logo
Twitter.com/DailyMirror
Quelle: Twitter.com/DailyMirror

Mutter entsetzt, als 4-jähriger Sohn allein auf der Straße gefunden wird – Lehrer*innen bemerkten nicht, wie er verschwand

Frida Kastner
23. Okt. 2021
12:15

Eine dreifache Mutter entspannte zuhause, als die Schule ihres 4-jährigen sie anrief, um ihr mitzuteilen, dass ihr Sohn das Klassenzimmer verlassen hatte, ohne, dass es jemand bemerkt hätte.

Werbung

Schulen sollten sichere Orte für Kinder sein, wo sie lernen und Spaß haben, während ihre Eltern sicher sein können, dass Lehrer*innen ihren Job gut machen.

Katrina Summers wird dies auch gedacht haben, als sie ihren 4-jährigen Sohn Alfie in der St. Richard’s Church of England First School in Evesham, Worcestershire, anmeldete.

Katrina Summers und ihr Sohn Alfie, lächelnd nebeneinander. | Quelle: Twitter.com/DailyMirror

Katrina Summers und ihr Sohn Alfie, lächelnd nebeneinander. | Quelle: Twitter.com/DailyMirror

Werbung

Doch als das Sekretariat der Schule sie anrief, um einen Vorfall zu melden, war die dreifache Mutter völlig fassungslos. Katrina sagte:

"Wenn die Schule dir sagt, dass es einen Vorfall gab, erwartest du, dass dein Kind auf dem Spielplatz hingefallen ist – nicht, dass er verschwunden ist."

Es stellte sich heraus, dass Alfie einfach an den Angestellten der Schule vorbeispaziert und durch ein unverschlossenes Tor gegangen war. Während er geschäftige Straßen überquerte, hatte man in der Schule nicht einmal sein Verschwinden bemerkt.

Eine Kindergärtnerin lächelt vor der Klasse. | Quelle: Shutterstock

Eine Kindergärtnerin lächelt vor der Klasse. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Zum Glück fand ein*e Fremd*e Alfie weinend auf der Straße, pitschnass vom Regen. Die Person rief sofort die West Mercia Polizei, die sich einschaltete, um Alfies Schule zu finden.

Der St. Richards Schulleiter Mark Ridlinton entschuldigte sich sofort bei Katrina und ihrem Vater für den Vorfall und versicherte ihnen, dass die Schule die volle Verantwortung übernehme.

Da er kleiner ist als der übliche 4-Jährige, suchte die Polizei zunächst in Kindergärten, ehe sie sich an St. Richards wandten. Laut des Schulleiters informierte man ihn nicht über die Sache, doch er ermittle nun darin.

Eine Polizei patrulliert die Straße. | Quelle: Shutterstock

Eine Polizei patrulliert die Straße. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Katrina hat währenddessen Antworten von der Schule gefordert, wie so ein furchtbarer Vorfall geschehen könne. "Es bricht mir das Herz, mir vorzustellen, wie er nach mir gerufen hat und ich nicht da war, um ihm zu helfen", sagte sie.

An jenem Abend brachte Katrina Alfie ins Bett und weinte, während sie seine Schuluniform anschaute, weil sie daran dachte, dass es das letzte hätte sein können, das sie ihn tragen sah.

Offenbar wollte Alfie nach Hause gehen, weil sein*e Lehrer*in "gemein zu ihm gewesen war". Stattdessen lief er die Straßen rauf und runter. Wäre er fünf weitere Minuten gelaufen, wäre er auf einer großen Hauptstraße voller schneller Autos gelandet.

Werbung
Ein gelber Bus an der Straße geparkt. | Quelle: Shutterstock

Ein gelber Bus an der Straße geparkt. | Quelle: Shutterstock

Der St. Richards Schulleiter Mark Ridlinton entschuldigte sich sofort bei Katrina und ihrem Vater für den Vorfall und versicherte ihnen, dass die Schule die volle Verantwortung übernehme.

Werbung

Er bemerkte auch, dass die Untersuchung andauere und die Schule ihre Sicherheitsvorkehrungen überprüfen.

"Wir haben die Sicherheit am vorderen Schulhoftor erhöht und der vordere Spielplatz wird während des Schultags nicht mehr genutzt, während die Untersuchungen laufen", fügte er hinzu.

Werbung

Schulen sind angeblich sichere Orte zum Lernen und auch wenn Kinder vor der äußeren Welt geschützt sind, kann es im Inneren Probleme wie Hänseln geben.

Um solche Risiken einzudämmen, beschloss die Framwellgate Schule in England, Überwachungskameras in den Toilettenräumen anzubringen, um Schüler*innen zu überwachen. Doch das gefiel einigen Eltern gar nicht.

Es scheint, dass diese Vorfälle das Vertrauen der Eltern in Schulen erschüttert hat. Viele drückten die Hoffnung aus, dass die Situation sich zum Wohle der Kinder rasch verbessere.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mutter rennt zur Schule und findet ihre Tochter nicht; das Mädchen kommt nachts mit Baby im Arm nach Hause – Story des Tages

17. Mai 2022

Busfahrer sieht, wie kleiner Junge in den Wald geht, anstatt die Schultore zu betreten, also folgt er ihm – Story des Tages

11. Mai 2022

Schulbusfahrer beschimpfte Mädchen beim Absetzen ab, am nächsten Tag stieg die wütende Mutter in den Bus

16. Februar 2022

Jeden Tag kommt ein kleiner Junge weinend von der Schule nach Hause, bis sein Vater in seinem Klassenzimmer auftaucht - Story des Tages

22. Mai 2022

An ihrem ersten Tag in der neuen Schule betritt ein Mädchen das Klassenzimmer und trifft auf ihr Ebenbild - Story des Tages

14. Februar 2022

Lehrerin bemerkt eine Veränderung im Verhalten des kleinen Jungen und findet bald eine Notiz, in der er um Hilfe bittet – Story des Tages

07. März 2022

Kleines Mädchen trifft Bruder immer, wenn er von der Schule zurückkommt, eines Tages steigt er nicht aus dem Bus – Story des Tages

19. Mai 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Mutter weiß nicht, dass Tagespflegerin ihren Sohn verspottet, bis sie eine Notiz in seiner Brotdose entdeckt

22. April 2022

Mutter sucht ihren Sohn, nachdem der Schulbus nicht ankommt - der Fahrer sagt, er sei nicht im Bus gewesen

13. Februar 2022

Vater findet heraus, dass eine Lehrerin seinen Sohn in der Schule verspottet hat, nachdem er eine anstößige Bemerkung zu seinem Test fand

10. Mai 2022

Taxifahrer setzt kleines Mädchen am falschen Ort ab, sie ruft Mama an und sagt: “Hier ist es kalt und dreckig” – Story des Tages

01. April 2022

Vater folgt seiner 12-jährigen Tochter und erfährt, dass sie jeden Tag ein altes, verlassenes Haus besucht - Story des Tages

27. Februar 2022

Schulbusfahrer bemerkt, dass Kinder einen armen Jungen verspotten, eines Tages steigt der Junge an der Endhaltestelle nicht aus – Story des Tages

27. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited