Über AM
NewsEuropa

18. August 2021

Vermisste 83-jährige Frau wurde von ihrem Kater gerettet, als sie in die Schlucht fiel

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine 83-jährige Frau, die in eine 20 Meter tiefe Schlucht gestürzt war, wurde gerettet, nachdem ihr Kater einen Passanten in der Nähe der Stelle alarmiert hatte. Mit Hilfe des Rettungsdienstes wurde die Seniorin sicher auf einer Trage nach oben gebracht.

Die 83-Jährige soll von einer Böschung hinuntergestürzt sein und etwa 70 fuß in ein Waldgebiet in Bodmin in Cornwall gefallen sein. Tamar Longmuir, die über ihre vermisste Nachbarin informiert wurde, begann sofort, ihre Farm zu durchsuchen, aber es gab keine Spur von ihr.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Zu ihr gesellten sich weitere Familienmitglieder, die auf dem Hof ​​leben und arbeiten. Ein Sucher bemerkte in der Ecke eines Maisfeldes den Kater der Frau, Piran, der laut und unaufhörlich miaute. Frau Longmuir fand es ungewöhnlich, dass der Kater im Tor hin und her ging.

Da das Haustier der älteren Frau sehr nahe stand, beschloss die Nachbarin, das Maisfeld abzusuchen. Sie erklärte, dass sie die Böschung nicht hinuntergehen könne und müsse bergab schreien, um zu sehen, ob es ihrer Nachbarin gut gehe.

“Gerade als ich den Weg verlassen und durch das Feld gehen wollte, hörte ich eine sehr schwache Reaktion auf meinen Ruf. Dann wurde mir schnell klar, dass meine Nachbarin die 70-Fuß-Schlucht hinunter war,” sagte sie Sky News.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Frau Longmuir enthüllte, dass die Katzenbesitzerin durch den Stacheldraht gegangen war und im Bach lag. Ihr erschien es, als wäre sie schon seit Stunden dort gewesen.

Der 38-Jährigen gelang es, den Abhang hinunter zur Seniorin zu gelangen und sie auf größere Verletzungen zu untersuchen, die glücklicherweise nicht gefunden wurden. 

Die besorgte Nachbarin kletterte auf halbem Weg hoch, um auf ihrem Handy Empfang zu bekommen, damit sie den Notdienst rufen konnte. Rettungskräfte wurden zu Hilfe gerufen und die ältere Frau wurde auf einer Trage wieder auf das Feld gehievt. 

Wird geladen...

Werbung

Nach Angaben der Polizei wurde sie ins Krankenhaus geflogen, wo sie stabil und "in guter Stimmung" bleibt. "Der Kater Piran hat die Lage gerettet! 🐱," schrieben die Polizisten auf Facebook.

Frau Longmuir glaubt, dass die Katzenbesitzerin ohne die Warnung des Katers nicht zur richtigen Zeit gefunden worden wäre. Piran wurde seitdem von Frau Longmuir auf den Feldern gesichtet und wird von einer Freundin der Frau gefüttert, während sie sich erholt. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung