Über AM
Leben

10. Juli 2021

Witz des Tages: Ein Mann wettet, dass sein Hund in der Bar schießen kann

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Cowboy überlegte sich eine kluge Idee, an einer Bar Freigetränke zu gewinnen. Er plante, die Leute davon zu überzeugen, dass sein Hund gut schießen kann und brachte daher mehr Gäste in die Kneipe. Doch während des Schießwettbewerbs passierte etwas Unerwartetes, das ihm schockierte.

Eines Nachts ging ein Cowboy in einer Bar auf den Barkeeper zu und fragte, ob er kostenlose Getränke bekommen würde, falls er mehr Gäste in die Bar holte, indem er die Leute glauben ließ, dass sein Hund bei einem Schießwettbewerb gute Leistungen bringen könnte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Obwohl der Barkeeper zustimmte, war er neugierig, wie der Cowboy seinen Hund dazu bringen würde, am Schießwettbewerb teilzunehmen. Der Hundebesitzer wusste, dass das Gebäude über einem alten Galgen gebaut wurde und es eine kaum sichtbare Falltür auf dem Boden gab.

Er beschloss, die Schießkabine auf die Falltür zu stellen und sie mit einem Vorhang zu verhüllen, damit der Cowboy aus der Falltür kommen und die Waffe aus dem Vorhang auf das Ziel richten konnte und jeder dachte, es sei vom Hund gemacht worden.

Wird geladen...

Werbung

Um die Vorhänge zu begründen, dachte sich der Cowboy eine Ausrede aus. Er sagte, dass sein Hund schüchtern sei. Aber der Barkeeper hielt es für lahm und glaubte, selbst seine dümmsten Gäste würden den Trick verstehen. Trotzdem wollte er es ausprobieren.

Wenn die Schießen-Nacht da war und alle am Stand warteten, bis sie Dran waren, machte der Barkeeper eine Ankündigung. Er beschrieb, dass es einen Hund gibt, der schießen kann, aber er braucht einen Vorhang um den Stand, weil er schüchtern ist und er 4 Schüsse bekommt wie jeder andere.

Alle lachten über die Idee und glaubten nicht, dass sie wahr sein könnte. Als die Waffe aus dem Vorhang kam und jedes Ziel perfekt traf, waren alle erstaunt über die Leistung des Hundes.

Wird geladen...

Werbung

Bei den ersten drei Versuchen jubelten sie, wenn das Ziel perfekt getroffen wurde, aber leider fiel beim vierten Mal der Vorhang und enthüllte den Cowboy mit der Waffe. Natürlich hatte der Cowboy große Angst, von allen geschlagen zu werden, weil er sie zum Narren hielt.

Aber bevor er etwas erklären konnte, trat ein großer, stämmiger Kerl vor und rief "He! gib dem Hund die Waffe zurück und stell dich wieder in die Reihe, er ist immer noch dran!" 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung