Viral

08. November 2021

Junge verbringt Freizeit mit älteren Nachbarn und zeigt, wie wahre Menschlichkeit aussieht

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Ein Teenager beschloss, regelmäßig seine älteren Nachbarn zu besuchen, jeden Tag nach ihnen zu sehen und ihnen bei ihren täglichen Aufgaben zu helfen. Seine rücksichtsvolle Art bewegte die Tochter des alten Paares, die die Geschichte online teilte.

Oftmals machen es die Älteren den Jugendlichen wegen ihres Mangels an Respekt und ihrer Unbekümmertheit schwer. Allerdings verhalten sich nicht alle jungen Menschen gleich, und viele erweisen sich schon in jungen Jahren als freundliche und verantwortungsbewusste Menschen.

Die Geschichte, die wir heute teilen, ist die eines außergewöhnlichen Teenagers, der der Welt gezeigt hat, dass es nie zu spät ist, jemandem behilflich zu sein und eine Quelle des Trostes für andere in seiner Umgebung zu werden.

Werbung

Der 15-jährige Mitchell im Bild mit seinen älteren Nachbarn Trent und Dianne Joyner. | Quelle: Facebook.com/tiki.nutter

EIN SCHUTZENGEL

Der 15-jährige Romemylion Mitchell eroberte die ganze Welt im Sturm, als seine selbstlose Freundlichkeit 2019 viral wurde. Der Junge hatte eine starke Bindung zu seinen älteren Nachbarn entwickelt, die ihn auch im Laufe der Zeit lieb gewonnen hatten.

Werbung

Mitchell kam oft bei seinem Nachbarn vorbei, um nach ihnen zu sehen, und sagte der Welt, dass es keinen Cent kostet, Freundlichkeit und Freude zu verbreiten.

Er wohnte direkt gegenüber von seinen älteren Freunden Trent und Cianne Joyner und hatte begonnen, sich für ihr Wohlergehen zu interessieren und wie ihr Schutzengel über sie zu wachen.

Werbung

Seine heimliche Freundlichkeit wurde von der Tochter des älteren Paares Tiki Joyner Edwards entdeckt, die nicht bei ihren Eltern lebte, aber sie besuchte, wann immer sie konnte. In ihrem viralen Facebook-Post teilte sie mit:

“Ich möchte mir nur einen Moment Zeit nehmen und diesen süßen Kerl wiedererkennen, der gegenüber meinen Eltern wohnt. Er sieht jeden Tag nach ihnen und hat angefangen, sie zu lieben und zu pflegen.”

Im selben Beitrag enthüllte Edwards, wie Mitchell sich sehr um ihre Eltern kümmerte, zusammen mit zwei absolut bezaubernden Bildern ihrer Mutter und ihres Vaters mit dem freundlichen jungen Mann.

Werbung

Werbung

Wie sich später herausstellte, brachte Mitchell Trent zum Lebensmittelladen, mähte das Gras für ihn und half ihm bei allem, was er brauchte. Er blieb an Ciannes Seite, als sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, und überschüttete sie mit Umarmungen und Zuneigung. Edwards fügte außerdem hinzu:

"Was für ein Segen und ich wollte nur etwas Herzerwärmendes weitergeben, anstatt die traurigen Nachrichten, die wir jeden Tag sehen und hören (sic)."

Viele Internetnutzer zeigten ihre Wertschätzung und ihr Lob für Mitchell. Tatsächlich sind solche selbstlosen Taten der Freundlichkeit Beweis genug, dass es noch so viel Licht und Hoffnung auf dieser Welt gibt.

Werbung

Werbung

DIE NETTEN JUGENDLICHEN

Überraschenderweise ist Mitchell nicht der einzige Teenager mit einem liebevollen Herzen. Eine andere Gruppe von Jugendlichen sorgte online für Aufsehen, als sie einem an Demenz erkrankten Mann halfen, "ein letztes Mal auf einer Welle zu reiten".

Ein Mann aus North Carolina namens Ryan Giancola war mit seinen Kumpels am Strand, als eine ältere Frau mit einer ungewöhnlichen Anfrage zu ihm kam. Sie erzählte ihm vom Gesundheitszustand ihres Mannes und fragte, ob er ihm ein letztes Mal beim Surfen helfen könne.

Ohne nachzudenken stimmte der junge Mann zu und teilte das herzerwärmende Video online, das viral wurde. Viele Internetnutzer waren von dem Clip tief bewegt und fanden ihn sowohl herzzerreißend als auch unglaublich schön.

Werbung

Werbung

GEGENÜBER ÄLTEREN MENSCHEN FREUNDLICHKEIT ZEIGEN

Was Giancola und Mitchell als Jugendliche für ältere Menschen getan haben, ist es wert, geschätzt und in unserem täglichen Leben nachgeahmt zu werden. Im Zuge der Coronavirus-Pandemie sind ältere Menschen viel anfälliger für Einsamkeit und Depression geworden.

Obwohl soziale Distanzierung zur Tagesordnung geworden ist, können wir immer noch viel tun, um uns um die zerbrechlichen Mitglieder unserer Gemeinschaft zu kümmern. Wenn du Senioren als Nachbarn hast, kannst du diese jederzeit mit einem einfachen "Hallo" erreichen.

Ihnen behilflich sein, indem man beispielsweise Lebensmittel kauft, ihren Rasen mäht oder einfach nur Essen bringt, kann ihre Stimmung aufhellen. Wenn dein älterer Nachbar gerne liest, verbringe einige Zeit mit ihm mit einem Buch oder einer Tageszeitung.

Werbung

Eine ältere Frau sitzt mit einer jungen Dame, die ein Telefon in der Hand hält. | Quelle: Pexels

Wenn du dich auf kleine Freundlichkeiten einlässt und deine älteren Nachbarn wissen lässt, dass sie sich auf dich verlassen können, erleichterst du ihnen nicht nur die Dinge, sondern hilft es dir auch, sich zufrieden und glücklich zu fühlen.

Tatsächlich brauchen wir mehr Menschen wie Mitchell und Giancola, um das Licht der Hoffnung und des Positiven zu verbreiten, besonders in Zeiten der Dunkelheit und Verzweiflung. 

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.