Youtube.com/Charleston Gazette-Mail
Quelle: Youtube.com/Charleston Gazette-Mail

77-jährige Schulhausmeisterin, die noch nie eine Geburtstagsparty hatte, hört ihren Namen über einen Lautsprecher

Maren Zimmermann
19. Feb. 2022
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Als die Hausmeisterin einer Schule ihren Namen über den Lautsprecher hörte, dachte sie sich nicht viel dabei. Sie hätte sich nie vorstellen können, welche Überraschung in der Cafeteria auf sie wartete. 

Werbung

Frances Buzzard arbeitete an der Belle-Grundschule in West Virginia und leistete den Lehrern und Kindern gute Dienste, indem sie die Schule sauber hielt. Die 77-Jährige hatte immer ein Lächeln im Gesicht und erwartete nie eine Sonderbehandlung.

Niemand an der Schule wusste, dass ihr zu Ehren nie eine Geburtstagsparty veranstaltet wurde - außer dem Koch der Schule. Als der Koch anderen Kollegen von Buzzard erzählte, beschlossen sie, etwas Besonderes für sie zu machen.  

Die Hausmeisterinnen Frances Buzzard und Rendell gehen zur Cafeteria [links]; Buzzard ist gerührt wegen ihrer Überraschungsparty [rechts] | Quelle: Youtube/Charleston Gazette-Mail

Werbung

SIE RIEFEN SIE IN DIE CAFETERIA 

Um Buzzard zu zeigen, wie viel sie ihnen bedeutete, organisierten die Mitarbeiter/innen und Schüler/innen der Belle-Grundschule eine Überraschung. Als die ältere Hausmeisterin ihren täglichen Aufgaben nachging, hörte sie ihren Namen über den Lautsprecher. 

Jemand sagte

"Rendell und Ms. Frances, könnten Sie sich bitte in der Cafeteria melden?" 

Die Schule schmeißt eine Überraschungsgeburtstagsfeier für ihre Hausmeisterin, Frances Buzzard | Quelle: Youtube/Charleston Gazette-Mail

Werbung

BEHANDELT WIE EINE KÖNIGIN

Buzzard schöpfte keinen Verdacht und dachte, sie sei zum Aufräumen gerufen worden. Als sie jedoch durch die Türen trat, war sie fassungslos. Alle riefen: "Überraschung!" 

Buzzards Gesicht erhellte sich, als sie Luftballons und von den Schülern gebastelte Geburtstagsschilder sah. Außerdem wurde sie wie eine Königin behandelt, mit einer eigenen Schärpe und einem Diadem.

Schüler/innen feiern ihre Hausmeisterin an ihrem 77. Geburtstag | Quelle: Youtube/Charleston Gazette-Mail

Werbung

IHRE ERSTE GEBURTSTAGSPARTY

Buzzard saß auf einem besonderen Stuhl inmitten der Schülerinnen und Schüler und sah sich ein Video an, das extra für sie erstellt worden war. Die ganze Gruppe sang ein Geburtstagsständchen für sie, ein Moment, den sie für immer in Erinnerung behalten wird. 

Dann blies Buzzard aufgeregt ihre Kerzen aus und genoss die leckeren Cupcakes. Sie erzählte, dass sie sich nicht erinnern konnte, dass jemand jemals so etwas für sie getan hatte. 

Frances Buzzard klatscht und ist ganz aus dem Häuschen bei ihrer Überraschungsgeburtstagsfeier | Quelle: Youtube/Charleston Gazette-Mail

Werbung

ES BEDEUTETE IHR DIE WELT

Die Hausmeisterin erzählte, dass sie in Armut aufgewachsen sei. Ihre Familie hatte kein Geld für Geburtstags- oder gar Weihnachtsfeiern, also gab es nur "Obst und Nüsse, wenn sie es sich leisten konnten." 

Buzzards erste offizielle Geburtstagsparty war zweifellos ein besonderer Tag. Sie sagte

"Oh, das ist eine tolle, große Party. Ich weiß das zu schätzen, so etwas hat noch nie jemand für mich getan."

Werbung

EIN ANDERER SCHULANGESTELLTER WURDE ÜBERRASCHT 

Hausmeister/innen, Lehrer/innen und andere pädagogische Mitarbeiter/innen verdienen es, für all das verwöhnt zu werden, was sie tun, um die Schulen sauber zu halten und die jungen Köpfe zu bereichern. Geschichten wie die von Buzzard sind herzerwärmend, und in Florida erhielt ein anderer Mitarbeiter eine besondere Überraschung. 

Der neunjährige Parker Williams überraschte seine Lehrerin, Frau Chambers, im Jahr 2019 mit einem unerwarteten Geschenk. Der Junge war der Meinung, dass seine Lehrerin eine "Gehaltserhöhung" verdient hatte und schenkte ihr daher 15 Dollar von seinem eigenen Geld. Diese nette Geste bedeutete ihr die Welt.

Frau Chambers fühlte sich gewürdigt und gab dem Schüler das Geld zurück, ermutigte ihn aber gleichzeitig, seine Freundlichkeit weiter zu teilen. Genau wie die Schüler, die Buzzard den Tag versüßt haben, inspirieren Schüler wie Williams das Schulpersonal dazu, ihre Arbeit mit Leidenschaft und Freude zu tun. 

Werbung