Über AM
Entertainment

18. März 2021

Witz des Tages: Ein neuer Mönch kommt in einem Kloster an

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Im heutigen Witz geht es um den jungen Mönch, der der Meinung war, dass es im Kloster eine Veränderung geben müsse, und der auf die Meinung des Obermönchs hin Änderungen vornahm.

Ein neuer Mönch kam in ein Kloster, und er sollte bei der handschriftlichen Aufarbeitung alter Texte helfen. Nachdem er die Originalbücher durchgesehen hatte, stellte er fest, dass die Verantwortlichen von Kopien der Originalbücher abschrieben.

Er suchte daraufhin den Rat des Obermönchs und teilte ihm mit, dass es Fehler geben könnte. Der oberste Mönch sah die Vernunft in ihm und bemerkte, dass, obwohl das Kopieren von den Kopien die Norm sei, Änderungen vorgenommen werden könnten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Also ging der alte Mönch hinunter in den Keller, wo alle Originalbücher aufbewahrt wurden, und versuchte, das Originalbuch zum kopierten Text zu finden. Er verbrachte schließlich Stunden im Keller. 

Wird geladen...

Werbung

Einer der Mönche begab sich bald darauf auf die Suche nach ihm und hörte Schluchzen aus der Nähe kommen. Er entdeckte, dass es der alte Mönch war, der weinte. Nachdem er sich erkundigt hatte, was los sei, schrie der weinende Mönch und drückte seine Wut und Traurigkeit aus: 

"Das Wort hieß 'gefeiert' nicht 'zölibatär'!"

Wird geladen...

Werbung

Hier ein weiterer Witz über eine Frau, die wütend mit einem Apotheker diskutierte.

Eine Frau hatte ein Gespräch mit einem Apotheker und war immer noch wütend, als ihr Mann von der Arbeit zurückkam.

Sie erklärte, dass sie den Apotheker früher am Tag angerufen hatte, um Nachfragen zu stellen, und er sie beleidigt hatte. Der Ehemann verschwendete keine Zeit und machte sich auf den Weg zur Apotheke.

Wird geladen...

Werbung

Der Apotheker sah ihn kommen und wusste bereits, worum es ging. Als der Mann zu ihm kam, bat er darum, seine Seite der Geschichte zu erzählen.

Zunächst einmal wachte der Apotheker extrem spät zur Arbeit auf, weil sein Wecker nicht klingelte. Nachdem er sich beeilt hatte, sich vorzubereiten, schloss er seine Haus- und Autoschlüssel ein und schlug schließlich das Fenster ein, um sie zu holen. 

Das war aber nur der Anfang. Als er in den Laden kam, wimmelte es von Kunden, die darauf warteten, dass er sich um sie kümmerte, es war also ein hektischer Morgen. 

Wird geladen...

Werbung

Doch dann passierte eine ganze Reihe von Ereignissen, bei denen er sich den Kopf an der Theke stieß, eine Flasche Parfümöl zerbrach und die ganze Zeit über das Telefon ununterbrochen klingelte. 

Nachdem er endlich ein wenig Zeit hatte, sich um den Anruf zu kümmern, war es die Frau, die versuchte, sich zu erkundigen, wie man ein Rektalthermometer benutzen kann. Der Apotheker sagte zu ihrem Mann, dass er ihr nur eine Gebrauchsanweisung gegeben habe.

Wird geladen...

Werbung

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie hier für weitere Geschichten dieser Art.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung