logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Frau installiert versteckte Kameras, nachdem sie bemerkt hat, dass jemand in ihrem Haus geduscht hat – Story des Tages

Edita Mesic
31. März 2022
13:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau war misstrauisch, als sie herausfand, dass eine Fremde häufig ihre Dusche benutzt hatte, also installierte sie versteckte Kameras in ihrem Haus und machte eine herzzerreißende Entdeckung.

Werbung

Marie McGovern war seit zwölf Jahren glücklich verheiratet, und wenn ihr jemand gesagt hätte, dass sie ihrem Ehemann Gary gegenüber misstrauisch sein und Kameras aufstellen würde, um ihn auszuspionieren, hätte sie ihn ausgelacht.

Aber das war, bevor Marie in ihrem Badezimmer ein Duschgel mit Lavendelduft und ein Kamillenshampoo fand, das versprach, goldenen Schimmer in blondes Haar zu zaubern. Marie war brünett und sie hasste Lavendel...

Marie war misstrauisch, als sie das Shampoo in ihrem Badezimmer fand. | Quelle: Shutterstock

Marie war misstrauisch, als sie das Shampoo in ihrem Badezimmer fand. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Wer hatte die Dusche im Hauptbadezimmer benutzt? Marie kam in die Versuchung, Gary zu verhören, aber sie beschloss abzuwarten und zu sehen, ob es noch einmal passierte.

Ein paar Tage später, als sie nach Hause kam, fand sie das Badezimmer mit Lavendelduft erfüllt. Wer immer SIE war, sie war wieder da!

Marie war wütend und rief ihre beste Freundin Louise an. "Hör zu, Marie", sagte Louise. "Geh nicht ohne Beweise auf Gary los. Ich denke, du solltest ein paar Überwachungskameras installieren und ein paar Aufnahmen von ihm auf frischer Tat machen. Auf diese Weise hast du im schlimmsten Fall Beweise für die Scheidung!"

Werbung

Vertrauen ist der Grundstein der Ehe.

"Scheiden lassen!", flüsterte Marie, als sie den Hörer auflegte und zu ihrem kleinen Sohn Peter hinüberschaute, der auf dem Teppich nach einem rot-blauen Ball krabbelte. Dann legte sie ihre Hand auf ihren Babybauch, wo ihr zweites Kind schlummerte.

"Möchte ich eine Scheidung?", fragte sie sich. Dann stellte sie sich Gary in der Dusche mit einer Blondine vor, und ihr Herz wurde mit Wut erfühlt.

Marie bemerkte, dass jemand in ihrer Abwesenheit die Dusche benutzte. | Quelle: Unsplash

Marie bemerkte, dass jemand in ihrer Abwesenheit die Dusche benutzte. | Quelle: Unsplash

Werbung

Am nächsten Morgen ging sie früh zu einem Geschäft im örtlichen Einkaufszentrum, das alle Arten von Alarmanlagen, Kameras und allem, was mit Sicherheit zu tun hatte, verkaufte. Sie suchte sich drei winzige Kameras aus, die sie im ganzen Haus verstecken konnte.

Sie stellte eine im Flur, eine andere im Wohnzimmer, jedoch keine im Badezimmer auf, weil der Techniker ihr gesagt hatte, die Feuchtigkeit in der Luft würde die Kamera beschädigen und das Objektiv beschlagen.

Dann wartete sie, und es dauerte eine weitere Woche, bis sie den verräterischen Duft von Lavendel in der Luft wahrnahm, der ihr verriet, dass Gary seine Geliebte wieder zu ihr nach Hause gebracht hatte. Sofort griff sie über ihr iPhone auf die Aufnahmen der Kameras zu.

Werbung

Kamera Nr. 1 erwischte Gary, wie er mit einer zierlichen Blondine hereinkam, die ein Pferdeschwanz und ungepflegte blaue Jeans trug. Sie sah sehr jung aus, mindestens 10 Jahre jünger als Marie. "Das ist es also, was er will?", kommentierte Marie bitter vor sich hin. "Eine jüngere Frau!"

Marie hat ein Kamillenshampoo speziell für blondes Haar gefunden. | Quelle: Unsplash

Marie hat ein Kamillenshampoo speziell für blondes Haar gefunden. | Quelle: Unsplash

Werbung

Marie beobachtete, wie Gary lautlos mit der Blondine gestikulierte und sie ihn bewundernd anlächelte. Dann stellte sich die Blondine auf die Zehenspitzen und küsste Gary auf die Wange. Marie schaltete ab, bevor sie einen Fortschritt in ihrer Intimität sah. Dazu war sie nicht bereit.

Wozu sie bereit war, war die Wahrheit. Sie packte eine Tasche für sich und eine Tasche für den kleinen Peter und buchte sich ein Zimmer in einem örtlichen Hotel. Dann wartete sie darauf, dass ihr betrügerischer, lügender Ehemann nach Hause kam.

Gary kam mit seinem üblichen zärtlichen Lächeln herein und streckte sofort die Hand nach Marie aus, um sie zu umarmen und zu küssen, aber sie wandte ihr Gesicht ab. "Marie?", fragte Gary besorgt. "Bist du OK, Schatz?"

Werbung

"Mir geht es gut", sagte Marie kalt. "Wie geht es dir? Hattest du einen schönen Nachmittag?"

Marie installierte versteckte Kameras in ihrem Haus. | Quelle: Unsplash

Marie installierte versteckte Kameras in ihrem Haus. | Quelle: Unsplash

Gary sah sie seltsam an. "Ja, den hatte ich!", antwortete er. "Was ist los mit dir?"

Werbung

"Vielleicht mag ich es nicht, betrogen zu werden, Gary", antwortete Marie. "Das ist es, was mit mir los ist."

"Betrogen?", keuchte Gary. "Ich würde dich niemals betrügen!"

Da verlor Marie komplett die Fassung. "NIEMALS?", schrie sie. "Ich habe Kameras aufgestellt, Gary! Ich habe gesehen, wie du deine kleine blonde Tussi reingebracht hast! Ich weiß ALLES!"

Marie sah, dass Gary ein hübsches blondes Mädchen in ihr Haus gebracht hatte. | Quelle: Unsplash

Marie sah, dass Gary ein hübsches blondes Mädchen in ihr Haus gebracht hatte. | Quelle: Unsplash

Werbung

Gary schüttelte den Kopf. "Bitte Marie", rief er. "Es ist nicht, was du denkst!"

Aber Marie hörte nicht mehr zu, sie bewegte sich schnell. Sie nahm die Taschen mit einer Hand und Pete mit der anderen und schleppte sie alle zur Haustür.

Pete schrie, Gary schrie, aber Marie lud ihren Sohn und das Gepäck einfach ins Auto und fuhr los. Sie wischte sich die Tränen weg und warf einen Blick in den Rückspiegel. Gary stand mitten auf der Straße und sah völlig am Boden zerstört aus.

"Geschieht ihm recht!", weinte sie. "BETRÜGER!"

"Mama?", fragte Pete von seinem Sitz. "Mama, wohin gehen wir? Warum bist du sauer auf Papa?"

Werbung
Marie hat einen Koffer für sich und ihren kleinen Sohn Pete gepackt. | Quelle: Unsplash

Marie hat einen Koffer für sich und ihren kleinen Sohn Pete gepackt. | Quelle: Unsplash

"Hör zu, Pete", sagte Marie und zwang ein Lächeln auf ihre eiskalten Lippen. "Du und ich machen einen kleinen Urlaub, nur du und ich, okay? Das ist ein wirklich cooler Ort und wir können Waffeln im Bett essen …"

Werbung

Pete kicherte und rumpelte herum so viel es ihm der Sicherheitsgurt erlaubte. "Versprochen? Waffeln im Bett? MIT SIRUP?"

"Ja...", antwortete Marie lächelnd. "Alles, was du willst, kleiner Mann!"

Marie behielt ihr Lächeln bei, bis Pete schließlich auf dem großen Doppelbett einschlief, sein kleiner Mund mit klebrigem Sirup beschmiert und Puderzucker auf seiner kleinen Nase. Marie deckte ihn zu und Tränen füllten ihre Augen.

"Ich habe gesehen, wie du deine kleine blonde Tussi hereingebracht hast! Ich weiß ALLES!" | Quelle: Unsplash

"Ich habe gesehen, wie du deine kleine blonde Tussi hereingebracht hast! Ich weiß ALLES!" | Quelle: Unsplash

Werbung

Als das Handy Telefon klingelte, sah Marie, dass es Gary war, und stellte einfach den Ton ab. Sie wollte sich seine lahmen Ausreden und seinen jammernden Protest nicht anhören. Sie wollte nur ihr Trauer beenden.

Am nächsten Morgen brachte sie Pete zum Kindergarten, und als sie zu ihrem Auto zurückging, sah sie Gary dort stehen. "Marie", sagte er. "Ich gebe nicht auf, bis du mich anhörst. Ich möchte, dass du die Frau kennenlernst, die ich mit nach Hause genommen habe."

Marie starrte Gary kalt an. "Du gibst also zu, dass du eine Frau in unser Haus aufgenommen hast?"

"Ja, das habe ich", antwortete Gary. "Aber du musst sie kennenlernen, um zu verstehen, warum."

Werbung
Gary nahm Marie mit, um das obdachlose Mädchen zu treffen. | Quelle: Unsplash

Gary nahm Marie mit, um das obdachlose Mädchen zu treffen. | Quelle: Unsplash

Widerstrebend folgte Marie Gary ins Zentrum der Stadt, in die Nähe von Garys Firmensitz. Dort in einer schmuddeligen Gasse stellte Gary sie der "anderen Frau" vor. Die Blondine sah eher skelettartig als schlank aus und ihre Augen waren riesig und ängstlich, nicht kokett.

Werbung

"Marie", sagte Gary mit sanfter Stimme. "Das ist Mandy. Sie ist obdachlos, also lasse ich sie einmal in der Woche bei uns heiß duschen. Sie ist 18 und ihre Mutter hat sie verlassen. Sie ist zu alt für eine Pflegefamilie und niemand wird ihr helfen."

"Oh", keuchte Marie. "Ich verstehe…" Marie spürte, wie Scham ihre Wangen rötete. "Hallo Mandy", sagte sie so sanft wie Gary. "Ich bin Marie. Hör zu, wir brauchen eine Vollzeit-Babysitterin für unseren Sohn Pete – er ist vier – und auch für das neue Baby...also, möchtest du den Job ausprobieren?"

Mandy war überwältigt und fing an zu weinen. In dieser Nacht schlief sie sicher und warm im Gästezimmer der McGoverns. Marie entschuldigte sich bei Gary für ihren Fehler und er schwor, dass er sie bis zum Mond und zurück liebte … und über die Sterne hinaus!

Werbung
Mandy wurde das Kindermädchen für die beiden Kinder von Marie und Gary. | Quelle: Unsplash

Mandy wurde das Kindermädchen für die beiden Kinder von Marie und Gary. | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Zieh keine voreiligen Schlüsse, ohne sich die andere Seite der Geschichte anzuhören. Gary hatte eine gute Tat vollbracht, aber Marie gab ihm nie die Chance, es zu erklären.
  • Vertrauen ist der Grundstein der Ehe. Marie vergaß Gary zu vertrauen, und zerstörte fast ihre Ehe mit ihrem Verdacht.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Es könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, magst du vielleicht diese über eine junge Frau, die aufs College geht und ihre Familie vermisst, aber von ihrer Mitbewohnerin verspottet wird, bis sie ein trauriges Geständnis macht.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Blindes Mädchen bittet Mann um Hilfe bei der Suche nach ihrem Vater, Minuten später erkennt er, dass er sein eigener Vater ist – Story des Tages

16. Mai 2022

Junge Mutter bittet Nachbarin, ein paar Stunden auf ihre Tochter aufzupassen und verschwindet für Jahre – Story des Tages

08. Mai 2022

Postbote hört lauten Schrei aus verlassenem Haus und stürmt hinein – Story des Tages

11. Mai 2022

Während der Geburtstagsfeier eines Jungen erscheint ein Obdachloser mit einem Anhänger als Geschenk und der Junge erkennt ihn – Story des Tages

23. Mai 2022