Über AM
MedienTV

16. September 2021

Mick Schumacher teilt ein seltenes altes Foto mit seinem Vater - Fans sind gerührt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Mick Schumacher hat nach der Veröffentlichung der neuen Netflix-Dokumentation "Schumacher" einen herzlichen Appell an seinen berühmten Vater gerichtet und die Fans tiefst gerührt. 

Acht Jahre nachdem er sich bei einem Skiunfall in den französischen Alpen eine schwierige Verletzung zugezogen hatte, hat Mick Schumacher seinen Vater Michael gebeten "weiterzukämpfen". 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der 22-jährige Sohn des ehemaligen Rennsport-Weltmeisters teilte ein altes Foto aus der Kindheit mit seinem Vater Michael. In der Beschreibung des Fotos schreibt der Nachfolger:

"SCHUMACHER. Jetzt auf Netflix erhältlich ♥️"

Dazu fügt er den Hashtag “Weiterkämpfen” hinzu. Auf dem Foto ist Mick mit Michael zu sehen, während die beiden auf einem großen Felsen am Meer sitzen und in die Ferne schauen. Auf dem nächsten Foto ist das Titelbild der Dokumentation zu sehen. 

Wird geladen...

Werbung

Neben den Rennsport stand für Michael Schumacher die Familie über alles. Seine 52-jährige Frau Corina und die beiden Kinder, Tochter Gina Maria und Sohn Mick, standen auf der Seite des Familien-Oberhaupts und leisten auch in den schwierigsten Zeiten ihre Unterstützung. 

Ende 2013 kam es zu einem schweren Skiunfall in den Alpen, wobei Michael auf den Kopf gefallen ist und sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zugefügt hat. Seitdem ist er in Behandlung und kaum etwas ist über seinen Gesundheitszustand bekannt

Daher ist die Spannung während der Wartezeit für die neue Netflix-Doku noch größer. Wie die Medien berichtet, meldet sich die Familie in dem Film das erste Mal ausführlich zu Wort.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die Fans haben sich in wenigen Stunden bei dem Foto gesammelt, um die Spannung über die Doku zu äußern. Fans, sowie auch Promis kommentierten Micks Instagram-Beitrag. Der Pro-Athlete, Jeff Provenzano sendet seine Unterstützung mit Händchen-Emojis und Micks Rennfahr-Kollege Dennis Hauger sendet ein Herz und klatschende Hände. 

In einem weiteren Kommentar heißt es: "Heute wird es super emotional und der beste Tag aller Zeiten", während jemand schreibt: "Super emotional, ich kann es kaum erwarten, es mit meiner Mutter zu sehen."

Die fast zwei Stunden lange Dokumentation, mit Aufnahmen und Interviews, die die Welt noch nie gesehen haben, wurde von Netflix für den Aufruf, schon bereitgestellt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung