Über AM
MedienTV

22. Mai 2021

Elvis Presleys Frau Priscilla spricht über die letzten Tage des legendären Musikers

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Priscilla Presley, die ehemalige Frau des verstorbenen Musikers Elvis Presley, hat darüber gesprochen, wie die letzten Tage ihres Mannes waren.

Eines der traumatischsten Ereignisse in der Geschichte der Unterhaltungsindustrie war wohl der Tod von Elvis Presley. Sein Tod hat die Welt bewegt und auch heute noch wird er von Fans weltweit vermisst.

Priscilla Presley ware sechs Jahre lang mit dem Superstar verheiratet. Auch heute noch bemüht sie sich, das Andenken des Kings am Leben zu erhalten. Die HBO-Dokumentation "Elvis Presley: The Searcher" aus dem Jahr 2018 beleuchtete jedoch vor allem auch die Schattenseiten des Musikers.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Aber man hat Elvis Presley nicht gesagt, was er zu tun hat

Seine Ex-Frau äußerte sich bei der Premiere des Films zu den letzten Tagen von Elvis und sprach ebenso Vorwürfe an, sie hätte ihm nicht bei seinem Drogenproblem geholfen. 

Wird geladen...

Werbung

Presley enthüllte, dass es in ihrer Ehe mit Elvis viele Tiefs gegeben habe und das am Ende der Grund dafür gewesen sei, dass sie sich von ihm getrennt hat. Auch heute noch hinterfragen Fans des verstorbenen Idols die Umstände seines Todes und fragen vor allem

Priscilla

, weshalb sie ihm nicht bei seiner Abhängigkeit geholfen habe. Dazu

Wird geladen...

Werbung

sagte

sie:

"Es war für uns alle schwierig, wir haben es sicher nicht kommen sehen. Aber wir sahen natürlich die Richtung, die er einschlug"

Wird geladen...

Werbung

Dies sei allerdings nicht genug gewesen, wie Presley wusste. Sie fügte hinzu, dass es durchaus Versuche gegeben habe, einzugreifen und zu helfen:

"Die Leute sagen: "Warum hat niemand etwas unternommen?" Nun, das ist nicht wahr. Die Leute dort im inneren Kreis haben es getan, aber man hat Elvis Presley nicht gesagt, was er zu tun hat."

Wird geladen...

Werbung

Es gab sogar eine Zeit, da habe sie versucht, seine Pillen zu verstecken, doch ohne Erfolg. Elvis litt an Schlaflosigkeit und entwickelte mit der Zeit eine Abhängigkeit von Schlaftabletten.

Er begann die Tabletten in den 50er Jahren zu nehmen, als er zwei Jahre lang in Deutschland stationiert war, heißt es. Priscilla sagte, er habe versucht, allein damit fertig zu werden und wollte keine Hilfe annehmen.

Auch eine ehemalige Pflegerin des King of Rock and Roll sprach über den Zustand des Sängers vor seinem Tod. Im Jahr 2015 veröffentlichte Letetia Henley Kirk, die Krankenschwester, die 1972 von Presley eingestellt wurde, ihr eigenes Buch mit dem Titel "Taking Care of Elvis", wie das Magazin Closer Weekly berichtet.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

In ihrem Buch beschreibt die 78-Jährige ihre Erinnerungen an den "King of Rock and Roll". Kirk sagte, dass sie und Presley viele Stunden zusammen verbracht hätten. "Ich sah die Traurigkeit und das Glück. Ich sah die Verletzlichkeit", erinnerte sich Kirk. Sie beobachtete auch Presleys schreckliches Abrutschen in Depressionen und den Drogenmissbrauch.

Kirk beschrieb Presley als einen wirklich "familienorientierten" Mann, der "aber auch einsam" war. Zu dieser Zeit hatten sich der Sänger und seine Frau, Priscilla Presley, getrennt.

Das ehemalige Paar hatte noch immer Kontakt, aber Presleys Lebensstil änderte sich plötzlich, nachdem sie sich getrennt hatten. Kirk sagte, Presley wolle eine Partnerin haben. Nichtsdestotrotz sei es schwer für jemanden in seiner Situation gewesen, fügte sie hinzu.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die ehemalige Frau des King of Rock and Roll wurde in Brooklyn geboren. Sie ist eine Schauspielerin, die ihr Aussehen ernst nimmt. Priscilla hat zugegeben, dass sie sich einer Reihe von Operationen unterzogen hat, um ihr schickes und altersloses Aussehen zu erhalten.

Ihre erste Ehe war mit Elvis, den sie im Alter von gerade einmal 14 Jahren kennenlernte. Sie hatten eine Tochter namens Lisa Marie Presley, die ihrer Mutter vier Enkelkinder schenkte: Benjamin, Danielle, Finley und Harper. Lisa Marie hat kürzlich eines ihrer Kinder, Benjamin Keough, durch Selbstmord verloren.

Priscilla hat auch einen Sohn namens Navarone Garibaldi, den sie mit dem Geschäftsmann Marco Garibaldi bekam. Marco war Priscillas zweite prominente Beziehung und sie war mehr als zwei Jahrzehnte mit ihm zusammen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die Tochter von Elvis und Priscilla, Lisa Marie, war in ihrem Leben viermal verheiratet. Ihre erste Ehe war mit Danny, dann mit Michael Jackson, Nicholas Cage und zuletzt mit Michael Lockwood.

Am 16. August 1977 verstarb Presley in seiner Villa in Memphis auf Graceland. Er war 42 Jahre alt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.