Über AM
Promis

23. September 2021

"Du hast mich gebrochen": Jim Carreys Ex Cathriona Whites Abschiedsbrief enthüllte ihren Schmerz, ehe sie sich das Leben nahm

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Jim Carreys Beziehung zu seiner ex-Freundin Cathriona White war alles andere als perfekt. Es endete mit Whites "gebrochenem Herzen", ihrem Suizig und einem Prozess gegen Carrey wegen widerrechtlicher Tötung.

Obwohl Jim Carrey seit Jahrzehnten einer der erfolgreichsten Comedians und Hollywood-Schauspieler ist, ist sein Privatleben – darunter die Romanze mit Cathriona White – voller Höhen und Tiefen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

DAS KENNENLERNEN MIT CATHRIONA WHITE

Carrey und die Maskenbildnerin White trafen sich angeblich 2012 an einem Filmset. Es gibt kaum Details über die Beziehung, aber im Oktober 2012 heuerte er einen Anwalt an, der einen Ehevertrag für das Paar aufsetzte.

Allerdings gingen sie im Januar bereits getrennte Wege und sie heiratete Mark Burton. Carreys Anwalt behauptete später, die Ehe sei nur für die Arbeitserlaubnis geschlossen worden, weil White nicht nach Irland abgeschoben werden wollte.

White und Carrey vertrugen sich und verbrachten den Valentinstag 2013 zusammen, aber kurz darauf trennten sie sich bereits wieder. Später in dem Jahr wurde es kompliziert.

Wird geladen...

Werbung

Denn angeblich übten Burton und Whites Anwalt Druck auf sie aus, Carrey fälschlicherweise zu bezichtigen, ihr sexuell übertragbare Krankheiten gegeben zu haben. Davon später mehr.

Wird geladen...

Werbung

Etwa im selben Zeitraum schrieb sie eine Nachricht an Carrey und enthüllte, dass man ihr Jekyll versprochen hatte, sie aber Hyde bekommen hatte, weshalb sie "zerstört" worden war. Sie fügte hinzu:

"Vor dir hatte ich vielleicht nicht viel, aber ich hatte Respekt. Ich war fröhlich. Ich liebte das Leben, war selbstbewusst und fühlte mich wohl in meiner Haut."

White schrieb außerdem, dass Carrey sie an Drogen herangeführt, mental missbraucht und mit Krankheiten angesteckt hatte, um sie dann wegzuwerfen, nachdem er das "aufgesaugt" hatte, was gut an ihr war. Es ist unklar, ob sie Carrey die Botschaft je schickte.

Wird geladen...

Werbung

WHITES ABLEBEN

Selbst nach all den negativen Dingen, die White über Carey geschrieben hatte, trafen sie sich 2014 wieder und kamen im Mai 2015 wieder zusammen. Leider hielt die Romanze nicht lange.

Am 28. September 2015 starb White durch Selbstmord und hinterließ Carrey einen Brief. Darin gab sie zu, dass sie gedacht hatte, dass sie einander gewählt hatten und alles gut werden würde, dies aber nicht der Fall war.

Statt vor Gericht zu ziehen, gab Carrey dem Druck nach.

Wird geladen...

Werbung

White verlangte, dass ihr Besitz verkauft und das Geld ihrer Familie überlassen würde. Ehe sie Carrey sagte, dass sie ihn liebe und ihm um Verzeihung bat, schrieb sie:

"Ich kann mit gebrochenem Herzen weitermachen und versuchen, die Scherben wieder zusammenzusetzen. Ich könnte es, ich habe diesmal einfach nicht den Willen. Es tut mir leid, dass du das Gefühl hattest, ich sei nicht für dich da” [sic].

Wird geladen...

Werbung

DAS ERGEBNIS

Nach Whites’ Tod verklagte ihre Familie Carrey wegen widerrechtlicher Tötung und behauptete, er habe ihr Geschlechtskrankheiten und die Tabletten gegeben, mit denen sie sich das Leben nahm.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass White und ihr Anwalt Carrey in 2013 unter Druck gesetzt hatten, wegen der Geschlechtskrankheiten an die Öffentlichkeit zu gehen. Statt vor Gericht zu ziehen, gab Carrey dem Druck nach.

Wird geladen...

Werbung

Wegen des Gerichtsprozesses musste Carrey sich diesmal verteidigen. Sein Anwaltsteam bewies, dass die Vorwürfe bezüglich der Krankheit falsch waren, weil die "Erhebungen" und "Reizungen" vom Wachsen herrührten.

White habe dies selber zugegeben, nachdem sie Carrey zunächst geschrieben hatte, sie sei besorgt, sie vom Arzt jedoch erfahren hatte, dass sie "sauber" war.

Bezüglich der Tabletten sagte Carrey, White habe sie nach ihrer Brust-OP erhalten und auch einige seiner Tabletten von zu Hause gestohlen habe.

Wird geladen...

Werbung

Im Februar 2018 wurde der Fall fallen gelassen. Carrey sagte einmal, er hoffe, die Leute würden aufhören, Profit aus Whites Ableben zu schlagen und sie in Frieden ruhen lassen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen Suizid-Gedanken hat, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge, die sich verstärkt mit der Suizidprävention beschäftigt. Die Hotline ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr erreichbar. Diese erreicht man per Chat oder unter den Nummern: 0800 / 111 0 111, 0800 / 111 0 222 oder unter 116 123.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.