Fußball-Legende Paolo Rossi: In das Haus wurde während seiner Beerdigung eingebrochen

In das Haus der italienischen Legende Paolo Rossi wurde während seiner Beerdigung in der Stadt Vicenza am Samstag eingebrochen. Der Tod des Weltcup-Gewinners von 1982 wurde letzte Woche bekannt gegeben und Tausende gingen am Samstag auf die Straße, um ihren Respekt zu erweisen.

Rossi gewann den Goldenen Schuh auf dem Weg seinem Land, 1982 die Weltmeisterschaft zu gewinnen, während er für Juventus und den AC Mailand spielte. Er starb am Mittwoch im Alter von 64 Jahren an Lungenkrebs, und seitdem strömen Ehrungen herein.

Paolo ROSSI von Vicenza während der Fotosession von Vicenza in Vicenza, Italien am 28. August 1978 (Foto von Gerard Bedeau / Onze / Icon Sport) I Quelle: Getty Images

Paolo ROSSI von Vicenza während der Fotosession von Vicenza in Vicenza, Italien am 28. August 1978 (Foto von Gerard Bedeau / Onze / Icon Sport) I Quelle: Getty Images

Tausende gingen in Vicenza auf die Straße, um bei seiner Beerdigung ihren Respekt zu erweisen. Italienische Medien berichten jedoch, dass seine Frau Federica Cappalletti nach dem Gottesdienst in ihr Haus zurückgekehrt ist und festgestellt hat, dass Diebe eingebrochen sind und eine Reihe von Wertsachen gestohlen haben.

Paolo ROSSI von Vicenza während der Fotosession von Vicenza in Vicenza, Italien am 28. August 1978 (Foto von Gerard Bedeau / Onze / Icon Sport) I Quelle: Getty Images

Paolo ROSSI von Vicenza während der Fotosession von Vicenza in Vicenza, Italien am 28. August 1978 (Foto von Gerard Bedeau / Onze / Icon Sport) I Quelle: Getty Images

Einer der ehemaligen Teamkollegen von Rossi, Antonio Cabrini, sprach bei seiner Beerdigung und sagte mehrere emotionale Worte: "Ich habe nicht nur einen Teamkollegen, sondern einen Freund und einen Bruder verloren. Gemeinsam haben wir gekämpft, gewonnen und manchmal verloren und sind nach Enttäuschungen immer wieder aufgestanden. " Weiter fügte er hinzu:

"Wir waren Teil einer Gruppe, dieser Gruppe, unserer Gruppe ... Ich vermisse dich bereits, deine tröstlichen Worte, deine Witze und deine dummen Witze."

Nach der Nachricht von Rossis Tod haben einige große Persönlichkeiten aus der Fußballwelt ihren Respekt gezollt. Die Mailänder Legende Clarence Seedorf schrieb auf Instagram: "Als ich ein Junge war und auf der Straße Fußball spielte, war Paolo Rossi in Italien, was Pele und Maradona in Brasilien und Argentinien waren."

"Wir haben eine Fußball-Ikone verloren, aber vor allem einen echten Gentleman. Mein Beileid an seine Familie und Freunde. Vielen Dank für alles, was Sie für dieses Spiel getan haben, das wir so lieben", fügte er hinzu.

Und der frühere italienische Stürmer Filippo Inzaghi fügte hinzu: "Für alle, wie mich, die Mittelstürmer werden wollten, warst du eine Quelle der Inspiration. Du warst mein Kindheitsidol. Ciao, Paolo. Du wirst immer in unseren Herzen sein."

Ähnliche Artikel
instagram.com/giamaradona GettyImages
Beziehung Nov 27, 2020
Diego Maradona: 8 Kinder, Brüder, Frauen in seinem Leben - Einblicke in seine Familie
Getty Images
Gesundheit Nov 25, 2020
Legendärer Fußballer Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben
Entertainment Oct 16, 2020
Paul Matters "AC/DC"-Bassist stirbt: Einblick in sein Leben nach seinem Aus der Band
Getty Images
Stars Oct 10, 2020
Eddie Van Halen ist tot: Seine Frau teilt auf Instagram eine herzzerreißende Widmung