logo
youtube.com/Soapiehr  Getty Images
Quelle: youtube.com/Soapiehr Getty Images

"Reich und Schön": Das Leben von Susan Flannery 9 Jahre nach dem Serien-Ausstieg

Edita Mesic
23. Apr. 2021
17:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die langjährigen Fans von Susan Flannery waren überrascht, als sie vor ein paar Jahren ihren Rücktritt als Schauspielerin ankündigte. Es ist wahr, dass wir den Seifenopern-Star auf der Leinwand immer noch vermissen, aber sie hat seitdem an einigen Projekten gearbeitet.

Werbung

Die amerikanische Schauspielerin Susan Flannery blickt auf eine herausragende Schauspielkarriere von mehr als 50 Jahren zurück. Sie ist bekannt für ihre Rollen als "Stephanie Forrester" aus der Serie "Reich und Schön" und als "Laura Spencer" in "Days of Our Lives".

Susan Flannery nimmt an der 25. Silver Anniversary Party für CBS '' The Bold And The Beautiful 'am 10. März 2012 in Los Angeles, Kalifornien, teil. (Foto von JB Lacroix / WireImage) I Quelle: Getty Images

Werbung

Susan Flanneries professionelle Arbeit umfasst Auftritte in 9 Filmen und mehr als 10 Fernsehshows. Ihre Karriere brachte ihr vier "Daytime Emmy" - Awards, als eine herausragende Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie ein.

2012 entschloss sie sich jedoch, in den Ruhestand zu gehen. Aus diesem Grund musste die Handlung in der Serie "Reich und Schön" geändert werden und ihr Charakter starb, nachdem sie den Kampf gegen Krebs verloren hatte.

Susan Flannery als Stephanie Forrester am Set für "The Bold and Beautiful" im CBS Television Network. (Foto von Cliff Lipson / CBS) I Quelle: Getty Images

Werbung

Als Susan Flannery sagte, sie wolle die Show verlassen - hat sie dem Produzenten und Drehbuchautor, Bell verboten, das Wort "Ruhestand" zu verwenden. Er wollte "ihrem Charakter und ihr als Schauspieler gerecht werden", sagte er damals. "Ich wollte eine Art großen Abschied schaffen, aber dann ... saß ich da und schaute auf meinen Computer und fragte mich, was mache ich jetzt?", zitiert die Washington Post den Produzenten.

Susan Flannery hat beschlossen, nicht weiterzuspielen, aber das bedeutet nicht, dass sie ganz aufgehört hat zu arbeiten. 2018 kehrte sie zu "Reich und Schön" zurück, um einen besonderen Auftritt als Stephanies Stimme mit einer sehr wichtigen Nachricht für "Brooke" an ihrem Hochzeitstag.

Werbung

Susan Flannery nimmt am 17. Mai 2002 an den 29. jährlichen Daytime Emmy Awards im Madison Square Garden in New York City teil. (Foto von Ron Galella, Ltd.) I Quelle: Getty Images

Abgesehen davon hat Susan Flannery einige TV-Folgen gedreht. 2017 führte sie Regie bei "Doors and Windows", der 14. Folge der neunten Staffel der amerikanischen Familiendrama-Serie "The Fosters".

Zwischen 2010 und 2014 führte sie Regie bei 36 Folgen der Seifenoper-Web-Serie "Venice the Series". 2013 war sie neben Karen Wilkens Co-Regisseurin des Films "The Grove". Über ihr Privatleben ist so gut wie nichts bekannt. Susan hat allerdings eine adoptierte Tochter, die selbst schon Mutter geworden ist.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu