logo
youtube.com/OWN
Quelle: youtube.com/OWN

Mama verlässt 2 Kinder nach der Scheidung und schaut ihnen 7 Jahre später in die Augen, um eine Erklärung zu geben

Maren Zimmermann
02. Juli 2022
11:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nach der Scheidung von ihrem Mann verschwand eine zweifache Mama eines Tages auf mysteriöse Weise und ließ ihre 9-jährige Tochter und ihren 5-jährigen Sohn zurück. Die Kinder hatten keine Ahnung, wohin ihre Mutter gegangen war, aber sie schrieben ihr herzzerreißende Briefe, ohne zu wissen, dass sie sie sieben Jahre später wiedersehen würden.

Werbung

Was ist die deutlichste Erinnerung an deine Kindheit? Die meisten Menschen erinnern sich lebhaft an traumatische Kindheitserlebnisse im Vergleich zu glücklichen Momenten. Das liegt daran, dass du, wenn dich etwas schwer verletzt, die ganze Zeit daran denkst und dir manchmal auch die Schuld dafür gibst.

Zu sehen, wie sich deine Eltern nach einer chaotischen Scheidung trennen, ist eine solch vernichtende Erinnerung, die dich für immer verfolgt. Viele Kinder machen diese traumatische Erfahrung, und es ist schwer für sie, zu heilen, wenn sie nicht zu einem guten Therapeuten gehen oder, wie in diesem Fall, einen Abschluss finden, indem sie ihre Mutter nach sieben Jahren wiedersehen.

Werbung

DER ANFANG VOM ENDE

Alles lief gut im Leben von Daisy und Kris, bis zu dem Tag, an dem ihre Eltern, Jim und Misty, beschlossen, sich zu trennen. Eines Tages wachten die Kinder weinend auf, weil sie ihre Mutter nicht finden konnten. Die kleinen Geschwister hatten das ganze Haus durchsucht, aber Misty war nirgends zu finden.

Die Kinder fühlten sich verlassen und wandten sich an Jim, um Trost zu finden. Die Tränen liefen ihnen über die Wangen, sie umarmten ihren Vater und fragten ihn, wo ihre Mutter sei.

Nachdem sie erfahren hatten, dass ihre Mutter für immer gegangen war, konnten Kris und Daisy nicht verstehen, warum sie das getan hatte. Der Gedanke, ohne ihre Mutter zu leben, verfolgte sie immer wieder.

Werbung
Die kleine Daisy in Tränen aufgelöst. | Quelle: youtube.com/OWN

Die kleine Daisy in Tränen aufgelöst. | Quelle: youtube.com/OWN

DIE VERSTÖRTEN KINDER

Jim tat alles, um seine Kinder zu beruhigen, aber nichts funktionierte. Niemand konnte ihnen die mütterliche Liebe ersetzen, nach der sie sich sehnten. Sie wünschten sich nichts sehnlicher, als dass Misty zurückkehrte und sie in die Arme schloss, aber sie wussten nicht, dass das nicht so bald geschehen würde.

Werbung

Bald begannen Daisy und Kris, sich selbst die Schuld für das plötzliche Verschwinden ihrer Mutter zu geben. Sie dachten, sie seien nicht gut genug und ihre Mutter wolle nicht bei ihnen leben.

Nachdem ihre Mama gegangen war, musste die 9-jährige Daisy auf den 5-jährigen Kris aufpassen, der noch zu jung war, um zu verstehen, dass seine Mutter nie wieder zurückkehren würde. Anstatt wie andere Kinder in ihrem Alter Spiele zu spielen, fütterte die kleine Daisy ihren Bruder, brachte ihn zum Schlafen und tat alles, was eine Mutter tun würde, um ihr Kind zu beruhigen.

Daisy, Kris und Oprah Winfrey. | Quelle: youtube.com/OWN

Daisy, Kris und Oprah Winfrey. | Quelle: youtube.com/OWN

Werbung

BITTE UM HILFE

Im Jahr 2007 wandte sich der am Boden zerstörte Jim an Oprah Winfrey und bat sie um Hilfe. Sie lud Jim und seine Kinder in ihre Sendung ein, um sich in die Gedanken der Kinder hineinzuversetzen und die Angelegenheit für sie zu klären.

In einer herzzerreißenden Folge von Oprahs Show weinten die Kinder und lasen die Briefe vor, die sie für ihre Mutter geschrieben hatten, nachdem sie mit dem Psychotherapeuten M. Gary Neuman über ihre Gefühle gesprochen hatten. Die 11-jährige Daisy schrieb:

"Liebe Mama, ich vermisse dich so sehr... Ich vermisse es, als Familie Kekse zu backen und dass du uns bei den Hausaufgaben hilfst. Ich liebe dich immer noch, Mama, aber wegen dem, was du in der Vergangenheit getan hast, liebe ich dich nicht mehr so sehr wie früher."

Werbung
Jim, Daisy, Kris und Oprah Winfrey. | Quelle: youtube.com/OWN

Jim, Daisy, Kris und Oprah Winfrey. | Quelle: youtube.com/OWN

DIE SCHULD

Neuman wies nach, dass die Kinder sich selbst die Schuld für das Verschwinden ihrer Mutter gaben und versuchten, sie zurückzubringen. Während einer ihrer Sitzungen sagte Kris, dass er ihr von seinen Ersparnissen einen falschen Ring gekauft hatte, aber sie hatte ihn nicht gewollt. In der Zwischenzeit hatte sich Daisy verkleidet, um hübsch auszusehen, weil sie dachte, Misty würde zurückkehren.

Werbung

Der kleine Kris sehnte sich danach, seine Mutter wiederzusehen und mit ihr zu sprechen. Er war noch ein Kind, als sie wegging, und hatte keine lebhaften Erinnerungen an sie, aber ihre Abwesenheit hinterließ eine Leere in seinem Herzen. In seinem aufrichtigen Brief schrieb er:

"Wenn ich daran denke, dass du und Papa nicht mehr zusammenleben, bin ich so traurig. Ich verstehe nicht, warum ihr euch habt scheiden lassen. Manchmal träume ich davon, dass mein Vater traurig ist. Dass er dich nicht um sich hat. Ich wünschte, ihr hättet euch nicht scheiden lassen."

Kris spricht über seine Mutter. | Quelle: youtube.com/OWN

Kris spricht über seine Mutter. | Quelle: youtube.com/OWN

Werbung

MISTY FINDEN

Fünf Jahre nach ihrem ersten Auftritt in Oprahs Show kehrten Daisy und Kris zurück, nachdem die Produzenten der Show einen Hinweis auf Mistys Aufenthaltsort erhalten hatten. Misty saß in einem nahe gelegenen Gefängnis, weil sie keine Unterhaltszahlungen geleistet und gefälschte Finanzunterlagen vorgelegt hatte.

Sie hatte Jim einen Brief geschrieben, in dem sie ihm von ihrer Situation berichtete. In der Zwischenzeit beschloss Oprah, die Kinder wieder mit Misty zu vereinen, indem sie ein Treffen arrangierte. Bevor sie sie an einen sicheren Ort im Gefängnis brachte, fragte Oprah Daisy, was sie von dem Treffen erwarte. Daisy sagte:

Werbung

"Ich muss wissen, warum sie getan hat, was sie getan hat, und ich muss eine Entschuldigung bekommen, weil ich sie verdient habe."

Kris und Daisy. | Quelle: youtube.com/OWN

Kris und Daisy. | Quelle: youtube.com/OWN

Werbung

DIE PERSPEKTIVE DER KINDER

Auf die Frage von Oprah, ob eine Entschuldigung von Misty ausreichen würde, sagte Daisy, dass es lange dauern würde, bis sie ihrer Mutter verzeihen könnte, dass sie sie verlassen hat. Die 16-Jährige erinnerte sich daran, dass sie ihre Mutter vermisst habe, als sie anderen Mädchen dabei zusah, wie sie sich mit ihren Mamas die Nägel machen ließen und wie sie sich einer natürlichen Körperveränderung unterzog. Sie sagte:

"Ich bin das einzige Mädchen in diesem Haus. Wie soll ich so leben?"

In der Zwischenzeit sagte Kris, er betrachte Misty nicht mehr als "Mutterfigur" und wisse nicht wirklich, wer sie sei. Als Kind hatte er die Hoffnung aufgegeben, sie wiederzusehen. Nachdem sie mit den Kindern gesprochen hatte, machte sich Oprah auf den Weg zu Misty, ohne zu wissen, dass die Mutter eine ganz andere Geschichte erzählen würde.

Werbung
Daisy spricht über ihre Probleme. | Quelle: youtube.com/OWN

Daisy spricht über ihre Probleme. | Quelle: youtube.com/OWN

MISTY TREFFEN

Im Gefängnis saßen Misty und Oprah auf Stühlen und sprachen darüber, was in der Vergangenheit passiert war. Als Oprah fragte, warum sie ihre Kinder verlassen habe, behauptete Misty, dass sie sie nie verlassen habe. Ihr zufolge hatte Jim sie davon abgehalten, die Kinder zu treffen und ihnen eine andere Geschichte erzählt. Misty sagte:

Werbung

"Ich wollte sie schon all die Jahre sehen."

Bald darauf betrat Daisy den Raum und setzte sich neben ihre Mutter, während Misty ihr Gesicht mit ihrer Hand bedeckte. Tränen liefen ihr über die Wangen, weil es sich unwirklich anfühlte, Daisy nach sieben Jahren wiederzusehen. Kris hingegen hatte beschlossen, seine Mutter nicht zu treffen, weil es für ihn zu überwältigend war.

Misty spricht mit Oprah. | Quelle: youtube.com/OWN

Misty spricht mit Oprah. | Quelle: youtube.com/OWN

Werbung

DAS EMOTIONALE WIEDERSEHEN

Daisy sagte, dass sie sich verletzt fühlte, als sie ihre Mutter nach sieben Jahren traf, weil es sie an die Zeiten erinnerte, in denen sie Misty am meisten gebraucht hätte. Sie erinnerte sich daran, wie peinlich es sich anfühlte, als Jim ihr beibringen musste, wie man den "Mädchenkram" macht. Daisy sagte zu ihrer Mama:

"Alle meine Erinnerungen an dich sind schrecklich!"

Mit Tränen in den Augen beklagte sich Daisy, dass sie sich wie eine Mutter um Kris kümmern musste, weil Misty ihren Job nicht gemacht habe. Daisy behauptete auch, sie habe gesehen, wie sie "ihren Vater betrogen" habe, während Misty erklärte, dass sie und Jim viele Probleme hatten.

Werbung
Misty, Daisy und Oprah. | Quelle: youtube.com/OWN

Misty, Daisy und Oprah. | Quelle: youtube.com/OWN

ENTSCHULDIGUNGEN UND VERSPRECHEN

Nachdem Daisy ihren Gefühlen Luft gemacht hatte, brach Misty in Tränen aus und entschuldigte sich bei ihr für alles, was in den letzten sieben Jahren passiert war. Sie sagte, sie habe immer an Daisy und Kris gedacht, aber zu früh aufgegeben.

Werbung

Am Ende ihres Treffens versprach Misty, dass sie ihre Kinder jetzt nicht aufgeben würde. Sie sagte, sie würde Daisy und Kris nicht im Stich lassen, egal was passiert.

Die Geschichte dieser Familie erinnert Eltern daran, sich vor ihren Kindern nicht gegenseitig schlecht zu machen, wenn ihre Ehe in einer chaotischen Scheidung endet. Als Erwachsene müssen sie dafür verantwortlich sein, ihre Kinder nicht mit Lügen über ihren Ex-Partner zu traumatisieren. Teile diese Geschichte mit Menschen, die eine schwierige Scheidung durchgemacht haben, die ihre Kinder verstört hat.

Klicke hier, um eine andere Geschichte über eine arme junge Frau zu lesen, die ihren Sohn zur Adoption freigab, ohne zu wissen, dass er 23 Jahre später einen DNA-Test machen würde.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Junge besucht 7 Jahre lang das Grab der Mutter, bis er ihre Stimme sagen hört: "Hallo, mein Schatz!" – Story des Tages

20. Juni 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Frau kommt ins Diner und bittet den Besitzer, ihren Sohn zu babysitten, taucht jahrelang nicht auf – Story des Tages

06. Mai 2022