logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Frau wacht morgens auf und kann ihren Sohn nicht finden, bemerkt Tickets auf dem Tisch - Story des Tages

Maren Zimmermann
05. Juni 2022
08:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine verwitwete Mutter rief ihren Sohn immer wieder, damit er zum Frühstück herunterkam, aber nachdem sie ängstlich gewartet hatte, sah sie in seinem Zimmer nach und fand es leer vor. Sie suchte überall nach ihm und brach in Tränen aus, als sie einen Zettel mit Flugtickets auf dem Tisch sah.

Todd und sein Vater Christopher standen sich sehr nahe. Als er aufwuchs, wurde Todd in jeder Hinsicht von seinem Vater inspiriert. Doch ein unglücklicher Autounfall veränderte ihr Leben für immer. Christopher erlag seinen Verletzungen, und seine geliebte Frau Claire wurde viel zu früh Witwe.

Todd war 10 Jahre alt, als er unter Tränen vor den Sarg seines Vaters trat. Einige Jahre vergingen, aber Todd konnte den Verlust seines Vaters nicht ganz überwinden. Aber wenn es jemanden gab, der ihn ermutigte, weiterzumachen, dann war es seine Mutter.

Auch 10 Jahre später konnte Todd nicht über den Tod seines Vaters hinwegkommen und er vermisste ihn. | Quelle: Pexels

Auch 10 Jahre später konnte Todd nicht über den Tod seines Vaters hinwegkommen und er vermisste ihn. | Quelle: Pexels

Claire hatte zwei Jobs und sorgte immer dafür, dass Todd glücklich war. Ihr gemeinsames Leben war erfreulich, bis Claire eines Tages Todd mitteilte, dass sie später von der Arbeit nach Hause kommen würde...

"UND... bitte sehr. Das Abendessen ist in der Auflaufform...es sollte heiß sein, aber zögere nicht, den Ofen zu verwenden", sagte Claire zu Todd. "Und verbrenn dir NICHT die Finger...."

"Ich dachte, er würde schlafen... Ich habe ihn mehrmals gerufen und in seinem Zimmer nachgesehen", weinte sie. "Er war nicht da, und ich habe sogar seine Freunde angerufen, aber niemand weiß, wo er ist...."

Todd hatte keine Ahnung, warum seine Mama ihm an diesem Morgen Abendessen machte. Er knabberte einen Apfel und fragte sie, ob sie mit ihren Kollegen ausgeht.

"Ach, na ja... Ich treffe mich mit jemandem... einem Freund, abends nach der Arbeit", antwortete Claire und räusperte sich.

Todd wollte nichts weiter hören, denn er freute sich schon darauf, länger fernzusehen und an der Konsole zu spielen.

Claire hat ein frühes Abendessen für Todd zubereitet, weil sie sich nach der Arbeit mit einem Freund getroffen hat. | Quelle: Pexels

Claire hat ein frühes Abendessen für Todd zubereitet, weil sie sich nach der Arbeit mit einem Freund getroffen hat. | Quelle: Pexels

An diesem Nachmittag kam Todd nach der Schule von seinem Basketballtraining zurück. Er musste hart trainieren, da das nationale Wettkampfspiel bevorstand. Er war erschöpft und rief nach seiner Mama. Doch dann erinnerte er sich, dass sie erst spät zurückkommen würde.

Kurze Zeit später servierte er sich das Abendessen. Es war das erste Mal seit mehreren Jahren, dass er alleine aß. Es war ein komisches Gefühl ohne seine Mama, aber Todd wusste, dass sie sich erholen musste.

"WAS, sie ist noch nicht da?", murmelte Todd, als er das letzte Mal in Claires Schlafzimmer nachsah. Es war schon fast Mitternacht, und er machte sich Sorgen...

Todd war besorgt, denn es war schon halb zwölf und seine Mama war noch nicht nach Hause gekommen. | Quelle: Unsplash

Todd war besorgt, denn es war schon halb zwölf und seine Mama war noch nicht nach Hause gekommen. | Quelle: Unsplash

"Guten Morgen, mein Schatz!" Claire küsste Todd am nächsten Morgen auf die Stirn.

Ted lag auf der Couch im Wohnzimmer und als er durch den Kuss seiner Mama aufwachte, merkte er, dass er dort eingeschlafen war und auf sie gewartet hatte. Er beobachtete seine Mama und bemerkte, dass sie fröhlich und aufgeregt war und der Duft von Bananenbrot und Apfelkuchen das Haus erfüllte. Er wusste, dass seine Mama glücklich war, aber er wollte wissen, warum.

"Und... wie war dein Abend gestern?", fragte Todd Claire, während er sein Müsli mampfte.

Claires Gesicht leuchtete auf. Sie strahlte und es war das erste Mal seit Jahren, dass Todd sie so fröhlich gesehen hatte. Seit dem Tod seines Vaters hatte er sie kaum noch gesehen, wenn sie ihr Gesicht nachgeschminkt oder gar Lippenstift aufgetragen hatte. Aber an diesem Morgen konnte Todd den Unterschied erkennen.

"Hast du die Zeit mit deinen Freunden genossen? Ich meine... deine Arbeitskollegen, Mama?", fragte Todd.

Claire sagte ihm, dass es gut gewesen sei und dass es noch viel besser gewesen wäre, wenn es nicht geregnet hätte. Sie hielt inne und sah Todd an. Dann erzählte sie ihm, dass sie mit einem Mann ausgegangen war, den sie bei der Arbeit kennengelernt hatte. Todd war überrascht, denn Claire war noch nie allein mit einem Mann ausgegangen.

"Ein Mann???", fragte er sie. "Kenne ich ihn?"

Aber bevor Claire es erklären konnte, kamen Todds Freunde, um ihn abzuholen. Sie wusste, dass es nicht der richtige Zeitpunkt war, um darüber zu reden.

Claire war mit einem Mann unterwegs, aber Todd dachte, sie sei mit ihren Kollegen gegangen. | Quelle: Unsplash

Claire war mit einem Mann unterwegs, aber Todd dachte, sie sei mit ihren Kollegen gegangen. | Quelle: Unsplash

"Tschüss, Mama... bis später!", rief Todd und machte sich auf den Weg zur Schule.

Als er an diesem Abend nach Hause kam, war seine Mama verschwunden. Er rief sie mehrmals an, aber alle seine Anrufe wurden auf ihre Mailbox umgeleitet. Dann fand er einen Zettel, der am Kühlschrank klebte: "Hey Schatz, ich komme heute ziemlich spät nach Hause. Das Abendessen steht auf dem Tisch, und ich habe Pizza für dich bestellt. Sie sollte um 18 Uhr ankommen. Tschüss, Schatz."

Todd war verblüfft, weil Claire ihn nicht früher darüber informiert hatte, aber er ließ es auf sich beruhen und ging seiner Arbeit nach. Er sprach nicht mit seiner Mama darüber, aber sie tat in den nächsten Tagen das Gleiche. Zu diesem Zeitpunkt wusste er, dass etwas nicht stimmte.

Er schwänzte sein Basketballtraining und eilte zum Café gegenüber von Claires Büro. Er sah, wie seine Mama aus dem Haupteingang kam und eine Stunde später in ein Taxi stieg. Er folgte ihr in einem anderen Taxi und sah sie zwei Haltestellen später aussteigen.

"Warum steigt sie hier aus?", murmelte Todd misstrauisch vor sich hin.

Todd folgte Claire in einem Taxi. | Quelle: Unsplash

Todd folgte Claire in einem Taxi. | Quelle: Unsplash

Wenig später sah Todd seine Mama in ein anderes Auto einsteigen. Er folgte ihr, bis das Fahrzeug vor einem Restaurant anhielt. Dann sah er, wie seine Mama ausstieg und hineinging, gefolgt von einem Mann.

"Das muss ihr neuer Freund sein....", murmelte Todd.

Er folgte den beiden in das Restaurant und setzte sich ihnen gegenüber, so dass sie von weitem zu sehen waren. Aber Claire und der Mann hatten den privaten Essbereich betreten, und Todd konnte nicht hineingehen. Er bestellte eine Tasse Kaffee und wartete darauf, dass sie gingen.

"Ich muss herausfinden, wer dieser Typ ist ... und was sie jeden Tag so lange mit ihm macht", murmelte er.

Eine Stunde später verließen Claire und der Typ das Restaurant. Todd hielt eine Zeitschrift in der Hand und verdeckte sein Gesicht, denn er wollte nicht, dass seine Mama erfuhr, dass er ihr nachspionierte. Er folgte ihnen zum Haupteingang und erstarrte, als er sah, wie sie sich küssten.

"WAS ZUM??? Mama, das erklärst du besser....", rief Todd ungläubig vor sich hin. Er wurde blass, denn er konnte sich nicht vorstellen, dass seine Mama über den Tod seines Vaters hinweggekommen war...

Es war ein Albtraum, als Todd sah, wie seine Mama den Mann küsste. | Quelle: Unsplash

Es war ein Albtraum, als Todd sah, wie seine Mama den Mann küsste. | Quelle: Unsplash

Obwohl ein Teil von ihm sagte, dass es in Ordnung sei, meinte ein anderer Teil, dass es falsch sei, nach dem Tod eines geliebten Menschen wieder Liebe zu finden. Da Todd zu sehr an seinem Vater hing, ärgerte ihn der Anblick seiner Mama, die mit einem anderen Mann zusammen war.

Todd stürmte nach Hause und wusste, dass seine Mama nicht vor Mitternacht ankommen würde. Am nächsten Tag nahmen die Dinge eine andere Dimension an, nachdem Claire die Wahrheit aufdeckte, als Todd sie zur Rede stellte.

"Ich wollte ihn dir dieses Wochenende vorstellen", gestand Claire. "Benjamin ist ein wunderbarer Mann und ich bin mir sicher, dass du ihn auch mögen wirst....".

Aber Todd war ungerührt und schob seine Müslischale beiseite. Claire war schockiert und aufgebracht, denn sie hatte ihn noch nie so frustriert gesehen.

"Wie konntest du...Wie konntest du über Vater hinwegkommen und dich in einen Mann verlieben, Mama?", schrie Todd. "Du hast Vater betrogen... Ich dachte, du liebst ihn!"

Claire kamen die Tränen, aber Todd weigerte sich, ihr weiter zuzuhören. Er schnappte sich seine Tasche und eilte ohne ein weiteres Wort nach draußen.

Todd war wütend auf seine Mama & er verurteilte sie dafür, dass sie sich in einen anderen Mann verliebt hatte. | Quelle: Unsplash

Todd war wütend auf seine Mama & er verurteilte sie dafür, dass sie sich in einen anderen Mann verliebt hatte. | Quelle: Unsplash

Nach der Schule wusste Todd, dass er seine Mama nicht zu Hause antreffen würde. Doch zu seiner Überraschung schwänzte Claire an diesem Tag die Arbeit. Sie versuchte, die Sache mit Todd zu klären, aber er ignorierte sie.

Ein paar Tage später entschuldigte sich Todd und sagte Claire, dass er später mit ihr reden würde, wenn sie wollte. Claire freute sich, aber sie rechnete damit, dass Todd in wenigen Augenblicken explodieren würde. In diesem Moment klingelte es an der Tür.

"Warum gehst du nicht an die Tür, Schatz?", sagte sie zögernd zu Todd, weil sie wusste, wer sie besuchen würde.

Todd stand lächelnd auf, bis sich sein Gesichtsausdruck änderte, als er die Tür öffnete. Er sah den Mann, den er vor ein paar Tagen mit seiner Mama im Restaurant gesehen hatte.

"Hey, ich bin Benjamin....", begrüßte ihn der Mann.

Benjamin stand an der Türschwelle. | Quelle: Pexels

Benjamin stand an der Türschwelle. | Quelle: Pexels

Aber Todd war gleichgültig. Er wich schweigend zurück und starrte Claire an. Sie konnte an seinem Blick erkennen, dass er wütend und verärgert war. Er war den ganzen Tag über verärgert, sprach nicht mit seiner Mama und hielt Abstand zu Benjamin.

"Junger Mann, würdest du bitte kurz mit nach draußen kommen, um von Mann zu Mann zu reden?", fragte Benjamin Todd nach dem Abendessen.

Obwohl er nicht reden wollte, beschloss Todd, den Mann wenigstens zu respektieren und stimmte zu. Die beiden marschierten in den Garten, denn Benjamin wollte sichergehen, dass Claire nichts mitbekommen würde.

"Ich kann deine Gefühle verstehen, aber das Leben muss weitergehen, oder? Und ich bin froh und dankbar, dass dein Vater einen so wunderbaren Sohn mit einer schönen Frau großgezogen hat", sprach Benjamin.

Todd war ungerührt. "Und was soll ich damit anfangen?", entgegnete er.

Todd blieb Benjamin gegenüber während des gesamten Gesprächs kalt. | Quelle: Unsplash

Todd blieb Benjamin gegenüber während des gesamten Gesprächs kalt. | Quelle: Unsplash

Dann erzählte Benjamin Todd, dass er als Kind in der gleichen Situation gewesen war. Es stellte sich heraus, dass Benjamins Vater verstarb, als er 15 Jahre alt war. Ein paar Jahre später heiratete seine Mama einen anderen Mann, der ihn wie seinen eigenen Sohn aufzog.

"Siehst du, Todd, es ist nie zu spät oder falsch, sich wieder zu verlieben", sagte Benjamin aufgewühlt. "Wenn es niemanden gäbe, den wir lieben und mit dem wir unsere Gefühle teilen könnten, wären wir alle Roboter!"

Benjamins Worte bewegten Todd. Er sah den Mann an und erkannte, dass er Recht hatte. Todd war sich sicher, dass seine Mama seinen Vater immer noch liebte, aber sie musste weitermachen und glücklich sein.

Er lächelte Benjamin an und eilte in sein Schlafzimmer. Claire war überrascht. Sie wollte wissen, worüber sie geredet hatten, aber Benjamin versicherte ihr, dass Todd die Tür lächelnd öffnen würde.

Am nächsten Tag weinte Claire unkontrolliert, als sie Todds Zimmer leer vorfand...

Claire war schockiert, als sie Todds Schlafzimmer leer vorfand. | Quelle: Unsplash

Claire war schockiert, als sie Todds Schlafzimmer leer vorfand. | Quelle: Unsplash

"Ich dachte, er würde schlafen... Ich habe ihn mehrmals gerufen und in seinem Zimmer nachgesehen", weinte sie. "Er war nicht da, und ich habe sogar seine Freunde angerufen, aber niemand weiß, wo er ist...."

Benjamin und Claire suchten überall nach Todd, aber vergeblich. Er nahm ihre Anrufe nicht entgegen und hatte sie irgendwann auf seinen Anrufbeantworter umgeleitet. Claire war am Boden zerstört und ging die Treppe hinunter. Dort fand sie unter Christophers Bild einen Zettel. Er war von Todd...

"ICH HOFFE, DU UND DEINE BALDIGE BESSERE HÄLFTE HABT EINE WUNDERBARE ZEIT!"

Unter dem Zettel fand Claire zwei Flugtickets nach Hawaii, und wenig später schickte Todd ihr eine Nachricht, dass er für eine Woche zu seiner Oma gefahren war.

Claire war gerührt, als sie erkannte, dass Todd die Tickets mit dem hart verdienten Geld gekauft hatte, das er bei seinem Teilzeitjob gespart hatte. Sie war stolz auf ihn und sah Benjamin an, der von Todds herzlicher Geste überwältigt war.

Todd wollte, dass seine Mama Zeit mit Benjamin verbringt, also schenkte er ihr zwei Flugtickets nach Hawaii. | Quelle: Pexels

Todd wollte, dass seine Mama Zeit mit Benjamin verbringt, also schenkte er ihr zwei Flugtickets nach Hawaii. | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Urteile nicht über jemanden, ohne ihn zu kennen. Als Todd Benjamin kennenlernte, ignorierte und hasste er seine Anwesenheit, weil er das Gefühl hatte, Benjamin würde langsam versuchen, seinen verstorbenen Vater zu ersetzen. Aber als er merkte, dass Benjamin Claire half, im Leben weiterzukommen, änderte er seine Einstellung und hieß ihn in der Familie willkommen.
  • Manchmal ist es besser, im Leben weiterzumachen, als an der Vergangenheit festzuhalten. Zehn Jahre lang blieb Claire nach Christophers Tod Single, aber sie fand die Liebe wieder, als sie Benjamin traf. Sie beschloss, weiterzuziehen, obwohl sie ihren verstorbenen Mann immer noch liebte und sich gern an ihn erinnerte.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, findest du hier noch eine über eine Tochter, die ihre schwache alte Mama anschreit und von einer Kellnerin eine Lektion erteilt bekommt.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Am Valentinstag führt eine Frau HLW bei einem Obdachlosen durch und wacht bald als Millionärin auf – Story des Tages

04. März 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Frau bemerkt, dass ihr Freund nach der Arbeit mit ihrer Schwester verschwindet, und folgt ihnen eines Tages – Story des Tages

02. Mai 2022

Reiche Frau schmeißt arme Schwiegermutter aus dem Haus, findet Notiz auf Tisch, nachdem sie gegangen ist – Story des Tages

10. Mai 2022

Reiche Frau kümmert sich um einen Obdachlosen und bemerkt eines Tages, dass er gleiches Muttermal wie sie hat – Story des Tages

18. Februar 2022

Eine Frau, die Fehlgeburten erlitten hat, wacht jeden Tag auf und hört Kinderlachen in ihrem Garten, geht raus und sieht niemanden - Story des Tages

15. Mai 2022

Jeden Morgen findet eine alleinerziehende Mama ein neues Spielzeug im Bett ihres Sohnes und beschließt, eine Kamera zu installieren - Story des Tages

17. April 2022

Schulleiterin die bemerkt, dass ihr Sohn oft nach der Schule verschwindet, findet Babywindeln in seinem Rucksack – Story des Tages

31. Mai 2022

Frau bemerkt, dass ihr Enkel abends verschwindet und beschließt, ihm zu folgen - Story des Tages

04. Februar 2022

Alte Frau bemerkt traurigen kleinen Jungen, der jeden Tag an der gleichen Stelle im Park sitzt - Story des Tages

10. Februar 2022

Mutter schimpft mit Sohn, da er Unterricht schwänzt, am nächsten Morgen kommt alte Dame zu ihr nach Hause, um darüber zu sprechen – Story des Tages

04. Mai 2022

Reisende Frau bemerkt Einzimmerhaus am Meer und Mann, der dort lebt, geht jede Nacht aus – Story des Tages

01. April 2022

Taxifahrer bemerkt einsame Frau im Nebel, “Hilfe, mein Kind ist im Wald”, rief sie – Story des Tages

17. März 2022

Frau eines Millionärs erfährt, dass ihr Mann jeden Tag alte Metallhütte besucht, und bemerkt einmal Kinderwagen in der Nähe – Story des Tages

26. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited