Einblick in das Leben des legendären Musikers Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer hat sich mit seiner einzigartigen Stimme und seinen äußerst emotionalen Texten zu einem der beliebtesten Sänger Deutschlands entwickelt. Leider erlitt Grönemeyer in seinem Leben mehrere Schicksalsschläge.

Herbert Grönemeyer begann schon früh Musik zu spielen. Mit nur 12 Jahren gründete er seine erste Band, dank derer sich die Geschichte über sein Talent in der Stadt verbreitete. 

Herbert Groenemeyer nach dem zweiten Bundesligaspiel zwischen dem VfL Bochum 1848 und SpVgg Greuther Fürth im Vonovia Ruhrstadion am 14. April 2019 in Bochum. (Foto von TF-Image) I Quelle: Getty Images

Herbert Groenemeyer nach dem zweiten Bundesligaspiel zwischen dem VfL Bochum 1848 und SpVgg Greuther Fürth im Vonovia Ruhrstadion am 14. April 2019 in Bochum. (Foto von TF-Image) I Quelle: Getty Images

Auf diese Weise schaffte Grönemeyer das Theater in Bochum für sich zu interessieren und begann dort im Alter von 15 Jahren als Pianist zu arbeiten. Anschließend gründete er die Bo-Band und experimentierte in der Welt der Schauspielerei. 1976, im Alter von nur 20 Jahren, wurde er zum musikalischen Leiter des Theaters.

Auch in der Filmwelt hat sich Grönemeyer einen Namen gemacht. 1981 feierte er in der Rolle des Leutnants Werner im Film "Das Boot" Erfolge. 

Herbert Grönemeyer im Film "Das Boot". (Foto von kpa / United Archives) I Quelle: Getty Images

Herbert Grönemeyer im Film "Das Boot". (Foto von kpa / United Archives) I Quelle: Getty Images

Herberts Herz gehörte jedoch immer mehr der Musik, aber leider waren seine ersten Alben nicht so erfolgreich. Seine Konzerte wurden wegen der unzureichenden Anzahl verkaufter Tickets abgesagt und seine Plattenfirma kündigte seinen Vertrag nach dem Album "Gemischte Gefühle".

Grönemeyer blieb jedoch seinem Traum treu und schaffte es 1984 mit seiner neuen Plattenfirma EMI und dem Album "4630 Bochum" in die deutschen Charts. "Flugzeuge im Bauch", "Männer" und "Alkohol" sind Lieder, die heute zu den Klassikern gehören.

Herbert Grönemeyer besucht am 17. Dezember 2018 die TV-Show 'Menschen 2018 - der ZDF Jahresrückblick' im Phoenixhof in Hamburg. (Foto von Christian Augustin) I Quelle: Getty Images

Herbert Grönemeyer besucht am 17. Dezember 2018 die TV-Show 'Menschen 2018 - der ZDF Jahresrückblick' im Phoenixhof in Hamburg. (Foto von Christian Augustin) I Quelle: Getty Images

Seitdem hat Herbert kein einziges Album veröffentlicht, ohne auf Platz 1 zu landen. Er hat mehrere Gold- und Platin Auszeichnungen abgeholt. 

Seine Langspielplatte "Mensch" aus dem Jahr 2002 wurde 4 Millionen Mal verkauft. Herbert Grönemeyer ist mit über 17 Millionen verkauften Alben einer der beliebtesten Musiker im deutschsprachigen Raum.

Oft werden seine Lieder jeweils als eine Identifikation mit den Ereignissen seines Lebens verbunden. Grönemeyer erklärte jedoch, dass dies nicht unbedingt der Fall sei und dass er durch Musik verarbeite, was künstlerisch verarbeitet werden kann. 

Herbert Grönemeyer und Ehefrau Anna Bei Verleihung Des Deutschen Schallplattenpreises. (Foto von Franziska Krug) I Quelle: Getty Images

Herbert Grönemeyer und Ehefrau Anna Bei Verleihung Des Deutschen Schallplattenpreises. (Foto von Franziska Krug) I Quelle: Getty Images

Seiner Meinung nach sollten die Menschen nicht von seinem Leben hören, sondern seine Musik auf ihr eigenes Leben anwenden. Zum Beispiel wurde das Lied "Der Weg" mit dem Verlust seiner Frau Anna identifiziert, während Grönemeyer sagt, dass sich das Lied in der Regel auf die Trauer bezieht. 

In seinem Privatleben erlitt Grönemeyer mehrere Schicksalsschläge. Er verlor seine Frau, seinen Bruder und seinen Vater in einen kurzen Zeitraum im Jahr 1998. Seine Frau Anna, die ebenfalls Schauspielerin war, litt an Brustkrebs und verlor den Kampf gegen die bösartige Krankheit. 

Mit Anna hat Herbert die Tochter, Marie, und den Sohn, Felix. In einem Interview mit Stern sprach Herbert über den Tod seiner Frau, seine Rückkehr auf die Szene und wie seine Kinder mit dem Tod ihrer Mutter umgehen. 

Grönemeyer erzählte Stern, dass seine damals neunjährige Tochter Marie, als sie vom Tod ihrer Mutter erfuhr, zuerst sagte: "Papa, du hörst jetzt aber nicht auf zu singen!"

Doch 2016 fand Herbert wider die Liebe und heiratete seine Frau Josefine. Er scheint sehr glücklich mit seiner zweiten Frau zu sein. Grönemeyer sagte den Medien, dass sein Privatleben privat bleiben würde und dass er die Tür für die Boulevardmedien nicht öffnen würde.

Ähnliche Artikel
Adriano Celentano ist 83: Leben des legendären italienischen Sängers und Schauspielers
Getty Images
Musik Jan 20, 2021
Adriano Celentano ist 83: Leben des legendären italienischen Sängers und Schauspielers
Sänger Heino und die Frauen in seinem Leben:  Lilo, Henriette und Hannelore
Getty Images
Beziehung Jan 19, 2021
Sänger Heino und die Frauen in seinem Leben: Lilo, Henriette und Hannelore
Maite Kelly spricht über ihre Kindheit: Sie wuchs in einer großen Familie auf
Getty Images
Beziehung Jan 11, 2021
Maite Kelly spricht über ihre Kindheit: Sie wuchs in einer großen Familie auf
Wolfgang Niedecken: Leben, Schlaganfall, Weg zum Erfolg - Rückblick auf sein Schicksal
Getty Images
Stars Nov 18, 2020
Wolfgang Niedecken: Leben, Schlaganfall, Weg zum Erfolg - Rückblick auf sein Schicksal