Über AM
Promis

11. Mai 2021

Sylvie Meis veröffentlicht ein seltenes Foto ihres Sohnes

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Sylvie Meis hat ihren Sohn Damian seit einem halben Jahr nicht mehr gesehen. Der Muttertag war für die Fernsehmoderatorin sicherlich nicht einfach, aber bei dieser Gelegenheit teilte sie ein gemeinsames Foto von ihnen auf ihrem Instagram-Profil.

Anlässlich des Muttertags beschloss die 43-jährige Sylvie Meis, ihren wundervollen Sohn Damian van der Vaart öffentlich zu zeigen. Bei dieser Gelegenheit teilte der TV-Star ein Foto auf Instagram und verursachte damit einen echten Hingucker.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Ihr Sohn, den sie mit ihrem Ex-Ehemann und dem Fußballspieler Rafael van der Vaart hat, ist inzwischen ein echter Teenager geworden. In dem Beitrag widmet Sylvie ihrem Sohn eine emotionale Liebeserklärung:

"Deine Mutter zu sein ist das größte Geschenk im Leben! Ich liebe dich mehr als Worte es beschreiben können."

Wird geladen...

Werbung

 

Auf dem Foto ist Sylvie mit ihrem Sohn in einem ganz natürlichen Look zu sehen, denn die 43-jährige TV-Moderatorin braucht nichts mehr um glücklich zu sein. 

Daniel van der Vaart geht gerade seinen eigenen Weg. Der 14-Jährige wohnt seit August 2020 bei seinem Vater in Dänemark. Der Teenager hat sich dazu entschieden, weil er in die Fußstapfen seines Vaters treten will. Er will eine Fußballkarriere verfolgen.

Wird geladen...

Werbung

 

Die 43-jährige Mutter eines Sohnes macht kein Geheimnis daraus, wie sie gegenüber RTL unter Tränen vor kurze Zeit erklärt hat. Denn wie jede Mutter vermisst Sylvie ihren Sohn.

Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen hat Sylvie Damian seit Oktober letztes Jahres nicht mehr gesehen. Eigentlich konnte die Mutter nach Dänemark reisen, aber dort wurde sie dann mit einer 10-tägigen Quarantäne rechnen, worauf sie sich, wegen ihrer Arbeit nicht einlassen kann. 

Wird geladen...

Werbung

 

Doch der Gedanke, dass ihr Sohn bei seinem Vater glücklich ist, macht sie noch glücklicher: "Ich kann nur als unglaublich stolze Mama sagen, dass es ihm unglaublich gut geht. Er lebt seine Träume."

Meis nutzt ihr Instagram-Beitrag auch ihrer eigenen Mutter den Muttertag zu gratulieren. "Alles Gute zum Muttertag an meine eigene Mutter, der ich danke, dass sie mich immer bedingungslos liebt und mich als starke Person erzogen hat", schreibt sie. Dazu gratuliert Sylvie auch den allen Mütter die sich draußen in der Welt befinden.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung