Promis

01. November 2021

Kenny Rogers’ 4. Ehe nach Geburt des Sohnes ruiniert – von perfekter Ehe zu 51€ Millionen Scheidung

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Er gilt als einer der besten Multitalent-Künstler und meistverkauftesten Musiker aller Zeiten: Kenny Rogers war ein Frauenheld – selbst nach 5 Ehen, 4 Scheidungen, darunter eine 51 Millionen Euro teure, und 5 Kindern, hat er nie die Lust an der Liebe verloren.

Kenny Rogers ist zugegeben besessen von Frauen und dies war einer der Gründe, warum er zu Schulzeiten Musiker wurde – um Mädchen zu beeindrucken. Seine Besessenheit jedoch konzentrierte sich jedoch nicht bloß aufs Aufreißen. Er wollte sich verlieben.

In einem Interview mit dem Irish Independent in 2006, erklärte Rogers, dass er das High der Liebe liebe, sich um jemanden zu kümmern und jemanden zu haben, der sich um einen selbst kümmert. Vielleicht erklärt dies, warum der Countrysänger 5 Mal verheiratet war.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

KENNY ROGERS’ LIEBESLEBEN

Nach der Schule fand er das erste Mal Liebe. Sie heirateten, doch es hielt nur 2 Jahre. Laut Rogers "glaubte seine Mutter nicht an die Ehe" und beschloss, einzuschreiten. Seine zweite Erkenntnis war, dass er es auch liebte, verheiratet zu sein.

Wird geladen...

Werbung

Nach der Trennung von seiner ersten Frau, heiratete er beinahe sofort wieder. Die zweite Ehe war ebenso kurz – nach 3 Jahren fanden beide, es sei "nicht das Richtige".

Alle guten Dinge sind drei und beim dritten Versuch hielt Kenny Rogers eine 12-jährige Beziehung durch und bekam einen Sohn. Der preisgekrönte Sänger und Songwriter beschuldigte seine Touren dafür, dass die Ehe zerbrach.

Wird geladen...

Werbung

Dann kam Marianne Gordon. Der Mann, der es liebte, zu lieben, auch nach der Scheidung von Marianne, die ihn 51 Millionen Euro kostete, fand, dass sie jeden Cent wert war:

"Marianne verdient die 51 Millionen, weil sie die beste Frau ist und wir 15 Jahre lang eine perfekte Ehe hatten."

Das Paar war 16 Jahre lang verheiratet und lebte währenddessen glücklich zusammen. 2020, als Rogers verstarb, verriet Marianne Closer Weekly, dass ihr verstorbener ex-Mann ein sehr aufmerksamer, liebvoller Mann gewesen sei.

Wird geladen...

Werbung

WENN KINDER ALLES VERÄNDERN

Während ihrer Ehe, erklärte die Schauspielerin, habe Rogers eine Midlife-Crisis durchgemacht, dennoch sei es eine Freude gewesen, mit ihm zusammen zu leben und er sei stets fröhlich gewesen.

Rogers‘ dritte Frau unterstützte ihn in allen Dingen, auch seiner Karriere. Marianne ging oft mit der Musikikone auf Tour, bis der gemeinsame Sohn Christopher zur Welt kam. Er gestand, dass dies die Ehe veränderte:

"Alles war toll, bis unser Sohn Christopher zur Welt gekommen war – doch ich will ihm nicht die Verantwortung zuschieben – weil Marianne nicht mehr mit mir auf Tour gehen konnte und zuhause blieb, um sich um ihn zu kümmern."

Wird geladen...

Werbung

1993 beendeten sie ihre Ehe. Damals war ihr Sohn 12 und verwirrt, als sein Papa ihm die Neuigkeiten überbrachte. Christopher fragte seinen Vater, ob er auch nach der Scheidung noch sein Papi sein würde. Rogers tröstete seinen Sohn und sagte "natürlich".

Wird geladen...

Werbung

4 Jahre darauf heiratete er ein 5. Mal. 1997 gaben er und Wanda Miller sich das Ja-Wort. Sie hatten Zwillingssöhne und waren bis zu Rogers‘ Tod zusammen.

Als Marianne und Rogers Christopher bekamen, drückte der erfolgreiche Musiker seinen Wunsch aus, im Leben seines Sohnes präsenter zu sein, als er es bei seinen älteren Kindern aus den früheren Ehen, Carole Lynne und Kenny Jr., gewesen war.

Wird geladen...

Werbung

Trotz seiner Hoffnung geschah Jahre später das Gegenteil. Der erfolgreiche Sänger musste die Zeit mit seinen Lieben aufgeben, um sich eine erfolgreiche Karriere aufzubauen.

DIE KARRIERE EINES DER AM BESTEN VERKAUFTEN MUSIKERS ALLER ZEITEN

Er erntete, was er säte. Kenneth Donald Rogers kam au seiner Arbeiterfamilie in Houston, Texas. Er verfolgte gleich nach der Schule eine Karriere als Musiker. Er gründete die Rockabilly Band "The Scholars".

Mit einigen Veränderungen hier und da – Stil, Rhythmus, Instrumente, Bands – verließ Rogers 1974 die Band Kenny Rogers and the First Edition und wurde Solokünstler. Ein jahr darauf erschien sein Debut-Hit "Love Lifted Me".

Wird geladen...

Werbung

In den folgenden 2 Jahren erklomm er die Countrymusikcharts mit dem Hit "Lucille", der ihm den ersten Grammy als Best Country Vocal Performance einbrachte.

Wird geladen...

Werbung

Rogers produzierte Hit auf Hit. Nach "Lucille" veröffentlichte er das Album "The Gambler", das ihm seinen zweiten Grammy einbrachte. Weitere beliebte Songs waren "She Believes in Me", "Coward of the County" und "You Decorated My Life".

In den 80ern bewies Rogers sich als Crossovertalent. Trotz seines riesigen Erfolgs in der Countrymusik, machte er auch Pop, Country Pop, Soft Rock und weitere Genres. Sein Talent brachte ihm Kollaborationen mit Künstlern wie Dolly Parton und Lionel Richie ein.

Wird geladen...

Werbung

Seine Karriere glänzte weiter und 2013 wurde er in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Rogers erhielt viele Auszeichnungen und brach jede Menge Rekorde.

Er war beispielsweise einer der am besten verkauften Musiker aller Zeiten, mit mehr als 100 Millionen weltweit verkauften Alben und 420 Hits diverses Genres in den Charts.

KENNY ROGERS‘ FAMILIE UND VERMÄCHTNIS

Rogers‘ Erfolg ging über die Bühnen und Musikstudios hinaus. Trotz seiner Reue, nicht mehr Zeit für seine Familien gehabt zu haben, konnte er sagen, dass er in der Liebe Glück gehabt hatte.

Wird geladen...

Werbung

Marianne und Wanda verstanden sich gut und respektierten sich gegenseitig. Er hatte immer eine gute Beziehung zu Marianne, auch während der Ehe mit Wanda:

Wird geladen...

Werbung

"Ex-Frauen können Ehefrauen das Leben vermiesen, aber Marianne tut das nicht. Sie sieht, dass ich glücklich bin und das macht wiederum sie glücklich."

Als Erwachsener ging Christopher Cody ebenfalls einer Karriere in der Unterhaltungsindustrie nach. Er ähnelt seinem Vater nicht nur äußerlich sondern auch in dem Geschmack für die Kunst. Christopher Cody arbeitet hinter unn vor der Kamera als Regisseur und Schauspieler

Am 20. März 2020 starb Kenny Rogers im Alter von 81 Jahren einen natürlichen Tod in Sandy Springs, Georgia.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung