Über AM
Leben

18. August 2021

Trans-Vater erzieht seine 2 Kinder geschlechtsneutral, damit sie ihr eigenes Geschlecht entdecken können

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Trans-Vater, der während seiner Kindheit mit seiner Geschlechtsidentität zu kämpfen hatte, weigert sich, das Geschlecht seiner Kinder preiszugeben, damit sie ihr eigenes Geschlecht entdecken können. Der 20-Jährige erhält im Internet gemischte Reaktionen für seine Erziehung.

Sav Butler aus Maine hatte eine schwierige Zeit, als er aufwuchs, weil er mit seiner Geschlechtsidentität kämpfte, bevor er im Alter von 18 Jahren als Transsexueller sich outete. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Aufgrund seiner eigenen Erfahrung entschied er sich für eine geschlechtslose Elternschaft für seine Kinder. Der 20-Jährige weigert sich, das biologische Geschlecht seiner Kinder zu enthüllen, um seinen Kindern ein “angenommenes” Geschlecht nicht aufzuzwingen.

Der zweifache Vater wurde online als "verrückt" bezeichnet, weil er das Geschlecht seiner Kinder geheim hält. Aber er hofft, dass seine Entscheidungen über die Erziehung seiner Kindern ihr helfen werden, ihr "wahres Selbst" schneller zu finden. 

Wird geladen...

Werbung

Butler möchte, dass seine Kinder sich mit ihrer Identität wohl fühlen, unabhängig davon, ob sie ihrem biologischen Geschlecht entsprechen oder nicht. Inzwischen kauft er ihnen sowohl typisch feminine als auch maskuline Spielsachen und Kleidung.

Er verwendet auch sowohl weibliche als auch männliche Pronomen für seine Kinder, damit sie sehen können, wie sich jedes Pronomen anfühlt und wie sie gerne genannt werden möchten.

Wird geladen...

Werbung

Während einige Leute seine Entscheidung unterstützen, glauben einige, dass es die Kinder verwirren oder belasten könnte. Der nicht berufstätige Vater hat auf die Kritik zurückgeschlagen, die er von Internetnutzern wegen seiner Erziehung erhalten hat. Er stellte klar:

"Ich habe niemandem das angenommene Geschlecht meiner Kinder gesagt, weil es sie nichts angeht - es geht nur mich als die Person an, die ihre Windeln und ihren Arzt wechselt."

Der Trans-Vater setzt sich leidenschaftlich dafür ein, das Bewusstsein für den Unterschied zwischen biologischem Geschlecht und Geschlechtsidentität zu schärfen. Er betont, dass Babys noch keine Geschlechtsidentität haben, obwohl sie ein biologisches Geschlecht haben.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Butler ist der Vater eines dreijährigen Kindes namens Wesley, das bereits erklärt hat, dass er männlich ist, und eines neugeborenen Babys namens Eden, von dem erwartet wird, dass es im Alter von drei Jahren auch das Geschlecht verraten wird.

“Ich möchte nicht, dass sie als etwas bezeichnet werden, das sie nicht sind und dass ihre Erinnerungen schlecht werden. Ich möchte nur, dass sie wissen, dass sie akzeptiert werden,” stellte Butler klar

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung