Promis

21. Oktober 2021

Sylvester Stallones erste Frau hat sich einmal zur Todesursache ihres Sohnes geäußert

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Sylvester Stallone erlebte persönliche Tragödie, als er seinen Sohn Sage Stallone verlor. Nach dem Tod des jungen Mannes teilte seine Mutter, Stallones erste Frau, mit, was ihrer Meinung nach seinen vorzeitigen Tod verursacht hatte.

Sylvester Stallone, eine von Hollywoods Legenden, die die Branche am Laufen hielt und die Fans an den Fernsehbildschirm gefesselt hatte, hatte als Vater einige herausfordernde Momente. Neben dem tapferen Mann auf der Leinwand, den er hauptsächlich darstellte, befand sich Sylvester in tiefer Trauer, als er seinen Sohn verlor.

Sage war Schauspieler, Filmregisseur, Produzent und Mitbegründer von Grindhouse Releasing. Obwohl er einige der Merkmale seines ikonischen Vaters geerbt hatte und in seine Fußstapfen getreten war, verriet Sylvester einmal, dass er und Sage unterschiedliche Persönlichkeiten hatten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

SAGES SCHMERZHAFTER TOD

Nach dem Tod von Sage enthüllte seine Mutter Sasha Czack, dass der junge Star einige Wochen, bevor er tot aufgefunden wurde, nach einer Zahnoperation unter starken Schmerzen litt. Sage nahm angeblich starke Medikamente ein.

Wird geladen...

Werbung

Sage starb mit 36 Jahren. Seine am Boden zerstörte Mutter erklärte, dass er an fünf Zähnen operiert wurde, Wochen bevor seine Haushälterin ihn leblos in seinem Haus in Los Angeles entdeckte. Dies gab sie während ihrer ersten öffentlichen Erklärung nach dem Tod von Sage zu.

Die Ermittlungen ergaben auch, dass der Tod von Sylvesters Sohn die Folge einer Überdosis gewesen sein könnte. Czack bemerkte weiter, dass sie sich der Operation widersetzte, aber er fuhr mit seiner Entscheidung fort.

Wird geladen...

Werbung

George Braunstein, der 17 Jahre lang der Anwalt von Sage war, sagte, die Zähne des jungen Filmproduzenten seien aufgrund einer hohen Einnahme von Soda verfault. Braunstein enthüllte auch, dass Sage viele Schokoriegel gegessen hat.

Der tragische Tod von Sage verursachte viel Aufruhr unter anderen Familienmitgliedern. Sylvesters Neffe Edd Filiti griff ihn in den sozialen Medien an und behauptete, der "Rocky"-Star habe seinen Sohn vernachlässigt. Aber er löschte den Beitrag ein paar Minuten später und entschuldigte sich.

Filiti machte seinen verletzlichen Zustand für seinen Ausbruch verantwortlich. Als Jim Moret Braunstein jedoch in einem Interview nach der Vater-Sohn-Beziehung fragte, stellte er fest, dass Sage seinen Vater liebte und stolz auf ihn war.

Wird geladen...

Werbung

SYLVESTERS REAKTION

Weitere Erkenntnisse ergaben, dass die Behörden in Sages Wohnung Schmerzmittel und leere Tablettenfläschchen entdeckten. Bevor die Ergebnisse der Autopsie herauskamen, versuchten die Beamten zu bestätigen, ob die Pillen die Ursache für seinen Tod waren, und machten sich auf den Weg, um herauszufinden, wer die Schmerzmittel verschrieben hatte.

Wird geladen...

Werbung

Auch sein Vater, der "Rambo"-Star, hatte großen Kummer. Er erhielt die Nachricht von Sages Tod, als er bei der Werbung für seinen Film "The Expendables 2" war. Als der ältere Stallone endlich sprach, bat er:

“Dieser qualvolle Verlust wird für den Rest unseres Lebens zu spüren sein. Sage war unser erstes Kind und das Zentrum unseres Universums und ich bitte alle demütig darum, dass die Erinnerung und die Seele meines Sohnes in Frieden gelassen werden.”

Wird geladen...

Werbung

Im Laufe der Ermittlungen zeigten Nachrichtenberichte, dass die in Sages Wohnung gefundenen leeren Behälter etwa 30.000 Pillen enthalten könnten. Außerdem wurden in seinem Schlafzimmer viele mit weißem Pulver gefüllte Pakete gefunden.

Etwa 50 riesige Flaschen, die von den Behörden in der Todesszene entdeckt wurden, waren für Hydrocodon bestimmt. Eine dem Fall nahestehende Quelle enthüllte, dass die zahlreichen Medikamente, die in Sages Schlafzimmer gefunden wurden, nur in einer Apotheke existieren sollten.

Wird geladen...

Werbung

DIE WAHRE TODESURSACHE VON SAGE

Nach mehreren Untersuchungen und Spekulationen enthüllte ein Sprecher des Gerichtsmediziners von Los Angeles County die wahre Todesursache von Sage. Dem Bericht zufolge starb Sylvesters ältestes Kind an Arteriosklerose, die zu einem Herzinfarkt ausartete.

Fred Corral von der Gerichtsmedizin sagte, die einzigen Medikamente, die in Sages System gefunden wurden, seien rezeptfreie Schmerzmittel nach Tylenol-Art. Corral stellte auch fest, dass die Familie des verstorbenen Schauspielers über die neue Entwicklung informiert wurde.

Wird geladen...

Werbung

Während Sylvester für seine Rolle in "Rocky Balboa" mit den Golden Globe Awards geehrt wurde, erinnerte sich der legendäre Hollywoodstar an den Tod seines Sohnes und wie es ihm ging. Sylvester stellte klar, dass es hilfreich sei, seinen Emotionen Luft zu machen.

Für den heute 75-jährigen "Rocky Balboa"-Schauspieler war es sicherlich schwer, über den Tod von Sage hinwegzukommen. Während Sylvesters erstem öffentlichen Auftritt nach dem Tod seines Sohnes, erklärte er, dass die Situation “sehr, sehr schwierig” sei, bevor er hinzufügte:

"Es ist eine schreckliche Situation, aber die Zeit wird hoffentlich heilen, und man versucht, sie zu überstehen, aber es ist einfach eine Realität des Lebens."

Wird geladen...

Werbung

Während Sylvester für seine Rolle in "Rocky Balboa" mit den Golden Globe Awards geehrt wurde, erinnerte sich der legendäre Hollywoodstar an den Tod seines Sohnes und wie es ihm ergangen ist. Sylvester erklärte, dass es hilfreich sei, seinen Emotionen Luft zu machen.

Wird geladen...

Werbung

Auch Sages Freund Scott Ross sprach über Sages Persönlichkeit. Ross bemerkte, dass sein Freund einen inaktiven Lebensstil führte, und es gab keine Anzeichen dafür, dass er ein Drogendealer war oder dazu neigte, sich umzubringen.

Wird geladen...

Werbung

MEHR ÜBER SAGE

Leider wird der 14. Juli 2012 für Sylvester und seine erste Frau weiterhin eine schmerzliche Erinnerung behalten. Sylvester sprach während eines Interviews darüber, wie stolz er auf Sage war. Der Vater mit gebrochenem Herzen erklärte, dass sein Sohn anders sei als er.

Laut Sylvester hat sich Sage in eine Position gebracht, in der er nie mit seinem ikonischen Vater verglichen werden würde, und er war stolz auf den Unterschied. Auch der Filmemacher William Byron Hillman sprach in einem Interview über die Persönlichkeit von Sage.

Hillman erklärte, dass der verstorbene Filmstar eine "quirlige Persönlichkeit" hatte und das Leben liebte. Sage war berühmt für seine Rollen in Horrorfilmen. 1976 geboren, wuchs er bei seiner Mutter Czack auf, nachdem sich seine Eltern 1985 scheiden ließen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.