Viral

18. November 2021

Frau, die als Baby zur Adoption freigegeben wurde, trifft nach Jahren der unermüdlichen Suche auf leibliche Eltern

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Samantha Thomas hatte eine wunderschöne Kindheit voller bedingungsloser Liebe, die sie jemals brauchen würde. Trotzdem tat ihre Seele noch immer weh, nachdem sie von ihren leiblichen Eltern, zur Adoption freigegeben wurde, was sie zu einer hartnäckigen Suche voller Hürden, Tränen und Schönheit führte. 

Eddie Rivera war gerade einmal 19 Jahre alt und seine Ex-Frau Valerie Rivera war erst 20 Jahre alt, als sie die schwierigste Entscheidung ihres ganzen Lebens treffen mussten. Die Eltern hatten nicht die Ressourcen, die sie brauchten, um sich um ihr Baby zu kümmern. Also geben sie schweren Herzens ihr kostbares 2 Wochen altes Neugeborenes zur Adoption frei.

Richard und Leigh Powell haben Samantha Thomas in Tulsa, Oklahoma, großgezogen und ihr von ihren leiblichen Eltern erzählt, als sie alt genug war, um es zu verstehen. Thomas oder "Sam" war ein Leistungsträger.

Werbung

Samantha Thomas hält ihre originale Geburtsurkunde [links]; Samantha Thomas und ihre leiblichen Geschwister umarmen sich [rechts]. | Quelle: Facebook.com/ShareablyNow

Sie schaffte es, die beste ihrer Klasse zu werden und ließ sich nach der Universität mit ihrem Mann nieder, um ein erfülltes Leben als Hausfrau zu führen. Leider konnte sie, egal wie hartnäckig sie war, ein Ziel nicht erreichen. Sie konnte ihre leibliche Mutter und ihren leiblichen Vater nicht finden. 

Werbung

EIN PLÖTZLICHER FUNKEN!

Obwohl sie schließlich ihre leiblichen Eltern nicht finden konnte, hatte Thomas immer ein nagendes Gefühl in ihr. Mit 26 Jahren wurde ihre Entschlossenheit erneut entfacht, als sie erfuhr, dass man ihr eine Decke, ein Foto und einen Brief bei der Adoptionsagentur hinterlassen hatte. Leider sagte sie:

"Ich habe erfahren, dass [sie] in den letzten Monaten zerstört wurden. Ich war am Boden zerstört, ich war verletzt und ich war sehr wütend."

Richter mit Hammer am Tisch. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Da sie jedoch wusste, dass sie diese Erinnerungsstücke für sie hinterlassen hatten, wurde das Feuer in ihr wieder angezündet und sie beantragte, ihre ursprüngliche Geburtsurkunde zu erhalten.

Obwohl es eine Seltenheit ist, gewährte ihr der Richter schnell das Dokument,

und sie sah endlich den Namen ihrer leiblichen Mutter gedruckt: Valerie Lopez.

DAS WIEDERSEHEN 

Durch dieses Wissen konnte sie Valerie schließlich per E-Mail kontaktieren, die innerhalb weniger Tage antwortete. Die E-Mail ihrer leiblichen Mutter lautete:

„Bitte weiß, dass die Entscheidung, die ich am 5. Januar 1990 mit 19 Jahren getroffen habe, der größte Fehler meines Lebens war. "

Als sie sich 2017 endlich persönlich trafen, brachen beide in Tränen aus. Valerie war besorgt, dass ihre leibliche Tochter wütend sein würde, aber Thomas hegt keinen Groll gegen Valerie oder Eddie. 

Werbung

Werbung

DAS TREFFEN MIT DEM VATER

Die lange verschollene Tochter entdeckte, dass sich ihre leiblichen Eltern nach ihrer Geburt getrennt hatten und kamen einige Zeit später wieder zusammen. Sie ließen sich dann einige Jahre scheiden, bevor sie sie gefunden hat.

Ihr Wiedersehen mit ihrem Vater war auch emotional, aber der Beginn ihrer Beziehung war etwas steinig. Eddie, der überwältigt von der Freude war, seine leibliche Tochter zu treffen, hat ihr ständig emotionale Botschaften gesendet.

Schließlich ließ Thomas ihn wissen, dass sie sich bei der Intensität unwohl fühlte, und er trat respektvoll einen Schritt zurück. Jetzt verbindet die beiden eine wundervolle und enge Bindung. 

Werbung

Nahaufnahme von zwei Puzzleteilen, die ein Herz auf einer rustikalen Holzoberfläche bilden. | Quelle: Shutterstock

LANGE VERLORENE GESCHWISTER

Thomas war auch begeistert, als sie entdeckte, dass sie drei Geschwister hatte, die Eddie und Valerie Jahre nach ihrer Geburt gezeugt hatten. Die ältere Schwester sagte:

Werbung

"Drei Geschwister zu haben ist einfach unglaublich, ich liebe es." 

Nun sind alle wieder vereint und die Familie versucht, so viel Zeit wie möglich zusammen zu verbringen. Thomas sagte, sie sei froh, nie aufgehört zu haben, nach dieser schönen Familie zu suchen, die sie gefunden hatte. 

Werbung