logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Ehemann vergisst, seine Frau an ihrem 50. Hochzeitstag zu begrüßen, kehrt nach Hause zurück und findet seine Sachen draußen vor - Story des Tages

Maren Zimmermann
26. Juni 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau ist wütend und verletzt, als ihr Mann ihren 50. Hochzeitstag vergisst und sie wirft seine Habseligkeiten auf die Straße-- bis er mit einer ungewöhnlichen Ausrede nach Hause kommt.

Werbung

Betty Carmichael war sich sicher, dass ihr Mann wieder einmal den Hochzeitstag vergessen hatte, aber dieses Mal wollte sie das nicht einfach so hinnehmen. Sie war seit fünfzig Jahren mit Donald verheiratet und sie hatte etwas Besseres verdient!

Sie war mit ihm durch dick und dünn gegangen, hatte ihm drei Kinder und die besten Jahre ihres Lebens geschenkt, und was hatte sie bekommen? Nicht einmal einen Strauß verschrumpelter Gänseblümchen, geschweige denn rote Rosen.

Betty schaute auf die Wanduhr und runzelte die Stirn. 21:30. Er hatte sich nicht einmal die Mühe gemacht, zu dem besonderen Abendessen, das sie vorbereitet hatte, nach Hause zu kommen! Das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte!

Vertrauen ist der Eckpfeiler einer jeden Beziehung, und Zweifel zehren an der Liebe, die sie zusammenhält.

Werbung

Zwei Stunden später hörte Betty das Auto ihres Mannes in die Einfahrt fahren und lächelte grimmig. Donald würde seinen Abend nicht genießen, kein bisschen.

Sofort hörte sie einen Schrei: "BETTY! Was ist denn hier los?"

Sie marschierte nach draußen und stand auf der Veranda, die Fäuste in die Hüften gestemmt. "Was willst du?", fragte sie.

Betty hat ein romantisches Abendessen vorbereitet, aber Donald ist nicht nach Hause gekommen. | Quelle: Unsplash

Betty hat ein romantisches Abendessen vorbereitet, aber Donald ist nicht nach Hause gekommen. | Quelle: Unsplash

Werbung

Donald stand im Garten und sah sehr wütend aus. Er zeigte mit dem Finger auf einen alten, abgenutzten Liegestuhl, der zusammen mit mehreren Kisten mit Büchern und Krimskrams auf dem Rasen stand.

"Was machen meine Sachen auf dem Rasen?", fragte er. "Bist du verrückt geworden, Frau?"

"Verrückt!", schrie Betty, und im Haus nebenan ging das Licht an. "Du bist derjenige, der verrückt sein muss! Hast du Alzheimer oder eine Amnesie? Ich schmeiße dich raus. Ich lasse mich von dir scheiden!"

"Von mir scheiden lassen?", keuchte Donald verblüfft. "Ich bin achtundsiebzig Jahre alt und du bist fünfundsiebzig und du willst dich scheiden lassen?"

"Ja!", rief Betty wütend. "Glaubst du, nur weil ich fünfundsiebzig bin, bin ich keine Frau mehr? Dass du mich für selbstverständlich halten kannst? Nun, das werde ich nicht zulassen!"

Werbung
Betty war sich sicher, dass Donald sie nicht mehr liebte. | Quelle: Pexels

Betty war sich sicher, dass Donald sie nicht mehr liebte. | Quelle: Pexels

"Betty", sagte Donald. "Sei vernünftig. Worum geht es hier eigentlich?"

"Du hast schon wieder unseren Jahrestag vergessen!", sagte Betty wütend. "Wir sind seit fünfzig Jahren zusammen und ich muss dich an meinen Geburtstag erinnern. Ich verstehe ja, dass du nicht da warst, aber bei der Hochzeit warst du auf jeden Fall da!"

Werbung

"Bets", protestierte Donald. "Das war der glücklichste Tag in meinem Leben..."

"Warum erinnerst du dich dann nicht daran?", fragte Betty. "Warum bringst du mir keine Blumen oder führst mich nicht zum Tanzen aus? Du liebst mich nicht mehr. Du hast mich schon seit Jahren nicht mehr geliebt."

Donald schüttelte den Kopf. "Ich liebe dich, Betty", sagte er. "Du bist die Liebe meines Lebens..."

Betty hat Donalds Lieblingsstuhl auf die Straße gebracht. | Quelle: Unsplash

Betty hat Donalds Lieblingsstuhl auf die Straße gebracht. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Warum bist du dann nicht zum Abendessen nach Hause gekommen?", fragte Betty. "Ich habe ein besonderes Abendessen gekocht, Kerzen angezündet und Blumen aufgestellt und du bist nicht gekommen! Wo warst du denn? Mit einer anderen Frau unterwegs?"

Donald grinste. "Ja", sagte er und trat zur Seite. Dort stand ein schlankes Mädchen in den Zwanzigern mit den blauen Augen von Betty und dem breiten Lächeln von Donald.

"Hannah!", rief Betty und rannte die Treppe hinunter. Sie wäre gestürzt, wenn Donald sie nicht aufgefangen hätte. Sie warf ihre Arme um das Mädchen und begann zu weinen.

"Oh, Hannah", schluchzte sie. "Es ist zu lange her! Ich habe dich so sehr vermisst!"

Hannah hat ihre Großeltern besucht. | Quelle: Unsplash

Hannah hat ihre Großeltern besucht. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Hallo, Oma Betty", sagte Hannah. "Es tut mir leid, dass wir so spät dran sind, aber mein Flug hatte Verspätung. Der arme Opa Donald hat stundenlang gewartet!"

Betty wandte sich an ihren Mann. "Du wusstest, dass sie kommt und hast es mir nicht gesagt?", protestierte sie.

"Ich habe es nicht nur gewusst", sagte Donald triumphierend. "Ich habe es arrangiert! Es sollte eigentlich eine Überraschung zu deinem Jahrestag sein, aber der Flug hatte Verspätung... Du hast dich beklagt, wie sehr du deine einzige Enkelin vermisst, also habe ich ihr ein Flugticket geschickt!"

"Oh, Don!", weinte Betty und legte ihre Arme um ihren Mann. "Es tut mir so leid! Ich dachte... Ich habe angefangen, verrückte Dinge zu denken..."

Donald und Betty erneuerten ihr Eheversprechen. | Quelle: Unsplash

Donald und Betty erneuerten ihr Eheversprechen. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Betty", sagte Donald zärtlich. "Ich habe seit fünfzig Jahren keine andere Frau mehr angeschaut und ich werde auch jetzt nicht damit anfangen."

"Donald", sagte Betty. "Womit habe ich dich verdient?"

"Ich weiß es nicht", sagte Don. "Aber ich kann dir sagen, dass es verdammt schwer werden wird, all meine Sachen wieder ins Haus zu bringen, wo sie hingehören!"

Mit Hannahs Hilfe räumten Don und Betty alles auf und setzten sich für einen Mitternachtsimbiss hin. "Übrigens", sagte Donald. "Ich habe noch eine Überraschung für dich. Morgen Abend geben wir eine Party mit all unseren Kindern und Freunden. Ich habe dafür gesorgt, dass Pater Bartholomäus dabei sein wird, damit wir unser Eheversprechen erneuern können."

Werbung
Betty und Donald hatten eine wunderbare Jahrestagsfeier. | Quelle: Unsplash

Betty und Donald hatten eine wunderbare Jahrestagsfeier. | Quelle: Unsplash

"Aber was soll ich denn anziehen?", keuchte Betty.

"Das Kleid weiß ich nicht, aber ich habe einen Ring!", sagte Don, ging auf die Knie und holte ein kleines Schmuckkästchen hervor. "Betty Delancy Carmichael, willst du mich noch einmal heiraten?"

Werbung

Am nächsten Tag feierten die Carmichaels ihren fünfzigsten Hochzeitstag mit Stil und Betty sah in einem hübschen cremefarbenen Anzug und einem kleinen Schleier bezaubernd aus. Als Donald sie küsste, schwor sie, nie wieder an ihm zu zweifeln, solange sie lebte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Vertrauen ist der Eckpfeiler einer jeden Beziehung, und Zweifel zehren an der Liebe, die sie zusammenhält. Betty begann sich einzubilden, dass Don sie nicht mehr liebte, und bemerkte nicht, dass er eine süße Überraschung für sie hatte.
  • In einer Ehe geht es um jeden einzelnen Tag, nicht nur um die besonderen Anlässe. Betty vergaß, dass Don an jedem schwierigen Tag für sie da war und mit ihr durch dick und dünn ging.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte eines Mannes, der schockiert und verletzt war, als seine Frau nach dreißig Jahren die Scheidung verlangte, obwohl er immer ein treuer Ehemann gewesen war.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Mann steckt alte Großmutter ins Pflegeheim und erfährt, dass sie eine 2,1 Millionen Euro teure Villa geerbt hat - Story des Tages

10. April 2022

Kleines Mädchen geht von Tür zu Tür und behauptet, sie bräuchte einen Job, bis ein Polizist kommt und ihre Spur verfolgt - Story des Tages

22. Mai 2022

Nach 23 Jahren Ehe bittet die Frau ihren Mann um ein Date und erfährt, dass er sich für sie schämt - Story des Tages

07. Mai 2022