Sohn darf seine sterbende Mutter in Pflegeheim wegen der Lockdown-Maßnahmen nicht besuchen

A woman is lying in a hospital bed.  I Source: Getty Images

A woman is lying in a hospital bed. I Source: Getty Images

In den Leitlinien der walisischen Regierung heißt es jedoch, dass "Besuche unter außergewöhnlichen Umständen wie dem Ende des Lebens fortgesetzt werden sollten".

Ehemann tröstet Frau im Krankenhausbett | Quelle: Getty Images

Ehemann tröstet Frau im Krankenhausbett | Quelle: Getty Images

Herr Mee behauptet, ihm wurde gesagt, dass dies nur für die letzten Tage des Lebens seiner Mutter gilt. Der 41-Jährige erklärt: 

"Vor zwei Wochen hatten wir einen Anruf von der Bezirkskrankenschwester, die im Pflegeheim arbeitet. Sie sagte ich sollte mich vorbereiten, weil meine Mutter eine bedeutende Menge an Gewicht verloren hat. Sie sagte, wir könnten von Wochen reden."

Herr Mee und seine Schwester hätten vor früheren Besuchen einen negativen Coronavirus-Test bekommen, nachdem sie im Pflegeheim getestet wurden.

Er sagte, sie trugen Masken die gesamte Zeit während des einstündigen Besuchs. Leider kann seine Mutter aufgrund der frontotemporalen Demenz nicht mehr kommunizieren, was bedeutet, dass Videoanrufe nicht möglich sind.

Frauen mit Sicherheitsmaske vor Coronavirus. Covid-19-Ausbruch auf der ganzen Welt | Quelle: Getty Images

Frauen mit Sicherheitsmaske vor Coronavirus. Covid-19-Ausbruch auf der ganzen Welt | Quelle: Getty Images

Der 41-Jähriger erklärt, dass die Familie jetzt abwarten muss von dem Pflegeheim über die letzten Tage ihrer Mutter benachrichtigt zu werden, um sie wieder zu sehen. "Jetzt müssen wir warten, bis die Mediziner sagt, dass sie noch Tage zu leben hat und dass es  in Ordnung ist, uns zu ihr zu setzen", fügt der besorgende Sohn hinzu.

Frau Mee lebte mit ihrem Ehemann Neil zusammen, bevor sie 2019 in ein Pflegeheim zog. Bei Neil wurde im April 2019 Lungenkrebs diagnostiziert und er starb acht Monate später.

Frau Mee wurde letzten Juli in ihr derzeitiges Pflegeheim verlegt, aber ihre Familie konnte ihr aufgrund von Coronavirus-Einschränkungen nicht helfen, umzuziehen oder ihr neues Zuhause sehen.

Besorgtes älteres Paar, das durch Fenster zu Hause in Quarantäne schaut | Quelle: Getty Images

Besorgtes älteres Paar, das durch Fenster zu Hause in Quarantäne schaut | Quelle: Getty Images

Ein Sprecher der walisischen Regierung sagte: "Dies ist eine sehr schwierige Zeit für Menschen, die in Pflegeheimen leben und für ihre Familien die sie nicht besuchen können."

"Unsere Richtlinien für Besuche in Pflegeheimen sind klar: Während wir sehr viele Fälle haben und uns in Alarmstufe vier befinden, sollten Besuche in Innenräumen unter außergewöhnlichen Umständen unterstützt werden. Dazu gehört - ohne darauf beschränkt zu sein - das Lebensende", fügten sie hinzu.

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
Demenzkranke Mutter erinnert sich nicht an ihre Kinder und zieht in ein Pflegeheim
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Jan 18, 2021
Demenzkranke Mutter erinnert sich nicht an ihre Kinder und zieht in ein Pflegeheim
Katie Price trifft Entscheidung ihren Sohn Harvey in ein Pflegeheim zu bringen
youtube.com/Good Morning Britain
Eltern Jan 15, 2021
Katie Price trifft Entscheidung ihren Sohn Harvey in ein Pflegeheim zu bringen
Krebskranke Frau durfte sich wegen des Lockdown nicht von ihren sechs Kindern verabschieden
facebook.com/lynette.loolo twitter.com/DailyMailUK
Gesundheit Nov 15, 2020
Krebskranke Frau durfte sich wegen des Lockdown nicht von ihren sechs Kindern verabschieden
Einsame 100-jährige Oma erzählt ihrer Familie, dass sie nach 8 Monaten Isolation im Pflegeheim nur noch sterben will
twitter.com/TheSun
Entertainment Nov 11, 2020
Einsame 100-jährige Oma erzählt ihrer Familie, dass sie nach 8 Monaten Isolation im Pflegeheim nur noch sterben will