Über AM
Promis

01. Januar 2021

Amira und Oliver Pochers Baby kam per Notkaiserschnitt zur Welt: Es hätte übel ausgehen können

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Amira und Oliver Pocher haben letzte Woche ihren zweiten Sohn zusammen begrüßt und ein süßes Foto auf Instagram geteilt. Jetzt hat das Paar über ihre Erfahrungen ausgepackt und enthüllt, wie das Baby per Notkaiserschnitt geholt werden musste.

Oliver Pocher und seine Frau Amira brachten nach Heiligabend einen weiteren Sohn auf die Welt, aber es lief nicht sehr reibungslos. In der neuesten Folge von “Die Pochers hier” sprechen die frischgebackenen Eltern ausführlich über die Entbindung.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die 28-Jährige erklärte, dass sie enormen Schmerzen hatte und den Grund zunächst nicht verstehen konnte. Dies war nicht der einzige Schmerz, den sie ertragen musste. Die schwangere Mutter muss sich in der Nacht der Entbindung einem Covid-Test unterziehen.

Amira erinnerte sich an die Momente nach der Notkaiserschnitt, als Krankenschwestern und Mitarbeiter über ihren Kaiserschnitt diskutierten. Sie erzählte im Podcast, was sie im Krankenhaus gehört hatte:

"Die Gebärmutter war aufgerissen. Der Kleine war schon raus aus der Gebärmutter. Gott sei Dank war aber die Fruchtblase noch intakt. Aber es hat schon innerlich geblutet und das hätte richtig übel ausgehen können."

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

In dieser Situation konnte ihr Mann nicht so viel tun. Olli gab zu, dass er hilflos war und nur ihre Hand halten und zu ihr stehen konnte, während sie Schmerzen hatte. 

Zum Glück lief alles gut und das Neugeborene gab sein Debüt im Podcast. Während das Paar den Podcast aufnahm, begleitete sie ihr zweiter Sohn und Amira fütterte ihn gleichzeitig.

Wird geladen...

Werbung

Auf Instagram hatte Olli zuvor mit seiner beliebten Bildschirmkontrolle über die Geburt gescherzt. Nachdem er seinen Fans für ihre Glückwünsche gedankt hatte, erklärte der Comedian:

“Ich hab's besonders schwer gehabt, Amira noch ein bisschen schwerer, muss man ganz ehrlich sagen – ist dann doch ein wenig unangenehmer für die Frau so eine Geburt als für den Mann.”

Das Paar war fast allen im Krankenhaus bekannt und Olli erzählte, wie oft er von den Krankenschwestern für seine Bildschirmkontrolle komplimentiert wurde.

Wird geladen...

Werbung

Der 42-Jährige hatte letzte Woche ein süßes Foto auf Instagram geteilt, um die Geburt seines Sohnes anzukündigen. Auf dem Foto war das Paar zu sehen, das die winzige Hand seines Babys hielt.

Neben dem Neugeborenen teilt der fünffache Vater drei Kinder mit seiner Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden und einen einjährigen Sohn mit seiner Frau Amira. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.