logo
Youtube.com/ABC News
Quelle: Youtube.com/ABC News

Ein einsamer älterer Mann kann seine Schwester 65 Jahre lang nicht finden, bis ein kleiner Nachbar seine eigene Suche beginnt

Maren Zimmermann
24. Apr. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein älterer Mann war in tiefer Einsamkeit verloren und konnte keinen Kontakt zu seinen geliebten Geschwistern herstellen. Aber er wusste nicht, dass er einen Mini-Detektiv in seiner Nähe hatte. Tatsächlich konnte er diesen unwahrscheinlichen Helden mit nur einem kurzen Spaziergang von seiner Haustür aus finden.

Das Pflegesystem soll Kindern helfen, ein Zuhause für immer zu finden. Aber manchmal werden sie dadurch von den Menschen getrennt, bei denen sie sich zu Hause fühlen - ihren Geschwistern.

Das kann zu Einsamkeit führen, nicht nur in der Kindheit, sondern auch im Erwachsenenalter. Manche Menschen können ihre verlorenen Brüder und Schwestern verständlicherweise nie loslassen. Clifford Boyson aus Davenport, Missouri, ist einer dieser Menschen.

Betty Billadeau und Clifford Boyson als Kinder [Links]; Betty Billadeau und Clifford Boyson beim Umarmen. [Rechts] | Quelle: Youtube.com/ABC News

Betty Billadeau und Clifford Boyson als Kinder [Links]; Betty Billadeau und Clifford Boyson beim Umarmen. [Rechts] | Quelle: Youtube.com/ABC News

Im Alter von nur 7 Jahren wurde Boyson von seinen vier Geschwistern weggerissen. Sie wurden alle in verschiedene Pflegefamilien geschickt - verloren, verwirrt und ohne die Möglichkeit, sich wiederzusehen.

Boyson weigerte sich jedoch, dies zu akzeptieren und war fest entschlossen, seine Geschwister zu finden, wie zum Beispiel seine Schwester Betty Billadeau.

Das könnte dich auch interessieren: 5 Jahre alter Junge verschwindet spurlos, Eltern erfahren, dass er 19 Jahre später noch am Leben ist

Clifford Boyson hält rosa Rosen. | Quelle: Youtube.com/ABC News

Clifford Boyson hält rosa Rosen. | Quelle: Youtube.com/ABC News

UNFÄHIG, LOSZULASSEN

Als sie sich trennten, war seine Schwester Billadeau erst 3 Jahre alt gewesen. Er schickte zahlreiche Briefe auf der Suche nach seinen Geschwistern. Einer davon war ein allgemeiner Hilferuf, der lautete:

"An wen auch immer es gehen mag,

Mein Name ist Clifford Boyson, und ich versuche, ein Familienmitglied ausfindig zu machen. Ich wende mich nicht an dich, um Geld oder Ähnliches zu bekommen. Bitte schreibe, rede und erlaube mir, sie zu treffen."

Aber so sehr er sich auch bemühte, er fand nichts. Seine Briefe kamen alle zu ihm zurück. Er hatte jedoch keine Ahnung, dass nebenan eine Geheimwaffe wohnte - ein 7-Jähriger, der mit einem iPad bewaffnet war.

Eddie Hanzlin mit einem iPad. | Quelle: Youtube.com/ABC News

Eddie Hanzlin mit einem iPad. | Quelle: Youtube.com/ABC News

DIE MACHT DER TECHNIK

Wenn Kinder älteren Menschen mit der Technik helfen, bringen sie ihnen normalerweise bei, wie man eine Nachricht verschickt oder eine Anwendung installiert.

Aber der technisch versierte 7-jährige Eddie Hanzlin hat ein neues Level erreicht. Er wollte seinem einsamen Nachbarn helfen, seine lange vermissten Geschwister zu finden, indem er das iPad seiner Mutter verwendete.

Auf Facebook suchte er nach Billadeaus Mädchennamen auf der Social Media-Seite. Wie durch ein Wunder tauchte sie auf.

Zu diesem Zeitpunkt waren alle anderen Geschwister auf tragische Weise verstorben, aber die Tatsache, dass die beiden ein Wiedersehen feiern konnten, war an und für sich schon herzerwärmend.

Eddie Hanzlin, Clifford Boyson und Betty Billadeau. | Quelle: Youtube.com/ABC News

Eddie Hanzlin, Clifford Boyson und Betty Billadeau. | Quelle: Youtube.com/ABC News

EINE LANG ERSEHNTE UMARMUNG

Nachdem sie 65 Jahre voneinander getrennt waren, konnten die beiden Geschwister im Januar 2013 endlich wieder im selben Raum stehen. Clifford hatte Tränen in den Augen, als er mit rosa Rosen in der Hand auf seine Schwester wartete. Als er über dieses Erlebnis sprach, erinnerte er sich:

"Mein Herz raste mit 60 Meilen pro Stunde; ich hätte nie gedacht, dass es wahr werden würde."

Als Billadeau durch die Tür kam, rief ihr Bruder: "Oh mein Gott!" Die beiden umarmten sich ganz fest. Es war, als wollten sie nie wieder getrennt werden.

Auch die Schwester war von ihren Gefühlen überwältigt und sagte: "Es fühlte sich einfach gut an, weil ich nicht wusste, dass ich Brüder habe."

Clifford Boyson hält rosa Rosen. | Quelle: Youtube.com/ABC News

Clifford Boyson hält rosa Rosen. | Quelle: Youtube.com/ABC News

EIN GROSSES DANKESCHÖN

Ohne den kleinen Jungen hätten sich weder die Schwester noch der Bruder wieder in die Arme schließen können, und Billadeau war sich dieser Tatsache bewusst. Sie sagte:

"Gib die Hoffnung nicht auf, wenn du nach jemandem suchst, denn du wirst nie wissen, was [ein] 7-Jähriger für dich tun kann."

Abgesehen von seiner technischen Begabung verriet der Junge auch, dass er die Schwester auch deshalb finden konnte, weil sie seinem älteren Nachbarn verblüffend ähnlich sah.

DER DETEKTIV MELDET SICH ZU WORT

Eddies Motive gehen jedoch weit über seine technischen und geheimnisvollen Fähigkeiten hinaus, denn er hat ein gutes Herz und wollte seinem älteren Nachbarn helfen. Auf die Frage, warum er es getan hat, antwortete der Grundschüler selbst:

"Weil Clifford überhaupt keine Familie hatte und ich ihm helfen wollte, seine Familie zu finden, denn manchmal ist Clifford einsam."

Er betonte auch die Bedeutung von Werten und zeigte damit, dass er nicht nur über großartige Fähigkeiten, sondern auch über eine wunderbare Moral verfügt - zwei Eigenschaften, die ihn im Leben wahrscheinlich weit bringen werden.

ZUR UNENDLICHKEIT

Eddie hat es nicht nur in seinem eigenen Leben weit gebracht, sondern er steht auch für die wachsende Zahl junger Menschen, die die Macht der Technologie für das Allgemeinwohl verwenden.

Jeden Tag werden Computer, Automatisierung und vieles mehr von Minute zu Minute schlauer und stärker und schaffen eine schnell wachsende Maschinerie der Macht.

Diese kann zum Guten oder zum Schlechten für alle verwendet werden. Deshalb brauchen wir Menschen wie Eddie, die die Fähigkeit und die Moral haben, diese mächtige Kraft voranzutreiben. Die Jugend ist schließlich die einzige Generation, auf die wir uns für unsere Zukunft verlassen können.

VERNETZUNG

Ein besonders mächtiger Aspekt der heutigen Technologie ist, wie wir an Cliffords und Billadeaus Wiedersehen sehen können, dass sie Menschen miteinander verbindet - etwas, das während des Lockdowns deutlich wurde.

Aber wie uns die Geschwister gezeigt haben, kann sie uns auch helfen, uns in Echtzeit wieder zu verbinden. Genau das geschah, als eine Mutter ihrer Tochter half, ihren Zwilling zu finden, von dem sie ursprünglich gar nicht wusste, dass es ihn gibt.

Audrey Doering und Gracie Rainsberry sind eineiige Zwillinge, wurden aber in einem so jungen Alter durch Adoption getrennt, dass sie sich nicht aneinander erinnern konnten.

An einem Weihnachtsfest bat Audrey ihre Adoptivmutter um eine Schwester. Da sie das aber nicht tun konnte, beschloss sie, sich über die Herkunft ihrer Tochter zu informieren. Sie war schockiert, als sie herausfand, dass ihr Baby einen eineiigen Zwilling hatte.

Es gelang ihr, Gracies Familie über Facebook zu erreichen. Gracies Mama war verblüfft, wie ähnlich sich die Mädchen sahen, und konnte es kaum fassen. Obwohl sie meilenweit voneinander entfernt wohnten, arrangierten sie schließlich das schönste Wiedersehen mit Lächeln, Umarmungen und Tränen.

So romantisch das auch sein mag, die Zeiten von Tauben, Briefen und versiegelten Umschlägen sind vorbei. Mit einem Klick auf ein paar Tasten können wir uns mit den Menschen, die uns wirklich wichtig sind, verbinden oder manchmal sogar wiedersehen.

Ähnliche Neuigkeiten

An ihrem ersten Tag in der neuen Schule betritt ein Mädchen das Klassenzimmer und trifft auf ihr Ebenbild - Story des Tages

14. Februar 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Bruder, der als Kind von seiner Schwester getrennt wurde, kommt 18 Jahre später wieder mit ihr zusammen, obwohl er nur ihren Vornamen kannte

05. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Bevor er das Flugzeug verlässt, bemerkt der Pilot, dass der letzte Passagier im Flugzeug sein Ebenbild ist - Story des Tages

10. April 2022

Drillingsschwestern versprechen, sich in 50 Jahren zu treffen, 2 Frauen kommen an und bekommen einen Brief von ihrer Schwester - Story des Tages

06. März 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Frau folgt entlaufenem Hund und findet ihn mit kleinem Waisenjungen in der Nähe eines Grabes - Story des Tages

06. Mai 2022

Vater adoptiert 5 Geschwister, um sie nicht zu trennen, da er selbst ein Pflegekind war: “Kinder brauchen Eltern”

17. Februar 2022

Arme Frau kauft kaputte Kommode auf Flohmarkt & alter Umschlag mit Fotos darin fällt heraus – Story des Tages

17. April 2022

Mutter findet heraus, dass ihre 10-jährige Tochter einen eineiigen Zwilling hat, nachdem sie über ein altes Foto stolpert

21. April 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited