logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mann macht 8 Jahre nach der Geburt seiner Zwillinge einen DNA-Test und findet später ihren biologischen Vater

Maren Zimmermann
27. März 2022
10:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Als sich ein Mann zu Hause langweilte, beschloss er, ein DNA-Kit für seine Zwillinge zu kaufen, ohne zu wissen, wie sich sein Leben nach den Ergebnissen verändern würde.

Werbung

Als er sich die Ergebnisse ansah, wurde ihm klar, warum seine Frau seit zwölf Jahren dagegen war, als er ihr von seinen Plänen erzählte, das DNA-Kit zu kaufen.

Damals konnte er nicht verstehen, warum seine Frau dagegen war, und die Neugierde brachte ihn dazu, den Test hinter ihrem Rücken zu machen. Die Ergebnisse enthüllten etwas, das er sich nie hätte vorstellen können.

Ein Mann hat 8 Jahre nach der Geburt seiner Zwillinge einen DNA-Test gemacht. | Quelle: Shutterstock

Werbung

OP (ursprünglicher Poster) lernte seine Frau in der High School kennen und ging mit ihr aus, bis sie im Alter von 24 Jahren heirateten. Vier Jahre später brachte seine Frau zwei wunderschöne Zwillinge zur Welt.

Der Mann gestand, dass er seine Frau und seine Kinder sehr liebte. Nachdem er seine Frau kennengelernt hatte, hatte er nie in Erwägung gezogen, mit einem anderen Mädchen auszugehen und glaubte, dass sie die gleichen Gefühle für ihn hegte.

Während des Lockdowns langweilte sich OP im Haus, also beschloss er, ein DNA-Testkit für die Ahnenforschung zu kaufen. Er dachte, es wäre eine lustige Beschäftigung für seine 8-jährigen Zwillinge.

Werbung

OP hat seine Frau geheiratet, nachdem er jahrelang mit ihr zusammen war. | Quelle: Unsplash

Als er jedoch seiner Frau davon erzählte, bestand sie darauf, das Set nicht zu kaufen, weil sie es für Geldverschwendung hielt. OP fand ihren Widerstand ungewöhnlich, also beschloss er, es hinter ihrem Rücken zu kaufen. Er war neugierig zu erfahren, warum sie den DNA-Test nicht kaufen wollte.

Werbung

Zwei Wochen später schrieb er einen weiteren Reddit-Post, um die Leser zu informieren.

Als er die Ergebnisse sah, wurde ihm sofort klar, warum seine Frau gegen den Test gewesen war. Die Ergebnisse zeigten, dass er nicht der Vater der Zwillinge war. Sie gehörten zu jemand anderem.

Die Testergebnisse zeigten, dass OP nicht der Vater war. | Quelle: Unsplash

Werbung

Er war untröstlich und wütend und machte den Vater seiner Kinder ausfindig. Der Mann wohnte zwanzig Blocks von seinem Haus entfernt und hatte das gleiche Aussehen und die gleiche Persönlichkeit wie die Zwillinge.

Nachdem er die Wahrheit erfahren hatte, zog OP bei einem Freund ein und wandte sich an Reddit, um andere Nutzer zu fragen, wie er mit seinen Zwillingen umgehen sollte. Er hatte das Gefühl, dass sie die "wahren Opfer" der ganzen Situation waren. Anantha1996 schlug vor:

"Erkläre ihnen die Situation so klar wie möglich."

Er suchte Rat auf Reddit. | Quelle: Unsplash

Werbung

Einige Reddit-Nutzerinnen und -Nutzer forderten den Mann auch auf, einen Therapeuten zu konsultieren, bevor er weitermachte. Zwei Wochen später schrieb er einen weiteren Reddit-Beitrag, um die Leser zu informieren. Er hatte den Fall mit seinem Anwalt besprochen und war bereit, sich von seiner Frau scheiden zu lassen.

Eines Tages ging er zu seinem Haus, um einige Dokumente zu holen. Er nahm ein Diktiergerät mit, um Beweise gegen seine Frau aufzuzeichnen. Er bemerkte, dass ihr Auto in der Einfahrt fehlte und war froh, dass er nicht mit ihr zu tun haben würde. Aber er war wütend, als er sah, was im Haus vor sich ging.

Die Frau von OP war nicht da, als er das Haus besuchte. | Quelle: Pexels

Werbung

Seine Zwillinge waren im Flur am Weinen und beklagten sich, dass ihre Mutter sie verlassen hatte, weil sie sauer auf sie war. Sie umarmten OP sofort, als sie ihn das Haus betreten sahen und sagten ihm, dass sie dachten, er hätte sie verlassen.

Eines der Zwillinge nahm OP mit in die Küche, zeigte auf den Boden und erzählte ihm, dass ihre Mutter ein Glas zerbrochen hatte, während sie sie angeschrien hatte und die Scherben sie verletzt hatten. OP erinnerte sich:

"Ich spürte, wie sich mein Herz in zwei Teile spaltete. Eine Hälfte von mir wollte mit ihnen fliehen und sie beschützen, während die andere sich Sorgen machte, wie die STBXW die Sache verdrehen könnte, um sie zum Opfer zu machen."

Werbung

Er öffnete die Tür und sah die Zwillinge weinen. | Quelle: Unsplash

Er war sich sicher, dass seine Frau nicht bei Verstand gewesen war, als sie das Glas zerbrach, also beschloss er, die Zwillinge bei sich zu behalten, um sie vor weiteren Verletzungen zu schützen.

Werbung

OP verließ das Haus, nachdem er seinen Kindern gesagt hatte, dass er bald zurückkommen würde. Dann rief er seine Frau an und sagte ihr, er wolle die Zwillinge bei sich behalten. Mit undeutlicher Stimme entschuldigte sie sich bei OP und akzeptierte ihren Fehler, ihren "perfekten Ehemann" zu betrügen.

Anstatt auf ihre Entschuldigung einzugehen, konzentrierte sich OP darauf, sie davon zu überzeugen, die Kinder bei ihm zu lassen, was ihm auch gelang. Am nächsten Tag fuhr er mit seinem Freund zu seinem alten Haus, und seine Frau kam unerwartet mit den Zwillingen dort an. Sie übergab sie ihm und fragte ihn, wann er wieder nach Hause kommen würde.

Er rief sie an, nachdem er das Haus verlassen hatte. | Quelle: Unsplash

Werbung

OP nahm an, dass seine Frau dachte, die Kinder könnten ihn dazu verleiten, nach Hause zu kommen, aber sie hatte keine Ahnung, dass er wusste, wer ihr Vater war und dass er die Scheidung eingereicht hatte.

Ein paar Tage später kontaktierte er den Vater der Kinder und bat ihn um weitere Angaben zu seiner Person, falls er die Kinder nehmen wollte. OP wollte ihm die Zwillinge erst aushändigen, wenn er alles über den Mann wusste.

"Ich weiß, dass die Ergebnisse von Lügendetektoren nicht immer genau sind, aber das war das Einzige, was mir zu diesem Zeitpunkt einfiel", gestand OP. Er bat den Mann, einen Lügendetektortest zu machen, und er stimmte zu.

Werbung

OP hat den biologischen Vater der Zwillinge angerufen. | Quelle: Unsplash

Inzwischen hat OP auch einen Vaterschaftstest gemacht, um zu bestätigen, dass er nicht der Vater der Zwillinge ist. Wann immer die Zwillinge ihn "Vater" nannten, fühlte er sich verletzt, weil es ihn an die Wahrheit erinnerte.

Werbung

Eine Woche später machte der biologische Vater der Zwillinge den Lügendetektortest. Das Ergebnis zeigte, dass er nicht über seine Vergangenheit gelogen hatte und sich wirklich um seine Kinder kümmern wollte.

Auf der anderen Seite fand OP heraus, dass seine Frau sich in ein Rehabilitationszentrum begeben hatte. Er war erleichtert, dass ihre Genesung die Übergabe der Scheidungspapiere an sie vereinfachen würde.

Ihr Vater war wirklich daran interessiert, sich um sie zu kümmern. | Quelle: Unsplash

Werbung

Nachdem alles andere geklärt war, machte sich OP Sorgen darüber, seinen Kindern alles zu erzählen. Er hatte das Gefühl, dass sie irgendwie wussten, was los war, weil sie sich seltsam verhielten. Sie klammerten sich immer öfter an ihn und fragten ihn, ob sie adoptiert seien.

Wann immer OP sie nach ihren Gefühlen fragte, liefen sie weg. OP hatte das Gefühl, dass es ihnen schwer fiel, sich über ihre Gefühle zu öffnen, also machte er für sie einen Termin bei einem Therapeuten aus. Er erzählte, was dann geschah:

"Ich schätze, irgendwann haben sie es nicht mehr ausgehalten und einer von ihnen kam schluchzend zu mir, während ich schlief, und hat mich einfach umarmt."

Werbung

OP wusste nicht, wie er seinen Kindern die Nachricht überbringen sollte. | Quelle: Unsplash

OP wurde sofort wach und tröstete seine Tochter. Er fragte sie, was passiert war, aber er konnte nicht verstehen, was sie sagte. Es dauerte eine Stunde, bis er sie beruhigen und ihre Worte verstehen konnte.

Werbung

Es stellte sich heraus, dass das kleine Mädchen versuchte, OP ihre Gefühle zu offenbaren. Sie erzählte ihm, dass sie ihre Mutter schreien gehört hatte, dass OP in der Lage hätte sein müssen, seine Kinder zu lieben, anstatt wegzulaufen. Ihre Worte gaben den Zwillingen das Gefühl, dass OP sie im Stich gelassen hatte, aber sie wussten, dass all das falsch war, als sie ihn zurückkommen sahen. OP fügte hinzu:

"Mein Verhalten während der Zeit, die sie mit mir verbrachten, muss sie jedoch beunruhigt haben."

Die Mädchen wollten die Aufmerksamkeit ihres Vaters. | Quelle: Unsplash

Werbung

Die Zwillinge bemerkten, dass OP sie nicht mehr so oft umarmte und auch die Huckepackspiele hatten aufgehört. Er erzählte, dass er keine Zuneigung mehr für die Zwillinge empfinden konnte, nachdem er herausgefunden hatte, dass er nicht ihr Vater war.

Ursprünglich hatte OP geplant, den Kindern alles langsam zu erzählen, aber jetzt schien es, als wüssten sie schon die halbe Wahrheit. Er ging mit ihnen zur Therapie und dachte, das sei der beste Weg, um sie zu heilen.

In der Zwischenzeit hatte er die Scheidungspapiere fertig, wartete aber darauf, herauszufinden, wer finanziell für die Kinder verantwortlich sein würde. Wenn es die biologischen Eltern wären, würde das bedeuten, dass sein Name nicht mehr auf der Geburtsurkunde stehen würde und er nicht um das Sorgerecht kämpfen könnte.

Werbung

Die Scheidungspapiere waren fertig. | Quelle: Unsplash

Andererseits wollte er seine eigenen Kinder haben und nicht sein ganzes Leben lang Unterhalt an seine baldige Ex-Frau zahlen. Er gestand, dass er zwischen den beiden Optionen hin und her gerissen war. Nachdem er den Beitrag von OP gelesen hatte, antwortete _Dignity_:

Werbung

"Tu, was immer du tun musst, um diese Frau aus deinem Leben zu vertreiben."

EkBhaloCheleChilo schlug OP vor, das alleinige Sorgerecht für die Zwillinge zu bekommen, da seine Frau nicht in der Lage sei, sich um sie zu kümmern. Die Reddit-Nutzerin forderte OP auch auf, die finanzielle Last mit dem biologischen Vater zu teilen.

Einige Reddit-Nutzerinnen und -Nutzer wollten, dass OP sich von seiner Frau fernhält. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Oh, die armen Zwillinge. Auch wenn ich deine Argumentation verstehe, tun mir die Zwillinge leid", antwortete Date-Beautiful. Eine andere Reddit-Nutzerin namens HungUpTheJersey verstand den Schmerz von OP und schlug eine mögliche Lösung vor:

"Ich weiß nicht, vielleicht gibt es eine Möglichkeit, das Sorgerecht 50/50 mit deiner Ex zu teilen, so dass du keinen Unterhalt für die Kinder zahlen musst."

OP antwortete, dass er mit juristischer Unterstützung eine Lösung finden würde. Andere Reddit-Nutzerinnen und -Nutzer hatten Mitleid mit OP und teilten ihre Sorgen in den Kommentaren.

OP hat auf die Kommentare unter seinem Beitrag geantwortet. | Quelle: Unsplash

Werbung

Fragen zum Nachdenken:

Meinst du, OP sollte das volle Sorgerecht für die Zwillinge beantragen?

Eine Reddit-Nutzerin forderte OP auf, das volle Sorgerecht für seine Zwillinge zu übernehmen, da sich die Suchterkrankungen seiner Frau verschlimmert hätten. OP wollte jedoch nicht die Hauptbezugsperson werden, weil er biologische Kinder haben wollte. Meinst du, er sollte die Kinder bei sich behalten?

Glaubst du, dass OP egoistisch war?

OP fühlte sich schrecklich wegen der Zwillinge, aber er wollte sie nicht bei sich behalten, weil sie nicht ihm gehörten. Er war nicht mehr zärtlich zu ihnen und war fast bereit, sie ihrem biologischen Vater zu übergeben. Glaubst du, dass er egoistisch war? War es richtig, dass er der Meinung war, biologische Kinder zu haben, sei besser, als sich um die Zwillinge zu kümmern, die er bereits aufgezogen hatte?

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir auch die Geschichte über einen Mann gefallen, der versteckte Kameras in seinem Haus installiert hat, um die Untreue seiner Frau zu beweisen.

Alle Bilder dienen nur zur Illustration. Teile deine Geschichte mit uns; vielleicht verändert sie das Leben eines anderen Menschen. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu