Über AM
Leben

09. Oktober 2021

Mutter trug 12 Jahre lang eine Maske, um Missbrauch durch ihren Mann zu verbergen – jetzt versucht sie, andere Frauen zu retten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Frau, die mehr als ein Jahrzehnt unter emotionaler Folter und körperlicher Misshandlung litt, hat sich zu einem Licht und einer Stimme für andere Frauen entwickelt, die in ähnlicher Lage sind. So hat sie es gemacht:

In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für einige Themen gestiegen, die zuvor unter den Teppich gekehrt und als unbedeutend abgetan wurden, aber tiefe Folgen für die Opfer hatten.

Derzeit haben Überlebende auf der Welt glücklicherweise eine Stimme und werden nicht nur gehört, sondern arbeiten daran, eine Veränderung zu bewirken und ein Licht für andere in ähnlichen Situationen wie sie selbst zu sein.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Eine neue inspirierende Geschichte handelt von Saundra Crockett, einem Opfer häuslicher Gewalt, die ihr Leben veränderte und zu einer Hoffnungsträgerin für andere Frauen wurde, die mit Missbrauch zu kämpfen hatten.

Wird geladen...

Werbung

Crockett hatte als junge Erwachsene viel zu bieten, und die Ehe sah nach einer wunderbaren Erfahrung aus. Aber sie wusste nicht, dass sie einen Missbraucher heiratete, der ihr Leben verändern würde.

Crockett heiratete schließlich einen Missbraucher, mit dem sie zwei Kinder teilte, aber die Sucht ihres Mannes hat der wachsenden Familie mehr geschadet als genützt und dazu geführt, dass sie ihr Zuhause verloren.

Wird geladen...

Werbung

Ihre Ehe war nicht der erste Missbrauch, den Crockett in ihrem Leben erlebte. Als kleines Mädchen hatte sie einen missbrauchenden Vater, und als Teenagerin landete sie inmitten von Drogenabhängigen auf der Straße.

Ihr Ehemann, der ein ehemaliger Marinesoldat war, goss Öl ins Feuer, das ihr Leben durchgemacht hatte, und an ihrem 28. Geburtstag brach die Hölle los, als sie ihren Mann beim Fremdgehen erwischte. Erschreckenderweise schlug er sie so heftig, dass sich ihr Gesicht entzündete.

Wird geladen...

Werbung

Die Infektion riss ihr das Gesicht weg, und es stellte sich die Frage, ob sie den Angriff überleben würde. Das erste Krankenhaus, in das sie eingeliefert wurde, sagte voraus, dass sie noch drei Tage zu leben hätte und die Schmerzen nicht überwinden würde.

Nach über 20 Operationen wurde Crocketts Gesicht lebenslang entstellt und sie musste 12 Jahre lang eine Gesichtsmaske tragen, um die Form ihres Gesichts zu verbergen, die von einem missbräuchlichen Ehemann verursacht wurde.

Nachdem Crockett den Mut hatte, sich von ihrem missbräuchlichen Ehemann scheiden zu lassen, begrüßte Crockett ein drittes Kind mit einem anderen Partner, aber die Dinge verschlechterten sich und sie verlor sowohl ihr Zuhause als auch das Sorgerecht für ihre Kinder.

Wird geladen...

Werbung

Zu diesem Zeitpunkt traf sie eine Initiative namens "Face Forward" und zum Glück wurde ihr Gesicht repariert. Seitdem ist sie eine Quelle der Hoffnung für andere, die missbräuchliche Beziehungen durchmachen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.