Promis

27. März 2021

Koma, Jobverlust: Lebenskämpfe von Elke Jeinsen, die nach Hannover zurückgekehrt ist

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Elke Jeinsen, die seit mehr als 20 Jahren in Kalifornien lebte, ist nach Hannover zurückgekehrt, wo sie ihre Karriere begann. Die Tutti-Frutti-Erdbeere erlitt in der Vergangenheit einen fast tödlichen Eislaufunfall und verbrachte zwei Tage im Koma. 

Elke Jeinsen gewann Tausende von Herzen, als sie ihre Karriere als Erdbeere in der 80er-Jahre-Kult-Sendung “Tutti Frutti” begann. Es war die erste erotische TV-Show im deutschen Fernsehen. Davor wurde die blonde Beauty im Jahr 1986 "Miss Hannover" gekrönt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Für das 54-jährige Model, das rund 23 Jahre in den USA verbracht hat, war das Leben eine Achterbahnfahrt. Jeinsen hat enthüllt, dass sie beim Inlineskaten in Los Angeles einen schweren Unfall erlitt und sich den Schädel brach, als sie versehentlich gegen eine Wand stieß.

Das Model lag zwei Tage im Koma und wurde einige Tage von ihrer Freundin betreut. Ein Foto, das kurz nach dem Absturz aufgenommen wurde, zeigte, wie schwer sie bei dem Missgeschick verletzt wurde. Sie erlitt ein schweres Schädel-Trauma und ihr Gesicht war so stark geschwollen, dass sie ihre Augen nicht mehr öffnen konnte.

Wird geladen...

Werbung

Das Playmate litt monatelang unter starken Schmerzen, schaffte es jedoch, sich zurück ins Leben zu kämpfen. Nach dem Unfall beriet sie auch ihre Fans: “NIE WIEDER OHNE HELM! Schützt Euch im Verkehr.”

Jeinsen beschloss dann, dem amerikanischen Staat den Rücken zu kehren und packte ihre Koffer zurück nach Deutschland. 

Wird geladen...

Werbung

Das Versace-Model, das in 19 Ländern auf Playboy-Covers erschienen ist, hatte bereits begonnen, als Personal Trainer zu arbeiten, Fitnesskurse zu unterrichten und Boxtraining zu absolvieren. Als Trainerin wollte sie älteren Menschen mit chronischen Krankheiten helfen.

Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland begann die Haussuche, als die Schauspielerin nach einer Eigentumswohnung in Hamburg suchte. Sie war in die grüne Stadt verliebt, konnte aber keine vernünftige Immobilie in ihrem Budget finden. Als der “Baywatch”-Star Heimweh hatte, kehrte sie nach Hannover zurück.

Leider hat sie wegen Coronavirus ihren Job als Fitnesstrainerin verloren. Sie teilte später ihre Fans mit:

“Ich habe eine Wohnung in Hemmingen gekauft, wohne bei meinem Bruder um die Ecke. Ich brauche meine Familie, meine alten Freunden.” 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.