logo
Youtube.com/NBC News
Quelle: Youtube.com/NBC News

Junge flieht aus der Ukraine und lässt seinen Vater zurück, um ihre Stadt zu schützen

Ankita Gulati
04. März 2022
19:15
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Während sich die Gewalt zwischen der Ukraine und Russland ausbreitet, winkte ein kleiner Junge seinem Vater zum Abschied, als er vor der Gefahr floh. Er erklärte, warum sein Vater unter Tränen zurückgeblieben war.

Werbung

Der Herzschmerz in Mark Goncharuks Stimme war nicht zu leugnen, als er seinen Bericht über die letzten Tage teilte. Als russische Truppen in die Ukraine einmarschierten, war Goncharuk gezwungen, seine Heimat und seinen Vater in Kiew zu verlassen.

Seine Trauer und Traurigkeit verkörpern das, was Hunderttausende Ukrainer seit dem 24. Februar zu bewältigen haben. Sie wurden von ihren Familien getrennt und das Leben, wie sie es kannten, veränderte sich für immer.

Ein junger ukrainischer Junge weint, als er vor der Gefahr in seinem Heimatland flieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Ein junger ukrainischer Junge weint, als er vor der Gefahr in seinem Heimatland flieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Werbung

ER HILFT UNSEREN HELDEN

Frauen und Kinder schnappten sich, was sie konnten, und machten sich auf den Weg in Sicherheit, während Männer zwischen 18 und 60 angeworben wurden, um bei der Verteidigung des Landes zu helfen. Goncharuks Vater war einer dieser Männer.

Der emotionale Junge sagte: “Wir haben unseren Vater in Kiew zurückgelassen. Er hilft unseren Helden. Vielleicht muss er sogar kämpfen.”

Goncharuk wischt sich die Tränen weg, als er aus der Ukraine flieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Goncharuk wischt sich die Tränen weg, als er aus der Ukraine flieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Werbung

ANGST IN SEINEN AUGEN

Goncharuk teilte mit, dass er stundenlang in Richtung der polnischen Grenze gelaufen sei und dachte, er müsste tagelang laufen, um sich in Sicherheit zu bringen.

Zum Glück wurde er gerettet und schenkte dem finnischen Journalisten, der ihn interviewte, ein kurzes Lächeln. Der unschuldige Junge wischte die Tränen weg und konnte die Angst in seinen Augen nicht verbergen.

Ein Mädchen weint, als sie ihr Heimatland Ukraine verlässt und in eine sicherere Gegend zieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Ein Mädchen weint, als sie ihr Heimatland Ukraine verlässt und in eine sicherere Gegend zieht | Quelle: Youtube.com/NBC News

Werbung

DIE ONLINE-REAKTION

Während immer mehr Menschen aus den Kriegsgebieten fliehen, solidarisieren sich viele Internetnutzer mit den Ukrainern. Menschen haben Geld gespendet und andere haben ihre Unterstützung online geteilt. Ein Nutzer schrieb: “Es tut mir so leid. Mein Herz geht an dich, hilfloser Junge und Familie!”

Eine andere Person fügte hinzu: “Kein Kind sollte jemals den Schmerz der Trennung von einer Mutter oder einem Vater durchmachen müssen!” Der Nutzer beendete seinen Kommentar mit einem Plädoyer, auf das auch viele hoffen – ein Plädoyer für den Frieden.

Werbung

MEHR ANGEHÖRIGE GETRENNT

Goncharuk ist leider nur eines von vielen Kindern, die durch den Krieg in der Ukraine traumatisiert wurden. Auch Ehefrauen sind am Boden zerstört, weil sie ihre Ehemänner Gefahren aussetzen, auf die sie nicht vorbereitet sind.

Eine ukrainische Frau namens Kateryna Leontieva, die nach Ostpolen geflohen ist, war emotional, als sie sagte: “Mir kommen gerade die Tränen. Ich habe nichts gespürt, aber jetzt fange ich an zu begreifen. Ich hoffe, es ist nur eine kurze Reise, und wir werden bald zurück sein.”

Werbung

BETEN FÜR DIE UKRAINE

Als sie gefragt wurde, was sie darüber fühle, ihren Mann zurückzulassen, um zu kämpfen, drückte sie ihre Befürchtungen aus und hielt weitere Tränen zurück. Sie fügte jedoch hinzu, dass sie für die ukrainischen Männer bete.

Leontieva, Goncharuk und die vielen anderen Ukrainer, deren Angehörige an der Front kämpfen, werden weiterhin zusehen und auf Neuigkeiten über ihre Sicherheit warten. Im Moment hoffen und glauben sie weiterhin, dass es ihren Familienangehörigen und ihrem Land gut gehen wird.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Frau lässt Neugeborenes auf Business-Class-Flugzeugsitz zurück und beschließt, ihn 13 Jahre später zu finden – Story des Tages

08. Februar 2022

Frau lässt Vater im Rollstuhl auf der Straße zurück, verspricht, bald zurückzukehren und kommt 12 Jahre später zurück – Story des Tages

21. April 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Obdachloser rettet Mädchen vor Raub, sie sieht an diesem Abend sein Foto auf dem Schreibtisch ihres Vaters – Story des Tages

29. April 2022