Max, 21, starb beim Joggen - Er war ein Fels in der Brandung für seine Mutter

Max Lenail, ein 21-jähriger Student, wurde vermisst, nachdem er in einem Park in Kalifornien joggen ging. Einen Tag später wurde die Leiche des Wanderers in der Nähe eines Wasserfalls im Park geborgen. Seine Familie glaubt, dass es um einen tragischen Unfall geht.

Max Lenail wurde zuletzt gesehen, als er am Freitag ins Mission Trails Regional Park in San Diego joggen ging. Nachdem Lenail von seiner Familie als vermisst gemeldet wurde, wurde von lokalen Behörden und Freiwilligen eine massive Suchaktion gestartet.

Am Samstag gab die Polizeibehörde von San Diego bekannt, dass einige Wanderer auf Mission Trails eine Leiche im Wasser gefunden hatten. Leider gehörte es Max.

Der Vater des Wanderers, Ben Lenail, behauptete, sein Sohn sei ein erfahrener Athlet und Naturliebhaber, aber er rutschte wahrscheinlich aus und fiel irgendwann während seiner Wanderung.

"Er kannte die Wildnis, aber er ist wahrscheinlich ausgerutscht und hat sich dann den Kopf geschlagen und ist an einer Kombination aus Kopftrauma und Unterkühlung gestorben," sagte der untröstliche Vater. "Der beste Weg, es zu beschreiben, ist ein tragischer Unfall."

Familie und Freunde von Max versammelten sich am Sonntag in La Jolla, um sich an ihn zu erinnern. Seine verwüstete Mutter betrachtete ihren Sohn einen “absoluten Betreuer”

Sie erzählte, wie er das außergewöhnlichste Einfühlungsvermögen seit seiner Kindheit zeigte und die Menschen durch seine emotionale Intelligenz verblüffte.

"Max war mein Fels in der Brandung, ich wusste, wenn irgendetwas in meinem Leben jemals schief gehen sollte, würde Max da sein, um das Richtige zu sagen, das Richtige zu tun und sich um alle zu kümmern,", erklärte Lenails Mutter Laurie Yoler.

Sie fügte hinzu, dass ihr Sohn, der studierte, um Arzt zu werden, leidenschaftlich gerne anderen half und die Natur liebte. Sie teilte mit, dass sie den Sinn für Humor ihres Sohnes vermissen werde.

Wenn sie nur noch einen Moment mit ihm hätte, würde sie ihn umarmen und ihm sagen, wie sehr sie ihn liebt. In der Zwischenzeit war Yoler von der Unterstützung der Gemeinde überwältigt.

Yoler will mehr Sicherheitsmaßnahmen auf dem Wanderweg, auf dem ihr Sohn gestorben ist. Sie besuchte den Weg mit ihrer Familie und verriet, dass die Felsen mit Algen bedeckt sind, was sie extrem rutschig macht. Sie ergänzte, dass sie mehrere Wanderer ausrutschen sah, während sie dort war. 

Ähnliche Artikel
Harry Brant, der Sohn von Stephanie Seymour, starb mit 24 Jahren
Getty Images
Entertainment Jan 19, 2021
Harry Brant, der Sohn von Stephanie Seymour, starb mit 24 Jahren
Frau weigert sich, Stiefmutter ihr Kind treffen zu lassen
shutterstock
Beziehung Jan 11, 2021
Frau weigert sich, Stiefmutter ihr Kind treffen zu lassen
Hannelore Elsners Sohn Dominik enthüllt, dass seine Mutter vor dem Tod jahrelang an Krebs litt
Getty Images
Entertainment Dec 20, 2020
Hannelore Elsners Sohn Dominik enthüllt, dass seine Mutter vor dem Tod jahrelang an Krebs litt
Der 47-jährige Vater, der sein zweites Kind erwartete, stirbt an einem Fahrradunfall
facebook.com/jessica.k.wahl
International Dec 04, 2020
Der 47-jährige Vater, der sein zweites Kind erwartete, stirbt an einem Fahrradunfall