logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

80-jähriger Mann feiert Geburtstag allein, Sohn, von dem er nie wusste, kommt, um ihn zu begrüßen - Story des Tages

Maren Zimmermann
10. Juli 2022
14:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein einsamer alter Mann ohne Familie bereitete sich darauf vor, seinen Geburtstag wieder einmal allein zu feiern. Er hatte alles für diesen Tag geplant, bis ein Fremder an seiner Tür klingelte und sich als sein Sohn vorstellte.

Werbung

Patrick war ein 79-jähriger Mann, der die meiste Zeit seines Lebens als Single verbracht hatte. Er war weder verheiratet noch hatte er Kinder, und alle seine engen Freunde waren gestorben.

Am Vorabend seines 80. Geburtstags hatte Patrick bereits geplant, wie er den Tag verbringen würde. Nach dem Aufwachen würde er in seinem Lieblingsrestaurant brunchen, im Supermarkt die Zutaten für sein Geburtstagsessen kaufen, kochen und dann den ganzen Abend im Wohnzimmer sitzen und seine Lieblingsbasketballmannschaft im Fernsehen sehen.

Am nächsten Tag wurde er jedoch durch das Klingeln an der Tür geweckt. Er erwartete niemanden, vor allem, weil er nicht in der Nähe seiner Nachbarn wohnte.

Er machte sich auf den Weg zur Tür und öffnete sie. Vor ihm stand ein Mann in den späten 40ern. "Kann ich Ihnen helfen, junger Mann?", fragte Patrick ihn.

Werbung

"Es tut mir leid, dass ich Ihren Tag störe, Sir. Ich bin Luke Evans, der Sohn von Amelia Larson. Erinnern Sie sich noch an sie?", fragte der Mann.

Patrick war überrascht, diesen Namen zu hören, zumal er ihn seit Jahren nicht mehr gehört hatte. "Aber ja, natürlich. Amelia war meine erste und letzte Freundin", verriet er.

Ein Mann in den 40ern tauchte vor Patricks Haustür auf. | Quelle: Pexels

Ein Mann in den 40ern tauchte vor Patricks Haustür auf. | Quelle: Pexels

Werbung

Der junge Mann nickte aufgeregt mit dem Kopf. "Ja, genau, Sir. Ich habe die Kiste mit den Erinnerungsstücken meiner Mama durchstöbert und einen Brief von Ihnen gesehen, der mich auf diese Adresse verwiesen hat. Ich bin so froh, dass ich Sie hier gefunden habe", sagte er zu Patrick.

Patrick lächelte sanft. Die Wahrheit war, dass er Amelia in seiner letzten Nachricht versprochen hatte, niemals umzuziehen, geschweige denn in eine andere Stadt zu ziehen, falls sie zu ihm zurückkommen wollte. Im Laufe der Jahre war ihm klar geworden, dass seine einzige wahre Liebe nie mehr zurückkommen würde, aber er hatte beschlossen, trotzdem zu bleiben.

"Wem verdanke ich dieses Vergnügen?", fragte Patrick.

Luke schluckte, als ob er gleich etwas Wichtiges sagen wollte. "Das mag Sie vielleicht schockieren, Sir, aber vor ein paar Wochen ist meine Mama gestorben und sie hat mir etwas offenbart, das mich völlig überrascht hat", sagte er.

Werbung

"Was hast du herausgefunden? Und bitte, komm rein. Es tut mir leid, ich hatte schon lange keinen Gast mehr in meinem Haus. Entschuldige die Unordnung", sagte Patrick und öffnete die Tür weiter, damit Luke eintreten konnte.

Patrick war überrascht, den Sohn seiner Ex-Freundin zu sehen. | Quelle: Pexels

Patrick war überrascht, den Sohn seiner Ex-Freundin zu sehen. | Quelle: Pexels

Werbung

Sie setzten sich in den Essbereich, wo Patrick sich und Luke einen Kaffee einschenkte. "Danke, Sir", sagte Luke, bevor er einen Schluck nahm. "Das ist vielleicht ein Schock, aber... meine Mama hat mir verraten, dass Sie mein Vater sind."

Patrick verstummte, als er das hörte, verwirrt darüber, ob er träumte oder nicht. "Wie kann das sein?", fragte er Luke.

"Nun, Sir, als meine Mama Sie vor 47 Jahren wegen eines anderen Mannes verließ, wusste sie nicht, dass sie schwanger war. Sie fühlte sich schrecklich, weil sie Ihnen damit wehgetan hätte, und als sie es herausfand, wollte sie Ihnen nichts von mir erzählen. Mein ganzes Leben lang dachte ich, dass mein Stiefvater mein leiblicher Vater sei", erzählt Luke.

"Bevor meine Mama starb, hat sie mir die Wahrheit gesagt. Sie sagte, sie bereue, was sie getan habe, und wünschte, sie könnte sich persönlich bei Ihnen entschuldigen. Sie sagte mir, ich solle Sie finden, Sir. Ihre letzten Worte waren: "Finde deinen Vater, Luke." Sie sagte, dass Sie davon träumten, einen Sohn zu haben, mit dem Sie Ihre Liebe zum Basketball teilen könnten, und sie hoffte, dass es noch nicht zu spät sei."

Werbung
Luke war überrascht, als er erfuhr, dass Patrick sein Sohn ist. | Quelle: Pexels

Luke war überrascht, als er erfuhr, dass Patrick sein Sohn ist. | Quelle: Pexels

Patrick konnte nicht anders, als zu weinen. Er hatte keinen Zweifel daran, dass das, was Luke sagte, wahr war, denn sie hatten die gleichen haselnussbraunen Haare und das gleiche Grübchen auf der rechten Seite ihrer Wangen, wenn sie lächelten.

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll...", weinte Patrick. "Um die Wahrheit zu sagen, deine Mutter hat mir das Herz gebrochen und mir Angst vor der Liebe gemacht. Ich hoffte, wünschte und betete, dass sie zurückkommen würde, aber das tat sie nie. Ich bin mein ganzes Leben lang Junggeselle geblieben...", sagte er und sah Luke genau an.

Werbung

"Und im Laufe der Jahre habe ich mich damit abgefunden, dass ich keinen Sohn haben wollte, egal wie sehr ich mir einen wünschte, aber es ging einfach nicht. Aber hier bist du... Ich kann nicht glauben, dass das wahr ist!"

Luke setzte sich etwas näher an Patrick heran und griff nach seiner Hand. "Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, Vater. Ich würde dich wirklich gerne kennenlernen", sagte er. "Ich habe sogar herausgefunden, dass du heute Geburtstag hast, als ich im Internet nach dir gesucht habe. Ich wollte dir unbedingt etwas schenken", fügte Luke hinzu und holte einen kleinen Umschlag aus seiner Tasche.

Luke hat Patrick mit einem besonderen Geburtstagsgeschenk überrascht. | Quelle: Pexels

Luke hat Patrick mit einem besonderen Geburtstagsgeschenk überrascht. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich habe zwei Karten für das heutige Spiel! Hast du Lust, mit mir hinzugehen?", fragte er Patrick.

Der alte Mann strahlte. Er konnte nicht glauben, dass er endlich ein Spiel live sehen würde. Das Besondere daran war, dass er mit seinem Sohn zusehen würde, etwas, wovon er schon immer geträumt hatte.

"Oh, das würde ich gerne", sagte Patrick und wischte sich die Tränen weg. "Danke, mein Sohn."

Dieser Tag wurde der schönste Geburtstag in Patricks Leben. Er und Luke machten mit Patricks Plänen für den Tag weiter. Sie aßen Brunch in seinem Lieblingscafé, gingen einkaufen und kochten sich ein frühes Abendessen.

Nachdem sie ihr Steak und das Kartoffelpüree verschlungen hatten, stiegen sie in Lukes Auto und fuhren zur nahe gelegenen Arena, wo sie sich gemeinsam das Basketballspiel ansahen. Patrick konnte seine Aufregung nicht unterdrücken und zückte bei jeder Gelegenheit seine Einwegkamera, um den besonderen Tag zu dokumentieren.

Werbung

Nach ein paar Tagen stellte Luke Patrick seine Frau und seine kleinen Kinder vor. Sie versprachen, sich um Patrick zu kümmern, und luden ihn ein, aus seinem Haus auszuziehen und bei ihnen zu wohnen. Seitdem war Patrick nie mehr einsam und hatte endlich die Familie, nach der er sich immer gesehnt hatte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Es ist nie zu spät, ein glückliches Leben zu führen. Patrick führte ein einsames Leben, nachdem er vor Jahrzehnten Liebeskummer erlebt hatte. Er hat nie wieder versucht, Liebe zu finden, und sich stattdessen zurückgezogen. Doch an seinem 80. Geburtstag erhielt er das beste Geburtstagsgeschenk aller Zeiten, als sein Sohn vor seiner Haustür auftauchte.
  • Was für dein Leben bestimmt ist, wird immer seinen Weg zu dir finden. Patrick wusste nie, dass er einen Sohn hatte, und hat sich die meiste Zeit seines Lebens damit abgefunden, dass er nie eine eigene Familie haben würde. Doch an seinem 80. Geburtstag fand er heraus, dass er tatsächlich einen Sohn hatte. Sie machten das Beste aus ihrer gemeinsamen Zeit und genossen das Leben in vollen Zügen, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen Jungen, der sich als Batman verkleidete, um die Nachbarn seiner Großmutter davor zu warnen, jemals wieder Müll in ihrem Garten zu hinterlassen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Verwaister Junge beobachtet das Herrenhaus des reichen Mannes auf der anderen Seite des Sees, der Mann sieht ihn und nähert sich – Story des Tages

06. April 2022

Mann besucht das Haus seines verstorbenen Vaters und sieht dort sein Kinderfahrrad in einem fast perfekten Zustand – Story des Tages

06. Juni 2022

Söhne weigern sich, Mutter zu besuchen, sie hinterlässt Erbe kleinem Jungen von nebenan – Story des Tages

11. Juni 2022