logo
Twitter.com/GMA
Quelle: Twitter.com/GMA

Frau gibt ihr Baby zur Adoption frei – 30 Jahre später treffen sie sich

Edita Mesic
10. Nov. 2021
22:00

Das letzte Mal, als Meribeth Blackwell ihrer Mutter nahe war, war sie in ihrem Schoß, als sie zur Welt kam. Als sie jedoch ankam, wurden die beiden in einer Sekunde getrennt, um nie wieder vereint zu werden.

Werbung

1986 gab eine 19-jährige Angie Oracoy, die in New Orleans lebt, ihr Neugeborenes auf, in der Hoffnung, dass jemand anders für sie sorgen könnte, wozu sie nicht in der Lage war. Laut Oracoy durfte sie ihr Baby aufgrund der Adoption nicht halten und verpasste diesen ergreifenden Mutter-Tochter-Moment.

Dieses Neugeborene wurde von einem liebevollen Paar in Alabama aufgenommen, das ihr den Namen Meribeth Blackwell gab. Im Alter von 6 Jahren erfuhr Blackwell, dass sie adoptiert wurde, und obwohl sie ihre Eltern liebte, konnte sie nicht anders, als sich über ihre leibliche Familie zu wundern.

Angie Oracoy und Meribeth Blackwell umarmen sich. | Quelle: Twitter.com/GMA

Angie Oracoy und Meribeth Blackwell umarmen sich. | Quelle: Twitter.com/GMA

Werbung

Blackwell, die jetzt verheiratet ist und eigene hat Kinder hat, gab an, dass sie früher darüber nachgedacht habe, nach New Orleans zu gehen, wo sie zufällig ihre leibliche Mutter treffen könnte. Fast telepathisch sorgte Oracoy dafür, dass sie sich im örtlichen Telefonbuch verzeichnete, falls ihr Kind sie jemals suchen würde.

Doch der Weg sich mit der leiblichen Mutter zu treffen, war jedoch nicht so einfach. Nachdem Blackwell online nichts gefunden hatte, beschloss sie sich mithilfe der MyHeritage DNA-Website zu erkunden, was Oracoy auch getan hat.

Wie durch ein Wunder verband die Site sie und sie fanden heraus, dass sie nur wenige Stunden voneinander entfernt wohnten. Nachdem sie einige Nachrichten ausgetauscht haben, beschlossen die beiden schließlich, sich 2017 nach 30 Jahren persönlich zu treffen.

Werbung
Angie Oracoy [links]; Meribeth Blackwell [rechts]. | Quelle: Twitter.com/GMA

Angie Oracoy [links]; Meribeth Blackwell [rechts]. | Quelle: Twitter.com/GMA

Bevor die beiden sich trafen, war es klar, dass sie sich darüber gefürchtet haben, was sie erwartet. Sie waren beide aufgeregt, haben gezittert und versuchten, nicht in Tränen auszubrechen. Als sie sich endlich umarmten, wollten sie nicht loslassen. Über die Erfahrung sagte Oracoy:

Werbung

„Es ist so toll. Es ist wunderbar. Es ist so ein gutes Gefühl. Es fühlt sich auch so natürlich an.“

Werbung

Während sie sich umarmten, erzählte Oracoy ihrer leiblichen Tochter, wie schön sie sei. Beide weinten vor Freude und trugen ein riesiges Lächeln auf den Gesichtern.

Oracoy lernte auch ihre Enkel und Blackwells Ehemann kennen. In der Zwischenzeit lernte Blackwell ihre Geschwister kennen. Sie gab an, dass sie es liebte, etwas über ihre Geschwister zu erfahren, weil sie sich als Einzelkind einige gewünscht hatte.

Werbung

Blackwells leibliche Mutter sagte, sie habe einen Brief geschrieben, den ihre Tochter nie lesen konnte. Sie behauptete, sie habe ihr gesagt, dass sie sie immer wollte, aber sie konnte sich damals nicht um sie kümmern und sie bat Blackwell um Verständnis und Vergebung.

Die Adoptiveltern hatten auch eine Nachricht für Oracoy, in der sie sich dafür bedankt haben, mit der Tochter Blackwell gesegnet zu sein. Es schien, dass Blackwell auch für ihre jetzt größere Familie dankbar war, inklusive der Liebe die jetzt zwischen ihnen geteilt wird.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

13-Jährige muss ihre kleine Tochter aufgeben, trifft sie aber 82 Jahre später wieder

21. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Drillingsschwestern versprechen, sich in 50 Jahren zu treffen, 2 Frauen kommen an und bekommen einen Brief von ihrer Schwester - Story des Tages

06. März 2022

Mann kann jahrelang nicht Vater werden, weigert sich zu adoptieren, bis er das Kind aus seiner Kindheitsvision sieht

07. Mai 2022

Frau adoptiert armes Mädchen, dessen Mutter bei der Geburt gestorben ist, ohne zu wissen, dass sie ihr Ebenbild ist - Story des Tages

26. März 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Vater, der erfährt, dass seine kleine Tochter gestorben ist, erhält viele Jahrzehnte später eine Nachricht von ihr

29. April 2022

Bei Beerdigung der Frau trifft Witwer Zwilling der Stieftochter, von der er nie wusste – Story des Tages

13. Februar 2022

Frau bringt einen Jungen zur Welt und bricht in Tränen aus, als der Arzt ihr kurz darauf eine handschriftliche Notiz gibt

09. Mai 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

An ihrem ersten Tag in der neuen Schule betritt ein Mädchen das Klassenzimmer und trifft auf ihr Ebenbild - Story des Tages

14. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited