei kleine Brüder, deren Eltern kürzlich gestorben waren. Es war herzzerreißend und die Mitarbeiter sagten, es wäre kaum möglich, Paare zu finden, die bereit sein wären, die drei Brüder zusammen zu adoptieren.

Nachts dachte Patrick an diese Kinder und erinnerte sich an seine eigene Vergangenheit. Auch er war Waise gewesen und wurde mit sieben Jahren adoptiert. Seine Eltern waren die liebevollsten Menschen der Welt. Er wusste, dass er irgendwann auch adoptieren wollte, aber er hätte nie daran gedacht, dies als alleinstehender Mann zu tun.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Als die Reparatur des Dachs dem Ende rückte, hatte Patrick beschlossen, die drei Kinder zu betreuen. Er sprach mit den Mitarbeitern und einem Sozialarbeiter, und sie begannen sofort mit dem Prozess. Seine Wohnung war groß genug für alle drei, da sie noch sehr jung waren, aber Patrick machte sich auf die Suche nach einem größeren Haus für seine neue Familie.

Werbung

Natürlich freuten sich seine Eltern, so schnell Großeltern zu werden, vor allem, weil sie anfingen zu glauben, dass ihr Sohn niemals heiraten oder ihnen Enkelkinder schenken würde. Sie hatten drei Jungs, die sie verwöhnen konnten, und meldeten sich freiwillig, um auf sie aufzupassen, während Patrick arbeitete. Die Dinge liefen reibungslos für diese "Instant-Familie", und er hätte nicht glücklicher sein können.

Er lachte über die Scherze seiner Kumpel bei der Arbeit, wohl wissend, dass alles gut gemeint war und sie alle ihm viel Glück mit seiner neuen Familie wünschten.

Sogar Herr Carlson kam aus seinem Büro und begann mit den beiden älteren Jungen zu spielen, die fünf und drei Jahre alt waren. Das jüngste Kind war anderthalb Jahre alt und in seinem Kinderwagen eingeschlafen. Insgesamt war es ein toller Tag, an dem sich Patrick von seinen Kumpels verabschiedete und nach Hause ging.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Ein alleinerziehender Vater zu sein war anstrengend, vor allem, weil diese Kinder so viel Energie hatten. Aber sie schliefen nachts gut, weil sie wussten, dass sie ihn und eine neue Familie hatten, auf die sie sich verlassen konnten.

Werbung

Als er sein jüngstes Kind vom Kinderwagen auf sein Kinderbett in seinem Zimmer nahm, entdeckte Patrick etwas Seltsames in seinem Kinderwagen. Es schien ein Stück Papier zu sein. "Was ist das? Hast du etwas gepackt, Kleiner?", fragte er das Baby wissend, dass es nicht antworten würde.

Er griff danach und entdeckte, dass es ein an ihn adressierter Umschlag war. Es hatte das Logo seiner Firma, was noch seltsamer war. "Ist es etwas von Herrn Carlson?", fragte er sich und öffnete den Umschlag.

Er ließ den Brief fast ganz fallen, nachdem er den Inhalt gesehen hatte. Schweiß begann sich auf seiner Stirn zu bilden und für eine Sekunde dachte er, er würde im Zimmer seines Kindes in Ohnmacht fallen. Glücklicherweise fand er sein Gleichgewicht wieder und stützte sich mit der Hand an der Wand ab.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Es war ein Scheck. Für 250.000 Euro. Es war eine Menge, die er nicht einmal zählen konnte. Dann entdeckte er eine winzige Nachricht.

Werbung

"Sehr geehrter Patrick, ich bin sehr stolz auf Sie. Das ist ein Geschenk für Sie und Ihre neue Familie. Viel Glück, Herr Carlson."

Patrick konnte es nicht glauben und das Stück Papier wurde nass, als ihm Tränen über die Wangen flossen. Das war mehr als genug für die Anzahlung für ein neues Zuhause, und den Rest konnte er für Adoptionsgebühren und andere Ausgaben für seine Kinder anlegen.

Am nächsten Tag sprach er mit seinem Chef, der ihm genau verriet, was er dachte.

"Das haben Sie verdient, Patrick. Ich kenne nicht viele Menschen, die sich einfach so für ein Kind einsetzen würden", erklärte Herr Carlson. "Ich habe darüber nachgedacht, was ich mit meinem Geld machen soll. Meine Kinder und Enkelkinder haben mehr als genug für ihr ganzes Leben, und ich habe mich gefragt, wie ich anderen helfen kann. Sie haben mich dazu inspiriert."

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Patrick umarmte den älteren Mann, der schon immer eine Inspiration gewesen war, und er versprach, das Geld sinnvoll für seine Familie einzusetzen.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Gute Menschen erleben gute Ereignisse. Patrick, ein alleinstehender Mann, adoptierte drei junge Brüder und Karma – sein Chef – zahlte es ihm mit einem großzügigen Geschenk zurück.
  • Mehr Alleinerziehende sollten zur Adoption zugelassen werden. Eine Adoptions- oder Pflegezusage zu erhalten, ist für Paare schwer, für Alleinstehende jedoch noch schlimmer. Die Definition von Familie hat sich jedoch im Laufe der Jahre geändert, und jeder hat die Fähigkeit, ein Kind trotz seines Familienstands zu lieben und zu pflegen.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese über einen Mann gefallen, der ein kleines Mädchen adoptiert hat, das vor seiner Haustür ausgesetzt wurde und dessen Mutter Jahre später auftauchte.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Obdachloser findet Buch im Müll und ein alter Umschlag mit Foto darin fällt heraus – Story des Tages

04. Mai 2022

Ein Mann nähert sich einem weinenden kleinen Jungen auf der Straße: "Bring mich weg von ihnen", bittet der Junge - Story des Tages

19. Juni 2022

Mann gibt letztes Geld in der Lotterie aus und verliert; bekommt 630.000 Euro für die Behandlung seines Sohnes am nächsten Tag – Story des Tages

24. Juni 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022