logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mann hört seinen Hund aus der Ferne bellen und findet ihn neben einem verlassenen Baby sitzen - Story des Tages

Maren Zimmermann
09. Apr. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Jack sieht nach seinem Hund Ralph, der auf der Straße immer wieder bellt, und entdeckt bei ihm ein ausgesetztes Baby. Das Baby entpuppt sich als ein ganz besonderes Mädchen, das Jacks Leben für immer verändern sollte.

Werbung

Obwohl er ein wohlhabender Mann war, galt Jack als einer der freundlichsten und großzügigsten Menschen der Stadt. Er hätte alles haben können, bis er vor drei Monaten herausfand, dass seine Frau ihn mit seinem besten Freund betrogen hatte.

Jack ließ sich von seiner Frau scheiden, und sie zog mit seinem ehemaligen besten Freund in einen anderen Bundesstaat. Er ließ sich von dem Vorfall nicht unterkriegen und blieb freundlich zu allen Menschen in seiner Umgebung. Aber jeder wusste, dass er ein ziemlich einsamer Mann war, egal wie nett und freundlich er war.

Um seine Einsamkeit zu lindern, legte sich Jack einen Hund zu und nannte ihn Ralph. "Wenigstens wirst du mich nicht verraten, stimmt's, Ralph?", sagte er, als er ihn bekam, und lächelte trotz des Schmerzes.

Werbung
Jacks Hund Ralph fand sich eines Tages neben einem kleinen Mädchen wieder. | Quelle: Shutterstock

Jacks Hund Ralph fand sich eines Tages neben einem kleinen Mädchen wieder. | Quelle: Shutterstock

Da er ein vielbeschäftigter Mann war, ließ Jack Ralph trainieren, um sich zu benehmen. Nachmittags ließ er Ralph im Garten frei laufen, und wenn er müde wurde, fand der liebenswerte Hund den Weg zurück ins Haus.

Werbung

Eines Tages ließ er Ralph nach draußen. Er sah sich gerade einen Film im Fernsehen an, als er bemerkte, dass Ralph noch nicht nach Hause gekommen war. Er trat hinaus und hörte den Hund schon von weitem bellen.

Jack rannte zum Zaun, um näher zu kommen. Als er die Straße erreichte, sah er Ralph neben einem Baby im Gras liegen.

Jack erlaubte Ralph, im Garten herumzustreifen, und eines Tages entdeckte der schlaue Welpe ein einsames Baby, das allein am Straßenrand lag. | Quelle: Pexels

Jack erlaubte Ralph, im Garten herumzustreifen, und eines Tages entdeckte der schlaue Welpe ein einsames Baby, das allein am Straßenrand lag. | Quelle: Pexels

Werbung

"Du armes Kind", sagte er und war traurig, dass jemand ein hilfloses Baby auf der Straße liegen gelassen hatte. Er suchte in der Gegend nach einer Tasche, die dem Baby gehört haben könnte, aber es gab keine.

Bevor er das Kind nach Hause brachte, ging er in den nahe gelegenen Supermarkt und kaufte Babymilch und Windeln, damit er das Kind richtig versorgen konnte. Als sie zu Hause ankamen, fütterte er es und wechselte die Windeln. Dann rief er die Polizei und meldete den Vorfall.

"Das arme Baby wurde mit nichts als seinen Kleidern allein auf der Straße gelassen. Es waren keine anderen Erwachsenen in der Nähe, also habe ich das Mädchen aufgenommen", erklärt Jack.

Werbung

Die Polizei sagte, dass sie die Überwachungsvideos in der Gegend überprüfen würde, um die Eltern des Kindes zu finden. Vorerst sollten sie aber nach Pflegeeltern für das Baby suchen.

Die Polizei wurde gerufen, um nach den Eltern des Mädchens zu suchen, konnte sie aber nicht identifizieren. | Quelle: Pexels

Die Polizei wurde gerufen, um nach den Eltern des Mädchens zu suchen, konnte sie aber nicht identifizieren. | Quelle: Pexels

Werbung

Als Jack das hörte, zögerte er nicht. "Kann ich ihr Vormund werden?", fragte er. "Ich führe meine Geschäfte von zu Hause aus, also hätte ich keine Probleme, mich um sie zu kümmern."

Die Polizei holte noch ein paar Details und einen Ausweis von Jack ein und erlaubte dem kleinen Mädchen, bei ihm zu leben. Jack kümmerte sich monatelang um sie, und als festgestellt wurde, dass ihre Eltern nicht ermittelt werden konnten, wurde sie zur Adoption freigegeben.

Sobald er konnte, kümmerte sich Jack um die nötigen Papiere, um das kleine Mädchen, das er Emily nannte, legal zu adoptieren.

Jack hat Emily adoptiert und ihr ein wunderbares Leben geschenkt. | Quelle: Pexels

Jack hat Emily adoptiert und ihr ein wunderbares Leben geschenkt. | Quelle: Pexels

Werbung

Er zog Emily wie seine eigene Tochter auf und hatte sie sogar nach seiner Mutter benannt, die ihn ebenfalls allein aufgezogen hatte. Er liebte Emily von ganzem Herzen und versorgte sie mit allem, was sie brauchte und mehr.

Ebenso war Jack Emilys Held. Sie schaute zu ihrem Vater auf und wollte immer in seiner Nähe sein. Gemeinsam genossen sie jede Mahlzeit und gingen in den Park, in ihre Lieblingseisdiele und auf den Jahrmarkt, wo sie viel Zeit miteinander verbrachten.

Als Emily sieben Jahre alt wurde und in die Schule kam, bemerkten viele Eltern und sogar Lehrer, wie ähnlich sich Jack und Emily sahen. Sogar Jacks Freunde sagten, dass sie "wie Zwillinge aussähen".

Werbung
Jack zog Emily wie seine eigene Tochter auf, während er sich um seinen Hund Ralph kümmerte. | Quelle: Pexels

Jack zog Emily wie seine eigene Tochter auf, während er sich um seinen Hund Ralph kümmerte. | Quelle: Pexels

Jack hatte Emily nie als seine Adoptivtochter angesehen, also nahm er das als Kompliment und lächelte einfach jedes Mal, wenn jemand über die Ähnlichkeit der beiden sprach.

Werbung

Eines Tages, als Emily mit Ralph im Garten spielte, fiel sie hin und schrammte sich den Kopf am Pflaster auf. Als Jack begann, die Wunde mit einem Antiseptikum zu behandeln, bemerkte er etwas Unglaubliches.

"Sieh dir das mal an, mein Schatz! Wir haben das gleiche Muttermal!", sagte er erstaunt. Er hatte Emilys Muttermal noch nie bemerkt, weil ihre Haare es verdeckten.

"Wir waren schon immer füreinander bestimmt, Papa", sagte sie, wischte sich die Tränen weg und lächelte ihren Vater an.

Als Emily aufwuchs, bemerkten immer mehr Menschen die Ähnlichkeiten zwischen ihr und ihrem Vater. | Quelle: Pexels

Als Emily aufwuchs, bemerkten immer mehr Menschen die Ähnlichkeiten zwischen ihr und ihrem Vater. | Quelle: Pexels

Werbung

Neugierig, wie das passieren konnte, beschloss Jack, einen DNA-Test zu machen. Er nahm eine Probe von Emilys Haaren und schickte sie zusammen mit seinen eigenen ein. Er dachte sich nicht viel dabei, aber er war verblüfft, als er drei Wochen später die Ergebnisse erhielt.

Der Test ergab eine 99,9%ige Übereinstimmung, dass Emily seine Tochter war. Er war immer ein treuer Mann gewesen, also konnte das nur eines bedeuten - seine Ex-Frau war mit seinem Kind schwanger gewesen war.

Er beschloss, sie anzurufen, und sie nahm ab. "Was willst du, Jack?"

"Warum hast du mir nicht gesagt, dass wir eine Tochter haben?", fragte er sie sofort, als sie antwortete.

Werbung

"Ich wollte dein Kind nicht großziehen und dich auch nie wiedersehen, also habe ich sie auf der Straße zurückgelassen. Ich wusste, dass du sie sowieso finden würdest. Mach's gut und ruf mich bitte nie wieder an", sagte sie, bevor sie den Hörer auflegte.

Jack hat seine Ex-Frau am Telefon auf Emily angesprochen. | Quelle: Pexels

Jack hat seine Ex-Frau am Telefon auf Emily angesprochen. | Quelle: Pexels

Werbung

Jack konnte es nicht fassen und brach in Tränen aus. Das Wissen, dass Emily seine leibliche Tochter war, änderte zwar nichts an seiner Liebe zu ihr, aber er war froh zu wissen, dass er sich um seine eigene Tochter kümmern konnte.

"Was ist los, Papa?", fragte Emily, als sie ihren Vater weinen sah.

"Nichts ist los, mein Schatz. Ich bin nur sehr glücklich", erklärte er. "Weißt du noch, was dein Vater dir gesagt hat? Dass du vom Himmel zu mir geschickt wurdest, obwohl ich nicht dein richtiger Vater bin?", fragte er sie.

Emily nickte. "Du bist mein richtiger Vater, Papa. Vergiss das nicht", korrigierte sie ihn.

Werbung

"Ja, mein Schatz. Ich bin dein richtiger Vater. Diese DNA-Ergebnisse beweisen das", sagte er und reichte ihr das Papier.

"Ich habe es dir gesagt, Papa. Wir waren schon immer füreinander bestimmt", sagte Emily und umarmte ihn.

Jack verliebte sich in Emilys Lehrerin, und nach ein paar Jahren wurden sie eine glückliche vierköpfige Familie. | Quelle: Pexels

Jack verliebte sich in Emilys Lehrerin, und nach ein paar Jahren wurden sie eine glückliche vierköpfige Familie. | Quelle: Pexels

Werbung

Ein paar Jahre später fand Jack die Liebe wieder. Da er bei allen Schulaktivitäten von Emily dabei war, verliebte er sich schließlich in eine ihrer Lehrerinnen.

Zwei Jahre nach ihrer Hochzeit bekam Emily eine kleine Schwester. Emily nahm die Rolle der großen Schwester mit viel Stolz und Freude an.

Seitdem lebten Jack, Emily und der Rest ihrer Familie friedlich und glücklich. Sie schätzten ihre gemeinsame Zeit als Familie mehr als alles andere. Das veranlasste Jack, sich früh zur Ruhe zu setzen, um mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen zu können.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

Werbung
  • Schwere Erfahrungen sollten unser Herz nicht verhärten. Egal wie schmerzhaft es für Jack war, seine Frau und seine beste Freundin zu verlieren, nachdem sie ihn betrogen hatten, er ließ sich davon nicht verbittern. Stattdessen hat er sich wieder aufgerappelt und Wege gefunden, damit umzugehen und dabei freundlich, großzügig und ehrlich zu bleiben.
  • Es ist nie zu spät, neu anzufangen. Jack konnte sich nie vorstellen, jemals eine Familie zu haben, nach dem, was ihm passiert war, aber Emily trat in sein Leben und lehrte ihn, was wahre Liebe bedeutete. Durch die gesunde Beziehung zu seiner Tochter schöpfte er Hoffnung, dass er die Liebe wiederfinden würde, und das tat er schließlich auch.

Teile diese Geschichte mit deinen Liebsten. Sie könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte, in der die Polizei in ein verlassenes Haus einbricht, um einen kleinen Jungen zu retten, der dort alleine geweint hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Ein reicher Mann kommt im Hotel an und fällt in Ohnmacht, als er sieht, dass seine Frau dort als Dienstmädchen arbeitet – Story des Tages

16. März 2022

Armer im Wald verirrter Junge bemerkt verlassenes altes Haus, hört von drinnen Babygeschrei – Story des Tages

19. April 2022

Mutter bittet älteres Ehepaar, im Park auf ihr Kind aufzupassen, und verschwindet spurlos – Story des Tages

02. Mai 2022

20 Jahre, nachdem sie ihr Kind zur Adoption freigegeben hat, erhält Frau Email von dessen Adoptivvater – Story des Tages

05. März 2022