logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Verwaister Junge beobachtet das Herrenhaus des reichen Mannes auf der anderen Seite des Sees, der Mann sieht ihn und nähert sich – Story des Tages

Edita Mesic
06. Apr. 2022
09:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Patrick verlor seine beiden Eltern bei einem Autounfall, als er 11 Jahre alt war. Er musste einige Jahre in einem Waisenhaus leben, wurde aber adoptiert. Eines Tages besuchten er und seine Familie ihre Hütte in der Nähe des Sees und er sah, dass in der Nähe ein Herrenhaus gebaut worden war. Als er den Eigentümer traf, erfuhr er wertvolle Informationen.

Werbung

Patrick hatte liebevolle Eltern, aber sie starben bei einem Autounfall, als er 11 Jahre alt war. Eine Nachbarin hatte an diesem schicksalhaften Tag auf ihn aufgepasst und sie übergab ihn später einem nahe gelegenen Waisenhaus, weil sie körperlich nicht stark genug war, um sich ganztägig um Patrick zu kümmern. Patrick hatte keine weitere Verwandte, die sich um ihn kümmern konnten, also zog er sofort ins Waisenhaus.

Als er 13 Jahre alt war, fiel Patrick im Waisenhaus die Treppe hinunter und konnte nicht mehr gehen. Die Ärzte sagten, er brauche eine Operation, um seine Mobilität wiederzuerlangen, aber es kostete so viel Geld, dass das Waisenhaus es sich nicht leisten könne. Ihm blieb nichts anderes übrig, als einen Rollstuhl zu benutzen.

Werbung
Patrick musste einen Rollstuhl benutzen, nachdem er im Waisenhaus die Treppe hinuntergefallen war. | Quelle: Shutterstock

Patrick musste einen Rollstuhl benutzen, nachdem er im Waisenhaus die Treppe hinuntergefallen war. | Quelle: Shutterstock

Kurze Zeit später reichte eine Familie, die in der Nähe des Waisenhauses lebte, einen Adoptionsantrag. Sie waren nicht reich, aber bereit, sich um den Jungen zu kümmern und ihm mehr Möglichkeiten außerhalb des Waisenhauses zu geben.

Werbung

Patrick liebte seine neue Familie. Sie behandelten ihn wie jedes ihrer leiblichen Kinder und er fühlte sich eingeschlossen.

Eines Tages beschloss die Familie, das Wochenende in ihrer Hütte in der Nähe des Sees zu verbringen. "Wir könnten die Pause außerhalb der Stadt für einige Zeit gut brauchen", sagte seine Mutter.

Alle waren aufgeregt. Die frische Luft und Ruhe am See war eine willkommene Pause. Gleich nach ihrer Ankunft bereitete sich die Familie aufs Grillen vor.

Patrick drehte sich zum Rand des kleinen Sees, wo ihm gegenüber ein riesiges Herrenhaus auffiel. Als die Familie das letzte Mal in die Hütte gekommen war, war es nicht dort gewesen. "Papa, kennst du die Menschen, die dieses Haus gebaut haben?", fragte Patrick neugierig.

Werbung

"Nein, aber sie haben überschüssiges Geld", antwortete sein Vater und lachte dabei.

Patrick bemerkte, dass auf der anderen Seite des Sees ein Herrenhaus gebaut worden war. | Quelle: Pexels

Patrick bemerkte, dass auf der anderen Seite des Sees ein Herrenhaus gebaut worden war. | Quelle: Pexels

Patrick bewunderte das Herrenhaus eine Weile, dann erschien ein Mann, gefolgt von einem Jungen, der ungefähr in seinem Alter war. Er sah den beiden beim Baseballspielen zu und wurde plötzlich traurig. "Hey bist du ok?", fragte seine Mutter, als sie bemerkte, wie still er geworden war.

Werbung

"Ja. Nur... ich vermisse es einfach, mit meinem Papa Baseball zu spielen. Er war so gut darin", sagte Patrick und hielt die Spitze der Baseballmütze, die er trug.

Seine Mutter umarmte ihn und saß ein paar Minuten bei ihm, bevor seine jüngere Schwester nach ihr rief. "Kommst du hier alleine zurecht?", fragte seine Mutter.

"Natürlich, danke", sagte Patrick und seine Mutter stand auf und ging schnell davon.

Plötzlich schlug der Mann, der Baseball spielte, den Ball so hart, dass er nur wenige Meter von Patrick entfernt landete. Er rannte um den See herum, um ihn abzuholen, blieb aber stehen, als er Patrick bemerkte. Er ging auf ihn zu und stellte sich als Peter vor. "Wo hast du die Mütze her?", fragte er und deutete auf die Mütze auf Patricks Kopf.

Werbung
Patrick sah den Vater und den Sohn Baseball spielen, was ihn traurig machte, weil er diesen Sport früher mit seinem Vater gespielt hatte. | Quelle: Pexels

Patrick sah den Vater und den Sohn Baseball spielen, was ihn traurig machte, weil er diesen Sport früher mit seinem Vater gespielt hatte. | Quelle: Pexels

"Mein Vater hat sie mir geschenkt, bevor er starb. Er liebte Baseball, also haben wir oft zusammen gespielt", sagte Patrick.

Werbung

"Bist du dir sicher, junger Mann?", fragte Peter.

"Ja, ich bin sicher. Warum?", fragte Patrick.

"Ist deine Mutter da? Kannst du sie rufen, damit sie herkommt?", fragte Peter.

Patrick rief besorgt seine Mutter. Peter stellte sich gleich bei ihrer Ankunft vor und erkundigte sich nach der Mütze, die Patrick trug und die ihm sehr bekannt vorkam. Sie antwortete, dass der leibliche Vater des Jungen sie ihm gegeben habe, bevor er starb, und dass sie und ihr Mann Patrick kürzlich adoptiert hätten. Sie rief ihren Mann, um Peter kennenzulernen.

Peter war fassungslos. "Ich habe diese Mütze meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt, als er ein Teenager war. Sie wurde speziell für ihn angefertigt und mit seinem Spitznamen – Stürmer– bestickt. So haben wir ihn in unserem Baseballteam genannt", sagte Peter und fing an zu weinen.

Werbung
Peter war am Boden zerstört, als er erfuhr, dass er seinen Bruder nach seinem Tod nie wiedersehen würde, bevor sie ihre Beziehung wiedergutmachen konnten. | Quelle: Shutterstock

Peter war am Boden zerstört, als er erfuhr, dass er seinen Bruder nach seinem Tod nie wiedersehen würde, bevor sie ihre Beziehung wiedergutmachen konnten. | Quelle: Shutterstock

"Nein, mein Papa hat mir nie gesagt, dass er einen Bruder hatte", sagte Patrick.

"Als ich 21 war und er 18, hatten wir einen großen Streit. Wir stritten uns um das Haus, das unsere Großmutter uns überlassen hatte. Ich wollte es aus Egoismus zu einem Gästehaus machen, er wollte das Andenken unserer Großmutter respektieren und es so bewahren, wie es war. Ich habe mich durchgesetzt, weil ich älter war und unsere Eltern das Potenzial sahen, mehr Geld zu verdienen", sagte Peter.

Werbung

Patricks Eltern waren schockiert. Sie sahen Patrick an, um seine Reaktion zu sehen, aber er strahlte vor Freude. "Ich erfahre mehr über meinen Vater?", fragte er.

Alle ignorierten seine Frage, als Peter klar wurde, dass er seinen Bruder nie wieder sehen würde. "Ich hatte keine Ahnung, dass er gestorben ist, ich dachte nur, er lebte in einer anderen Stadt und wollte nichts mit uns zu tun haben", sagte er.

"Er starb, als ich 11 war. Ich lebte ein paar Jahre in einem Waisenhaus, bevor ich adoptiert wurde. Ich habe jetzt zwei Adoptivgeschwister und coole Spielsachen", lächelte Patrick.

Peter lernte Patricks Adoptiveltern während eines Kurzurlaubs kennen. | Quelle: Pexels

Peter lernte Patricks Adoptiveltern während eines Kurzurlaubs kennen. | Quelle: Pexels

Werbung

Die Freude auf Patricks Gesicht ließ Peter sich besser fühlen. Er erklärte weiter, dass er eine Immobilienfirma aufgebaut habe und erfolgreich war. Er war verheiratet, hatte zwei Kinder und hatte kürzlich das Herrenhaus in der Nähe gebaut. "Ja, wir konnten es auf keinen Fall übersehen", lachte Patricks Vater.

Die beiden Familien teilten ihre kurze Zeit am See gemeinsam. Sie lernten sich kennen und besuchten sich öfter.

Eines Tages, als sie Zeit am See verbrachten, erzählte Patricks Vater Peter, warum Patrick nicht laufen konnte. "Ich würde gerne für seine Operation bezahlen", bot Peter an.

"Oh, du hast ihn gerade erst kennengelernt und wir wollen dir keinen Druck aufbürden, wir sparen noch dafür, also kann er vielleicht in ein paar Jahren operiert werden, antwortete Patricks Vater.

Werbung
Patricks Familie verbrachte während ihres Kurztrips am See Zeit mit Peter und seiner Familie. | Quelle: Pexels

Patricks Familie verbrachte während ihres Kurztrips am See Zeit mit Peter und seiner Familie. | Quelle: Pexels

"Ich weiß, dass du dir Mühe machst, aber ich möchte auch versuchen, es wiedergutzumachen. Ich habe meine Beziehung zu meinem Bruder so sehr zerstört, dass er nie wieder mit mir gesprochen hat und ich sein Kind bis jetzt nie getroffen habe", sagte Peter.

Werbung

Die Eltern stimmten schließlich zu und erlaubten Patrick, mehr Zeit mit Peter zu verbringen. Nach der Operation und Physiotherapie begann Patrick wieder zu laufen. Während der Ferien arbeitete er in dem Unternehmen seines Onkels und so verdiente er sich etwas Taschengeld. Die beiden kamen sich näher und Patrick erfuhr durch Peter mehr über seinen Vater.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Unser Handeln kann schwerwiegende Folgen haben. Wenn sich Peter mehr bemüht hätte, seine Beziehung zu seinem Bruder wiedergutzumachen, hätten sie vor seinem Tod gesprochen.
  • Auch nach einem Verlust können wir enge Bindungen aufbauen. Peter konnte seine Beziehung zu seinem Bruder nicht wiedergutmachen, aber er konnte eine enge Beziehung zu seinem Neffen aufbauen.
Werbung

Bitte teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte Menschen dazu inspirieren, ihre eigenen Geschichten zu erzählen oder jemanden anderem zu helfen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über eine Mutter gefallen, die ihren behinderten Sohn in ein Pflegeheim gebracht hat, obwohl ihre Töchter sie gebeten haben, es nicht zu tun.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau sitzt am See, wo Bruder vor 2 Jahren ertrank und sieht seinen Hund aus dem Wald rennen – Story des Tages

25. April 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Ein armer alter Mann, der in einem verlassenen Auto lebt, sammelt kaputte Puppen. Eines Tages kommt ein kleines Mädchen auf ihn zu - Story des Tages

10. April 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022