logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Melissa Gilberts leibliche Eltern gaben sie bei der Geburt an eine Familie ab, die eine Adoption "nie geplant" hatte

Edita Mesic
14. Jan. 2022
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ihre leiblichen Eltern gaben sie zur Adoption frei, als Melissa Gilbert noch ein Baby war. Ihre leiblichen Eltern konnten sie bei ihrer Geburt nicht erziehen, weil sie sich auf ihre Karriere konzentrierten.

Werbung

Am 18. April 2011 nahm Melissa Gilbert an einem Interview teil, in dem sie sich über die Adoption öffnete. Sie gab bekannt, dass ihr Vorname Babygirl Darlington war, weil ihr Vater David Darlington und ihre Mutter Kathy Wood war.

Den Star gab das Kind gleich nach der Geburt auf. Innerhalb von 48 Stunden fand die zukünftige Schauspielerin ein Zuhause für immer und erhielt von ihren Adoptiveltern den neuen Namen Melissa Gilbert.

Melissa Gilbert wurde am 12. Juli 2020 bei "CBS Sunday Morning" interviewt | Quelle: YouTube/CBS Sunday Morning

Melissa Gilbert wurde am 12. Juli 2020 bei "CBS Sunday Morning" interviewt | Quelle: YouTube/CBS Sunday Morning

Werbung

GILBERTS ADOPTIVELTERN

Die Adoptiveltern des Stars waren Barbara Crane und Paul Gilbert, als sie gerade 24 Stunden alt war. Am 8. Mai 1964 wurde sie in einem Krankenhaus in Los Angeles namens The French Hospital geboren, das nicht mehr existiert.

Paul war ein Stand-up-Komiker, Schauspieler und Tänzer, begann aber seine Karriere als Luftakrobat bei einem Familienzirkus aus Buenos Aires. Barbara war eine Schauspielerin in ihren Zwanzigern, aber ihre Karriere war nur von kurzer Dauer.

Paul Gilbert, Melissa Gilbert und Barbara Crane bei den 4. jährlichen People's Choice Awards am 20. Februar 1978 | Quelle: Getty Images

Paul Gilbert, Melissa Gilbert und Barbara Crane bei den 4. jährlichen People's Choice Awards am 20. Februar 1978 | Quelle: Getty Images

Werbung

WARUM WURDE SIE FREI FÜR ADOPITON GEGEBEN

Melissa wusste immer, dass sie adoptiert war. In ihrem Buch "Prairie Tale: A Memoir" sagte der Star, dass ihr als Kind gesagt wurde, dass Kathy eine Primaballerina und ihr Vater David ein Rhodes-Stipendiat gewesen sei.

Ihre Adoptiveltern sagten, ihre leiblichen Eltern seien nicht daran interessiert, ihre Karriere aufzugeben, um sie aufzuziehen. Melissas Vater soll mitten in einem Projekt gewesen sein und der Zeitpunkt der Geburt war falsch, also gaben sie ihre Tochter auf.

Werbung

DIE WAHRHEIT ÜBER IHRE ELTERN

Als Melissa alt genug war, erfuhr sie die wahre Wahrheit über ihre Eltern. Kathy war Tänzerin, aber keine Primaballerina, und ihr Vater war Stock-Car-Rennfahrer und Schildermaler.

Sowohl Kathy als auch David waren mit anderen Personen verheiratet und hatten jeweils drei Kinder. Sie liefen zusammen weg, wurden schwanger und zogen mit ihren Kindern ein, kamen aber zu dem Schluss, dass sie sich das siebte nicht leisten konnten.

Werbung

ADOPTIVELTERN WOLLTEN SIE NICHT

Nach dem Tod von Melissas Stiefvater war die "Little House on the Prairie"-Darstellerin schockiert, als sie weitere Details zu ihrer Adoption erfuhr. Ihre Patentante Mitzi vertiefte sich in den Tag, an dem Melissas Adoptiveltern sie aus dem Krankenhaus holten.

Sie gestand, dass es ein Schock war, als die Gilberts mit ihrem neuen Kind zurückkehrten. Die Schauspielerin war davon überrascht und drehte sich zusammen mit anderen Familienmitgliedern zu Barbara um, die zugab:

"Ich meine, wir hatten nicht vor, ein Kind zu adoptieren."

Werbung
Werbung

Barbara sagte, sie und ihr Mann suchten kein Kind, als sie einen Anruf erhielten, dass Melissa verfügbar sein würde. Die Adoptivmutter des Stars rief ihren Mann an, der unterwegs war, und er sagte ihr, sie solle "gehen und es holen".

[Melisa Gilbert] sagte[ dem„CBS Sunday Morning“-Interviewer], dass sie so ein tiefes Geheimnis von ihren Kindern nie bewahren können wurde.

Melissa war schockiert, als sie hörte, dass sie "es" genannt wurde, aber Barbara erklärte, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht geboren war. Später erzählte Barbara ihr, dass sie versucht hatten, schwanger zu werden, als sie über sie informiert wurden.

Werbung
Werbung

Das Paar unterzog sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung, aber bis sie den Anruf erhielten, hatten die Gilberts laut Barbara nicht über die Option einer Adoption gesprochen. In einem Interview im Juli 2020 teilte Melissa mit, wie geheimnisvoll ihre Adoptivfamilie war.

DIE FAMILIENGEHEIMNISSE

Im Gespräch mit "CBS Sunday Morning" verriet die Schauspielerin, dass ihr im Alter von 11 Jahren gesagt wurde, ihr Vater sei an einem Schlaganfall gestorben. Im Alter von 45 Jahren stellte sie jedoch fest, dass er durch Selbstmord gestorben war.

Werbung

Das Geheimnis wurde allen im Leben des Stars vorenthalten, einschließlich ihr selbst. Sie sagte dem Interviewer, dass sie ihren Kindern so etwas nicht antun würde, ein so tiefes Geheimnis zu bewahren.

Melissa war der Meinung, dass solche Geheimnisse für die Familien ziemlich schädlich waren. Die Schauspielerin ist inzwischen mit ihrem dritten Ehemann Timothy Busfield verheiratet und hat als Mutter und Großmutter viele Werte aus "Little House on the Prairie" gelernt.

Melissas erstes Kind war Sohn Dakota Paul Brinkman aus ihrer ersten Ehe mit dem Schauspieler Bo Brinkman. Das zweite Kind des Stars, Michael Garrett Boxleitner, kam, als sie ihren zweiten Ehemann Bruce Boxleitner heiratete.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Ehemann verändert sich dramatisch nach Autounfall, seine Familie erfährt später, dass er nicht mehr derselbe Mann ist – Story des Tages

15. März 2022