Facebook.com/storiesforthesoulSFTS
Quelle: Facebook.com/storiesforthesoulSFTS

“Farbe spielt keine Rolle”: Junge geht auf fremde Dame zu und sie wiegt ihn wie ihren eigenen Sohn in den Schlaf

Ankita Gulati
11. Apr. 2022
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Isaiah und seine erwachsene Freundin zeigen nach einer festen Umarmung bei einem Fußballspiel, dass es noch Hoffnung für die Menschheit gibt. Diese Freunde kannten sich nur zwei Wochen, bevor sie solch echte Zuneigung zeigten.

Werbung

Im Jahr 2018 nahm Star Balloon-Bradley, eine Einwohnerin von Georgia, ihren Neffen mit zu einem Highschool-Fußballspiel. Der junge Isaiah afroamerikanischer Abstammung traf eine ungewöhnliche Freundin – eine weiße erwachsene Frau und Mutter eines 15-jährigen Mädchens.

Zwei Wochen später, bei ihrem zweiten Treffen, wurde Isaiah in einer festen Umarmung mit derselben Fremden gesehen. Dieses Mal hatte sich ihre Beziehung von einem bloßen Plaudern zu einer unbestreitbaren Nähe entwickelt.

Bilder von Isaiah, wie er bei einem Highschool-Fußballspiel von Frau Angela gekuschelt wird. | Quelle: Facebook.com/storiesforthesoulSFTS

Werbung

Als Balloon-Bradley sich an die Freundin ihres Neffen, Frau Angela, wandte, um sich für die Störung zu entschuldigen, weigerte sich die Frau, Isaiah aufzugeben. Stattdessen blieben sie in der Umarmung des anderen.

Schließlich wurde ein Foto des liebevollen Moments aufgenommen, und viele Internetnutzer schwärmten von der Bindung zwischen dem jungen schwarzen Kind und der weißen erwachsenen Frau.

Werbung

IHR ERSTES TREFFEN

Die Geschichte ihres ersten Treffens wurde in Balloon-Bradleys Facebook-Post beschrieben, der Tausende von Likes und Kommentare erhielt. Laut dem viralen Feed hatte sie Isaiah zu einem Highschool-Fußballspiel mitgenommen, wo der junge Bursche Frau Angela bemerkte.

Er ging auf die Fremde zu, und sie unterhielten sich etwa zwanzig Minuten lang, bevor er es sich bequem auf ihrem Schoß machte, als ob sie eine gemeinsame Geschichte hätten.

Frau Angela störte das Geplauder oder die Vertrautheit mit dem kleinen Jungen nicht, aber sie verließ das Spiel, als es an der Zeit war, ihre 15-jährige Tochter zu treffen.

Werbung
Werbung

DAS WIEDERSEHEN

Zwei Wochen später besuchten Balloon-Bradley und ihr Neffe ein weiteres Highschool-Spiel, und da bemerkte sie die Vorliebe des Jungen für die Fremde.

Isaiah hüpfte vor Freude, als er Frau Angela bemerkte, die winkte, und sie kamen ohne zu zögern wieder zusammen. Statt einer Diskussion legte der junge Bursche seinen Körper auf ihren und sie tätschelte ihn. Balloon-Bradley erzählte:

“Ich dachte, ihre Interaktion wäre die gleiche wie beim letzten Mal, aber ich habe mich geirrt. Isaiah ist direkt auf sie zugegangen und hat gelächelt, ist auf ihren Schoß gekrabbelt und hate seinen Kopf auf ihre Schulter gelegt… Diese Dame hat Isaiah getätschelt und ihn in den Schlaf gewiegt, als hätte sie ihn geboren.”

Werbung
Werbung

Balloon-Bradley war verlegen und entschuldigte sich, als sie versuchte, ihren Neffen vom Schoß der Fremden zu heben. Frau Angela gab jedoch zu, dass sie den Moment genossen hatte, und fügte hinzu, dass Isaiah ihr neuer Freund sei. Sie gab auch zu, dass er keine Last sei, während sie erwähnte, dass es unbezahlbar sei, eine so herzliche Umarmung zu teilen.

VIELE WURDEN VON DEM BEITRAG BEWEGT

Bevor sie ihren langen Bericht abschloss, gab Balloon-Bradley zu, von der Freundlichkeit überwältigt gewesen zu sein, und fügte hinzu, dass “es zeigt, dass Farbe für viele Menschen keine Rolle spielt.”

Isaiahs Tante nahm in ihrem euphorischen Zustand das unschätzbare Foto auf, vergaß aber, nach der Identität der Fremden zu fragen. Dies hinderte die Kommentierer jedoch nicht daran, die einzigartige Freundschaft zu bewundern, ohne sich der Rassenunterschiede oder des Altersunterschieds bewusst zu sein.

Werbung
Werbung

Einige Kommentierer verwendeten Worte wie “unbezahlbar”, “großartig”, “einfach schön” und “Liebe erorbert immer alle/jeden”, um ihre Gefühle auszudrücken.

Schließlich erregte der Post die Aufmerksamkeit von Frau Angela, die bereitwillig ihre Identität preisgab und sich von der tiefen Liebe, die sie erhalten hatte, gefesselt fühlte. Die Frau teilte ihre Gedanken über die Freundschaft mit und fügte hinzu, dass ihr junger Kumpel unwiderstehlich charmant sei. Sie beschrieb in ihren Worten:

“Isaiah ist absolut charmant … berührt von den freundlichen Worten.”

Diese Geschichte wärmt die Herzen vieler, obwohl sie nicht neu ist. Es zeigt, dass es Hoffnung für die Menschheit gibt und beweist, dass echte Liebe und Zuneigung in den kleinen Dingen zu finden sind.

Werbung