Wachhund verschläft gefälschten Raubüberfall: Es war nur ein Training

Ein lustiges Video eines Wachhundes, der während eines Raubüberfalls schläft, ist viral geworden. Zum Glück war es eine Trainingsübung, die von der Polizei in einem Juweliergeschäft durchgeführt wurde. Der Husky ignorierte sie und fuhr mit seinem Nickerchen fort.

Normalerweise sehen wir Videos von Wachhunden, die das Leben ihrer Besitzer retten oder gegen Verbrechen kämpfen. Aber dieses Video von Worawut Lomwanawong aus Thailand hat sich als lustig herausgestellt und macht im Netz die Runde.

Der Mann, der Besitzer eines Juweliergeschäfts ist, hat ein Video geteilt, in dem seine Hündin Lucky schläft, wenn sein Geschäft einem Raubüberfall ausgesetzt ist. Es wurde jedoch erklärt, dass es sich um eine von der Polizei durchgeführte Übung handelte.

In dem von der CCTV-Kamera aufgenommenen Video ist der Besitzer am Schalter, als ein anderer Mann mit einer falschen Waffe auf ihn zukommt, um Worawut für Geld zu bedrohen. Aber Lucky machte direkt neben dem “bewaffneten Räuber” am Eingang des Ladens ein Nickerchen.

Das Hündchen bewegte sich nicht und achtete nicht auf den Außenseiter. Worawut sieht sie an und erwartet, dass sie reagiert oder zumindest den Mann bellt, der ihn bedrohte. Aber sie entschied sich lieber zu schlafen und ignorierte ihren Besitzer völlig.

Luckys Besitzer erklärte, dass dies ein Training der Polizei sei, um zu zeigen, wie es wäre, wenn ein Dieb in sein Geschäft käme und den gesamten Schmuck stahl. Er fügte hinzu, dass der bewaffnete Räuber in diesem Video ein Polizist ist, den seine Hündin Lucky bereits kannte.

Wahrscheinlich könnte dies der Grund sein, warum Lucky nicht reagiert hat, weil sie daran gewohnt war, diesen Polizisten regelmäßig im Laden zu sehen. Worawut erzählte:

“Ich denke, sie versteht die menschliche Sprache. Sie ist meistens aktiv und sehr nachgiebig, wenn ich etwas Lärm mache oder ihr befehle, etwas zu tun."

Trotz der fehlgeschlagenen Sicherheitssimulation sagte der Besitzer, er liebe es immer noch, den entzückenden Husky in seinem Laden zu haben.

“Wenn es ein wirklicher Raub gewesen wäre, wäre ich tot gewesen. Sie würde den Räuber wahrscheinlich verlassen, wenn ihr Leckereien angeboten würden,” scherzt Worawut

Lucky war eine streunende Hündin und wurde vor etwa 7 Jahren von Worawut von der Straße adoptiert. Seitdem ist sie ein Teil seiner Familie.

Ähnliche Artikel
Nach 11 Jahren im Tierheim wird ein Hund adoptiert
twitter.com/ksdknews
Entertainment Feb 07, 2021
Nach 11 Jahren im Tierheim wird ein Hund adoptiert
Witz des Tages: Mann fuhr an einem Blitzer vorbei und wurde geblitzt
shutterstock.com
Anekdote Jan 23, 2021
Witz des Tages: Mann fuhr an einem Blitzer vorbei und wurde geblitzt
Tierheim-Welpe war am Tag der Adoption gut gekleidet, aber niemand tauchte auf
instagram.com/rescatamebogota
Haustiere Dec 12, 2020
Tierheim-Welpe war am Tag der Adoption gut gekleidet, aber niemand tauchte auf
Mädchen aus "Disaster girl"-Meme erzählt die Geschichte dahinter
instagram.com/zoeroth
Virale Videos Nov 30, 2020
Mädchen aus "Disaster girl"-Meme erzählt die Geschichte dahinter